King und die Musik

Alles um King das sonst nirgendwo reinpasst

Moderator: Schnie

Re: Sympathie for the Devil

Beitragvon hogi » Di 27.Apr.2004 14:00

hogi
 

Beitragvon lastroots » Do 13.Mai.2004 22:09

lastroots
 

Re: King und die Musik

Beitragvon Pennywize_666 » Sa 09.Jan.2010 22:54

Stephen King hat einen Gastauftritt auf dem Album "Black Ribbons" des Sängers und Schauspielers .

zur Quelle und , auf der man Ausschnitte des Albums anhören kann. Das Album soll ab Ende Januar/Anfang Februar erhältlich sein.



MfG Penny

:denk4 --- --- --- :denk3 --- --- :denk2 --- :tolleidee: ==> (???/120)
Benutzeravatar
Pennywize_666
gottgleicher Kingfan
gottgleicher Kingfan
 
Beiträge: 5303
Registriert: So 25.Apr.2004 12:03

King und Metal(lica)

Beitragvon gniks » Di 29.Jul.2014 17:17

Ich bin großer Fan von beiden. King erwähnt ja ab und an mal, dass er gerne Metal (auch Metallica) beim Schreiben hört. Aus dem Kopf fällt mir auch eine Erwähnung der Band in "Die Arena" ein. Grade sehe ich dann in einem Interview zum zweiten Metallica Album "Ride the Lightning" von 1984 das hier (und frage mich, ob der King das wohl weiß...) ;)

"Where did the title Ride the Lightning come from?
Kirk Hammett: I was reading The Stand by Stephen King, and there was this one passage where this guy was on death row said he was waiting to "ride the lightning." I remember thinking, "Wow, what a great song title." I told James, and it ended up being a song and the album title."

( http://www.rollingstone.com/music/news/ ... g-20140728 )

Sicher, keine Weltbewegende Neuigkeit, aber ich mag das, wenn sich so kleine Kreise schließen... ;) Experimentierfreudig wie Metallica sind, sollten sie mal einen Soundtrack zu irgendeinem Film beisteuern oder mal ein ein Werk "vertonen", finde ich. :D (wie es ja andere Bands teilweise mit einigen Bücher machen... Blind Guardian hat meine ich was zu den Tommyknockers und zum Dark Tower...) Textmäßig finde ich, dass die sich schon ab und an auf einer Wellenlänge bewegen. Sind jedenfalls zwei Welten, die ich mir gut zusammen vorstellen könnte...
gniks
 

Re: King und Metal(lica)

Beitragvon Roland of Gilead » Fr 08.Aug.2014 17:58

If you love something set it free.
If it comes back it was, and always will be yours.
If it never returns, it was never yours to begin with.


Lange Tage und angenehme Nächte, Roland of Gilead

__________
Benutzeravatar
Roland of Gilead
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4090
Registriert: Mi 04.Sep.2002 16:08
Wohnort: zwischen AC und K

Re: King und die Musik

Beitragvon blaine the ogo » Di 16.Feb.2016 23:25

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2230
Registriert: Mo 26.Mär.2007 12:18

Re: King und die Musik

Beitragvon markus1983 » So 20.Mär.2016 21:13

Anthrax besingen auch mal gerne Stephen King, und er lässt sie u.a. in THE DARK TOWER vorkommen, geminesam mit Megadeth bzw. deren Sänger Dave "ich bin kein Nazi, aber"... Mustaine
markus1983
 

Vorherige

Zurück zu King Splitter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast