Fan-Artikel / Fan-Sammlungen

Alles um King das sonst nirgendwo reinpasst

Moderator: Schnie

Re: Fan-Artikel / Fan-Sammlungen

Beitragvon MrRabbitTrick » Di 26.Aug.2014 15:35

Mein kleiner Horrortempel...leider ist jetzt alles verpackt. Auf dem Bild sind leider der aufblasbare Schriftzug und ein paar OVPs und Aufsteller nicht zu sehen. Das einzige, was nicht zur Sammlung gehört, sind die CDs und Blu-Rays in den Fächern unter Carrie Schneekluth.

https://www.dropbox.com/s/aseldgrd55ze88z/SK%20Sammlung.jpg?dl=0
Ich bringe einfach ein paar Kinder und Omis um, und dann stehe ich wieder da, wie eine Eins.

King-Quiz (4/0)
MrRabbitTrick
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 157
Registriert: Mo 23.Jan.2012 16:04
Wohnort: Leipzig

Re: Fan-Artikel / Fan-Sammlungen

Beitragvon Leviathanatos » Sa 16.Mai.2015 01:37

Wenn ich mir eure ganzen King-Zimmer und Horror-Tempel ansehe, dann dreh ich mich um zu meinem kleinen Bücherregal und zu meiner ungemütlichen, unergonomischen, harten, kalten Couchegarnitur aus dem Otto-Katalog - seufze kurz in mich hinein und sage mir; eins nach dem anderen. ;)

Ein oder 2 Wände Bordoux-Rot zu streichen hab ich auch seit längerem vor, das macht alles irgendwie besinnlicher und eleganter. Vorerst bleibt es aber wohl bei der Anschaffung einer gemütlichen Eckcouche mit Liegefläche. Wobei mir diese Bett-Couche-Kombination, die du - MrRabbitTrick - da hast auch gut gefällt oder hast du einfach 2 Schlafcouchen nebeneinandergestellt? Das sieht so stimmig aus. ^^

Die Bilder von euren Sammlungen schau ich mir auch gerne als Anregung für meine eigene Sammlung - die sehr sporadisch seit 2 Jahren und intensiver seit rund 2 Wochen wächst, genaugenommen hab ich mir, auch euren fotografierten Sammlungen sei dank, erst vor knapp 2 Wochen in den Kopf gesetzt endlich mal eine einigermaßen vollständige King-Sammlung aufzubauen ;)
Zuletzt geändert von Leviathanatos am So 14.Jun.2015 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
Leviathanatos
 

Re: Fan-Artikel / Fan-Sammlungen

Beitragvon MrRabbitTrick » So 31.Mai.2015 12:05

Das ist wirklich nur eine sehr überschaubare Sammlung :roll: Nach zwei Jahren finde ich das schon ganz ordentlich, wenn ich bedenke, wie meine Sammlung nach zwei Jahren aussah.

Ich kann Dir die Kombination aus Rouge/Bordeaux und Anthrazit nur empfehlen (achte darauf, dass es eine hochwertige Farbe und ein hochwertiger Farbabroller sind, sonst machste die Arbeit doppelt und verzweifelst dabei.) und dazu am besten Wandleuchten mit einem warmen goldenen Licht, s. hier: https://www.dropbox.com/s/8g89986h7twucj7/1545677_283542228459697_722000530_n.jpg?dl=0

Das Mobiliar sollte einen dunklen Braunton haben, also alles sehr stilvoll. So habe ich damals bei einem Mädchen Punkten können, mit der ich heute zusammen bin :mrgreen: :nice:

Die Couch besteht aus zwei Elementen, nur habe ich die Verbindungshaken nie verwendet :lol: . Daher sieht es so aus, als wären es zwei Couches. Wobei es keine Schlafcouch, sondern vom Verkäufer benannte "Lümmelcouch" ist. Leider existiert dieses Zimmer nicht mehr :schuettel:

Interessant finde ich an Deinem Beitrag die liebevolle Fürsorge Deiner Eltern, Dir in jungen Jahren schon SK zu erlauben :thumbs:
Ich bringe einfach ein paar Kinder und Omis um, und dann stehe ich wieder da, wie eine Eins.

King-Quiz (4/0)
MrRabbitTrick
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 157
Registriert: Mo 23.Jan.2012 16:04
Wohnort: Leipzig

Re: Fan-Artikel / Fan-Sammlungen

Beitragvon Leviathanatos » So 14.Jun.2015 18:24

MrRabbitTrick hat geschrieben:Das ist wirklich nur eine sehr überschaubare Sammlung :roll: Nach zwei Jahren finde ich das schon ganz ordentlich, wenn ich bedenke, wie meine Sammlung nach zwei Jahren aussah.


Ne 2 Jahre ist die Sammlung nicht alt. Sämtliche Taschenbücher, bis auf die Turm-Reihe, hab ich mir noch in den 90ern gekauft und einige davon von meiner Tante geschenkt bekommen. Jetzt mit wiederentflammter King-Begeisterung und Internetzugang hatte ich allerdings die Gelegenheit mir recht zügig die meisten gebundenen Ausgaben auf dem Gebrauchtmarkt nachzukaufen - die bekommt man ja wirklich hintergeschmissen. Ich muss auch dazu sagen, dass ich von allen gebundenen Ausgaben nur 3 Bücher als Neuware teuer im Buchladen erstanden habe. Finanziell wäre so eine Sammlung für mich sonst nicht in einem so überschaubaren Zeitraum machbar.

Ich werd die Auflistung aber mal in den richtigen Thread kopieren, den hab ich zu spät entdeckt ;)

MrRabbitTrick hat geschrieben:Interessant finde ich an Deinem Beitrag die liebevolle Fürsorge Deiner Eltern, Dir in jungen Jahren schon SK zu erlauben :thumbs:


Bücher hab ich immer durchbekommen - die waren generell gut angesehen im Elternhaus. Meine Mutter war wohl auch froh, dass ich neben Asterix und Lustige Taschenbücher auch mal ein richtiges Buch lese, nachdem klassische Kinderliteratur wie Tom Sawyer und Robinson Crusoe - die ich zwar beide super fand, gerade letzteres - nicht wirklich gefruchtet haben.

MrRabbitTrick hat geschrieben:Ich kann Dir die Kombination aus Rouge/Bordeaux und Anthrazit nur empfehlen (achte darauf, dass es eine hochwertige Farbe und ein hochwertiger Farbabroller sind, sonst machste die Arbeit doppelt und verzweifelst dabei.) und dazu am besten Wandleuchten mit einem warmen goldenen Licht, s. hier: https://www.dropbox.com/s/8g89986h7twucj7/1545677_283542228459697_722000530_n.jpg?dl=0

Das Mobiliar sollte einen dunklen Braunton haben, also alles sehr stilvoll. So habe ich damals bei einem Mädchen Punkten können, mit der ich heute zusammen bin :mrgreen: :nice:

Die Couch besteht aus zwei Elementen, nur habe ich die Verbindungshaken nie verwendet :lol: . Daher sieht es so aus, als wären es zwei Couches. Wobei es keine Schlafcouch, sondern vom Verkäufer benannte "Lümmelcouch" ist. Leider existiert dieses Zimmer nicht mehr :schuettel:


"Lümmelcouch" - alles klar, notiert. So...achja und "bei einem Mädchen punkten" - auch notiert ;) Weshalb hast du denn die Inneneinrichtung in der Form aufgeben müssen?

Das mit der hochwertigen Farbe und Rolle werde ich beherzigen, danke für den Tip. Dunkel gebeizte Möbel hab ich schonmal - so eine TV-Tisch-Bücherregal-Kombi im Kolonialstil von Quelle. Lampen mit warmem Licht werd ich mir auch besorgen - mir schweben da auch welche mit diesen eleganten oder auch antiquirten Lampenschirmen vor - wie man sie in diversen geschmackvoll eingerichteten Wohnung junger extravaganter und weltwärts gewandter Kultur-Hipster und Arthouse-Lebenskünstler der Instagram-Generation findet.

Wie nennt man diesen kolonialistisch-französischen Stil mit gehobenem Jazzclub-Einschlag eigentlich?
Leviathanatos
 

Re: Fan-Artikel / Fan-Sammlungen

Beitragvon blaine the ogo » Mo 19.Okt.2015 18:56

Habe jetzt vor einigen Tagen paar aktuelle Bilder für ein anderes Forum (sk.pl) gemacht, daher dachte ich, hier könnte ich sie ebenfalls posten, da in der letzten zeit viel hinzugekommen ist:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild BildBildBild Bild

Einzelbilder aller Artikel/Cover:
Dropbox: https://www.dropbox.com/sh/5xn9bvjbkv68 ... VOEga?dl=0
Facebook: https://www.facebook.com/andy.pipkin.1654/photos_albums
“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2220
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Vorherige

Zurück zu King Splitter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste