King's bestes Buch?

Hier könnt ihr Bücher besprechen

Moderator: Heiger

Beitragvon Pennywize_666 » Mi 13.Dez.2006 16:46


:denk4 --- --- --- :denk3 --- --- :denk2 --- :tolleidee: ==> (???/120)
Benutzeravatar
Pennywize_666
gottgleicher Kingfan
gottgleicher Kingfan
 
Beiträge: 5303
Registriert: So 25.Apr.2004 11:03

Beitragvon BiggyM » Mi 13.Dez.2006 17:17

BiggyM
 

Beitragvon Pennywize_666 » Mi 13.Dez.2006 17:29

@BiggyM:
Tja wenn man alle Kinggeschichten intus hat und von dem Meister immer noch nicht die Nase voll, dann analysiert man die Geschichten und das Gesamtwerk - macht sich Listen über die Querverweise, über jede Person in jedem Buch, über die Sprache "Im Dunklen Turm", beantwortet hier im Forum ein paar Fragen im Quiz oder gibt Textstellen bekannt, die andere Forumsuser suchen oder anzweifeln :lookaround: :laugh: etc, etc, ... so hat man immer wieder einen Grund seine Bücher zu lesen - oder soll ich besser sagen durchzuarbeiten :oops: :wink: Und ja ich lese auch noch andere Autoren, aber nicht so besessen wie KING :nuts:


MfG Penny

:denk4 --- --- --- :denk3 --- --- :denk2 --- :tolleidee: ==> (???/120)
Benutzeravatar
Pennywize_666
gottgleicher Kingfan
gottgleicher Kingfan
 
Beiträge: 5303
Registriert: So 25.Apr.2004 11:03

Beitragvon *Geraldo* » Mi 13.Dez.2006 23:17

*Geraldo*
 

Beitragvon BiggyM » Do 14.Dez.2006 14:39

BiggyM
 

Beitragvon *Geraldo* » Sa 16.Dez.2006 11:11

*Geraldo*
 

Beitragvon melo » Fr 22.Dez.2006 02:47

Ich habe so viele Favoriten,das ich die gar nicht in eine Top 10 unterbringen könnte.Über Werke wie "ES" " the Stand" "Green Mile"
etc... muss man nicht lange reden.Alles Klassiker !

Hervorheben möchte ich den Roman Desperation,denn der wurde
noch nicht so oft genannt ! :greenjump:

Für mich ein richtiger Kracher und sicher auch einer der heftigsten Romane ! :muhahaha:


Es gibt nur ein paar wenige Bücher,die mir nicht so in den Kram gepasst haben.

Mit Regulator und Sprengstoff konnte ich nicht viel anfangen.
Atlantis hat mir auch nur teilweise zugesagt.Schlaflos war auch net so der Hit ! Über Colorado Kid muss man auch net viel erzählen !


Ansonsten,viele gute bis sehr gute Romane !

King ist halt der beste ! :grinsking:
melo
 

Beitragvon Zar » Fr 22.Dez.2006 13:32

Zar
 

Beitragvon BiggyM » So 24.Dez.2006 00:07

:vampv:
Und wieder stelle ich fest, daß ich noch gaaanz viele King-Bücher lesen muß.
Aber das macht nichts. Man, hab ichs gut.

BiggyM :lernen2: :mexico: :greenjump:
BiggyM
 

Beitragvon moehre » Mi 21.Feb.2007 06:15

für mich gibt es kein buch, welches das beste ist.
sk hat viele gute bücher geschrieben, darunter:

es

the green mile

misery

fdk

shining

die augen des drachen (mittel)

cujo

das finde ich sind meiner meinung nach seine besten.

es gibt aber noch viele die ich lesen muss
moehre
 

Beitragvon carriesk » Fr 23.Feb.2007 23:56

carriesk
 

Beitragvon Nathrakh85 » Do 01.Mär.2007 19:49

Nathrakh85
 

Beitragvon Stalker » So 15.Jul.2007 21:07

Stalker
 

Beitragvon Resident Chris » Mo 16.Jul.2007 03:15

Ich finde auch das "es" einfach das beste von King ist! Der DT-Zyklus lassen wir mal ausssen vor. Ausserdem gehört zu meinen Favs noch Stark, Green Mile und das etwas umstrittene Colorado Kid!
Benutzeravatar
Resident Chris
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 266
Registriert: Mi 06.Jun.2007 00:19
Wohnort: Innsmouth

Beitragvon Wiens No1 » Mo 16.Jul.2007 08:52

Wiens No1
 

VorherigeNächste

Zurück zu Rezensionen und Meinungen zu Kings Romanen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste