Misery

Hier lässt man sich über SKs Filme und seine Cameo-Auftritte aus

Beitragvon zippolo » Mi 25.Aug.2004 03:51

ich fand den film klasse!
das buch werd ich noch lesen, aber nach euren beiträgen ist es wohl "um einiges" brutaler als der film..

das einzige, was mich an kathy bates gestört hat, ist, dass mich die deutsche stimme dauernd an whoopy goldberg denken ließ :mrgreen:

man hat echt mitgefiebert mit dem protagonisten und als er die figur falschrum aufgestellt hat, wollt ich ihn schon anschreien.. :nice:

ist eigentlich das mit der axt schlimmer als der hammer?
ich meine, bei der axt.. ist ja der ganze fuß weg und es schmerzt nur die schnitstelle
aber bei dem bruch halten die schmerzen wohl noch einige tage an.. dnk ich mal
zippolo
 

Beitragvon Milos » Mi 25.Aug.2004 10:42

ooo...
Mir wird immer so komisch bei der Axt-Szene.
hmm...

:asdf:
Milos
 

Beitragvon XylphisREX » So 29.Aug.2004 12:29

Naja also im Nachhinein konnte er ja wieder laufen, das wäre wohl nicht möglich gewesen wenn sie ne Axt benutzt hätte oder? ^^
Mir gefiel der Film sehr gut, aber am besten gefiel mir das endlich wieder mal ein paar King Filme im Fernsehen kommen, und das ist ja schonmal was ^^
XylphisREX
 

Beitragvon Milos » So 29.Aug.2004 12:52

Stimmt und es kommen noch mehr: Check it Out
Milos
 

Beitragvon Cindy-Morrison » Mi 01.Sep.2004 19:45

also, mir hat das gereicht, dass es nur ein Hammer war.
aber was mich an dem Film so beeindruckt hat ist, dass er zwar extrem spannend, aber trotzdem immer wieder auch witzig war. für mich die perfekte Mischung. ich hab auch schon Dolores mit Kathy Bates gesehen. Sie ist grandios und wie für King Filme geschaffen!
Cindy-Morrison
 

Beitragvon Milos » Sa 04.Sep.2004 14:12

Jack Nicholson ist für King Filme geschaffen. Nicht Katy
Milos
 

Beitragvon Wolfsmond » Mi 26.Jan.2005 02:16

MISERY!
Ich finde den Film sehr sehr gut. Frau Bates spielte ihre Rolle so gut, dass ich jedesmal wenn ich sie in einem anderen Film sehe, eine Mischung aus Angst und Zorn in mir hochkommt.
Hut ab vor der Verfilmung
Wolfsmond
 

Beitragvon serena02 » So 14.Mai.2006 21:19

Ich hab den Film vor dem Buch gesehen und fand ihn echt gut und verdammt spannend- [spoiler]bei der Axtszene hab bin ich mit meiner Cousine aus dem Zimmer geflüchtet, Augen und Ohren zu... :laugh: Ich fand es auch buchgerecht, am besten gefiel mir, wo er sie am Ende im Restaurant "sah", da ist mir ganz mulmig geworden.[/spoiler]
Zuletzt geändert von serena02 am So 28.Mai.2006 18:15, insgesamt 1-mal geändert.
serena02
 

Beitragvon BlackEagle » Do 25.Mai.2006 20:12

heute kommt Misery im TV, 22:30 auf Kabel1.
BlackEagle
 

Beitragvon -Thorsten- » Mo 05.Jun.2006 13:27

Ich hab den Film vor einer Woche im Fernsehen gesehen und war begeistert. Geniale spannende Geschichte mit erstklassigen Schauspielern vor allem Kate Bates, die mich schon in dem Film Dolores überzeugt hat, war super.
Benutzeravatar
-Thorsten-
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 392
Registriert: Di 30.Mai.2006 14:11

Beitragvon BlackEagle » Mo 05.Jun.2006 19:20

toll ich habs natürlich doch noch verpasst *aaargh*
BlackEagle
 

Beitragvon Wordslinger » So 17.Jun.2007 12:59

was ich beim film besser fand als im buch, war

[spoiler]der polizei-sheriff, der als "gegenspieler" zu annie diente und ihr stück für stück auf die spur ging. im buch wird der der polizist einfach ohne einen wirklichen eindruck zu hinterlassen, abgemetztelt, was zwar besser war als im film, wo der sheriff von hinten erschossen wird, aber es fehlt dem charakter im buch an dimensionalität, finde ich.[/spoiler]

ich hatte erst den film gesehen und jetzt erst das buch gelesen und beim lesen fiel mir dann auf, dass viele szenen ganz anders waren

[spoiler]- im film übt paul mit dem messer zuzustechen, im buch nicht.
- im film sammelt er die drogen und kippt ihr die in den wein, im buch nicht
- die aspekte "göttin" und "afrika" fehlen im film völlig, was für mich die bedeutendsten künstlerischen kniffe waren ... ist aber auch schwer im film darstellbar! :(
- im film schlägt annie ihm "nur" die knöchel kaputt, anstatt ihm fuß und daumen abzuhacken/schneiden. aber das "hoppeln" im film fand ich trotzdem schlimmer, weil es ein schmerz ist, denn man sich noch halbwegs vorstellen kann, während ich keine vorstellung habe, wie es sich anfüllt, eine gliedmaße amputiert zu bekommen! :ohhh: [/spoiler]

insgesamt ist der film aber sehr gut gemacht und dem buch in etwa würdig! von allen king-verfilmungen für mich das zuckerstückchen! ;)
Wordslinger
 

Beitragvon Hannibal der Kannibale » Mo 18.Jun.2007 07:12

Ja im Film gab es Abweichungen, aber ich muss auch dazu sagen, dass mich diese Abweichungen nicht gestört haben. Ich fand sie auch recht passend, wie z.B. in der einen Szene die vor mir hier beschrieben wurde ([spoiler]Beinbrechen[/spoiler]). Gehört für mich auch zu einen der Besten Verfilmungen Kings! Besonders, weil beide schauspielerischen Leistungen so gut waren!
Bis dato auf bald, habt Freude am Leben und lasst`s euch nicht nehmen. ;-) Euer Hannibal the Cannibal, tata!
Benutzeravatar
Hannibal der Kannibale
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1814
Registriert: Mi 30.Mai.2001 00:01
Wohnort: Schönberg

Beitragvon Pennywise1993 » Fr 22.Jun.2007 19:47

Meine Freundin weiß ja, dass ich King mag und dann hat sie mir ein Video geschickt...
ich hab nichts geahnt und dann was da die Szene wo [spoiler]Annie Wilkes ihn den Holz Balken zwischen die Füße legt und mit den Hammer davor haut. Wie das aussah...wiederlich[/spoiler]
Meine Freundin hat mich ausgelacht, weil ich das so schlimm fand.
Puh...das war schlimm.
[spoiler]Wie der Fuß sich gebogen hat: kotz: [/spoiler]

Ich hab gedacht ich wör ein bisschen abgehärtet im Thema Horrorfilme, doch dieses kleine Filmchen hat mir das gegenteil bewiesen...schrecklich!
Pennywise1993
 

Beitragvon Stephen Sobano » Di 03.Jul.2007 00:13

Ich sah vor ein paar Monaten (das erste mal) Misery im TV und muss sagen das mich der Film sehr beindruckt hat wie fast jeder Film von King^^
Benutzeravatar
Stephen Sobano
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 227
Registriert: Mo 02.Jul.2007 23:41
Wohnort: Wien

VorherigeNächste

Zurück zu Filmdiskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron