Ab welchem Alter King lesen?

Alles um King das sonst nirgendwo reinpasst

Moderator: Schnie

Re: Ab welchem Alter King lesen?

Beitragvon Khel » So 23.Sep.2012 14:10

ich habe mit 12 angefangen, quasi direkt nachdem ich mit Karl May so einigermaßen aufgehört hatte. und ich habe der Erscheinungsreihe nach gelesen, weil mein Bruder ordnungsliebend war und sie mir in der Reihenfolge ausgeliehen hat ... ich habe King schon oft Schülern empfohlen, uns meistens auch so etwa ab 12 Jahren - ohne, dass ich da genau darauf geachtet hätte, kommt halt auch ein bisschen auf die persönliche Reife an ;)
Khel
 

Re: Ab welchem Alter King lesen?

Beitragvon Elektroliese » Do 20.Feb.2014 00:00

Mein Sohn ist 12 und interessiert sich bereits zunehmend für meine Stephen King Bücher. Bevor ich es richtig gemerkt habe, hat er schon "Menschenjagd" durchgelesen, "Amok" und "Friedhof der Kuscheltiere" habe ich ihm gleich weggenommen. Wir habe uns jetzt geeinigt, dass er erstmal "Nachtschicht" liest und dann "Langoliers", das kann ich guten Gewissens verantworten. Ausserdem soll er zwischendurch mal wieder Jugendbücher lesen, damit sein Kopf sich nicht nur mit Gewalt und Horror beschäftigt.
Elektroliese
 

Re: Ab welchem Alter King lesen?

Beitragvon Retrogame Fan » Mo 24.Mär.2014 17:35

Mein erster Stephen King-ROMAN war FdK: Ich las es im zarten alter von 12 oder so und fand es kein bisschen gruselig (außer diese grässliche Hexe da, die Schwester von der... mensch, schonwieder alle namen vergessen!). Mein Vater hat mir das Buch sogar mehr oder wengier VERBOTEN (!). Nach dieser Quizshow im Fernsehen war ich sofort King-Süchtig! Aufm dachboden waren ältere ausgaben und ins gesicht stach diese graue katze auf schwarzem grund und darüber der Gift-Grüne King-Schriftzug. Aber davor las ich noch Pin-Up/Die Verurteilen.
Ich lese gerade:
Nicht-King: Sternenkämpfer (William Voltz) (pausiert)
Carrie (pausiert)
Ich höre gerade:
Die Augen des Drachen


Gänse:
1. Gans am 01.04.14!!!!
(3/0)
Retrogame Fan
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 267
Registriert: Fr 05.Apr.2013 09:50

Re: Ab welchem Alter King lesen?

Beitragvon Aletheya » Do 05.Jun.2014 17:06

Mein ersten King hab ich mit mit 7 kurz vor meinem 8 Geburtstag gelesen. Daran erinner ich mich sehr genau, da das Buch Firestarter war und ich mich mit Charlie gut identifizieren konnte, aufgrund dass sie auch 8 war. Es bleibt auch bis heute mein Lieblingsbuch.
Direkt im Anschluss, also auch mit 8 habe ich gelesen: Nightmares and Dreamscapes, Cujo, Stark, Insomnia, Pets Cemetary, Christine, Tommyknockers, It gelesen. Alle innerhalb von 2-4 Tagen verschlungen (gut, It hat ein bisschen länger gebraucht).
Ich glaub ich werde hier wohl die sein, die am jüngsten angefangen hat, denke ich :).
Aletheya
 

Re: Ab welchem Alter King lesen?

Beitragvon DerSebomat » Do 05.Jun.2014 22:18

Du hast mit 7 (!!) dein erstes King-Buch gelesen??? :shock: :shock: :shock: Das finde ich definitv hart. Abgesehen davon, dass es wohl nicht besonders gut ist für ein Kind, ein Buch für Erwachsene zu lesen, muss das doch auch wahnsinnig anstrengend gewesen sein!?
DerSebomat
 

Re: Ab welchem Alter King lesen?

Beitragvon Aletheya » Fr 06.Jun.2014 14:47

Ich war ja fast 8. Und nein, ich fands nicht hart. Hab auch alles verstanden damals, war aber schon sehr früh ne Leseratte (was mir in der Schule auch niemand geglaubt hat, dass ich so schnell lese und gut und dabei auch alles verstehe, die haben dann aber alles abkontrolliert und es auch geglaubt).
Liegt vermutlich dran, dass wir keine Kinderbücher besassen, sondern nur die Bücher meiner Mutter da waren und das war fast nur Stephen King und ich einfach lesen wollte. Firestarter hat mich bis heute berührt :).
Einzig und allein schlucken musste ich bei ner Stelle in Stark - (diese mit dem Geschlechtsteil und der Zunge).
Aletheya
 

Re: Ab welchem Alter King lesen?

Beitragvon Ben25 » Do 11.Sep.2014 10:52

Hallo!
Ich bin neu hier, aber ich will jetzt mal diesen toten Thread wiederbeleben.
Ich glaub, ich bin einer der Jüngsten in diesem Forum. Ich bin 11 aber bin trotzdem schon ein großer SK-Fan :D .
Mein erstes Buch war Misery, danach Menschenjagd und Nachtschicht. Jetzt habe ich schon über 10 Bücher von ihm gelesen, aber soweit ich das einschätzen kann, bin ich immer noch geistig normal :D . Zurzeit lese ich The Stand, gefällt mir auch sehr gut. Aber jetzt zum Thema: Ok, es gab schon ein paar krasse Szenen, z.B. ACHTUNG SPOILER als Annie Wilkes in Misery Paul Sheldon das Bein abhackt SPOILER ENDE. Aber trotzdem, das gefällt mir so an King, dreht sich das Thema noch um Grusel und nicht um sinnloses Gemetzel. Vielmehr sollte man bedenken, dass viele in meinem Alter die Worte nicht verstehen oder die Handlung zu kompliziert ist. Ich finde, dass jeder jedes Buch ab jedem Alter lesen darf. Bei Filmen sollte das geregelt sein, denn ein Buch bricht man eher ab als einen brutalen Film.
Ben25
 

Re: Ab welchem Alter King lesen?

Beitragvon blaine the ogo » Do 11.Sep.2014 11:12

Willkommen hier ;-)

Für gute Bücher ist man nie zu jung :nice:

bez. Spoiler: schön dass Du daran gedacht hast :idea: Info: über dem Texteingabefeld gibt es sogar einen Spoilerbutton, damit kann man die Spoiler ausblenden..
“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2220
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: Ab welchem Alter King lesen?

Beitragvon bigben » Do 11.Sep.2014 11:36

Ab welchem Alter King lesen....
Ich find das ist ne schwere Frage. Ich denke grade an meine Tochter und würde gefühlt sagen, dass ich schon versuchen würde, ihr King bis 16 oder so vorzuenthalten, sollte sie sich jemals dafür interessieren.
Andererseits muss ja auch jeder seine eigene Erfahrungen machen und für sich selbst feststellen, was einem zu heftig ist und was nicht.
NEVER GOING TO MAINE. TO MUCH WEIRD ASS SHIT GOING ON...

Aktuell lese ich: THE HANDYMAN - Bentley Little
Noch ungelesen : SLEEPING BEAUTIES, FLUG UND ANGST und FIREMAN
9 Gänse :)
Benutzeravatar
bigben
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 778
Registriert: Mo 21.Jan.2013 17:44
Wohnort: Koblenz

Re: Ab welchem Alter King lesen?

Beitragvon Ulic » Do 11.Sep.2014 13:48

bigben hat geschrieben:Ab welchem Alter King lesen....
Ich find das ist ne schwere Frage. Ich denke grade an meine Tochter und würde gefühlt sagen, dass ich schon versuchen würde, ihr King bis 16 oder so vorzuenthalten, sollte sie sich jemals dafür interessieren.
Andererseits muss ja auch jeder seine eigene Erfahrungen machen und für sich selbst feststellen, was einem zu heftig ist und was nicht.


Lieber etwas früher heranführen - daraus lernt man: die Welt ist hart - oder wie King so schön schreibt - ...die Natur hat Zähne und diese schnappen nach Dir!!!
1984 hab ich Christine im Kino gesehen und dass war mein Startschuss als King-Leser - da war ich gerade mal 12 - ich glaube mir hat's nicht geschadet - aber fragt nicht mein Umfeld..... :wink:
Ulic
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 27.Feb.2007 11:14
Wohnort: Bayern

Re: Ab welchem Alter King lesen?

Beitragvon bigben » Do 11.Sep.2014 15:17

... also an King heranführen werd ich niemanden. Das bleibt jedem selber überlassen.
NEVER GOING TO MAINE. TO MUCH WEIRD ASS SHIT GOING ON...

Aktuell lese ich: THE HANDYMAN - Bentley Little
Noch ungelesen : SLEEPING BEAUTIES, FLUG UND ANGST und FIREMAN
9 Gänse :)
Benutzeravatar
bigben
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 778
Registriert: Mo 21.Jan.2013 17:44
Wohnort: Koblenz

Re: Ab welchem Alter King lesen?

Beitragvon Ulic » Do 11.Sep.2014 15:37

bigben hat geschrieben:... also an King heranführen werd ich niemanden. Das bleibt jedem selber überlassen.


...nur wenn er/sie von selber interesse zeigt - Zwang hat noch nie was gebracht!!
Ulic
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 27.Feb.2007 11:14
Wohnort: Bayern

Re: Ab welchem Alter King lesen?

Beitragvon bigben » Do 11.Sep.2014 21:13

... und verbieten kann mann auch keinem was. Trotzdem tendiere ich eher zu 16-18 Jahre als Antwort auf die Frage.
Das ist Meine Meinung dazu. Das hier ist ja kein Wettkampf " Wer am jüngsten war, als er zum ersten mal was von Stephen King gelesen hat". Wenn ich so in Gedanken Kings Werke durchgehe (zumindest die, die ich gelesen habe) fàllt mir spontan keins ein, welches ich einem 12jährigem Mädchen geben würde.
NEVER GOING TO MAINE. TO MUCH WEIRD ASS SHIT GOING ON...

Aktuell lese ich: THE HANDYMAN - Bentley Little
Noch ungelesen : SLEEPING BEAUTIES, FLUG UND ANGST und FIREMAN
9 Gänse :)
Benutzeravatar
bigben
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 778
Registriert: Mo 21.Jan.2013 17:44
Wohnort: Koblenz

Re: Ab welchem Alter King lesen?

Beitragvon Walter_Brennan » Fr 12.Sep.2014 05:29

bigben hat geschrieben:Wenn ich so in Gedanken Kings Werke durchgehe (zumindest die, die ich gelesen habe) fàllt mir spontan keins ein, welches ich einem 12jährigem Mädchen geben würde.


Bei ~Das Mädchen~ und ~Die Augen des Drachen~ sehe ich eigentlich kein Problem. Im Gegenteil...

W_B
51 Gänse - 90 min
"Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen."
-Salvor Hardin- "die Foundation-Trilogie" - ISAAC ASIMOV
Benutzeravatar
Walter_Brennan
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 640
Registriert: Mi 22.Mai.2013 08:45
Wohnort: Kreis Regensburg

Re: Ab welchem Alter King lesen?

Beitragvon Fabian95 » Fr 12.Sep.2014 07:08

Also ich habe ja mit 12 oder 13 Es Gelesen und es hat mir nicht geschadet (hoffe ich zumindest :D )
Ich denke es gibt kein perfektes Alter, das ist bei jedem unterschiedlich.
Und natürlich kommt es auch ein bisschen auf Buch drauf an.
Fabian95
 

VorherigeNächste

Zurück zu King Splitter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron