Schlafwandler

Hier lässt man sich über SKs Filme und seine Cameo-Auftritte aus

Katzenmenschen

Beitragvon unbekannt » Do 08.Feb.2001 12:28

Hm, ich hab mal vor ner ganzen Weile zufällig eine SK Verfilmung (leider ohne Schluss) aufgenommen, die sich Katzenmenschen nennt. Is ziemlich komisch. Die handlung weis ich nicht mehr genau, aht aber das Werwolf Motiv (zwei Menschen - Mutter und Sohn - verwandeln sich in große "Halbkatzen" oder andersrum, hab ich nicht ganz verstanden. Die müssen menschen töten - Und fressen? - um überleben zu können. Auf jeden Fall werden sie dann gejagt, und dann war die Kassette aus Bild). Sind ganz leckere Szenen drin, z.B. reißt der eine nem andern die hand ab und Mutter und Sohn f**** miteinander. Was das soll weis ich auch nicht. Naja, vielleicht habt ihr den Film ja auch mal gesehen. Eigentlich wollte ich fragen, ob jemand weis, von welcher Kurzgeschichte das die Verfilmung sein soll, von Katzenmenschen hab ich nämlich noch nie was gehört.
Bild Blue

------------------
Du wirst dich wundern, was du alles überleben kannst...
unbekannt
 

Katzenmenschen

Beitragvon unbekannt » Do 08.Feb.2001 17:24

Der Film heißt "Schlafwandler", aber auf welche Kurzgeschichteer sich basiert weiß ich nicht Bild Ich glaub es gibt eine die genauso heißt, bin ich mir aber nicht sicher. Ich fand den Film auch gut und der ist auch, glaub ich, ab 18 wegen den brutalen Szenen. Ende war einwenig komisch, fand ich, aber sonst OK



------------------
MfG
Igor


<A HREF="mailto:wiw@uni.de">wiw@uni.de</A>
ICQ: 93693194
unbekannt
 

Katzenmenschen

Beitragvon unbekannt » Do 08.Feb.2001 18:41

Auf welcher Kurzgeschichte er basiert kann ich euch sagen, nämlich auf GARKEINER. Der Film wurde nur nach einem eigens geschriebenen Drehbuch von King gemacht.
http://www.geocities.com/s_king2000de
unbekannt
 

Katzenmenschen

Beitragvon unbekannt » Fr 09.Feb.2001 01:33

Hi Blue!!

Den Film hab ich auch schon gesehen, und zwar ganz. Ich werd dir aber nicht verraten, wie er ausgeht, nicht aus purer Boshaftigkeit, sondern weil ich's schlicht und einfach nicht mehr weiss... Bild
Der Film ist aber echt gut, die "leckeren Szenen", die du beschreibst z.B., aber auch diejenige, wo der Junge von der netten Lady einen Kugelscheiber kriegt, 5 cm tief ins Auge...
Den Gag, dass man sie nur im Spiegel in ihrer richtigen Gestalt sieht, find ich auch cool. Ich glaube, dass die Katzenmenschen die wahre Erfüllung nur finden, wenn sie miteinander schlafen (mit anderen werden sie zu Bestien).
Sollte das nicht genau stimmen, möge man mir verzeihen, ich habe den Film wie schon gesagt, länger nicht mehr gesehen...

------------------
Gehabet euch wohl und seid gut zueinander. Es gibt andere Welten als diese...
cu, Vince
unbekannt
 

Katzenmenschen

Beitragvon unbekannt » Mo 12.Feb.2001 17:46

Also, neee...
Ich fand Schlafwandler sowas von schlecht, dass ich ihn nicht zuende geschaut hab. Das einzigst gute ist wahrscheinlich Kings kleine Rolle da drin. Die Geschichte ist so ganz gut, aber richtig blöde verfilmt, sorry!
Grüße Marina
unbekannt
 

Schlafwandler

Beitragvon derkauz » Mo 27.Aug.2001 15:00

Anfangsszene unlogisch!
derkauz
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 27.Aug.2001 01:01
Wohnort: Bamberg

Stephen King's Schlafwandler

Beitragvon LittleJanna » Mo 27.Aug.2001 23:33

Hab den Film erst eh nich geschnallt, hatte das was mit dem Film zu tun ??
Der Kerl kam doch ganz woanders her, nich aus Kalifornien, oder ?
LittleJanna
 

Stephen King's Schlafwandler

Beitragvon Kallle » Do 10.Jan.2002 19:01

An einer stelle im film kann man sogar am unteren bildschirmrand den schatten der kamera sehen!
WÜRG! [img]images/smiles/icon_sad.gif[/img]
Kallle
 

Stephen King's Schlafwandler

Beitragvon Gwenhwyfar » Do 10.Jan.2002 21:18

So ein Schund kommt dabei raus, wenn man denkt ein paar "bekannte" B-Movie-Sternchen, welche ihre Körper halb.nackt presentieren, + der Name "Stephen King" sind gleich volle Kassen.
Sehr lieblos inszeniert!
Gwenhwyfar
 

Stephen King's Schlafwandler

Beitragvon Wishmaster » Fr 15.Feb.2002 17:21

Hat denn keinem der Film gefallen??? So schlecht war er auch nicht. Ich fand ihn ganz ok für einen gemütlichen Abend mit Freunden.
Wishmaster
 

Stephen King's Schlafwandler

Beitragvon Neuner » Fr 15.Feb.2002 17:40

Hi!

Also mir hat der Film gefallen. Vorallmen die 18 Fassung. Mir gefällt einfach die Verwandlung und auch die Geschichte, das es die letzten ihrer Art sind. Die Musik ist auch nicht zu verachten. Das Lied von Enya "Bodica" oder so änlich, passt total am anfang. So ist alle noch total rätzelhaft. Und man fragt sich was ist da gwesen.

Also schaut euch einfach die 18 Fassung an.

Bis dahin [img]images/smiles/icon_smile.gif[/img]
Neuner
 

Stephen King's Schlafwandler

Beitragvon Wishmaster » Fr 15.Feb.2002 18:12

Na wenigstens einer dem der Film gefallen hat, da bin ich ja froh.
Wishmaster
 

Schlafwandler

Beitragvon SpecialEd » Mi 10.Jul.2002 21:25

Hat zwar seine Schwächen, aber alles in allem fand ich ihn auch gut,
bin froh dass ich die deutsche FSK 18-DVD hab.
SpecialEd
 

Beitragvon Igor » Mi 10.Jul.2002 23:07

Ich fand ihn auch OK, vorallem die Musik und paar brutalen Stellen

Die Musik gibts auf meiner Seite (siehe Signatur) unter Downloads zum runterladen :wink:
Igor
 

Beitragvon brinch » Sa 27.Jul.2002 16:00

Also so direkt beschweren kann ich mich über diesen Film nicht, aber viel positives finde ich auch nicht. Ein typischer Durchschnittsfilm...
MFG :wink:
brinch
 

Nächste

Zurück zu Filmdiskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste