Welches war euer erstes King-Buch?

Hier könnt ihr Bücher besprechen

Moderator: Heiger

Re: Welches war euer erstes King-Buch?

Beitragvon M-aster » Do 07.Nov.2013 12:33

ich habe damals (bestimmt schon 10 Jahre her) mit dem Talisman angefangen als aller erstes Buch.
Habe es damals nie zu ende gelesen, weil ich oftmals während des Lesens dann wieder die Lust dazu verloren
hatte Dinge auch zu Ende zu lesen ... :D

Habe dann im weiteren Verlauf mal Es angefangen, Friedhof d. Kuscheltiere, etc.
Bis ich dann irgendwann vor kurzem den Entschluss gefasst habe, alle Kings der Reihe nach zu lesen,
als ich meinen Blick über die Regalwand schweifen ließ.

Habe dann mit Carrie begonnen und bin mittlerweile mitten in The Stand.
Jetzt freue ich mich schon riesig drauf die jeweiligen angefangenen Bücher wieder zu erreichen und
die komplette Story kennen zu lernen
:lernen: - Alpträume -
M-aster
Frischling
Frischling
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 28.Mai.2007 10:27
Wohnort: Werne

Re: Welches war euer erstes King-Buch?

Beitragvon AlexCross » Fr 08.Nov.2013 14:46

Lest ihr die Bücher eigentlich chronologisch? Oder einfach wild durcheinander?
AlexCross
 

Re: Welches war euer erstes King-Buch?

Beitragvon Walter_Brennan » Fr 08.Nov.2013 15:45

51 Gänse - 90 min
"Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen."
-Salvor Hardin- "die Foundation-Trilogie" - ISAAC ASIMOV
Benutzeravatar
Walter_Brennan
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 640
Registriert: Mi 22.Mai.2013 09:45
Wohnort: Kreis Regensburg

Re: Welches war euer erstes King-Buch?

Beitragvon flo flagg » Fr 08.Nov.2013 17:16

Ich lese die Bücher aktuell auch chronologisch.Ich bin momentan mit Freude Desperation am lesen.
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

Re: Welches war euer erstes King-Buch?

Beitragvon Lex o'Dim » Sa 09.Nov.2013 08:40

Momentan lese ich alles quer durcheinander, was ich gerade in die Hände krige (meine Sammlung ist ja noch nicht ganz komplett :roll:), aber danach wird mal alles in der Reihenfolge gelesen
Lex o'Dim
 

Re: Welches war euer erstes King-Buch?

Beitragvon M-aster » Mo 11.Nov.2013 11:05

:lernen: - Alpträume -
M-aster
Frischling
Frischling
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 28.Mai.2007 10:27
Wohnort: Werne

Re: Welches war euer erstes King-Buch?

Beitragvon flo flagg » Mo 11.Nov.2013 19:02

Oh ja das habe ich schon hinter mich gebracht. ;)
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

Re: Welches war euer erstes King-Buch?

Beitragvon KingFan19 » Mi 27.Nov.2013 23:18

HI! Bin ganz neu hier und das ist mein erster Post^^ Allso ich habe 2003 angfangen Stephen King zulesen und mein erstes Buch wahr Dathe Zone und ich wahr sehr begeistert von den Buch. Inzwischen habe ich über 36 Bücher von King gelesen^^ Unteranderm auch die Dunkle Turm reihe, die ich bald wegen den achten Band nochmal neu lesen werde xD Leider habe ich jetzt längere Jahre keine King bücher mehr gelesen, da ich keine Zeit hatte aber Vor ein paar Monaten habe ich wieder angefangen King zu lesen. Und zwar die Arena. Was mir so gut gefallen hatte das meine lese Lust auf King Bücher zurück gekommen ist^^ Nach der Arena wollte ich Wahn lesen aber wahr nicht so mein Fall und habe jetzt mit der Anschlag begonnen, wahr mir bisher sehr gut gefählt^^
KingFan19
 

Re: Welches war euer erstes King-Buch?

Beitragvon blaine the ogo » Mi 27.Nov.2013 23:22

@KingFan19: Willkommen im Forum :nice:
“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2230
Registriert: Mo 26.Mär.2007 12:18

Re: Welches war euer erstes King-Buch?

Beitragvon M-aster » Do 28.Nov.2013 11:02

Hmm...

achso erstmal Willkommen im Forum 'KingFan19' :bekloppt:


Ich werde mein Ziel wohl korrigieren müssen für dieses Jahr :D
Gestern Abend Feuerkind beendet, Cujo wird heute angefangen.

Also neues Ziel: Dieses Jahr bis einschließlich Christine:

-Cujo
-Danse Macabre
-Sprengstoff
-Frühling, Sommer, Herbst und Tod
-Menschenjagd
-Schwarz
-Christine

Mal schauen :)
:lernen: - Alpträume -
M-aster
Frischling
Frischling
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 28.Mai.2007 10:27
Wohnort: Werne

Re: Welches war euer erstes King-Buch?

Beitragvon Walter_Brennan » Do 28.Nov.2013 19:04

@M-aster

Da hast du ja noch ein paar Seiten vor dir :lernen: :lernen: :lernen: :wink:
Trotzdem würde ich ~Schwarz~ nicht mit ins chronologische Lesen reinnehmen.
Ich denke, es ist besser, den Turm-Zyklus zusammen zu lesen. Also entweder ~Schwarz~ bei dahin aufheben, oder die restlichen :lol: Turm-Bände vorziehen.

Weiterhin viel Leseausdauer :daumenhoch:

W_B :hallo:
51 Gänse - 90 min
"Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen."
-Salvor Hardin- "die Foundation-Trilogie" - ISAAC ASIMOV
Benutzeravatar
Walter_Brennan
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 640
Registriert: Mi 22.Mai.2013 09:45
Wohnort: Kreis Regensburg

Re: Welches war euer erstes King-Buch?

Beitragvon KingFan19 » Do 28.Nov.2013 21:33

Ich wollte ja die Turm Reihe bald nochmal lesen. Jetzt habe ich erfahren das Wind der achte Band igendwo dazwischen spield. Wo genau kann man es unterordnen?
KingFan19
 

Re: Welches war euer erstes King-Buch?

Beitragvon Walter_Brennan » Do 28.Nov.2013 21:38

@KingFan19

Wind schließt an Glas an.


W_B
51 Gänse - 90 min
"Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen."
-Salvor Hardin- "die Foundation-Trilogie" - ISAAC ASIMOV
Benutzeravatar
Walter_Brennan
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 640
Registriert: Mi 22.Mai.2013 09:45
Wohnort: Kreis Regensburg

Re: Welches war euer erstes King-Buch?

Beitragvon KingFan19 » Do 28.Nov.2013 23:04

Super, danke dir^^

Muss mal gucken wie ich alles jetzt unterbringe. Ich wollte nächstes Jahr viele King Bücher nochmal lesen, um sie mir wieder in Erinnerung zu rufen. Aber jetzt stehen erstmal paar andere an und zwar.

Der Anschlag, muss zu ende gelesen werden.
Doctor Sleep
Joyland
In einer kleinen Stadt (Schande über mich das noch nicht geschaft habe zu lesen)
sunset (Was ich auch schon länger habe. Aber ich bin nicht gerade ein Fan seiner kurz Geschichten. Viele von denen wollen mir nicht gefallen)
Dann vieleicht Wahn nochmal versuchen
Und dann die Turm Reihe, oder noch paar andere. Sind einfach so viele zum lesen.
KingFan19
 

Re: Welches war euer erstes King-Buch?

Beitragvon flo flagg » Do 28.Nov.2013 23:16

Ich lese die Bücher auch chronologisch hab aber bei der Dark Tower Reihe auch einen Ausnahme gemacht und sie hintereinander gelesen.
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

VorherigeNächste

Zurück zu Rezensionen und Meinungen zu Kings Romanen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron