The Murder of Stephen King - James Patterson

Alles um King das sonst nirgendwo reinpasst

Moderator: Schnie

The Murder of Stephen King - James Patterson

Beitragvon Stockerlone » Do 15.Sep.2016 13:18

Notoriously prolific author James Patterson announced in June a new publishing imprint called BookShots, which focuses on short, 150-page novels meant to be read in a single sitting.

The latest BookShots thriller from Patterson is eye-catchingly titled The Murder of Stephen King. The book follows a “a fictional Stephen King character” whose stalker is recreating the horrific events from King’s books.

Patterson said of the book in a press release:

I’ve been a Stephen King fan for many years, and writing this book gave me the opportunity explore what happens when an author’s own novels put him in danger. The story is entirely fictitious, and a product of my imagination. Readers will be surprised by the outcome, and I hope that my fans – and all mystery fans alike – will enjoy it.

The release didn’t provide a quote from King himself and as of this writing, he has yet to post about the forthcoming book on his social media, so it’s unclear how much involvement, if any, he had in the novel. It may be important to note that King has been rather critical of Patterson in the past, saying he’s “a terrible writer but he’s very successful.” Patterson once responded to King’s criticisms by telling The Wall Street Journal, “I read his stuff. I like breaking his balls by saying positive things about him,” so maybe this is another way of riling King up.

The Murder of Stephen King will be released on Nov. 1 for just $3.99 in trade paperback, e-book, and audiobook.

https://www.pastemagazine.com/articles/ ... thril.html
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2001
Registriert: Do 18.Sep.2003 20:53
Wohnort: Hamburg

Re: The Murder of Stephen King - James Patterson

Beitragvon Tiberius » Do 15.Sep.2016 20:39

vermutlich dann in 3 Jahren bei Blanvalet für 10 Euro auch in der deutschen Übersetzung ... Ein Stalker setzt King in Form seiner Romaninhalte nach. Auf 150 Seiten soll was großartig überraschendes passieren ... vielleicht mutiert King ja am Ende zum Alien und schickt seinen Gegner mit dem Tommyknockerschiff nach Altair-4
Tiberius
 

Re: The Murder of Stephen King - James Patterson

Beitragvon Vermis » Sa 24.Sep.2016 16:06

Stockerlone hat geschrieben:The book follows a “a fictional Stephen King character” whose stalker is recreating the horrific events from King’s books.


Da hat wohl jemand den Low-Budget Film You Can't Kill Stephen King gesehen und gedacht, er kann mit so einer Prämisse eine bessere Geschichte erzählen. Gut, mit der Idee des King-Szenen nachstellenden Verrückten hab ich auch meinen ersten Schreibversuch unternommen. Ist an sich ja schon ein interessanter Ansatz für eine Geschichte.

Tiberius hat geschrieben:Auf 150 Seiten soll was großartig überraschendes passieren ... vielleicht mutiert King ja am Ende zum Alien und schickt seinen Gegner mit dem Tommyknockerschiff nach Altair-4


Ne ne, King bekommt überraschend Unterstützung durch einen blutvergifteten Revolvermann, der aus seinem Badezimmer springt und den Stalker durch eine magische Tür zieht, um ihn von Hummermonstern fressen zu lassen. Dann warnt der Revolvermann King davor, beim Spazieren gehen auf betrunkene Autofahrer zu achten, wünscht ihm lange Tage und angenehme Nächte und macht die Tür hinter sich zu.

Ist doch logisch...
"Die Elektrizität ist eine von Gottes Pforten zum Unendlichen." -Charles Jacobs, Revival
Benutzeravatar
Vermis
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 520
Registriert: So 20.Mär.2016 14:29
Wohnort: Oberfranken

Re: The Murder of Stephen King - James Patterson

Beitragvon Roland of Gilead » So 25.Sep.2016 17:23

James Patterson hat die Veröffentlichung abgesagt:

https://www.theguardian.com/books/2016/ ... ephen-king
If you love something set it free.
If it comes back it was, and always will be yours.
If it never returns, it was never yours to begin with.


Lange Tage und angenehme Nächte, Roland of Gilead

__________
Bild
Benutzeravatar
Roland of Gilead
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4078
Registriert: Mi 04.Sep.2002 15:08
Wohnort: zwischen AC und K

Re: The Murder of Stephen King - James Patterson

Beitragvon bigben » So 27.Aug.2017 09:24

Wie jetzt kommt das Buch nun oder eher nicht?
NEVER GOING TO MAINE. TO MUCH WEIRD ASS SHIT GOING ON...

Aktuell lese ich: THE HANDYMAN - Bentley Little
Noch ungelesen : SLEEPING BEAUTIES, FLUG UND ANGST und FIREMAN
9 Gänse :)
Benutzeravatar
bigben
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 778
Registriert: Mo 21.Jan.2013 17:44
Wohnort: Koblenz

Re: The Murder of Stephen King - James Patterson

Beitragvon blaine the ogo » So 27.Aug.2017 22:14

so wie ich es verstanden habe - nein.
“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2220
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: The Murder of Stephen King - James Patterson

Beitragvon bigben » Mo 28.Aug.2017 04:44

Schade. Die Idee fand ich ganz witzig.
NEVER GOING TO MAINE. TO MUCH WEIRD ASS SHIT GOING ON...

Aktuell lese ich: THE HANDYMAN - Bentley Little
Noch ungelesen : SLEEPING BEAUTIES, FLUG UND ANGST und FIREMAN
9 Gänse :)
Benutzeravatar
bigben
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 778
Registriert: Mo 21.Jan.2013 17:44
Wohnort: Koblenz


Zurück zu King Splitter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron