Geniale Song-Intros und -Outros

Songs, Musikvideos und mehr zum Thema Lala

Geniale Song-Intros und -Outros

Beitragvon Marlies » Mi 14.Apr.2004 21:30

Schwierig, einen geeigneten Thread-Titel zu finden. :P

Also...
Es soll hier vordergründig nicht um gute Songs im Allgemeinen gehen, sondern um die Art und Weise, wie das jeweilige Intro das Lied zu etwas Besonderem macht. Ich spreche hier vom Wiedererkennungswert - von der Gänsehaut, die der Song schon während der ersten Takte zu erzeugen imstande ist. Sekunden, die aufhorchen lassen und die einen Vorgeschmack auf das Kommende liefern. Der entscheidende Moment, der schon im Voraus erahnen lässt, dass genau dieser Song das gewisse Etwas hat.
Natürlich ist es aber auch möglich, dass es Songs wie leere Hülsen gibt - und der Song somit nicht hält, was das Intro verspricht. Auch das kann natürlich angeführt werden.

Ich eröffne diesen Thread erst mal mit ein paar Songs, die mir diesen "Intro-Kick" geben:

Queen - Bohemian Rhapsody
Gackt - Lust For Blood
Björk - Play Dead
Guns 'n Roses - Don't Cry
Led Zeppelin - Stairway To Heaven
Deep Purple - Smoke On The Water (Live-Version, "Made In Japan")

... to be continued ...

P.S.: Unter "Intro" verstehe ich übrigens jenen Teil eines Songs bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Gesang einsetzt.
Zuletzt geändert von Marlies am Do 15.Apr.2004 13:04, insgesamt 2-mal geändert.
Marlies
 

Beitragvon Friend567 » Mi 14.Apr.2004 21:50

Tja, mit Outros könnte ich eher dienen, denn Placebos Sleeping With Ghosts hat ein Outro, dass den Song erst zu der Monster-Ballade macht die der Song eben ist.

Bei Intros fallen mir ein:

Nine Inch Nails - Something I Can Never Have
Nirvana - Come As You Are
A Perfect Circle - Orestes
HIM - Bury Me Deep Inside Your Heart (bitte, bitte, bitte, hört euch diesen Song an, egal ob ihr die Band hasst oder nicht *seufz*, und dieses Intro, oh, und der Song und...*esistliebe*)
Björk - Play Dead
Smashing Pumpkins - Porcelina Of The Vast Oceans
Friend567
 

Beitragvon Marlies » Mi 14.Apr.2004 21:53

Okay, dann editiere ich mal den Titel und nehm' noch Outros mit rein. :wink:
Marlies
 

Beitragvon jeremy » Mi 14.Apr.2004 22:07

Metallica - Nothing else matters
Eagles - Hotel California
Eric Clapton - Layla (unplugged)
Pearl Jam - Alive / bwz Jeremy
Faith no more - Epic
Rage against the Machine - Bombtrack
RHCP - Under the Bridge (oder was mich betrifft Scar tissue)
Guns n' roses - ganz klar CIVIL WAR
jeremy
 

Beitragvon ichbin » Do 15.Apr.2004 10:45

Mir fallen spontan folgende Intros ein:

Guns'n'Roses - November Rain
New Model Army - Vagabounds (kennt die Band hier eigentlich jemand??)
U2 - where the streets have no name (am beeindruckensten im Videoclip!!)


später mehr...
Benutzeravatar
ichbin
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 469
Registriert: Mi 26.Mär.2003 22:57
Wohnort: niedersächsische Tiefebene

Beitragvon julia » Do 15.Apr.2004 11:03

KISS - Rock Bottom
julia
 

Beitragvon jeremy » Do 15.Apr.2004 12:22

KISS - God gave Rock n' Roll to you

P.S. schöner neuer Avatar Julchen :P
jeremy
 

Beitragvon Marlies » Do 15.Apr.2004 14:41

Bangor hat geschrieben:SLAYER - Hell awaits

:firejump:


Dann aber bitte auch "Jesus Saves". :P
Marlies
 

Beitragvon Mystery » Do 15.Apr.2004 17:39

W.A.S.P. - Chainsaw Charlie (Murders in the new morgue) :firejump:
Benutzeravatar
Mystery
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 626
Registriert: So 02.Feb.2003 08:44
Wohnort: Poitzen

Beitragvon skasperl » Do 15.Apr.2004 18:29

hoobastanx - crawling in the dark
g'n'r - sweet child o'mine
blink 182 - dammit
blink 182 - stay together for the kids
the specials - a message to you rudie (den ösis bekannt als 'a brieflos for you and me')
sublime - santeria
rolling stones – paint it black
pink floyd – wish you were here

und als absolute favoriten und unbedingte musiktipps:
unwritten law - rest of my life (acoustic)
unwritten law - cailin' (acoustic)
skin of tears- joking apart (gut, der song dauert 1:39 und ca. 30 sekunden davon sind intro - dennoch sehr empfehlenswert!)

auch viele sachen der busters haben äusserst fröhliche bläserintros wie z.b.
wendy, summertime, sleep away the rainy days, dead or alive, ...

-skasperl
skasperl
 

Beitragvon Friend567 » Do 15.Apr.2004 18:47

Ganz tolles Intro auch:

The Strokes - 12:51 (lässt sich auch prima auf dem Bass spielen :mrgreen: )

Bush - Speed Kills
Friend567
 

Beitragvon hogi » Fr 23.Apr.2004 12:18

SMOKE ON THE WATER
hogi
 

Beitragvon Fänger » Fr 23.Apr.2004 13:27

Outro:

Foo Fighters - Aurora

Pearl Jam - Jeremy


Bei beiden wird zwar noch gesungen, aber die Stimme wird als reines Instrument eingesetzt, daher paßt das schon, denke ich.
Fänger
 

Beitragvon Heiger » Fr 23.Apr.2004 13:33

Ganz was tolles:

Iron Maiden - Alexander the Great (vom "somewhere in time"-Album)
Judas Priest - Tyrant (Uralt, aber geniales Intro)

Hell awaits von Slayer wurde ja schon erwähnt, sonst hätte ich´s jetzt gemacht!
Benutzeravatar
Heiger
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1929
Registriert: Mo 27.Mai.2002 00:01
Wohnort: Weisenbach/Baden

Beitragvon julia » Sa 24.Apr.2004 12:19

Joe Satriani - The Extremist
julia
 

Nächste

Zurück zu Musik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste