DT-Verknüpfungen allgemein

Die Saga von Roland und dem Dunklen Turm. Bestehend aus Schwarz, Drei, Tot, Glas, Wolfsmond, Susannah, Der Turm und Wind

Moderator: Roland of Gilead

DT - Querverbindungen allgemein

Beitragvon revm » Do 18.Okt.2001 10:57

ist eigentlich simpel für jemanden, der sich wirklich auskennt. ich würde gern mal eine liste haben, welche bücher nun mit The Dark Tower zusammenhängen bzw. die etwas Licht ins Dunkle bringen.

thx
revm
revm
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 10.Okt.2001 00:01
Wohnort: Chemnitz

Liste

Beitragvon Igor » So 21.Okt.2001 20:16

Also:
zuerst die Kurzgeschichte "Die kleinen Schwestern von Eluria" aus "Der siebte Schrein"

- Die Augen des Drachens
- The Stand
- Insomnia
- Atlantis
- Talisman
- Black House

kleine Hinweise:
- Desperation
- Sturm des Jahrhunderts
und.....

Schau mal hier :
http://www.castlerock.de/darktower/index.html
Igor
 

Liste

Beitragvon Garraty » So 21.Okt.2001 22:06

Hallo,

Und "Salem's Lot" fehlt in dieser Reihe, da wir Pater Callahan wieder begegnen werden....

Servas
Garraty
 

R.F. in Regulator?

Beitragvon Azathoth » Do 22.Nov.2001 17:16

Zwar nicht in der eigentlichen Geschichte, aber in dieser Zeichentrickserie, "Motokops", die sich Seth (und auch Tak) gerne ansehen... Der kleine Auszug aus dem Drehbuch könnte durchaus Dark Tower relevant sein.Ich spreche von einer der Figuren aus der Serie, "No Face", dem Feind der Motokops. Ich meine, ein dunkler Mann ohne Gesicht, das schreit doch förmlich RANDALL FLAGG!!!

Des weiteren geht es in der bewussten Folge um den "Energiekorridor", das Relikt einer ausserirdischen Rasse, das auf die Erde zusteuert und sie vernichten würde.

Deshalb beschliesst No Face (Flagg?) einen vorrübergehenden Waffenstillstand mit den Motokops (Roland's ka-tet?) zu schliessen, und den Energiekorridor (Scharlachroter König?) zu stoppen und die Erde (den Turm?) zu retten.
Azathoth
 

R.F. in Regulator?

Beitragvon Schnie » So 25.Nov.2001 17:09

Nette Theorie, leider ist es schon eine Weile her das ich das Buch gelesen habe, an die Feinheiten kann ich mich nicht mehr so erinnern. Aber ob da was dran ist ... Ich denke man kann, wenn man will, in viele King Stories etwas hinein interpretieren, das von King vieleicht gar nicht beabsichtigt war. Trotzden kannst du selbstverständlich recht haben. Gruss, SCHNIE.
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3164
Registriert: Sa 02.Sep.2000 00:01
Wohnort: Berlin und Dorfprozelten

R.F. in Regulator?

Beitragvon NotoriousFAB » Mo 03.Dez.2001 11:29

sicher ist nicht alles, was wir hier im forum so behaupten, von SK so beabsichtigt gewesen, aber es macht doch immer spass, darüber zu philosophieren, oder?!
Hier jedoch würde ich von einem vergleich abraten, da die unterschiede doch etwas zu gross sind (zumindest bei noface und flagg) SK hat in vielen seiner stories einen schwarzen mann, der immer das böse symbolisiert oder verkörpert, was ja auch irgendwie logisch (wenn auch nicht besonders kreativ) ist. Ausserdem ist R.F., wie auch immer man ihn ausschreiben will, in the stand nicht immer nur "der schwarze mann", sondern meist nur in den träumen der menschen (übrigens ist hier die gute macht eine alte schwarze frau, ohne die - vor allem in filmen üblichen - 'wallenden weißen gewänder'). Randall hat ein gesicht, sogar ein zeimlich markantes, wärend noface wohl keines besitzt!

Randall ist auch nicht die typische böse macht, da - auch im gegensatz zu noface - auch menschliche seiten erwähnt werden (nicht nur hass und wut, sondern auch z.B. selbstzweifel).

Die ganze Serie von MotoKops in dark tower und parallelgeschichten (scharlachroter könig) reinzuinterpretieren, halte ich für nicht besonders sinnvoll, da die energiekorridor-szene für mich eher wie eine 08-15 schwarz-weiß geschichte wirkt (bis auf das ende natürlich, also die verbündung).
Dieses ende fällt natürlich etwas heraus. Frage: Bevor ich was falsches sage: Gab es, oder gibt es ein bündnis zwischen flagg und dem ka-tet, oder wisst ihr schon mehr über die fortsetzung der saga?? wenn es einen solchen zusammenschluss gibt, könnte man über gewollte parallelen zu motokops spekulieren...
NotoriousFAB
 

Liste

Beitragvon Gio » Do 28.Mär.2002 00:55

man könnte "es" und "Friedhof der Kuscheltiere" auch noch erwänen, da sie in "schlaflos" vorkommen - und schlaflos hat ja eine sehr wichtige rolle in dt

und vielleicht noch "Langoliers" und "dolores". Bei dolores habe ich leider keine beweise, ich habe nur irgendwo mal vor längerer Zeit gelesen, das dolores auch einen Zusammenhang mit dt haben soll. leider bin ich nicht sicher, ob das stimmt.
In Langoliers wird zwar nichts über dt erwähnt oder umgekehrt, aber auch in langoliers gibt es eine Schwachstelle im Raumzeitgefüge. das würde zumindest dem dt-muster entsprechen (wer ist eigentlich der große tote typ im flugzeug, den roland etc finden? könnte der vielleicht von langoliers sein? (gott, ist es lange her, seit ich das alles gelesen habe)).
Gio
 

Liste

Beitragvon Gio » Mi 03.Apr.2002 01:13

zu Igor: wo gibt es kleine hinweise in desperation? mir sind keine aufgefallen.
Gio
 

Liste

Beitragvon Gio » Mi 03.Apr.2002 15:37

so:

DT = Schlaflos = Sahra = Needfull Things
DT = Schlaflos = Es = Shining
DT = Schlaflos = Es = Duddits = Tommyknockers
DT = Schlaflos = Friedhof der Kuscheltiere
DT = Atlantis
DT = Die Augen des Drachens
DT = Talisman
DT = Der Fluch (RB)= The Plant
DT = Black House
DT = Desperation
DT = Sturm des Jahrhunderts
DT = The stand = nächtliche brandung(kurzgeschichte aus nachtschicht
DT = Salems lot = Briefe aus Jerusalem + Einen auf den Weg (kurzgeschichten aus nachtschicht)
DT = Die kleinen Schwestern (Kurzgeschichte aus Everithing´s Eventual)

dead zone = cujo

Das Spiel = Dolores

(das habe ich zwar schon mal unter dem thread pennywise lebt, aber mir kommt es hier passender vor, drumm kommts noch mal rein)

[ 18.04.2002: Beitrag editiert von: Gio ]
Gio
 

Deadzone - Dolores - DT

Beitragvon Gio » Fr 12.Apr.2002 14:35

Nun, da es Threads wie Atlantis-DT und Augen des Drachen - DT gibt, denke ich, kann ich den hier auch veröffentlichen. Was mich nämlich sehr interressiert, ist, ob Dead Zone irgendwie einen Zusammenhang mit DT oder mit einem damit zusammenhängenden Buch hat.
Desweiteren habe ich noch die Frage nach "Dolores" (und nach "Das Spiel" und nach Cujo, da aber Cujo mit Dead-Zone zusammenhöngt und dolores irgendwie mit Das Spiel, brauche ich die Frage dafür wohl nicht mehr stellen)

Und jetz verweisst mich bitte nicht auf einen anderen Thread und sagt "schau dich da und da um", ich will nämlich keinen Bücherinhalt oder Stellen erfahren. Oder ob der Hauptheld stirbt oder so, habe noch nicht alle Bücher gelesen. Also, nit weiterschicken, falls ihrs wisst schreibt einfach "ja, es stimmt, deadzone hängt mit dt zusammen" (oder mit nem anderen Buch das mit dt zusammenhängt). Genauso wie bei Dolores. Is ja nich sooooo viel arbeit für jem., der dass weiß

[ 18.04.2002: Beitrag editiert von: Schnie ]
Gio
 

Deadzone - Dolores - DT

Beitragvon NotoriousFAB » Mo 15.Apr.2002 09:37

Nach meinen Info's gibts in Dead Zone und Dolores keine Andeutungen auf den DT!! Möchte das aber nicht garantieren, da ich Dead Zone zum letzten Mal vor 3 Jahren ganz gelesen hab und Dolores erst einmal vor 2 Jahren!!
Vielleicht erbarbt sich ja noch jemand, der sich sowas besser merken kann, als ich!

Mal ne Frage:
Wieso hängen Dolores und Das Spiel zusammen?? [img]images/smiles/icon_confused.gif[/img] Okay, beides sind Frauen, die ihren Mann umgebracht haben, aber doch aus ganz verschiedenen Motiven (einaml am Anfang [Spiel] und einmal am Ende [Dolores]). Außerdem sind es doch ganz verschiedene Charaktere.
Oder hab ich bei den Flashbacks im "Spiel" irendwas übersehen??? [img]images/smiles/icon_confused.gif[/img] [img]images/smiles/icon_confused.gif[/img]

Bitte klärt mich mal auf [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img]
NotoriousFAB
 

Deadzone - Dolores - DT

Beitragvon Gio » Mo 15.Apr.2002 14:39

Also, eigentlich würde die echt gerne verbinden... irgendwie in den DT-Ziklus einbeziehen und da King sie sowieso schon miteinander verknüpft hat, habe ich gedacht, hat er doch bestimmt auch an DT gedacht....
Gio
 

Deadzone - Dolores - DT

Beitragvon BadHannes » Mo 15.Apr.2002 23:02

Bei beiden Geschichten spielt eine Sonnenfinsternis eine Rolle und beide Frauen haben eine Vision von der jeweiligen anderen Frau.

Dann hat hier mal jemand im Forum geschrieben, dass beide Bücher zusammen veröffentlicht werden sollen. Wusste ich vorher auch noch nicht...
BadHannes
 

Deadzone - Dolores - DT

Beitragvon Garraty » Di 16.Apr.2002 20:33

Servus,

da Deadzone eines der frühen Werke des Kings ist, gab es damals überhaupt noch keine Bestrebungen diesen Roman mit dem Dunklen Turm zu verbinden. Umgekehrt wurde in der Turmreihe bisher auch nicht auf die Handlung in Deadzone Bezug genommen.

Eine Verbindung könnte es höchstens indirekt geben, da Dead Zone (Castle Rock!) mit zahlreichen anderen Büchern in Verbindung steht und sich davon sicher eins wieder irgendwie mit dem Turm in Verbindung bringen läßt....
Garraty
 

Liste

Beitragvon Blue » Do 18.Apr.2002 18:39

Mmmh, also ich glaub ihr nehmt das alles irgendwie zu direkt.
Ich glaube nicht, dass die Bücher (zumindest meistens) irgendwie durch ähnliche Geschichten oder Personen etc. gekoppelt werden sollen.
In Misery (oder wars Sara?)wirft King z.B. direkt am Anfang was ein von einem Zeitungsartikel über ein "gewisses Hotel in den Bergen, wo ein verrückter Familienvater ..." >>> Shinig. Das is wohl einfach ein Gag.
Aber das DT Zeug, das wir in anderen Büchern finden wie die "little bald doctors" (Insomnia) und "all things serve the beam" (diverse) und "There is still only one man ..." (Atlantis) und Hinweise auf den Turm selbst und diverse blutrote Rosen etc. sind glaub ich gar keine direkte Verbindung zwischen den Büchern, sondern eine Art Aufrechterhaltung der Welt die King mit DT geschaffen hat.
Habt ihr nicht auch irgendwie (gerade dadurch dass es immer wieder vorkommt) das Gefühl, dass diese Welt einfach existiert?!
Und je mehr ich darüber lese, desto selbstverständlicher wirds.
Außerdem fühlt man sich gut, wenn man den Hintergrund versteht. Ich kann mir vorstellen, dass Leute die DT nicht gelesen haben, Probleme haben das Ende von der ersten Geschichte in Atlantis zu verstehen. [img]images/smiles/icon_sad.gif[/img]

Also ich würde eher behaupten dass diese DT - Verknüpfungen ein geniales Stilmittel für King Fans ist. Aber auch schon nicht mehr.
[img]images/smiles/icon_smile.gif[/img]
Blue
Frischling
Frischling
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 06.Nov.2000 01:01
Wohnort: Germany, Bavaria

Nächste

Zurück zu The Dark Tower

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste