King Calendar

Moderator: DePfaelzer

Re: King Calendar

Beitragvon Katinka » Fr 22.Jul.2016 13:17

Hey ihr alle,
hm, ich kann das Bild zu dem Kalender gar nicht mehr sehen, aber die Threaderöffnung ist ja auch schon ne ganze Weile her. Habe trotzdem mal nach dem "Stephen King Calendar" gegoogelt und wenn es dieser Ringbuchkalender (2006 bis 2012) ist, dann find' ich's ein ziemlich bombastisches Geschenk! Ich konnte aber bisher leider nichts Vergleichbares für 2016/2017 finden. Gibt es eine Neuaufflage von diesem anderen Kalender von 2014, von dem ihr geschrieben habt? Ich suche nämlich im Moment nach Geschenkideen für meinen kleinen Bruder, der im September 22 wird. Eines der wenigen Dinge, die wir schon immer gemeinsam hatten, ist unsere Liebe zu Stephen King - er hat immer die Bücher zu lesen bekommen, wenn ich fertig war. Da hat der Thread hier mich natürlich sofort angefixt! Ich würde ihm total gerne so einen King-Organizer mit mehreren Buchcovern und ggf. Infos zu King schenken, hab' aber bisher nichts passendes gefunden. Habt ihr zufällig noch gute Sachen in der Richtung auf Lager? Oder andere Ideen zu einem King-themed Geschenk? Vielleicht gibt's da ja noch etwas, das mir bisher entgangen ist.
Wenn alle Stricke reißen, könnte ich mir auch vorstellen, hier https://de.whitewall.com/ das Filmplakat von "It" als Poster oder auf Leinwand drucken zu lassen. Das ist einer unserer gemeinsamen Lieblingsfilme, den wir irgendwann ganz früher mal zusammen im Fernsehen geschaut haben. Das finde ich von der Idee her auch cool, allerdings wäre so ein Kalender einfach praktischer. Im Grunde ist es auch ein guter Wink mit dem Zaunpfahl; mit Taschenkalender wird der Gute vielleicht auch langsam ein wenig organisierter ;)
Über ein paar Ideen von euch würde ich mich sehr freuen!
Liebste Grüße,
Katinka
Katinka
 

Re: King Calendar

Beitragvon Stockerlone » Fr 22.Jul.2016 15:23

Die Ringbuch SK Kalender http://www.ebay.de/itm/The-Stephen-King ... SwKrhVdiU6
gab es nur bis 2014.

Natürlich gibt es aber die tollen SK Kalender von Darek Kocurek
Mit dem 2014 Kalender meinst du bestimmt diesen.... 11/22/63
Bild
Der ist natürlich, wie alle alten lim SK Kalender von Darek AUSVERKAUFT.

Infos über seinen 2017 SK Kalender gibt es NOCH nicht, das dauert noch etwas...
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1902
Registriert: Do 18.Sep.2003 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: King Calendar

Beitragvon trinity28278 » Mo 01.Aug.2016 21:50

Aber zum Glück ist es nur noch vier Monate bis zum baldigen Jahreswechsel und somit auch bald Infozeit :D :lol: :wink: bin auch schon wieder mega gespannt.....

Wobei die Ringbücher auch eine tolle Idee sind. Könnte heyne zum 70igsten mal als Idee aufgreifen und in Deutschland was schönes platzieren.
"Manchmal muss eine Frau ein richtiges Miststück sein, um in dieser Welt zu überleben!"
Benutzeravatar
trinity28278
King Fan im Training
King Fan im Training
 
Beiträge: 98
Registriert: Mi 20.Nov.2013 00:16

Re: King Calendar

Beitragvon Katinka » Di 02.Aug.2016 10:21

Oh, vielen Dank für die Antworten! Das freut mich zu hören! Dann gibt's den Darek Kocurek-Kalender halt sowas von sicher zu Weihnachten :mrgreen: Zum Geburtstag bekommt er jetzt echt einfach das Poster, ist ja auch schön. Der kleine Mann könnte sein Zimmer auch ruhig mal ein wenig aufpeppen. Nächstes Jahr überlege ich mir dann ein neues Geschenkthema, damit es nicht so langweilig wird. Vielleicht Bukowski-themed oder sowas :wink:
@trinity28278: du solltest mal an Heyne schreiben und denen das vorschlagen, ich würd's auf jeden Fall kaufen!
Katinka
 

Re: King Calendar

Beitragvon theklaus » Mi 03.Aug.2016 17:50

hmm, vielleicht denkt bei Heyne irgendwer daran, aber ich glaube eigentlich nicht, dass die da was planen.
Aber wir haben da was großes vorgeplant :charmin
Ich bin die Schildkröte, mein Sohn.
Ich habe das Universum erschaffen,
aber bitte mach mir daraus keinen Vorwurf,
ich hatte fürchterliche Bauchschmerzen.
Benutzeravatar
theklaus
King of King
King of King
 
Beiträge: 2789
Registriert: Fr 28.Apr.2000 01:01
Wohnort: Pfeddersheim

Re: King Calendar

Beitragvon trinity28278 » Di 09.Aug.2016 11:30

Oh Klaus, du machst es schon wieder so spannend!!! Ich werde dennoch Heyne oder Weltbild mal anschreiben, da es tatsächlich eine tolle Sache wäre.
"Manchmal muss eine Frau ein richtiges Miststück sein, um in dieser Welt zu überleben!"
Benutzeravatar
trinity28278
King Fan im Training
King Fan im Training
 
Beiträge: 98
Registriert: Mi 20.Nov.2013 00:16

Re: King Calendar

Beitragvon blaine the ogo » Sa 26.Nov.2016 21:22

trinity28278 hat geschrieben:Aber zum Glück ist es nur noch vier Monate bis zum baldigen Jahreswechsel und somit auch bald Infozeit :D :lol: :wink: bin auch schon wieder mega gespannt.....


Katinka hat geschrieben: Dann gibt's den Darek Kocurek-Kalender halt sowas von sicher zu Weihnachten :mrgreen:


Ich lese ja im polnischen Kingforum mit...

Am 18.11 hat der Admin dort kurz und knapp gepostet, dass es in diesem Jahr keinen King-Kalender geben wird.
Zu den Gründen hat er sich bisher nicht geäussert, trotz Anfrage.

Ich vermute, dass es ggf. am Geld scheitert, dass vielleicht im letzten Jahr zu viele Kalender übrig geblieben sind und sich die Sache nicht mehr rentiert.
:lernen:
ebook: FOREVERMAN
Papier: Zombie Zone Germany

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2270
Registriert: Mo 26.Mär.2007 12:18

Re: King Calendar

Beitragvon Stockerlone » Do 07.Dez.2017 17:10

Horror Legionen 3
ist raus, dieses mal wieder OHNE ehemaliges SK Buchcover :nice:
http://www.amrun-verlag.de/produkt/horror-legionen-3/
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1902
Registriert: Do 18.Sep.2003 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: King Calendar

Beitragvon blaine the ogo » Fr 08.Dez.2017 18:20

Stockerlone hat geschrieben:Horror Legionen 3
ist raus, dieses mal wieder OHNE ehemaliges SK Buchcover :nice:
http://www.amrun-verlag.de/produkt/horror-legionen-3/


Liegt schon längst auf dem SUB, aber keine Zeit... Werde es aber hoffentlich bald lesen, sind ja paar TAge frei...
:lernen:
ebook: FOREVERMAN
Papier: Zombie Zone Germany

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2270
Registriert: Mo 26.Mär.2007 12:18

Re: King Calendar

Beitragvon Stockerlone » So 10.Dez.2017 12:26

Darek Kocurek hat mir geschrieben das es dieses Jahr leider auch wieder KEINEN
Stephen King Kalender gibt... :?
Vielleicht aber nächstes Jahr !!!
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1902
Registriert: Do 18.Sep.2003 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: King Calendar

Beitragvon trinity28278 » Mo 18.Dez.2017 07:14

Oh nein :( schade.
"Manchmal muss eine Frau ein richtiges Miststück sein, um in dieser Welt zu überleben!"
Benutzeravatar
trinity28278
King Fan im Training
King Fan im Training
 
Beiträge: 98
Registriert: Mi 20.Nov.2013 00:16

Re: King Calendar

Beitragvon blaine the ogo » Fr 22.Dez.2017 00:35

blaine the ogo hat geschrieben:
Stockerlone hat geschrieben:Horror Legionen 3


Liegt schon längst auf dem SUB, aber keine Zeit... Werde es aber hoffentlich bald lesen, sind ja paar TAge frei...


Nach langer Wartezeit las ich nun Teil 3 der Anthologie Horror Legionen.
Ich war beim Auspacken etwas perplex, weil das Buch viel dünner als die beiden anderen Teile war, aber egal, Qualität geht ja vor Quantität, hoffte ich zumindest. Die Hoffnung wurde auch erfüllt, das Buch las ich an zwei Sauna-Nachmittagen, ganz entspannt und relaxed im Ruheraum und war begeistert, ähnlich wie bei den beiden Bändern zuvor. Die meisten der Geschichten überzeugten mich mit frischen Ideen. Einige Ideen kannte ich ähnlich aus anderen Werken, doch waren sie hier in anderer Form zu lesen, so dass es keinen Einfluss auf den Lesespass hatte. Fazit: das Buch an sich ist sehr empfehlenswert, auch wenn mir die eine oder andere Story nicht gefiel, was jedoch nicht relevant ist, denn gerade die Storys die ich nicht mag, werden anderen Lesern gefallen und umgekehrt. Daher soll meine Ultrakurzrezi der einzelnen Geschichten nicht die Leistung der Autoren bewerten sondern nur meine persönlichen Eindrücke schildern.

#1 Trapped
Irgendwie hat mich die Story gepackt. Es lag sowohl an der Hauptfigur als auch an der schön beschriebenen Location.

#2 Die Tür
Als Dark Tower Fan liebe ich Türen. Daher sind Storys wie diese immer interessant für mich. Trotzdem habe ich irgendwie den Faden verloren, es lag wohl an dem Gaming-Plot, der mich irgendwie an die aktuellen Jumanji-Trailer erinnerte ;-) Sorry für den Vergleich. Ich will aber der Story eine zweite Chance lesen, den die hat sie verdient – und werde sie die Tage noch mal lesen.

#3 Das Einreissen der Wände
Wow! Super! Hat mir sehr gut gefallen. Irgendwie ungeschmückt, kurz und knapp und dadurch perfekt. Eine meiner Favoriten.

#4 Die Rabenkönigin
Leider nicht mein Fall. Erst lange und detaillierte Einführung, dann plötzlich das Ende - schnell und für michr nicht ganz nachvollziehbar.

#5 Raw Meat
Eine tolle Endzeitstory. Ich glaube, sowas in der Art habe ich noch nie gelesen, echt coole Idee.

#6 Vom lockenden Kartoffelduft
Ich habe die Story nicht verstanden, sorry.

#7 Overalls
Auch hier habe ich die Idee nicht 100%ig verstanden, trotzdem war die Geschichte spannend und gut erzählt.

#8 Die Fakultät
Auch wenn ich das Ende schon vorher erahnt habe, so war die Story sehr interessant. Die düstere Art zu Erzählen gefiel mir sehr.

#9 Alter Ego
Interessante Idee, die Geschichte könnte etwas länger sein, aus der Idee könnte man mehr machen.

#10 Die Dunkelheit in uns
Einfach genial. Auch wenn mir am Ende irgendetwas fehlt, so ist es auch eine der besten Geschichten dieser Anthologie.

#11 Der Untergang der Jean Gougy
Gut geschrieben, aber leider so gar nicht mein Genre, ich mag maritime Themen gar nicht, ob Horror, Krimi oder sonstiges... Da kann der Autor aber nichts dafür ;-)

#12 Ronald muss weg
Die Geschichte wirkt unvollendet. Und irgendwie hoffte ich, der Protagonist würde seine nervige Frau abmurksen, leider wurde diese Hoffnung nicht erfüllt. Mit dem Erzählstil konnte ich mich auch nicht wirklich anfreunden.

#13 Der blaue Tanz
Es ist die beste Geschichte dieser Sammlung. In keiner der anderen Geschichten wurde ein Charakter so perfekt aufgebaut. Hier stimmt einfach alles. Das groteske, das traurige, die Gewalt, das unausgesprochene - alles sehr gut gemischt.

#14 Einsam
Auch die Story gehört zu meinen Favoriten. Irgendwie dachte ich beim Lesen an den Film „Sie leben“ von John Carpenter, aber auch eine andere Kurzgeschichte kam mir in den Sinn „Der Tod aller Hoffnungen“ aus der Anthologie Mitternachtsgrauen 3. Der Autor machte hier aber sein eigenes Ding und das tat er sehr gut. Ich war bis zum Ende ganz gespannt.
:lernen:
ebook: FOREVERMAN
Papier: Zombie Zone Germany

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2270
Registriert: Mo 26.Mär.2007 12:18

Re: King Calendar

Beitragvon Stockerlone » Sa 30.Jun.2018 11:31

Ich habe jetzt auch mal mit meinem von Rona Walter, Kristina Lohfeld und Constantin Dupien signiertem Horror Legionen 3 Exemplar begonnen....
Bild
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1902
Registriert: Do 18.Sep.2003 21:53
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Sachbücher / Essays / Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron