11.22.63 - Der Anschlag (Miniserie)

Hier lässt man sich über SKs Filme und seine Cameo-Auftritte aus

Re: 11.22.63 - Der Anschlag (Miniserie)

Beitragvon Tiberius » Di 06.Sep.2016 11:07

Die Serie wird es ab 17. November als DVD im Handel geben

http://newspress.stephen-king.de/2016/0 ... t-auf-dvd/
Tiberius
 

Re: 11.22.63 - Der Anschlag (Miniserie)

Beitragvon bigben » Di 06.Sep.2016 20:15

Da kommt Freude auf. :D
NEVER GOING TO MAINE. TO MUCH WEIRD ASS SHIT GOING ON...

Aktuell lese ich: ERHEBUNG
Noch ungelesen : SLEEPING BEAUTIES, DER OUTSIDER, FIREMAN und SHINING IN THE DARK
9 Gänse :)
Benutzeravatar
bigben
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 763
Registriert: Mo 21.Jan.2013 18:44
Wohnort: Koblenz

Re: 11.22.63 - Der Anschlag (Miniserie)

Beitragvon blaine the ogo » Fr 30.Dez.2016 00:54

Unter dem Tannenbaum lag die BluRay ;-)

Heute habe ich die ersten vier Folgen gesehen und fand das Gesehene bisher ganz in Ordnung.
Das einzige was mich stört ist der Bill, ich weiss es noch nicht was ich von dieser Änderung der Vorlage halten soll. Mal sehen, erst weiter schauen...
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2190
Registriert: Mo 26.Mär.2007 12:18

Re: 11.22.63 - Der Anschlag (Miniserie)

Beitragvon blaine the ogo » Sa 31.Dez.2016 21:46

gefunden: Bild
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2190
Registriert: Mo 26.Mär.2007 12:18

Re: 11.22.63 - Der Anschlag (Miniserie)

Beitragvon Vermis » Sa 18.Feb.2017 17:06

Heute komplett durchgesehen und ich bin begeistert! Die Änderungen an der Vorlage sind nicht mal störend, sie bereichern die Story sogar. Gut geschrieben, gut gefilmt, gut gespielt. Story erzählt das wichtigste und endet zum richtigen Zeitpunkt, im Gegensatz zu Under the Dome und Konsorten. Und warum bekommen wir so was gutes nicht immer?
Da hoffe ich auf viele weitere Verfilmungen dieser Qualität. Kommt locker in die Top 5 King Verfilmungen.
"Die Elektrizität ist eine von Gottes Pforten zum Unendlichen." -Charles Jacobs, Revival
Benutzeravatar
Vermis
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 474
Registriert: So 20.Mär.2016 15:29
Wohnort: Oberfranken

Re: 11.22.63 - Der Anschlag (Miniserie)

Beitragvon bigben » So 27.Aug.2017 00:12

Kann Vermis nur zustimmen: Mich hat die Verfilmung echt umgehauen!!!
Nach der Serie UNDER THE DOME, die mich maßlos enttäuscht hat, hatte ich keine allzugrossen Erwartungen an die Miniserie. Da ich aber DER ANSCHLAG , genauso wie DIE ARENA, sehr geliebt habe (Beide locker in meiner Top10), konnte ich es mir nicht verkneifen, "mal reinzuschauen". Hab mir dann die Serie mit meiner Frau auf 3 Abende verteilt "reingezogen" und wir waren beide (ich als Fan, sie als "Ahnungslose") begeistert.
Kleine Änderungen fallen kaum ins Gewicht. Warum Derry nicht Derry sein konnte z.B. versteh ich nicht, ist aber auch kein Drama. Ansonsten ist die Serie durchweg nahe am Buch und die Geschichte gut erzählt. Am Ende kamen mir sogar, wie beim lesen, die Tränen. Das muss man erstmal schaffen.
NEVER GOING TO MAINE. TO MUCH WEIRD ASS SHIT GOING ON...

Aktuell lese ich: ERHEBUNG
Noch ungelesen : SLEEPING BEAUTIES, DER OUTSIDER, FIREMAN und SHINING IN THE DARK
9 Gänse :)
Benutzeravatar
bigben
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 763
Registriert: Mo 21.Jan.2013 18:44
Wohnort: Koblenz

Re: 11.22.63 - Der Anschlag (Miniserie)

Beitragvon Donna Trenton » Fr 23.Aug.2019 12:00

Ich fand die Serie auch prima umgesetzt. War vor allem mit der Wahl der Schauspieler und deren Leistung sehr zufrieden. Was die Änderungen zum Buch angeht, kann ich meinen Vorschreibern recht geben, fast alle davon waren nachvollziehbar und fielen nicht wirklich ins Gewicht.
Einzig das Ende hat mich nicht ganz so sehr berührt wie im Buch, nach dem Lesen hatte ich Pipi in den Augen, nach dem Schauen nicht.
Aber insgesamt tolle Umsetzung, kommt für mich auch mindestens in die Top 10 der King-Verfilmungen.
15 Gänse / 40 min.
Drei, sechs, neun, die Gans trank Wein.
Benutzeravatar
Donna Trenton
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 587
Registriert: Mo 12.Jul.2010 15:38

Vorherige

Zurück zu Filmdiskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste