Coldplay

Songs, Musikvideos und mehr zum Thema Lala

Coldplay

Beitragvon Marlies » So 28.Dez.2003 14:25

Kann jemand außer mir dieser göttlichen Band etwas abgewinnen? :sweet

Bild

Manch einer nennt die Songs von Coldplay vermutlich Pulsadern-aufschneid-Musik, was ich aber für Unfug halte. Klar dominiert die melancholische Grundstimmung (schon alleine durch die unverwechselbare Stimme von Sänger Chris Martin), aber dennoch stechen Coldplay für mich aus dem Wust all jener Bands des selben Stils - Radiohead, Blur, Travis, Starsailor etc. - deutlich heraus. Und von allen Genannten berühren sie mich auch emotional am meisten.

Bild
"Parachutes" ist ohne Zweifel ein starkes Debüt mit herausragenden Songs. Besonders "Shiver" wühlt mich immer wieder stark auf - kann man einfach nicht "totspielen".

Bild
"A Rush Of Blood To The Head" gefällt mir noch um eine ganze Ecke besser. Ich glaube, ich habe seit Monaten kein einziges Album so oft gehört wie dieses überirdische Stück Musik. "Politik", "God Put A Smile On Your Face", "The Scientist", "Green Eyes", "Amsterdam" und besonders "Warning Sign" - ein Höhepunkt jagt den anderen. Man möchte weinen und lachen zugleich ... und immer und immer wieder wandert die CD von alleine in den Schacht des Players.

Bild
Und DARAUF habe ich lange gewartet! Ein unwiderstehliches Package: DVD mit Konzert und Documentary plus Live-Audio-CD. Meine Gänsehautschauer kann keiner ermessen - ich bin glücklich! Bild
Marlies
 

Beitragvon Fänger » So 28.Dez.2003 19:44

Man kann ja über Marlies sagen, was man will, aber Geschmack hat sie. :wink:
Ich finde die Gruppe auch klasse, und die Stimme - die hat einfach was. Die Live CD werde ich mir wohl auch zulegen. Wirklich eingängige Musik, die sich aber nicht anbiedert. HÖREN!
Fänger
 

Beitragvon tentakula » So 28.Dez.2003 19:59

besonders 'clocks' gehört zu meinen absoluten lieblingen *sigh*
ich liebe die band, diese stimme, diese stimmung... einfach grandios *schwärmt*
tentakula
 

Beitragvon Marlies » So 28.Dez.2003 20:09

Fänger hat geschrieben:Man kann ja über Marlies sagen, was man will

Tut euch keinen Zwang an. :P

Ja, Chris Martin's Stimme hat tatsächlich das gewisse Etwas. Ich sinke auf meine Knie, wenn ich höre wie er Worte betont und so absolut glaubwürdig wirkt. Man glaubt, was er singt.
[Wenn ich mir dagegen meine "Hass-Band" Oasis anhöre, die heute wieder mal auf MTV liefen: "... 'nd äääääfta ouuuuull, y'r maj wondawouuuuuull..." *näsel* Bild ...]

Eines muss ich aber scharf bekritteln: C. Martin's Frauengeschmack. Mal ehrlich ... Gwyneth Paltrow?? Bild :mrgreen:
Marlies
 

Beitragvon tentakula » So 28.Dez.2003 20:14

*lacht* naja, über geschmack lässt sich bekanntlicherweise streiten *gg*
bist du also auch kein großer fan von miss piggy (GP)? wenn ich sie sehe fällt mir immer der peinliche oscarauftritt ein *lol*... egal

in den songs von coldplay kann man sich einfach so wunderschön verlieren, richtig einsinken, und das finde ich fantastisch ....
tentakula
 

Beitragvon tiff´any » Mo 29.Dez.2003 13:00

ich finde coldplay ganz nett, aber malle :evil: was sagst da über die gwynnie!!! ich finde sie hübsch und sie geben doch ein schönes paar ab, das im frühjahr den ersten nachwuchs bekommt!!
tiff´any
 

Beitragvon sunny_tini » Mo 29.Dez.2003 13:26

mein ex hat mich zu der band "geführt" und ich war hin und weg.....
ich liebe die songs...vor allem "clocks" hat es mir total angetan. besitze leider kein album, aber das kann sich ja ändern :)

ja, die marlies hat geschmack :wink: *schleim* :roll:
sunny_tini
 

Beitragvon Marlies » Mo 29.Dez.2003 14:16

Mh, na ja, gut, ich lenke mal ein bisschen ein. Ich werde zwar vermutlich nie Paltrow-Fan, aber besser als Cameron "Breitmaulfrosch" Diaz ist sie allemal. :P
Zurück zum Coldplay-Thema. :hammer :mrgreen:
Marlies
 

Beitragvon stephie » Mo 29.Dez.2003 23:51

Ich mag Chris Martin´s Stimme voll gerne! Hab heute erst wieder ein Overdrive von Coldplay auf VIVA gesehen und war natürlich voll fasziniert.
stephie
 

Beitragvon alacienputa » Di 30.Dez.2003 11:56

Ich find Coldplay auch ganz nett, habe auch beide alben von ihnen. aber was mich auch sehr fasziniert ist: Wie einfach man Musik machen kann, manchmal mit so wenigen Akkorden und dann so gut. Krass!
alacienputa
 

Beitragvon Friend567 » Di 30.Dez.2003 13:37

Coldplay mag ich auch ganz gern, besonders The Scientist, das hochgeschwärmte Clocks find ich gar nicht soo gut...ist nicht meine Band, aber gute Musik machen sie :sweet Und Gwyneth Paltrow mag ich übrigens sehr.. :roll:
Friend567
 

Beitragvon Lillith » Do 05.Aug.2004 16:30

coldplay hat schon was...einige Lieder sind ziemlich gut, "clocks" zum beispiel hat mich damals als es raus kam echt umgehauen....
Lillith
 

Beitragvon Sardas » Fr 06.Aug.2004 17:54

coldplay ist nicht schlecht. in der richtung gefällt mir arab strap aber um einiges besser. aidran moffat's stimme ist imho hinreißender -mal traurig, ruhig, zurückhaltend oder einfach nur gleichgültig.
portishead mag ich auch mehr, auch wenn ich bis jetzt relativ wenig von der band gehört habe (das ich aber so schnell wie möglich nachholen werde!).
mit radiohead könnte ich mich auch mal mehr beschäftigen, das 'kid a' album soll ja recht ordentlich sein.
Sardas
 

Beitragvon Zar » Di 10.Aug.2004 09:23

ich ahbe auch beide Alben von ihnen, und beide sind einfach wunderschön, laden zum träumen ein - und diese Stimme, wahnsinn!!!

ich finde das Travis gewisse Ähnlichkeiten hat, die ich auch sehr gerne höre
Zar
 

Beitragvon Marlies » Mi 15.Jun.2005 17:22

Noch gar keine Meinungen zum neuen Album?
Ich muss mich noch warmhören, es braucht noch einige Durchläufe - aber "What If" ist zum Beispiel schon mal absolut herausragend.
Chris Martin und seine Mannen waren einem enormen Druck ausgesetzt - "versagt" haben sie meiner Meinung nach keinesfalls.
Marlies
 

Nächste

Zurück zu Musik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron