Fehlende Stephen-King-Hörbücher

Alles um King das sonst nirgendwo reinpasst

Moderator: Schnie

Fehlende Stephen-King-Hörbücher

Beitragvon dewell » Sa 18.Jul.2020 12:59

Moin,
ich habe die letzten Jahre immer Mal wieder bei Audible vorbeigeschaut in der Erwartung, dass noch einige fehlende deutsche Hörbücher veröffentlicht werden aber anscheinend hat sich da nichts getan.
Desperation, Regulators, Stark, Black House und Dead Zone würden mich zum Beispiel interessieren.

Ist bekannt woran es liegt? Fehlendes Interesse oder liegen die Rechte woanders?
dewell
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 21.Jan.2009 19:15

Re: Fehlende Stephen-King-Hörbücher

Beitragvon theklaus » So 19.Jul.2020 12:47

Ich befürchte fehlendes Interesse der Verlag
Ich bin die Schildkröte, mein Sohn.
Ich habe das Universum erschaffen,
aber bitte mach mir daraus keinen Vorwurf,
ich hatte fürchterliche Bauchschmerzen.
Benutzeravatar
theklaus
King of King
King of King
 
Beiträge: 2815
Registriert: Fr 28.Apr.2000 00:01
Wohnort: Pfeddersheim

Re: Fehlende Stephen-King-Hörbücher

Beitragvon Marlies » So 19.Jul.2020 13:26

Ich denke, es sind halt nicht die Romane der "vordersten Reihe", daher kommen sie wohl nicht zum Zug.
Schade irgendwie - gerade "Desperation/Regulator" hätte mich sehr gereizt.
Alles natürlich mit David Nathan.
Ich finde es extrem schade, dass die Dunkler Turm-Hörbücher nicht von ihm eingesprochen wurden. Ich würde wohl nix anderes hören.
Let your weird light shine bright,
so the other weirdos know where to find you.
Benutzeravatar
Marlies
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: So 19.Jul.2020 12:41
Wohnort: Linz

Re: Fehlende Stephen-King-Hörbücher

Beitragvon Roland of Gilead » Fr 24.Jul.2020 23:00

Marlies hat geschrieben:Alles natürlich mit David Nathan.
Ich finde es extrem schade, dass die Dunkler Turm-Hörbücher nicht von ihm eingesprochen wurden. Ich würde wohl nix anderes hören.


Ja. Leider hat er nur WIND eingelesen. Sollte man da mal ein Petition machen? Würde das was nützen? Ich meine, es gibt ja eine Aufnahme der Bücher, aber halt nicht von ihm.
If you love something set it free.
If it comes back it was, and always will be yours.
If it never returns, it was never yours to begin with.


Lange Tage und angenehme Nächte, Roland of Gilead

__________
Bild
Benutzeravatar
Roland of Gilead
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4056
Registriert: Mi 04.Sep.2002 15:08
Wohnort: zwischen AC und K

Re: Fehlende Stephen-King-Hörbücher

Beitragvon theklaus » Fr 07.Aug.2020 09:46

Also ich find Vittorio Alfieri gerade für die DT Reihe sehr gut und habe sie auch gerne gehört.
Klar ist David Nathan gut, aber es gibt auch andere gute Vorleser.
Ich bin die Schildkröte, mein Sohn.
Ich habe das Universum erschaffen,
aber bitte mach mir daraus keinen Vorwurf,
ich hatte fürchterliche Bauchschmerzen.
Benutzeravatar
theklaus
King of King
King of King
 
Beiträge: 2815
Registriert: Fr 28.Apr.2000 00:01
Wohnort: Pfeddersheim

Re: Fehlende Stephen-King-Hörbücher

Beitragvon Richie Tozier » Sa 08.Aug.2020 07:39

theklaus hat geschrieben:Also ich find Vittorio Alfieri gerade für die DT Reihe sehr gut und habe sie auch gerne gehört.
Klar ist David Nathan gut, aber es gibt auch andere gute Vorleser.

Finden sie? Ich persönlich kann mir die Hörbücher vom Dunklen Turm gar nicht anhören und finde den Sprecher sehr nervig.. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich Alfieri nicht gewohnt bin.
You punched me in the face,
you made me walk through shitty water,
brought me to a f*cking crackhead house and now...
I'm gonna have to kill this f*cking clown!
Benutzeravatar
Richie Tozier
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 07.Aug.2020 09:34


Zurück zu King Splitter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste