Hip Hop & Rap

Songs, Musikvideos und mehr zum Thema Lala

Beitragvon >>>ES<<< » So 13.Mär.2005 16:57

Ich bin auch rap hörer und höre Eminem , Mobb Deep, Wu Tang ...(und viele andere) Höre aber nur Ami Rap . Deutsch Rap ist mir zu lächerlich .
>>>ES<<<
 

Beitragvon susa » So 13.Mär.2005 18:21

Oddball hat geschrieben:Und ganz schlimm auch der R´n´B-Krempel (der mir nicht nur für Ladies, sondern dem Klang nach auch schwer auf Homosexuelle zugeschnitten ist :evil: . .


Öhm..interessant. Wie genau darf ich mir das vorstellen, Homosexuellen-Musik?


So ein Blödsinn. :aehm
susa
 

Beitragvon Sardas » So 13.Mär.2005 18:47

wo der thread schon mal oben ist. kürzeste neu-entdeckung: dälek.

woohoo, die band ist mal dermaßen gut. musikalische vielfalt (nicht zuletzt wegen der kooperation mit der deutschen krautrock band 'faust'), interessante texte, wunderbare atmosphäre. und alles ohne nervend oder peinlich zu klingen. man spürt, dass hier hinter drei intelligente und kreative köpfe sitzen, die sich noch um musik scheren. hört's euch an. auf http://www.deadverse.com gibt's ein paar mp3s, die schon mal einen vorgeschmack geben.

[edit]: auch durchaus interessant für metaller, punkrocker & co. war auch die einzige hiphop band, die mich in den letzten zwei jahren wirklich geflasht hat.
Sardas
 

Beitragvon NachtWesen » Do 31.Mär.2005 11:53

mmh...
ich mag Hip hop irgendwie nicht. Für mich ist es nur ein wenig gerede, meist sinnlos oder anspruchslos, wenn dann die stimme oder der beat schlecht ist ist es dann ganz um...
Aber die meisten Leute beahupten ja auch das Black oder Death metal keine musik ist, wbei ich hier sagen kann das die musik an sich, die gitarren, das schlagzeug und bass, meist sehr anspruchsvoll sind. Das geschreie ist dann geschmackssache....
Es gibt in allem gute und schlechte Bands, Rapper was auch immer.
Fusionierungen ie jay-z und LP finde ich jedoch lächerlich und unnötig, das ist doch nur geldmacherei (egal wie gut es gemixt ist...)
Aber, jedem das seine :D
NachtWesen
 

Beitragvon susa » Mi 29.Jun.2005 10:00

Siod führt bei mir eher zu Brechreiz als zu Kopfschütteln, ganz schlimm, dieser niveaulose dumme Schulabbrecher, der ganz eindeutig in der analen Phase der Entwicklung stehengeblieben ist. Sido ist wirklich das Letzte, dermassen frauenfeindlich und dumm obendrein zu sind, soviel Diskriminierung in so platten Songtexten zu verpacken....wäh. Ich mag den nicht.

Andererseits, warum red ich überhaupt mit, als ich klein war hielt ich DJ Bobo für nen knallharten Rapper. :P
susa
 

Beitragvon Der Barney » Mi 29.Jun.2005 10:06

susa hat geschrieben:...hielt ich DJ Bobo für nen knallharten Rapper. :P

Ja, is er das denn nich? :wink:
Zu Sido oder Siod :?: kann ich nix zu sagen, kenn ich nich und will ich vermutlich auch nich kennen

Der Barney :-P
Der Barney
 

Beitragvon Coffinhunter » Mi 29.Jun.2005 10:33

Sido, nein danke. :kotz:
Die ganzen AGGRO Berlin Schei**er sollten weggeschlossen werden.
@Susa & Barney
DJ Bobo ist ganz eindeutig "der" gangster rapper, ich hab gehoert er wurd damals in der Schwiiz 9 mal angeschossen als er sich am Kiosk ne Tuete Rikola kaufn wollt und seine MOVES uebertreffen sogar die der Fanta 4 im Video von "Die da". Leider hat ich noch nicht das vergnuegen ihn mal LIVE zu sehen ....
...hmpf...

"Es ist eine Kunst oder vielmehr ein Trick zu fliegen.
Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeisst, aber daneben."
-Douglas N. Adams

4(0)
Benutzeravatar
Coffinhunter
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 486
Registriert: Mo 06.Dez.2004 22:16
Wohnort: Kaiserslautern

Beitragvon Gio » Mi 29.Jun.2005 16:41

http://www.stophiphop.de/

Sehr empfehlenswert... witzig und bissig. Bedient sich der Klischees, trifft aber durchaus. Man beachte allein die wöchentlichen Polls :P


Steht hier eigentlich jemand auf "Sido"?


Den da? http://lachschon.gamigo.de/screens/2004 ... 535595.jpg

Unnötige Frage. Dermaßen doofe User trifft man nicht im Kingforum.

Und Barney, falls dus dennoch riskieren willst, unter angegebener Seite gibts auch Downloadmöglichkeiten von Sido-Auftritten (u. anderen).
Gio
 

Beitragvon Coffinhunter » Do 30.Jun.2005 09:10

Um mal wieder auf die guten Seiten des HH umzuspringen. Meine absolute deutsche Lieblingscombo ist ganz eindeutig Blumentopf(z.B. "Block und Bleistift" einfach genial).
...hmpf...

"Es ist eine Kunst oder vielmehr ein Trick zu fliegen.
Der Trick besteht darin, dass man lernt, wie man sich auf den Boden schmeisst, aber daneben."
-Douglas N. Adams

4(0)
Benutzeravatar
Coffinhunter
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 486
Registriert: Mo 06.Dez.2004 22:16
Wohnort: Kaiserslautern

Beitragvon fairy » Do 30.Jun.2005 13:06

Oh ja, Blumentopf ist cool! Aber besten sind immer noch Seeed!
fairy
 

Beitragvon Marlies » Mo 28.Nov.2005 19:42

Ach ja - wer dachte, dass Sido, Aggroberlin und wie die ganzen Honks heißen schon "voll krasse" Texte haben, der hat sich noch nie mit dem lyrischen Gespei von Taktloss oder King Orgasmus auseinandergesetzt. (Google spuckt dazu ja einiges aus.) Etwas so Menschenverachtendes hab' ich noch nie gelesen. Das wär selbst für ne Parodie zu heftig. Echt zum Kotzen!
Marlies
 

Beitragvon LaHaine » Di 29.Nov.2005 15:32

hi!
so, jetzt schreibe ich schon meinen zweiten post hier und noch dazu zu dem thema dass mich im meinem leben fast 24 h beschaeftigt:-)
nein, im ernst, ich bin jetzt seit meinem 12 lebensjahr in kontakt mit der hip hop kultur und nun seit ueber 10 jahren ein teil davon: 1993 hatte ich das glueck, von einem aelterenv freund zu einem auftritt der gruppe ADVANCED CHEMISTRY (meiner bis heutigen lieblingsgruppe) dabei zu sein, einige kennen vielleicht sein mitglied TORCH- 1995 hab ich angefangen zu breaken, ach ja 1994 war auch das jahr, dass mir den graffiti virus gebracht hat :P der mich bis heute nicht los laesst( naehere infos folgen nicht:-)
ich moechte eigentlich nur so viel dazu sagen: es gibt nur einen ganz kleinen kern weltweit, der sich wirklich hip hop kultur nennen kann, der rest hat leider nichts damit zu tun und deren akteuere sind fuer mich, nazistisch ausgedrueckt, nicht beachtenswert.... zum thema gangsterap nur so viel: schowi von den MASSIVEN TOENEN sagte mal: echte gangster rappen nicht!das stimmt zumindest bei den meisten amis, allerdings trifft das bei den franzosen nur im geringen masse zu :D
na ja, ihr merkt, wenn ich mit dem thema anfange.... 8)
viele gruesse


ps: der begriff HIP HOP wurde im jahre 1982 von der NEW YORK TIMES erdacht, da sie einen schlagkraeftigen, umfasseden und kommerziell gut zu vermarkenden Begriff fuer die disziplinen Breakdance,Graffiti,Djing und rapping brauchten....so, genug klug geschissen:-)
LaHaine
 

Beitragvon serena02 » Do 16.Mär.2006 09:56

Bin kein sonderlicher Hiphopfan, aber gewisse Lieder wie The Whole World oder Ms Jackson( ein so süßes Video gibts kaum ein zweites Mal, selbst Island in the sun von Weezer ist für mich nur der zweite Platz :love: )...
serena02
 

Beitragvon bubbles » Do 16.Mär.2006 17:23

dann hast du aber das letzte video von fatboy slim ne gesehen - <the joker>

joa.. zu outkast.. ich find die band eig ziemlich genial.. schade, dass sie noch nie wirklich in dtl waren bzw in letzter zeit nix mehr rausgebracht haben..
find auch ne so ganz, dasses eine typische hiphop-band ist.. damit verbind ich dann doch anderes [auch wenn ich die richtung slebst ne so ganz einordnen könnte..]

grüßlis
bubbles
 

Beitragvon serena02 » Mi 29.Mär.2006 09:13

Stimmt, Joker!! Hab ich total vergessen, aber das is echt das Niedlichste...
serena02
 

VorherigeNächste

Zurück zu Musik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron