King's Dankeschön

Rund um die SK-Buchtour in Deutschland

Moderator: Roland of Gilead

Re: King's Dankeschön

Beitragvon Ulic » Mi 05.Mär.2014 10:17

Odetta hat geschrieben:Ich verfolge wenig auf FB, hab also vom dem Gemäcker nichts mitbekommen. Aber diese kleine Aufmerksamkeit für seine Fans finde ich richtig toll, der Besuch muss ihm ja wirklich gefallen haben. Anscheinend hat King ja allgemein Spaß am e-book und wird diese Möglichkeit in Zukunft vielleicht noch öfter nutzen. Zumindest haben wir dadurch eine bessere Chance auch an kleinere Veröffentlichungen zu kommen, die den Aufwand nicht lohnen würden und von Heyne sonst vielleicht ignoriert werden würden.


Finde diese Art der Veröffentlichung für Fans die einen Reader besitzten schön - wahrscheinlich sind wir (oder ein paar von uns) einfach die kleine Minderheit, die damit noch nichts anfangen können (oder wollen) - generell mal toll, dass sich Stephen King sowas für die Deutschen und Franzosen als Dankeschön ausgedacht hat!!
Es kann durchaus sein, dass der Heyne-Verlag einfach keine Rechte besitzt, denn "Das Gesicht in der Menge" kam ja auch vom RoRo-Verlag heraus und nicht von Heyne - vielleicht wurden die KG-Rechte anders vergeben, bzw. hält Heyne nur die Rechte an als Buchform erscheinende Werke.
Vielleicht sollte man sich doch mal so nen Tolino zulegen....
Ulic
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 27.Feb.2007 11:14
Wohnort: Bayern

Re: King's Dankeschön

Beitragvon Roland of Gilead » Mi 05.Mär.2014 16:03

Ihr könnt auch ein kostenloses Programm runterladen mit dem ihr das Buch am PC lesen könnt:
http://www.amazon.de/gp/feature.html/re ... ndle%20app
If you love something set it free.
If it comes back it was, and always will be yours.
If it never returns, it was never yours to begin with.


Lange Tage und angenehme Nächte, Roland of Gilead

__________
Bild
Benutzeravatar
Roland of Gilead
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4061
Registriert: Mi 04.Sep.2002 15:08
Wohnort: zwischen AC und K

Re: King's Dankeschön

Beitragvon Ulic » Mi 05.Mär.2014 16:33

Roland of Gilead hat geschrieben:Ihr könnt auch ein kostenloses Programm runterladen mit dem ihr das Buch am PC lesen könnt:
http://www.amazon.de/gp/feature.html/re ... ndle%20app


Danke für den Tip - bringt mir leider nichts, da ich Verbotskunde von Amazon bin (hab' angeblich zuviel zurückgeschickt -- kaputte Ware muss man auch nicht behalten - oder?
...so gehts's mir schon seit 4,5 Jahren.... - der beste Witz: vor kurzem Geburtstag gehabt und es gibt immer noch Leute die einfach Amazon-Gutscheine schenken... :twisted: :twisted: :twisted: )
Ulic
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 27.Feb.2007 11:14
Wohnort: Bayern

Re: King's Dankeschön

Beitragvon Odetta » Fr 07.Mär.2014 08:50

Ulic hat geschrieben:Finde diese Art der Veröffentlichung für Fans die einen Reader besitzten schön - wahrscheinlich sind wir (oder ein paar von uns) einfach die kleine Minderheit, die damit noch nichts anfangen können (oder wollen) - generell mal toll, dass sich Stephen King sowas für die Deutschen und Franzosen als Dankeschön ausgedacht hat!!

Ich bin generell auch kein Fan von e-books und hab lange gezögert mir einen Reader anzuschaffen, aber King anscheinend schon. Und besser so, als garkein Geschenk! Ist doch eine schöne Möglichkeit. Gibt ja auch noch andere KGs die es nur als e-book gibt, und man braucht dazu ja nicht unbedingt einen Reader.
KQ (14 Gänse = 40 Min.)
Benutzeravatar
Odetta
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 880
Registriert: Mi 20.Jul.2005 12:22
Wohnort:

Re: King's Dankeschön

Beitragvon Ulic » Fr 07.Mär.2014 09:42

für Späteinsteiger auch die Möglichkeit an seine früheren Geschichten zu kommen, die ja ansonsten (zumindestens als HC unbenutzt) schon längst nicht mehr zu bekommen sind...
Ulic
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 27.Feb.2007 11:14
Wohnort: Bayern

Re: King's Dankeschön

Beitragvon blaine the ogo » Fr 14.Mär.2014 01:49

Übrigens... Heyne hat schon wieder drei Wörter im Titel, genau wie bei "Im hohen Gras".
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2217
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: King's Dankeschön

Beitragvon Tiberius » Fr 14.Mär.2014 08:03

Wahrscheinlich war 'Junge' noch von den Ärzten blockiert :mrgreen:
Tiberius
 

Re: King's Dankeschön

Beitragvon medizyner85 » Fr 14.Mär.2014 18:57

Und ein Rückfall auf 4 Buchstaben (z.B. Bube oder Bubi) wär doch auch nicht gut gekommen oder?
medizyner85
 

Re: King's Dankeschön

Beitragvon Stockerlone » Fr 14.Mär.2014 19:08

medizyner85 hat geschrieben:Und ein Rückfall auf 4 Buchstaben (z.B. Bube oder Bubi) wär doch auch nicht gut gekommen oder?


Bubi hätte ich Heyne zugetraut. :lol:
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1960
Registriert: Do 18.Sep.2003 20:53
Wohnort: Hamburg

Re: King's Dankeschön

Beitragvon blaine the ogo » Fr 14.Mär.2014 20:03

Oder Blag/Balg :mrgreen:
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2217
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: King's Dankeschön

Beitragvon Ulic » Mo 24.Mär.2014 09:00

Nachdem er zuerst in München war hätte "Saukerl" oder "Bazi" auch gepasst.... :lol:
Ulic
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 27.Feb.2007 11:14
Wohnort: Bayern

Vorherige

Zurück zu King in Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste