Black House - Das schwarze Haus

Die Augen des Drachen, Der Talisman, Black House - Das schwarze Haus, (Talisman 3 ?)

Blackhouse

Beitragvon Igor » Do 09.Aug.2001 11:10

Igor
 

Blackhouse

Beitragvon Hannibal der Kannibale » So 12.Aug.2001 14:29

Moin,

die Seite ist nicht schlecht. Wann kommt the blackhouse nach deutschland?
Benutzeravatar
Hannibal der Kannibale
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1803
Registriert: Mi 30.Mai.2001 00:01
Wohnort: Schönberg

Blackhouse

Beitragvon BadHannes » So 12.Aug.2001 15:51

Im Frühjahr 2002 wahrscheinlich
BadHannes
 

Blackhouse

Beitragvon Fabian » So 12.Aug.2001 16:37

Erst nächstes Jahr? Bei "Dreamcatcher" ging das schneller. Dann werde ich doch die englische Ausgabe lesen.
Fabian
 

Blackhouse

Beitragvon Igor » Mo 20.Aug.2001 12:40

Hier ist noch eine Werbe-Seite von "Blackhouse". Dort findet man einen Trailer zu diesem Buch!!!!
http://www.fireandwater.com/Microsites/blackhouse/blackhouse.htm
Igor
 

Blackhouse

Beitragvon Fabian » Mo 20.Aug.2001 23:45

Hier ein paar Infos zum Inhalt von "Black House". Habe ich aus dem Newsletter der offiziellen Website.


For those of you who are Dark Tower fans, BLACK HOUSE -- the
long-anticipated sequel to THE TALISMAN -- will reveal the answers to many
of your questions about the Crimson King, who and what Breakers are, and
how Ted Brautigan fits in. BLACK HOUSE is the closest thing to a DT novel
you'll see before the fall of the Year Three…

Twenty years ago, a boy named Jack Sawyer traveled to a parallel universe
called The Territories to save his mother and her Territories "twinner"
from a premature and agonizing death that would have brought cataclysm to
the other world. Now Jack is a retired Los Angeles homicide detective
living in the nearly nonexistent hamlet of Tamarack, WI. He has no
recollection of his adventures in the Territories and was compelled to
leave the police force when an odd, happenstance event threatened to
awaken those memories.

When a series of gruesome murders occur in western Wisconsin that are
reminiscent of those committed several decades earlier by a real-life
madman named Albert Fish, the killer is dubbed "The Fisherman" and Jack's
buddy, the local chief of police, begs Jack to help his inexperienced
force find him. But is this the work of a disturbed individual, or has a
mysterious and malignant force been unleashed in this quiet town? What
causes Jack's inexplicable waking dreams, if that is what they are, of
robins' eggs and red feathers? It's almost as if someone is trying to tell
him something… As that message becomes increasingly impossible to ignore,
Jack is drawn back to the Territories and to his own hidden past, where he
may find the soul-strength to enter a terrifying house at the end of a
deserted track of forest, there to encounter the obscene and ferocious
evils sheltered within it…


Hört sich interessant an. Was sagt ihr?

Gruß,
Fabian
Fabian
 

Blackhouse

Beitragvon Moritz » Do 30.Aug.2001 10:22

Publisher's Weekly über 'Black House':
"Ein brillianter Dark-Fantasy-Roman, den Fans beider Autoren lieben werden. ... Eine Geschichte, deren Kraft so stark und deren Kunst so vollendet ist, dass die meisten Leser sich wünschen werden das Buch würde sich über das Doppelte seiner großartigen Länge erstrecken. Wahrscheinlich der zukunftsweisenste Roman des Jahres... ein Höhepunkt sowohl in Kings als auch in Straubs Schaffen. Dieses Buch wird ein Monster-Bestseller werden!"
Ich war von dieser Kritik doch überrascht, denn das hört sich ja schon sehr genial an. Und natürlich keimt in mir schon wieder dieses Vorfreuden-Gefühl, aber leider erinnere ich mich immer noch zu gut an die Enttäuschung von Dreamcatcher und kann mich deshalb nicht richtig freuen...
Moritz
 

Blackhouse

Beitragvon Veit » Do 30.Aug.2001 16:16

glaub mir, BLACK HOUSE wird anders. Es wird "DER HAMMER"!!!!!

Piep...Veit
Veit
 

Blackhouse

Beitragvon silke » Do 30.Aug.2001 20:37

also ich freue mich schon auf das buch!
ich freue mich immer, wenn ein king buch erscheint, und lasse mich dann überraschen, wie es ist.
das ist doch sowieso geschmacksache und über den lässt sich ja bekanntlich streiten.
ich werde auch ganz unbeschwert an das buch rangehen und mich nicht von duddits abschrecken lassen. sooooooooo schlecht war der roman nun auch nicht, dass er mir die freude auf jedes neue buch nehmen könnte.
bis dann, silke
silke
 

Blackhouse

Beitragvon theklaus » Do 30.Aug.2001 21:33

Nachdem ich den Prolog und verschiedene Interviews von Straub gelesen hab, freu ich mich schon sehr auf den neuen Talisman. Bin mir sicher, dass er gut wird.
Klaus
Benutzeravatar
theklaus
King of King
King of King
 
Beiträge: 2814
Registriert: Fr 28.Apr.2000 00:01
Wohnort: Pfeddersheim

Blackhouse

Beitragvon Fabian » Fr 31.Aug.2001 05:56

Hallo!

Ich freue mich auch schon auf das Buch.

@theKlaus: Wo hast du denn den Prolog gelesen? Gibt es den im Internet?

Gruß,
Fabian
Fabian
 

Blackhouse

Beitragvon Fabian » Sa 01.Sep.2001 08:21

Für alle, die es noch nicht mitgekriegt haben: Den ersten Auszug aus "Black House" kann man hier runterladen: http://www.fireandwater.com/Microsites/blackhouse/fast/frameset.html
Fabian
 

Wer hat/liest Black House schon auf Englisch?

Beitragvon Cuthbert » Mo 01.Okt.2001 20:01

Hallo zusammen

Da ich neu hier bin, möchte ich mich mal kurz vorstellen. Ich bin 18 und seit ich mit 11 Jahren mein erstes King-Buch (ES) gelesen habe, begeisterter Fan. Unterdessen habe ich so ziemlich jedes Buch von ihm gelesen. Bin jedenfalls sehr glücklich, so ein tolles Forum gefunden zu haben, mit lauter Gleichgesinnten.

Also zu meiner Frage: Wer hat eigentlich Black House schon begonnen zu lesen oder ist so gar schon fertig? Habe noch nirgends ein entsprechenden Thread gefunden.

Ich konnte es einfach nicht lassen, die englische Version zu kaufen, als ich das Buch so alleine im Verkaufsregal meines Bücherhändlers gesehen habe. Jedenfalls ist es mein erstes King-Buch auf Englisch. Komme ganz gut über die Runden, und bin nach dem ersten Wochenende auf Seite 70.

Da ich schon von einigen hier im Forum gesehen habe, dass sie oft die Bücher im englischen lesen, hat es mich mal gewundert wie weit ihr seit und wie ihr es findet.

Zu meiner Ansicht: Ich finde es bis jetzt noch nicht super spannend (aber welches King-Buch ist das schon in den ersten 200-300 Seiten), aber es hat einige sehr hässliche, unheimliche Stellen (im Zusammenhang mit den Opern des Fisherman), und zur Zeit findet gerade das grosse Widersehen (für uns Leser) mit Jack statt. Der Dunkle Turm wurde auch bereits kurz einmal erwähnt, und die Erzählperson des Buches ist auch alles andere als klar momentan (oder habe es nicht kapiert).
Wenn es allerdings so kontinuierlich ansteigt mit der Spannung und der Handlung wird es noch ein riesiges Buch.

Ich hoffe ich habe mal nicht zuviel vorweg genommen, und dass ich vor der deutschen Veröffentlichung auch noch fertig werde.

Gruss
Cuthbert
Cuthbert
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 01.Okt.2001 00:01
Wohnort: Zürich, Schweiz

Wer hat/liest es schon auf Englisch?

Beitragvon LittleJanna » Mo 01.Okt.2001 21:00

Hi Cuthbert!
Erstmal herzlich willkommen im Forum, hoffe du fühlst dich wohl hier [img]images/smiles/icon_smile.gif[/img]
Wo hast du denn Blackhouse auf englisch her ?? Habs bisher noch nirgendwo gesehen, würds aber unheimlich gern lesen!!!
Oder gibts das vielleicht bei amazon oder ebay ? muss ich gleich mal gucken gehn
....Janna
LittleJanna
 

Wer hat/liest es schon auf Englisch?

Beitragvon Cuthbert » Mo 01.Okt.2001 21:24

Ich habe es bei einem lokalen Buchladen in Zürich erhalten.
Aber es kann auch bei Amazon.de bestellt werden. Es gibt zwei verschiedene Versionen des Buches (eine US und eine UK).
Cuthbert
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 01.Okt.2001 00:01
Wohnort: Zürich, Schweiz

Nächste

Zurück zu Kings Fantasy Geschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron