"normale" Sammler

Alles um King das sonst nirgendwo reinpasst

Moderator: Schnie

Re: "normale" Sammler

Beitragvon Walter_Brennan » Sa 07.Sep.2013 16:08

Ich denke, dass "normaler Sammler" fast schon ein zu hoch gegriffener Begriff für mich ist. Ca. 45 King-Bücher stehen bei mir im Bücherregal, aber das sind alles gebundene Ausgaben. Das hat vor allem ästhetische, aber auch praktische Gründe. Kings Werke haben ja doch häufig einen Umfang jenseits der 500 Seiten und da sieht ein TB nach 2-3-maligen lesen einfach so fertig aus, dass ich es nicht mehr ins Regal stellen mag. Es spielt dabei für mich kaum eine Rolle, von welchem Verlag die Bücher kommen, wobei ich, falls die Wahl besteht, andere Verlage gegenüber Heyne vorziehe. Liegt z.T. am Layout ... Vor allem die "Weltbild-Sammel-Edition" und einige Sachen von "Ullstein" gefallen mir sehr gut. Ich war ja einige Zeit weg, vom "King-Fenster" und bin jetzt eben dabei, die Lücken zu füllen. V.a. auf Ebay, booklooker, - ein Tipp: Schaut doch mal bei Verwandten oder Bekannten ins Regal - da bekommt man auch mal einen "alten Schinken" für nix. :wink:
Durch meine Eigenbeschränkung auf nur gebundene Bücher kann es schon passieren, dass ein paar Lücken im Regal bleiben, aber das nehme ich in Kauf.
Wovon ich noch nichts habe, sind die Comics. Die sind richtig begehrenswert für mich. Bisher hat es nur zum Probelesen im Buchladen gereicht. :cry:
E-Books, Hörbücher, Merchandising oder "S/L-Ausgaben" interessieren mich überhaupt nicht. DVDs nur teilweise, wenn sich die Umsetzung an die Vorlage hält...

W_B
51 Gänse - 90 min
"Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen."
-Salvor Hardin- "die Foundation-Trilogie" - ISAAC ASIMOV
Benutzeravatar
Walter_Brennan
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 640
Registriert: Mi 22.Mai.2013 08:45
Wohnort: Kreis Regensburg

Re: "normale" Sammler

Beitragvon Emanuel » Do 24.Okt.2013 18:37

Ich würde mich selber nicht mehr als normalen Leser bezeichnen. Als Sammler bin ich wohl Durchschnitt. Momentan such ich alle meine Bücher Gebunden zu bekommen. Filme fehlen kaum noch welche. Meien Freunde packen sich nur noch an den Kopf wenn ich erstmal anfange zu schwärmen. Aber das ist für einen Sammler normal.
Emanuel
 

Re: "normale" Sammler

Beitragvon Shining Jack » Do 24.Okt.2013 18:39

Emanuel hat geschrieben:Ich würde mich selber nicht mehr als normalen Leser bezeichnen.


Was ist denn für dich ein "normaler" Leser?
"Es sind 106 Meilen bis Chicago, der Tank ist voll, wir haben ein halbes Päckchen Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen!" (die Blues Brothers)

:bluesbrothers:

3 gelöste Fragen.
Benutzeravatar
Shining Jack
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 670
Registriert: Do 26.Aug.2004 11:33

Re: "normale" Sammler

Beitragvon Emanuel » Do 24.Okt.2013 18:46

Jemand der ein Buch einmal gelesen hat und es im Regal verstaubt. Da kann man sich auch mehrere vom Autor kaufen. Aber wenn man alle im gleichen Format nachträglich käuft, englische Bücher wenn die man die deutsche Fassung schon besitzt oder eine Komplettfassung sucht.. Da hört es schon auf mit normalen Leser. Von anderen Autoren hab ich auch Bücher aber da ist mir das Format egal, hauptsache gelesen.
Emanuel
 

Re: "normale" Sammler

Beitragvon Shining Jack » Do 24.Okt.2013 18:49

Was du beschreibst ist ein Sammler, kein Leser. :-)
"Es sind 106 Meilen bis Chicago, der Tank ist voll, wir haben ein halbes Päckchen Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen!" (die Blues Brothers)

:bluesbrothers:

3 gelöste Fragen.
Benutzeravatar
Shining Jack
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 670
Registriert: Do 26.Aug.2004 11:33

Re: "normale" Sammler

Beitragvon Emanuel » Do 24.Okt.2013 18:57

Ja als Sammler ist sowas normal das man eltenes und besondere Formalte ergattert. Also ab wann ist man denn Unnormal? :D Wenn ich mein Auto Christine und meinen Hund Cujo nenne?^^ (Ich wollte damals das unser Hund Cujo heißt, aber irgendwie wollten das meine Eltern nicht :lol: )
Emanuel
 

Re: "normale" Sammler

Beitragvon Shining Jack » Do 24.Okt.2013 19:08

Also als "unnormaler Leser" darfst du dich nennen wenn Du 3 - 4 Bücher gleichzeitig liest. Wenn Du Dein Hund nach Cujo benennst, bist du ein Kinggläubiger. :-D
"Es sind 106 Meilen bis Chicago, der Tank ist voll, wir haben ein halbes Päckchen Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen!" (die Blues Brothers)

:bluesbrothers:

3 gelöste Fragen.
Benutzeravatar
Shining Jack
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 670
Registriert: Do 26.Aug.2004 11:33

Re: "normale" Sammler

Beitragvon Emanuel » Do 24.Okt.2013 19:10

Gut, dann nenn ich mich von jetzt an Kinggläubiger :D Gefällt mir :lol:
Emanuel
 

Re: "normale" Sammler

Beitragvon stoppoker » So 10.Nov.2013 17:37

Was heißt schon normal, ich habe 87 Bücher, es fehlen mir 2-3 Raritäten an die man nur mal sehr selten kommt und auch recht teuer sind, davon habe ich im Moment nur ANGST, Edition Phantasia, 256€
2 Comics vom DT fehlen mir, ansonsten ist alles da. Ich hatte am Anfang bis ca. 1996 hauptsächlich TB, aber wie die nach dem Lesen ausgesehen haben, rein in den Rucksack, raus aus dem Rucksack usw. das war nicht feierlich. Teilweise auseinandergefallen und auch keine Augenweide mehr im Bücherregal also habe ich meine TB geschont und sie allmählich verkauft die noch zu verkaufen waren. Dafür dann alle gebundenen gekauft, da ich noch nicht so alt bin musste ich die meisten sowieso gebraucht kaufen. Aber gut erhaltene natürlich nur! Ab und an kommen ja auch Storys raus die es nur im TB gibt, aber das ist doch eher selten.

Bin ich jetzt ein "normaler" Sammler?
Benutzeravatar
stoppoker
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 295
Registriert: Do 15.Jan.2004 12:46
Wohnort: Cuxhaven, Stormland, direkt anner Waterkant

Re: "normale" Sammler

Beitragvon Stockerlone » Mo 11.Nov.2013 00:37

Du bist noch ein normaler Sammler.... WEIL
ich MICH ja auch noch für einen relativ normalen Sammler halte und meine
Sammlung ist..... etwas umfangreicher... :nice:

Um in den den Bereich KRANKER Sammler abzurutschen fehlen den meisten Leuten
Minimum 2 entscheidende Dinge...
1 genügend Geld
2 genügend Platz
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2001
Registriert: Do 18.Sep.2003 20:53
Wohnort: Hamburg

Re: "normale" Sammler

Beitragvon blaine the ogo » Mo 11.Nov.2013 05:07

Ich habe mal jmd. online kennen gelernt, der sammelt alles von und über Harlan Ellison.
Die Sammlung bestand imho aus ca. 3500 Büchern, Heften, Comics, Filmen, Fanartikeln usw...

Er meinte, sogar Harlan Ellison sagte mal , das wäre schon krank ;-)
“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2220
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: "normale" Sammler

Beitragvon stoppoker » Di 12.Nov.2013 15:56

Wenn man, wie ich ein Buch für 256 € kauft, würde ich das aber nicht mehr als normal bezeichnen.

Von der Menge kann man sagen auf jeden Fall normal (88 Bücher incl. Graphic Novel), aber das man so limitierte kauft da muss man schon bischen verrückt/vernarrt sein, außer man hat so viel Kohle, das man nicht weiß wohin damit, aber das ist bei mir nicht der Fall.
Dann spricht das doch für eine Verrückheit, wenn diese beiden Dinge zusammenkommen, nicht übermäßig viel Geld und eine Vernarrtheit in einen bestimmten Autor!
Ansonsten habe ich gebrauchte! Bücher von Thomas Mann, Bertolt Brecht, deutsche Klasssiker halt. Ansonsten habe ich so seit 20 Jahren mit Geschichtsbüchern jede Menge gekauft, bestimmt auch so 60-80. Dann habe ich auch noch die Bücher von Walter Moers bzgl. Zamonien. Das wars. Da habe ich die Verrückheiten doch sehr im Zaum gehalten.

Aber das es da gar keine Verrückheiten gibt würd ich nicht sagen, auf jeden Fall nicht im speziellen Fall Stephen King.
Zuletzt geändert von stoppoker am Mo 25.Nov.2013 14:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
stoppoker
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 295
Registriert: Do 15.Jan.2004 12:46
Wohnort: Cuxhaven, Stormland, direkt anner Waterkant

Re: "normale" Sammler

Beitragvon M-aster » Mi 13.Nov.2013 10:37

ich würde mich aktuell am Rande des Sammlers bezeichnen.
Ich besitze bis auf "Der Sturm des Jahrhunderts" jedes King-Buch,
völlig durcheinander gewürfelt mal TB, mal HC.

Viele durch eine Ebay-Aktion von vor ein paar Jahren, als ich innerhalb 1-2 Wochen gut 50 Kings
gekauft habe.

Irgendwann fragte mich der Postbote schon "wann ich denn langsam mal fertig wäre?" :-D

Rüste aktuell auf die Heyne TB-Ausgaben um, da ich das einheitliche Design auch recht
schön finde.

Mich nervt allerdings ein wenig, dass Heyne nun Dr. Sleep wieder in einem anderen Design gebracht hat...

@Emanuel: Die Idee mit Cujo als Hund finde ich grandios!
:lernen: - Alpträume -
M-aster
Frischling
Frischling
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 28.Mai.2007 09:27
Wohnort: Werne

Re: "normale" Sammler

Beitragvon Shining Jack » Mi 13.Nov.2013 20:26

Ich als normaler Sammler find es gut, das die Cover unterschiedlich sind, zumal Heyne sich ja mit den
letzten Ausgaben ja mal Mühe gibt. Ich mag es nicht wenn die Bücher immer im selben Design daher kommen.
Das hat es schon in den achtzigern genug gegeben.
"Es sind 106 Meilen bis Chicago, der Tank ist voll, wir haben ein halbes Päckchen Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen!" (die Blues Brothers)

:bluesbrothers:

3 gelöste Fragen.
Benutzeravatar
Shining Jack
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 670
Registriert: Do 26.Aug.2004 11:33

Re: "normale" Sammler

Beitragvon Ulic » Mo 25.Nov.2013 11:11

Ich würde mich eher auch noch als normalen Buch-Sammler bezeichnen.

Ich besitzte aktuell knappe 50 gebundene Stephen King-Ausgaben und einige TB-Ausgaben aus den 80ern (alle in Top-Zustand natürlich) - diejenigen, die ich als TB damals gelesen hatte kaufe ich gerade nach und nach als HC nach (zwar gebraucht was mir etwas gegen den Strich geht, da ich normalerweise keine gebrauchten Teile auch nur anfassen will - da lege ich lieber einen schönen Geldbetrag für ein verschweißtes Exemplar hin - falls solche noch irgendwo mal auftauchen)
Also wenn jemand irgendwann mal solche Perlen loswerden will bitte zuerst bei mir melden!!!

Leider hatte ich zu Beginn meiner Lesephase 1984/1985 mich nur an Taschenbücher vergangen (weil damals auch günstiger - bei 10DM Taschengeld im Monat mußte da auch gespart werden) - aber irgendwann zählte für mich nur noch ein Buch in einer gebundenen Form (ein e-book hat für mich auch 0,0 Sammlerwert). Als begann ich ab Ende 80/Anfang 90er dann mit gebundenen Ausgaben, was ich bis heute so durchgezogen habe.
Ich bin allerdings auch nicht auf einen Autor festgelegt (besitze z.B. auch alle John Grisham HC-Ausgaben).
Auch ist mein Interessensgebiet breit gefächert: ca. 100 Bücher mit Themen Ägypten - z.T. Einzelausgaben für 50€-100€, alle 35 Buffy The Vampire-Slayer HC-Ausgaben aus den 90ern (ein bischen schäm...), alle erhältlichen Star Wars HC-Ausgaben, ca. 60 HC Agatha Christie Bände und ca. 35 Jules Verne-HC-Ausgaben die bei Bertelsmann verlegt wurden.
Anonsten kommen dann noch 100-200 andere Bücher noch zusammen.

2 für mich kleine persönlichen Highlights habe ich ebenfalls zuhause stehen:
Die Samuel Pepys Tagebücher 1660-1669 - dt. Erstausgabe (9 Bücher in Leinen + Companion im Schuber - mit Namensnennung im Companion-Beibuch)
Das Journal der Gebrüder Edmond & Jules de Goncourt (Tagebücher von 1851 - 1896) - dt. Erstausgabe (11 Bücher in Leinen + Companion im Schuber - mit Namensnennung im Companion-Beibuch)

Desweiteren sammle ich auch Comics:
-alle Einzelhefte des Dark Tower-Zyklus in englisch die bisher erschienen sind
-sämtliche Star Wars Comics seit 1995 in englisch
-sämtliche Angel und Buffy Comics seit den 90ern in dt. und englisch
-sämtliche dt. Star Wars Comics und Gesamtausgaben in dt.
-alle dt. Star Wars Ehapa Comics aus den 70ern in Top-Zustand
-alle Asterix-Ausgaben in HC
-alle Yoko Tsuno-Ausgaben in HC
-alle Tim & Struppi - Ausgaben in HC (Komplette Hergé-Werkedition)
-alle Storm-Comics vom Splitter-Verlag in HC

in Sachen Musik:
ca. 2200 Original-CDs

in Sachen Film:
ca. 2700 DVDs und ca. 585 Blu-Rays

sonst sammle ich nichts mehr....
Ulic
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 27.Feb.2007 11:14
Wohnort: Bayern

VorherigeNächste

Zurück zu King Splitter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron