ES - Remake

Hier lässt man sich über SKs Filme und seine Cameo-Auftritte aus

Moderator: Tiberius

Re: ES - Remake

Beitragvon flo flagg » Mo 08.Mai.2017 01:18

Hier ein neuer Trailer zu der Es Verfilmung,der bei den MTV Movie-Awards gezeigt wurde.

https://www.facebook.com/MTV/videos/10154699464921701/
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1047
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

Re: ES - Remake

Beitragvon Fancy Reviews » Fr 19.Mai.2017 15:23

Ahoi ;D

Ich habe aus gegebenem Anlass, da ja bald das Remake von "ES" in die Kinos kommt (september) eine Review zu dem Original von 1990 gemacht! Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen oder ihr wollt einfach mal euer Gedächtnis auffrischen was den Film betrifft ;D

Viel Spass:

STEPHEN KINGS ES (1990) - Kritik und Analyse zum Original ! German / Deutsch
Zuletzt geändert von Fancy Reviews am Sa 20.Mai.2017 11:22, insgesamt 1-mal geändert.
Fancy Reviews
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 19.Mai.2017 15:14

Re: ES - Remake

Beitragvon flo flagg » Sa 20.Mai.2017 00:28

Na erstmal herzlich Willkomen.

Die "Es" Miniserie ist übrigens von 1990 und nicht von 1979,ach ja der Autor heißt Stephen und nicht Stephan. ;)
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1047
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

Re: ES - Remake

Beitragvon blaine the ogo » Sa 20.Mai.2017 11:13

Die Meinung deckt sich ungefähr mit meiner. Als man in der alten guten Zeit noch stapelweise VHS Kassetten aus der Videothek anschleppte war es/ES damals ein Highlight hoch zwei. Ich habe den Film damals in den frühen 90ern mehrfach gesehen, anschliessend folgte eine ewig lange Pause bis zum Jahr 2015, wo ich den Film nochmal sah, diesmal auf DVD. Und ja, ich war enttäuscht, manchmal ist es besser sich an schönes zu erinnern, als die Erinnerungen nochmal zu erleben und sie dann peinlich zu finden. Als ich den Film 2015 sah waren meine Worte genau wie Deine, ich habe nämlich auch den Vergleich mit Alien gemacht. Ich sagte damals auch, dass die Effekte peinlich und altbacken wirken und mit 90% weniger, würde der Film heute besser dastehen. Trotzdem wird Penny so wie es war für immer eine moderne Ikone bleiben. Daran wird die Neuverfilmung auch nichts ändern.

Wichtig wäre noch, das Buch zu erwähnen. Da man beim lesen immer ein Kopfkino am laufen hat, ist die eigene Kopfkinoversion immer aktuell. Wenn ich heute das Buch lese, stelle ich mir die Sachen anders vor als vor 20-25 Jahren, daher bleibt das Buch zeitlos. Und für wahre Fans ist das Buch eh immer (meistens) besser ;-)
:lernen:
ebook: SK - Der Fluch
Papier: J.Hill - Teufelszeug

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2187
Registriert: Mo 26.Mär.2007 12:18

Re: ES - Remake

Beitragvon Fancy Reviews » Sa 20.Mai.2017 11:23

Die "Es" Miniserie ist übrigens von 1990 und nicht von 1979,ach ja der Autor heißt Stephen und nicht Stephan. ;)


Oha peinlich peinlich :shock: Gleich mal geändert xD Im Video sag ich es zum glück richtig ;D

Danke für den Hinweis!
Fancy Reviews
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 19.Mai.2017 15:14

Re: ES - Remake

Beitragvon flo flagg » Sa 17.Jun.2017 13:38

Hier ein erster Vorgeschmack auf die Musik des Films.

https://scontent.cdninstagram.com/t50.2 ... 2944_n.mp4
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1047
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

Re: ES - Remake

Beitragvon flo flagg » Di 25.Jul.2017 20:21

Am Donnerstag erwartet uns ein weiterer Trailer zum ersten "Es" Film

https://www.facebook.com/ITMovie/videos ... 993562154/
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1047
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

Re: ES - Remake

Beitragvon flo flagg » Do 27.Jul.2017 18:49

Hier der neue "Es" Trailer

https://youtu.be/xKJmEC5ieOk

Und der Trailer in deutscher Sprache

https://youtu.be/D1M7BXPlEt0
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1047
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

Re: ES - Remake

Beitragvon Vermis » Sa 29.Jul.2017 08:05

Ob es hierzu vielleicht auch ein Making-Of Buch geben wird? Ich hoffe doch stark!
Ich hoffe auch der Soundtrack wird gut, ich fände es großartig, wenn ich beim Lesen des Buches eine passende Musikuntermalung hätte.

Das wird mit Glück die beste Verfilmung eines Kings dieses Jahr.
"Die Elektrizität ist eine von Gottes Pforten zum Unendlichen." -Charles Jacobs, Revival
Benutzeravatar
Vermis
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 458
Registriert: So 20.Mär.2016 15:29
Wohnort: Oberfranken

Re: ES - Remake

Beitragvon Donna Trenton » Sa 29.Jul.2017 22:37

Die Erwartungen, die ich an diesen Film hege, werden von Trailer zu Trailer größer. Mittlerweile hege ich die Hoffnung, dass man ihn in eine Reihe mit "Stand by me", "Die Verurteilten" und "The Green Mile" stellen kann und es damit vielleicht eine der besten King-Verfilmungen überhaupt wird. :D
15 Gänse / 40 min.
Drei, sechs, neun, die Gans trank Wein.
Benutzeravatar
Donna Trenton
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 561
Registriert: Mo 12.Jul.2010 15:38

Re: ES - Remake

Beitragvon flo flagg » Mo 31.Jul.2017 19:59

Die Laufzeit des Films geht für mich in Ordnung,der Film dauert 135 Minuten.

Quelle: http://www.bbfc.co.uk/releases/it-2017
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1047
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

Re: ES - Remake

Beitragvon Vermis » Mo 31.Jul.2017 20:14

Das ist akzeptabel. Wenn der zweite auch so lange wird, hätten wir eine Gesamtadaption von etwa 270 Minuten.
"Die Elektrizität ist eine von Gottes Pforten zum Unendlichen." -Charles Jacobs, Revival
Benutzeravatar
Vermis
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 458
Registriert: So 20.Mär.2016 15:29
Wohnort: Oberfranken

Re: ES - Remake

Beitragvon flo flagg » Mi 02.Aug.2017 01:56

Hier der erste TV-Spot
https://youtu.be/hW4YZ-Z-wBQ
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1047
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

Re: ES - Remake

Beitragvon flo flagg » Do 03.Aug.2017 00:19

Und hier ein zweiter Spot

https://youtu.be/1uhv6sb83yM

boah,ich bin so heiß wie Frittenfett auf diesen Film
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1047
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

Re: ES - Remake

Beitragvon Vermis » Fr 04.Aug.2017 08:17

Kill them all! Der Hammer! Pennywise singt mit den Kindern ist sowohl gruselig, als auch irgendwo witzig. So muss das sein.

Ich habe übrigens ein Interview gelesen, in dem Muschietti sagt, ES werde am Ende nicht die Form einer Spinne annehmen. Und auf Maturin wird wohl deutlich angespielt, aber er kommt nicht direkt vor.
Das ist die erste Nachricht zum Film, die ich für nicht so gut halte. Klar, die Spinne im Original war lächerlich schlecht, aber das ließe sich doch heute besser umsetzen. Bin mir aber nicht sicher ob er meint, das ES in diesem Film nicht zur Spinne wird, oder am Ende des zweiten Teils. Wenn sie nur im "Kinder-Teil" nicht vorkommt, wäre das nicht weiter schlimm.

Das auf die Schildkröte nur sehr deutlich angespielt wird, reicht mir schon. Vor allem auf clevere Weise, wie Bill, der diese Lego-Schildkröte fallen lässt.
"Die Elektrizität ist eine von Gottes Pforten zum Unendlichen." -Charles Jacobs, Revival
Benutzeravatar
Vermis
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 458
Registriert: So 20.Mär.2016 15:29
Wohnort: Oberfranken

VorherigeNächste

Zurück zu Filmdiskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast