Die schrägsten Alben überhaupt

Songs, Musikvideos und mehr zum Thema Lala

Beitragvon Dark Side of the Moon » So 13.Mai.2007 13:49

Running Man hat geschrieben:Progressiv ist nicht gleich "schräg" :orange:

Aber wirklich "schräg" ist Mente Capti von Schelmish ...
Kennt das jemand?
Auf dem Silberling sind ziemlich viele Genres vertreten (Rock, Mittelalterliches, Folk, bissl Techno *würg* und n bissl Hip Hop *kotz*...)

Trotzdem ist es der absolute Hammer :megacool:


Piper.... ist nicht Progressive Rock .
Dark Side of the Moon
 

Re:

Beitragvon Goldjunge » Sa 18.Okt.2008 12:56

Dark Side of the Moon hat geschrieben:
Running Man hat geschrieben:Progressiv ist nicht gleich "schräg" :orange:

Aber wirklich "schräg" ist Mente Capti von Schelmish ...
Kennt das jemand?
Auf dem Silberling sind ziemlich viele Genres vertreten (Rock, Mittelalterliches, Folk, bissl Techno *würg* und n bissl Hip Hop *kotz*...)

Trotzdem ist es der absolute Hammer :megacool:


Piper.... ist nicht Progressive Rock .


Sehe ich anders. Der Genrebegriff ist dehnbar und ich würde Piper at the gates of dawn sehr wohl dem Prog zuordnen. Erst Recht, wenn man den Artrock/Artpop als verwandtes Genre begreift, wo die Grenzen sowieso verwischen.

Schräg ist es auf jeden Fall.
Goldjunge
 

Re: Die schrägsten Alben überhaupt

Beitragvon Jake » Mi 03.Dez.2008 22:23

Mein Lieblingscover ist auch ziemlich schräg.

Kiss - Hot In The Shade :mrgreen:
Bild
Jake
 

Re: Die schrägsten Alben überhaupt

Beitragvon Dark Side of the Moon » Do 08.Jan.2009 21:04

auch noch ziemlich schräg ist "The Drift" von Scott Walker und "The Marble Index" von Nico.

naja, es kommt aber nichts an "Disco Volante" ( Mr. Bungle ) ran. :mrgreen:
Dark Side of the Moon
 

Re: Die schrägsten Alben überhaupt

Beitragvon Ralle1973 » Di 11.Aug.2009 22:24

Dank an Schnie, der mir am Wochenende folgende Band vorstellte:

"Hasenscheisse" mit dem LP Titel "Für eine Handvoll Köttel".

auf Youtuibe

Ein Knaller :mrgreen:
Ralle1973
 

Re: Die schrägsten Alben überhaupt

Beitragvon Roland of Gilead » Di 11.Aug.2009 22:55

Verdammt Ralle, jetzt hab ich einen Ohrwurm!!! :mrgreen:
If you love something set it free.
If it comes back it was, and always will be yours.
If it never returns, it was never yours to begin with.


Lange Tage und angenehme Nächte, Roland of Gilead

__________
Bild
Benutzeravatar
Roland of Gilead
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4055
Registriert: Mi 04.Sep.2002 15:08
Wohnort: zwischen AC und K

Re: Die schrägsten Alben überhaupt

Beitragvon DePfaelzer » Mi 12.Aug.2009 09:44

oO nicht schon wieder !!!!!!!!!!!
schnie, das ist ganz allein deine schuld :mrgreen:
[FSK 12]: Der Held bekommt das Mädchen.
[FSK 16]: Der Bösewicht bekommt das Mädchen.
[FSK 18]: Alle bekommen das Mädchen!!!

Gelöste King-Quiz Fragen: 73 (90 min)
Benutzeravatar
DePfaelzer
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1016
Registriert: Mi 01.Sep.2004 06:39
Wohnort: Pfalz

Re: Die schrägsten Alben überhaupt

Beitragvon realbaby » Mi 12.Aug.2009 11:35

Na Suuuper! Ich krieg das Ding jetzt auch nicht mehr aus den Ohren :roll: :mrgreen:
realbaby
 

Re: Die schrägsten Alben überhaupt

Beitragvon Schnie » Mi 12.Aug.2009 13:32

DePfaelzer hat geschrieben:
schnie, das ist ganz allein deine schuld :mrgreen:


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Scheint so, als hätte ich ein guten Tipp gegeben :nice:

Empfehlenswert sind übrigens auch die Lieder:

Die Waden eines Barden
Die Nackte Elfe

auch bei youtube zu finden.

Aber um beim Thema zu bleiben; die neue CD von Hasenscheisse nennt sich "Für ein paar Köttel mehr":

http://www.amazon.de/exec/obidos/search ... enscheisse

Schnie 8)
Heute schon in die King-News geschaut? Die News per Mail
Bild
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3164
Registriert: Sa 02.Sep.2000 00:01
Wohnort: Berlin und Dorfprozelten

Vorherige

Zurück zu Musik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast