Misery ( SIE )

Hier könnt ihr Bücher besprechen

Moderator: Heiger

Re: Misery ( SIE )

Beitragvon DerSebomat » So 27.Apr.2014 20:34

So, habe es nun auch geschafft Misery zu lesen, nachdem ich mir das schon etliche Jahre vorgenommen habe. Bin noch nicht ganz durch, aber auf den letzten Seiten. Habe vorher den Film gesehen und dann ist es natürlich immer schwierig, seine eigene Fantasie zu gebrauchen. Natürlich sehe ich Annie als Kathy Bates, aber das stört mich gar nicht. Eine angsteinflößendere Krankenschwester könnte ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht ausmalen. Interessant sind auch die kleinen Details, die im Film anders, bzw. abgewandelt sind. Das finde ich interessant. Aber generell muss ich sagen, dass das Buch schon sehr sehr gut verfilmt wurde. Gilt das nicht auch als die beste King-Verfilmung? Oder war das Shining?
It only ends once. Anything that happens before that is just progress.

Liest zur Zeit: Finders Keepers
Benutzeravatar
DerSebomat
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 101
Registriert: So 27.Apr.2014 19:50
Wohnort: München

Re: Misery ( SIE )

Beitragvon Josiah the Messiah » Di 10.Mär.2015 19:01

Ja, ich finde die Verfilmung zu Misery genauso gut wie das Buch "Sie", ansonsten fällt mir nur noch The Green Mile ein, es gibt sogar eine Verfilmung von einem King-Buch, die mir weitaus besser gefällt als das Buch, es ist Shining, während das Buch in meinen Augen nur mäßig spannend ist, finde ich den Film umso unheimlicher .... :wink:
Josiah the Messiah
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 09.Mär.2015 19:19
Wohnort: Saarland

Re: Misery ( SIE )

Beitragvon humppa » Mo 26.Sep.2016 19:42

Ich habe jetzt auch mit dem Buch angefangen. Bin bei Seite 100 - irgendwas.

Bis jetzt schon mal richtig spannend. Will mir gar nicht vorstellen so einer alten soziopathischen Schabracke ausgeliefert zu sein.

Schaun mer mal, wie sich das noch entwickelt.
humppa
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 28.Sep.2015 21:31

Re: Misery ( SIE )

Beitragvon humppa » So 02.Okt.2016 13:47

Vorher grad fertig geworden. Ein ganz großes King-Buch. Kann ich jedem nur empfehlen. Mal ein King ohne Monster und anderes Getier.

Schön beklemmend erzählt. Der arme Paul ist diesem Drachen hilflos ausgeliefert und auch ihren Launen und Ausrastern. Man kann den Ex-Mann von Anne schon verstehen, dass der die Reißleine gezogen hat.

Eigentlich ein gutes Buch für den Einstieg für King. An sich recht ansprechend erzählt und absolut stimmig.

Sämtiche Daumen nach oben!!

Jetzt hab ich wieder mal mit The Stand auf englisch angefangen. Wird wohl etwas länger dauern als so ein Schmöker auf deutsch. :roll:
humppa
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 28.Sep.2015 21:31

Re: Misery ( SIE )

Beitragvon Stockerlone » So 02.Okt.2016 16:14

SIE - Misery....
Großartiges Buch, großartige Verfilmung und auch auf der Theaterbühne klasse...
Einer meine absoluten Favoriten von SK, deshalb habe ich mir natürlich eine Remarque
von Levin Kurio geholt.... (dafür sind die hässlichen Heyne Jumbos gut zu gebrauchen)
Bild
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1882
Registriert: Do 18.Sep.2003 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Misery ( SIE )

Beitragvon Stockerlone » Do 08.Feb.2018 17:30

MISERY
A NOVEL BY
STEPHEN KING

Artwork by Rick Berry
We are delighted to announce the publication of
The Signed Limited Edition of Misery.

Signed Limited Edition of Misery is published in three states: An Artist Gift edition, a Numbered edition and a Lettered edition. All three oversized editions measure 7.5” x 10.5”, and feature eight new full-color illustrations by Rick Berry, whose critically acclaimed work includes the Donald M. Grant editions of The Talisman and Black House by Stephen King and Peter Straub

https://suntup.press/misery-stephen-kin ... f2838cf557
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1882
Registriert: Do 18.Sep.2003 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Misery ( SIE )

Beitragvon Manuel » Di 13.Feb.2018 20:38

Stockerlone hat geschrieben:MISERY
A NOVEL BY
STEPHEN KING

Artwork by Rick Berry
We are delighted to announce the publication of
The Signed Limited Edition of Misery.

Signed Limited Edition of Misery is published in three states: An Artist Gift edition, a Numbered edition and a Lettered edition. All three oversized editions measure 7.5” x 10.5”, and feature eight new full-color illustrations by Rick Berry, whose critically acclaimed work includes the Donald M. Grant editions of The Talisman and Black House by Stephen King and Peter Straub

https://suntup.press/misery-stephen-kin ... f2838cf557


Danke für den Hinweis, hast du zugeschlagen? Mich hätte die Numbered Edition gereizt, aber erstmal überhaupt Glück bei der Zuteilung haben, dann die Versand- und Einfuhrgebühren on the top, das läppert sich schon zusammen. Die Gift Edition ist übrigens noch verfügbar, falls jemand möchte :D
Benutzeravatar
Manuel
King Fan im Training
King Fan im Training
 
Beiträge: 66
Registriert: So 30.Mär.2003 16:19
Wohnort: Münster (Westf.)

Re: Misery ( SIE )

Beitragvon Stockerlone » Di 13.Feb.2018 23:54

Manuel hat geschrieben:
Stockerlone hat geschrieben:MISERY
A NOVEL BY
STEPHEN KING

Artwork by Rick Berry
We are delighted to announce the publication of
The Signed Limited Edition of Misery.

Signed Limited Edition of Misery is published in three states: An Artist Gift edition, a Numbered edition and a Lettered edition. All three oversized editions measure 7.5” x 10.5”, and feature eight new full-color illustrations by Rick Berry, whose critically acclaimed work includes the Donald M. Grant editions of The Talisman and Black House by Stephen King and Peter Straub

https://suntup.press/misery-stephen-kin ... f2838cf557


Danke für den Hinweis, hast du zugeschlagen? Mich hätte die Numbered Edition gereizt, aber erstmal überhaupt Glück bei der Zuteilung haben, dann die Versand- und Einfuhrgebühren on the top, das läppert sich schon zusammen. Die Gift Edition ist übrigens noch verfügbar, falls jemand möchte :D



Ich hatte die S/L Ausgabe schon im Warenkorb, aber als ich meine weiteren Daten
eingeben wollte war das Buch plötzlich weg.. SOLD OUT.... ich war halt etwas zu langsam bei der Eingabe...zu viele Leute versuchten gleichzeitig zu kaufen.... alle Ausgaben waren nach unter 2 MINUTEN weg.... :-(
Das ist einigen Leuten passiert, es waren ja von den 185 Büchern nach den Vorreservierungen
nur noch sehr wenige Exemplare ... 20+ ??? übrig...
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1882
Registriert: Do 18.Sep.2003 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Misery ( SIE )

Beitragvon Manuel » Mi 14.Feb.2018 11:54

Stockerlone hat geschrieben:Ich hatte die S/L Ausgabe schon im Warenkorb, aber als ich meine weiteren Daten
eingeben wollte war das Buch plötzlich weg.. SOLD OUT.... ich war halt etwas zu langsam bei der Eingabe...zu viele Leute versuchten gleichzeitig zu kaufen.... alle Ausgaben waren nach unter 2 MINUTEN weg.... :-(
Das ist einigen Leuten passiert, es waren ja von den 185 Büchern nach den Vorreservierungen nur noch sehr wenige Exemplare ... 20+ ??? übrig...


Das ist wirklich ärgerlich. Anscheinend werden ja auch häufiger Premium-Accounts vermarktet, über die man früher Zugriff auf limitierte Editionen hat (ist es nicht bei Cemetary Dance auch so?).

Kommt für mich persönlich eher nicht in Frage, da ich ja nicht voraussehen kann, ob mir künftige Ausgaben zusagen und ich kaufen möchte. Zum anderen weiß ich nicht wieviele dieser Accounts mit vorzeitigem Zugriffsrecht verteilt wurden, vielleicht ja immer noch mehr als Exemplare vorhanden sind. Ein gewisser Anteil ist als "matching numbers" ja eh nicht verfügbar und ein weiterer Teil geht vielleicht pauschal in den freien Verkauf. Mich würden die Zahlen dahinter interessieren :?
Benutzeravatar
Manuel
King Fan im Training
King Fan im Training
 
Beiträge: 66
Registriert: So 30.Mär.2003 16:19
Wohnort: Münster (Westf.)

Re: Misery ( SIE )

Beitragvon Tinoversum » So 29.Apr.2018 11:55

Ich höre mir momentan das Hörbuch an und habe noch ungefähr 3 Stunden vor mir und finde es ein sehr spannendes Buch, auch in der Hörbuch-Ausgabe, die Printausgabe steht natürlich auch in meinem Regal, aber da ich momentan in einer Hörbuchphase bin, lasse ich mir dieses Meisterwerk vorlesen.

Ein Buch ohne Monster und andere übernatürliche Erscheinungen.

Ich weiß zwar noch nicht, wie Stephen King das Buch auflöst, aber ein so beklemmendes Buch habe ich lange schon nicht mehr gelesen, oder in diesem Falle gehört.
Anni Wilkes ist eine furchbare und furchteinflösende Person, der niemand ausgeliefert sein möchte.

In diesem Buch verarbeitet Stephen King wohl seine Angst vor aufdringlichen Fans. Die eine oder andere unangenehme Begegnung soll es ja schon gegeben haben.

Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn er nach seinem realen Unfall an eine Annie Wilkes geraten wäre.

Wird eigentlich noch das Theaterstück aufgeführt?
Das Gute weist den Weg in das Licht,
und das Böse ist die Saat aller Finsternis.
Beide sind die Spiegel der Seele, die Abbilder der Gedanken.
Wähle Sorgfältig.
Benutzeravatar
Tinoversum
King Fan im Training
King Fan im Training
 
Beiträge: 52
Registriert: So 04.Nov.2007 20:18
Wohnort: Riesa

Re: Misery ( SIE )

Beitragvon Tinoversum » So 13.Mai.2018 10:20

So, das Hörbuch habe ich nun bereits vor ein paar Tagen beendet und ich wurde nicht enttäuscht. "Misery" ist mein erster Kingroman nach sehr längerer Kingabstinenz.
Und da sag mal einer King kann nur mit Monstern und Gespenstern.

Das wahre Böse tritt in diesem Buch ja in Form von Annie Wilkes auf, der Gedanke daran, so einer Person ausgeliefert zu sein, war für mich als Leser schon bedrohlich, wie
muss es da erst Paul Sheldon ergangen sein.

Bei Gelegenheit werde ich mir sicher auch noch den Film anschauen, die Meinungen fallen ja großteils positiv aus, anders als bei der einen oder anderen King-Verfilmung.

Und das Hörbuch ist auf jeden Fall empfehlenswert, denn David Nathan schafft es meines Erachtens wunderbar, die Stimmung des Buches rüberzubringen.

Aber im Krankenhaus sollte man sich das Buch lieber nicht zu Gemüte führen, das könnte unter Umständen panische Fluchtreflexe auslösen.
Das Gute weist den Weg in das Licht,
und das Böse ist die Saat aller Finsternis.
Beide sind die Spiegel der Seele, die Abbilder der Gedanken.
Wähle Sorgfältig.
Benutzeravatar
Tinoversum
King Fan im Training
King Fan im Training
 
Beiträge: 52
Registriert: So 04.Nov.2007 20:18
Wohnort: Riesa

Re: Misery ( SIE )

Beitragvon flo flagg » Mo 14.Mai.2018 02:53

Tinoversum hat geschrieben:Ich höre mir momentan das Hörbuch an und habe noch ungefähr 3 Stunden vor mir und finde es ein sehr spannendes Buch, auch in der Hörbuch-Ausgabe, die Printausgabe steht natürlich auch in meinem Regal, aber da ich momentan in einer Hörbuchphase bin, lasse ich mir dieses Meisterwerk vorlesen.

Ein Buch ohne Monster und andere übernatürliche Erscheinungen.

Ich weiß zwar noch nicht, wie Stephen King das Buch auflöst, aber ein so beklemmendes Buch habe ich lange schon nicht mehr gelesen, oder in diesem Falle gehört.
Anni Wilkes ist eine furchbare und furchteinflösende Person, der niemand ausgeliefert sein möchte.

In diesem Buch verarbeitet Stephen King wohl seine Angst vor aufdringlichen Fans. Die eine oder andere unangenehme Begegnung soll es ja schon gegeben haben.

Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn er nach seinem realen Unfall an eine Annie Wilkes geraten wäre.

Wird eigentlich noch das Theaterstück aufgeführt?


"Sie" kann ohne Frage zu den Meisterwerken von Stephen King gezählt werden,dieses Buch gehört mit zu meinen Lieblingsbüchern von King. Dieses Buch ist einens der intensivsten und spannendsten Bücher die ich jemals gelesen habe. Aber auch der der Film "Misery" zähle ich zu meinen Lieblingsfilmen.
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1082
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

Re: Misery ( SIE )

Beitragvon Tinoversum » Mo 14.Mai.2018 16:15

"Sie" kann ohne Frage zu den Meisterwerken von Stephen King gezählt werden,dieses Buch gehört mit zu meinen Lieblingsbüchern von King. Dieses Buch ist einens der intensivsten und spannendsten Bücher die ich jemals gelesen habe. Aber auch der der Film "Misery" zähle ich zu meinen Lieblingsfilmen.[/quote]

Ja, da gebe ich dir recht, "Sie" ist eines seiner Meisterwerke, aber den Film habe ich mir bisher noch nicht angeschaut, ist aber vorgemerkt.
Es ist ist schon erstaunlich, was Stephen King mit nur zwei Personen bewerkstelligt hat, das lenkt nicht von den beiden Hauptpersonen ab, sondern richtet den Fokus den gesamten Roman über auf die beiden Hauptpersonen. Ich empfinde es als gelungen.
Das Gute weist den Weg in das Licht,
und das Böse ist die Saat aller Finsternis.
Beide sind die Spiegel der Seele, die Abbilder der Gedanken.
Wähle Sorgfältig.
Benutzeravatar
Tinoversum
King Fan im Training
King Fan im Training
 
Beiträge: 52
Registriert: So 04.Nov.2007 20:18
Wohnort: Riesa

Vorherige

Zurück zu Rezensionen und Meinungen zu Kings Romanen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron