Der Pflanzen-Thread

Für alles andere

Re: Pflanzen für daheim

Beitragvon Beverly-Marsh » Di 22.Jan.2008 23:01

also ich habs für alle kleinen und mittleren und wie gesagt meine bananstaude mags auch

Erde brauchst du ja keine Extra. Du nimmst einfach deine normalen Übertöpfe (wichtig ist das keine Löcher drin sind) und packst ja nur Seramis rein. Erde hast ja an den Wurzeln dran (geh ich ma von aus)

Musst eigentlich ausser dem Seramis und den Stäble nix extra kaufen.

Edit: Na die sind ja nirgends dabei :( gibts nur extra im Baumarkt zu kaufen
Beverly-Marsh
 

Re: Pflanzen für daheim

Beitragvon Baschi » Di 22.Jan.2008 23:07

dank dir für die Tipps @Bev
7(20)
Baschi
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 171
Registriert: Do 10.Jan.2008 07:07
Wohnort: Mannheim

Re: Pflanzen für daheim

Beitragvon stephy » Di 22.Jan.2008 23:08

Bev, wenn die Töpfe aber keine Löcher haben, kanns dann nicht sein, daß man zuviel gießt und die Wurzel dann im Wasser schwimmt???

Sorry für die blöde Fragerei, aber ich bin echt unerfahren... :(

Also man MUSS die Stäbchen extra kaufen oder hab ich Dich falsch verstanden?
stephy
 

Re: Pflanzen für daheim

Beitragvon Beverly-Marsh » Di 22.Jan.2008 23:12

@Baschi: Gern geschehen!!

@stephy: Ja die Stäbchen muss man extra kaufen.

Also normalerweise saugen ja die Tönkügelchen das Wasser auf! Deswegen sag ich ja am Anfang erstmal ganz vorsichtig giesen (normalerweise sieht man das Kügelchen mit Wasser leicht dunkler sind als trockne) und du erkennst ja am Stäbchen nach einer gewissen Zeit (las am Anfang ruhig mal nen halben Tag verstreichen) ob die Pflanze mehr braucht dann giest du nochmal drauf.

Für die Zukunft siehst du ja dann wann das Stäbchen rot ist und dann giest halt mal ne normale Portion Wasser drauf. Kannst nicht viel falsch machen.

Mein Lehrer sagte immer blöd ist nur die Frage die nicht gestellt wird. :mrgreen: Musste mich doch damals auch erst durchfragen
Beverly-Marsh
 

Re: Pflanzen für daheim

Beitragvon Baschi » Di 22.Jan.2008 23:12

@stephy

so wie ichs verstanden habe, gibts die Stäbchen nirgendswo zu dem Seramis oder so dazu, sondern nur extra.
Und das Seramis nimmt ja viel Wasser auf, aber Literweise Wasser solltest du da nicht reinschütten.
Wegen den Löchern, damit dir halt das Seramis nicht immer rauskrümelt, oder?
7(20)
Baschi
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 171
Registriert: Do 10.Jan.2008 07:07
Wohnort: Mannheim

Re: Pflanzen für daheim

Beitragvon Beverly-Marsh » Di 22.Jan.2008 23:17

naja wenn du unten löcher hast läuft doch das wasser raus! und so kann seramis das wasser aufsaugen bevor es unten zu den wieder aussen ist. und nein literweise wasser ist ganz schlecht
Beverly-Marsh
 

Re: Pflanzen für daheim

Beitragvon stephy » Di 22.Jan.2008 23:17

Ach so ist das, danke ihr beiden. :P

Wie heißen die Stäbchen denn?
stephy
 

Re: Pflanzen für daheim

Beitragvon Beverly-Marsh » Di 22.Jan.2008 23:19

ähm das weiss ich net, ich bin damals im obi einfach zu so nem Bieber und hab gefragt wo ich die Stäbchen da zum reinstecken find, der hat mich erstmal ganz entsetzt angesehen und als ich meine Seramis Tüte hochielt hat er mich zum Regal geführt
Beverly-Marsh
 

Re: Pflanzen für daheim

Beitragvon stephy » Di 22.Jan.2008 23:48

Ach so, gut, dann werd ich das wohl dann auch machen demnächst. :P Danke!
stephy
 

Re: Pflanzen für daheim

Beitragvon stephy » Mi 23.Jan.2008 22:52

Ich hab mir heute via Internet einen Ficus-retusa-Bonsai und Dünger bestellt. Bin ja mal gespannt, ob ich den kleinen Kerl diesmal durchkriege, aber ich hoffe doch stark! Immerhin bin ich jetzt nicht mehr ganz ahnungslos, mein Bonsai-Büchlein ist heute auch angekommen und da werde ich kräftig drin rumlesen, bis der Kleene bei mir in die Wohnung flattert. ;)
stephy
 

Re: Pflanzen für daheim

Beitragvon Beverly-Marsh » Mi 23.Jan.2008 23:06

na dann halt ich dir ganz fest die Daumen das es etza klappt :sweet
Beverly-Marsh
 

Re: Pflanzen für daheim

Beitragvon stephy » Mi 23.Jan.2008 23:37

Ja, ich halt mir selbst die Daumen. ;) Immerhin bin ich mal besser ausgerüstet als an meinem Geburtstag; da hat mir meine Oma einfach einen Bonsai in die Hand gedrückt und ich wußte gar nicht, was machen - sie hat ihn mir geschenkt, weil sie wußte, daß ich die mag, aber ich hatte keine Ahnung, was machen und selbst recherchieren im Internet hat nichts genützt; er ist eingegangen :( :( :(
stephy
 

Re: Pflanzen für daheim

Beitragvon Kaliostro » Do 24.Jan.2008 13:37

Hab' jetzt auch meinen Schreibtisch rausgeschmissen und mir 'ne Palme in's Zimmer gestellt :sweet

Bild

Greetz!
Kaliostro
 

Re: Pflanzen für daheim

Beitragvon stephy » Sa 26.Jan.2008 00:31

Hey, die Palme ist spitze! In unserer Wohnung gibts auch ein paar - für die ist mein Freund zuständig. :P

Hast Du da ne Beleuchtung dafür? Und; ist das nackte Mäderl die Unterhaltung für Deine Palme? Oder ne Drohung für sie, a la: Wenn Du mir eingehst... wehe! :mrgreen:
stephy
 

Re: Pflanzen für daheim

Beitragvon Kaliostro » Sa 26.Jan.2008 11:06

Ja ich schätz' einfach mal dass mir meine Mutter hier 'ne männliche Palme in's Zimmer gestellt hat (ich hoff's zumindest :mrgreen: ) und der Kalender dient meiner Belustigung sowie zur Unterhaltung der Palme. Leider hat sie - Ah ! was red ich denn ich mein natürlich ER - irgendwie noch keinen Namen...

Und zur Belichtung: also ich hab keine spezielle Lampe wenn du das meinst, mein Zimmer ist bis auf nachts immer ziemlich hell und ich hab mir darüber so auch noch gar keine Gedanken gemacht, das denken hab ich meiner Mutter überlassen, sie hat den grünen Daumen bei uns. Deswegen darf sie das Teil auch gießen *hihi*

Ich dachte einfach sowas wirkt belebend :sweet
Und das tut's auch find ich. :lach
Kaliostro
 

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron