Folk Metal & Mittelaltermusik

Songs, Musikvideos und mehr zum Thema Lala

Beitragvon das Teufelchen » Do 01.Apr.2004 06:45

also ungewöhnlich für die heutige Zeit sind für mich Corvus Corax. Sie machen hervorragende mittelalterliche Musik mit Schmiss!
das Teufelchen
 

Mittelalter Musik

Beitragvon Hella » Sa 15.Jan.2005 22:10

N´Abend! Mein Fall ist definitiv mittelalterliche Musik! Kennt ihr Schandmaul, Subway to Sally, Shelmish, Saltatio Mortis, Cultus Ferox, Corvus Corax etc.?
Schandmaul und Subway sind immernoch die geilsten Mittelalter-Bands, finde ich, vor allem live auf ihren Konzerten! Boah! :P
Kennt jemand von euch das "mittelalterlich Spectaculum", das jedes Jahr durch Deutschland reist? Wenn man das einmal besucht hat, dann kommt man nicht mehr davon los, ich sag´s euch!
(Neben Mittelaltermusik bin ich noch auf alle Fälle für Gothic zu haben und wenn schon nicht auf Konzerten, dann wenigstens auf irgendwelchen Events, da bekomme ich garnicht genug!
Ist hier eigentlich jemand aus der Ecke MS, meiner Nachbarstadt und kennt den Tanz der Vampire oder Best Of Both Worlds?
Gruß
Hella
Hella
 

Beitragvon Randall » Sa 15.Jan.2005 22:15

viel kenn ich nicht.

zählst du in extremo noch dazu? tun ja viele nicht mehr, für mich sind sie aber noch mittelalter genug, vor allem als ich sie live gesehen hab :D
Randall
 

Beitragvon Hella » Sa 15.Jan.2005 22:25

Die sind nicht leicht einzuordnen, aber da es musikalisch und inhaltlich super viele Parallele zu Mittelalterbands gibt (In Extremeo haben ganz viel mit Saltatio Mortis gemeinsam, um mal ein beispiel zu nennen!), würde ich sie auch eher in diese Sparte einordnen!
... :( Leider hab ich die noch nicht live gesehen, aber bei der nöchsten Gelegenheit!!...
Hella
 

Beitragvon Morik » So 16.Jan.2005 02:05

/me ist auch ein Fan von Schandmaul und Subway to Sally obwohl ich letzteres die letzte Zeit seltener hoehere. Live hab ich sie auch noch nicht gesehn...
Mittelalterlich Spectaculum, ist dass ein Musikfestival oder geht das mehr in Richtung Mittelaltermarkt?
Aber ob die leute im Mittelalter wirklich so Musik gemacht haben, wie Schandmaul + Co sie spielen, mag ich zu bezweifeln :mrgreen:
Morik
 

Beitragvon Noxeema » So 16.Jan.2005 09:36

jetzt oute ich mich auch :
ich liebe mittelaltermusik. meine lieblingsband ist schandmaul :)
leider habe ich noch niemandem aus dem genre live gesehen. es würde mich aber brennend interessieren mal auf ein In Extremo oder Schandmaul konzert zu gehen...
was genau ist denn dieses mittelalterlich Spectaculum ?
also ich glaube denn nächsten mittelaltermarkt in meiner nähe werde ich mal besuchen , wenn noch n paar freunde von mir mitkommen würden.
Noxeema
 

Beitragvon Hella » So 16.Jan.2005 13:27

Schandmaul hab ich das letzte Mal vor einer Woche live gesehen, das war wie immer geil und zum Brüllen komisch, weil die dauernd alles durcheinander gebracht haben und jeder versuchte, irgendwie davon abzulenken, weshalb es noch komischer wirkte...

Wenn ihr mehr über das Mittelalterlich Spectaculum wissen wollt, dann geht entweder auf http://www.spectaculum.de oder auf meine eigene (schlechte :mrgreen: ) Homepage, wo ich unter LaberRhabarber über unsre Spectaculum-Erlebnisse erzähle, dann erfahrt ihr einiges darüber, was es da zu sehen gibt! Das ist wirklich eine Art mittelalterlicher Markt, nur ein ungeheuer großer: Saltatio Mortis und Cultus Ferox sind jedesmal dabei, da laufen die einfach so neben einem her, und labern mit dir, das ist sau genial!! Dann gibt es dort noch unzählige mittelalterliche Weine, Essen aus dieser Zeit, Schmuck, Ritterspiele, MET!!!, Leder- und Süßholzhändler, Glöckchenhändler, Scharlatane, Gaukler, Armbrust-, Axtwurf- und Bogenschießstände, an denen ich mich vorletztes mal übte, Tarotkartenzelte und einfach unglaublich viel! Jedesmal ein Erlebnis! Und da die durch ganz Deutschland touren, sind die sicher auch mal in eurer Nähe! Ich hab das bisher immer in Telgte besucht, aber das ist auch jedesmal in Dortmund usw. (Was die NRWler angeht)!

Was Schandmaul und Subway angeht: die Texte entsprechen stark den Mittelaltertexten, bei Subway allerdings wesentlich weniger!, aber das ganze ist dann neben Schalmei, Geigen usw. halt noch mit moderner Musik unterlegt! Einfach genial, muss man mal live erlebt oder einfach gehört haben!
Hella
 

Beitragvon Mystery » So 16.Jan.2005 14:32

Waaaaa! Da ist hier in der Nähe (naja, Nähe? Hamburg ist auch eine Stunde entfernt, aber egal! :P ) sowas geiles wie das Mittelalterliche Spectaculum und ich weiß es nicht! :schuettel: Tsss... dabei finde ich solche Mittelalterlichen "Märkte" total geil! 8) In kleinerem Maßstab findet sowas ja schon öfter mal statt... aber auf jeden Fall weiß ich, was ich dieses Jahr am 03.09. mache... da kommt es mir auch sehr gelegen, das ich dann grade Urlaub habe! :bounce:
Benutzeravatar
Mystery
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 626
Registriert: So 02.Feb.2003 08:44
Wohnort: Poitzen

Beitragvon Hella » Mo 17.Jan.2005 15:55

Man, ich freu mich auch schon so derbe dadrauf und das ist auch echt die beste Gelegenheit, sich einmal von mittelalterlicher Musik bezirzen zu lassen, so bin ich da nämlich auch Fan von geworden, als ich das erste mal vor Saltatio Mortis stand! *Schmacht* :mrgreen:
Warte jetzt schon sehnsüchtigst auf August!!

War denn hier schonmal jemand auf einem Shelmish-Konzert? Wüsste nämlich gerne, ob sich das lohnt!? Die CDs sind akzeptabel, vielleicht ist es ja live etwas besser, als nur "akzeptabel"!?

Übrigends sind die "Dark an Mystery Music Nights" auch das Event schlecht hin, wenn man mal ein paar Mittelalter- und Gothicbands kennenlernen will! Das ist auf jeden Fall lohnenswert! (Wobei es für absolute Neulinge vielleicht nicht vorteilhaft ist, wenn ich mir das mal grad so überlege, zumal ihr da aus der menge nicht so einfach wieder rauskommt, wenn euch das schon direkt nicht gefällt.... also auf zum Spectaculum! Auf auf! <-- Schleichwerbung)
Hella
 

Beitragvon das Teufelchen » Di 18.Jan.2005 07:59

ich glaube, einene solchen Thread gab es schon mal. Kann mich zumindest erinnern, dass ich mit Darkness mal über Corvus Corax diskutiert habe. Und ja, ich kenne /höre solche Musik. Ich freue mich auch schon wieder ganz arg auf Kaltenberg, wenn Corvus Corax wieder da sind und den Platz anheizen! :love:
das Teufelchen
 

Beitragvon Hella » Di 18.Jan.2005 22:42

An meiner Schule ist es ziemlich merkwürdig, aber es gibt nur zwei Meinugn zu Mittelaltermusik: Entweder liebt man sie ode rman hasst sie!
Wie kann es sein, dass man so verbohrt ist, sich sowas nicht wenigstens mal anzuhören!? Oder hat der Begriff "Mittelalterliche Musik" vielleicht irgendwas Abschreckendes an sich, was ich nur nicht bemerke?
Pft, was kümmerts mich, schön jedenfalls, dass sich (zumindest an unserer Schule) bereits eine schöne kleine Szene zu entwickeln scheint! :mrgreen: Das freut mich total!

Wobei ich mir bei kleinen Kindern, Sextanern undso echt mal Gedanken mache, weil die das ganze vielleicht zu ernst nehmen und sich aus anderen Beweggründen, als dem Klang etc. der Musik hingeben (Meine jetzt vorallem Gothic und Death Metal etc., was da mit drin hängt), aber da soll sich dann mal ein Psychologe drum kümmern, was?
Hella
 

Blackmore's Night

Beitragvon Syrinx » Di 18.Jan.2005 23:20

Um mal einen neuen Namen zu nennen (und den Fluch des ersten Posts überstanden zu haben :D ): Blackmore's Night. Einfach genial, wie Blackmore 1996 oder so umgeschwenkt ist. Wieder mal weg von Deep Purple, kurz Rainbow aufleben lassen und dann diesen stilistischen Break. Wahnsinn, ich habe sie jetzt live schon so 5 Mal gesehen, empfehlenswert!
Syrinx
 

Beitragvon Navarre » Fr 21.Jan.2005 12:53

Ein weiterer noch ziemlich neuer Name in der Mittelaltermusik-Szene ist Sava.
Besteht aus Birgit (von Schandmaul) und Oliver Sa Tyr (von Faun), sowie ein paar Gastmusikern.

Kennt die jemand von euch?
Navarre
 

Beitragvon das Teufelchen » Fr 21.Jan.2005 15:03

Schandmaul habe ich schon mal gehört. Ich glaube von denen hab ich auch ein oder zei Lieder... Aber gibts die nicht mehr, dass die Birgitsich jetzt anderweitig beschäftigt?
das Teufelchen
 

Beitragvon Hella » Mo 24.Jan.2005 19:51

Als ich letztens auf dem Schandmaul-Konzert war, war Birgit zumindest dabei! Hm, wusste garnicht, dass sich Schandmaul- und Faunmitglieder zu "einer neuen Band" zusammengeschlossen haben!? Muss ich mal nachforschen, bin gespannt, wie die sind!
Weisst du da genaueres drüber? Birgit ist vermutlich eher der Geigenpart (weiss garnicht, ob die noch was spielen kann) und die Faunfraktion die Reihe des Sängers?
Hella
 

Nächste

Zurück zu Musik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste