Musicals, Theater & Bühnenshows

Songs, Musikvideos und mehr zum Thema Lala

Beitragvon Gwenhwyfar » Mi 05.Feb.2003 13:16

Hab ich doch bis jetzt auch. :mrgreen:
Gwenhwyfar
 

Beitragvon stephy » Mi 05.Feb.2003 13:16

Auf unsere Schule in Nürtingen ging ein relativ bekannter Politiker.
Özdemir... hihi... :mrgreen:
stephy
 

Beitragvon Gwenhwyfar » Mi 05.Feb.2003 13:18

Wollen wir jetzt auch noch anfangen, über bekannte Leute zu reden, die an unseren Unis waren? :lach Lieber einen Thread dazu aufmachen "Die Welt ist klein". :mrgreen: :mrgreen:
Und jetzt Schluß mit dem Theater. :P
Gwenhwyfar
 

Beitragvon stephy » Mi 05.Feb.2003 13:21

püh, Gwen hat gesprochen. hihi. :P

Politik ist ja auch Theater. Oder etwa nicht? :P
stephy
 

Beitragvon Darkness » Sa 08.Feb.2003 00:11

Huch...was ist denn hier los??
Das es hier so wenige Theater Fanatiker gibt, wundert mich alerdings auch! :schuettel:
Ich bin der absolute Theater Freak ... im Zuschauerraum...aber noch viel mehr auf der Bühne!
Spiele seit ich ca.7 Jahre alt bin...und mit jedem Jahr packt es mich mehr!
Wir haben auf der Schule auch eine wirklich gute Theater AG...kriegen bisher immer die besten Kritiken...und unser Freimut (Deutschlehrer und Theater-AG Leiter) ist einfach der kewlste! :biggrin:

Beim Schauspiel allgemein kommt es alletrdings nicht nur auf das Können der Daqrsteller an...auch die Storry ist extrem wichtig - du kannst ein Scheiß-Stück mit den allerbesten Schauspielern besetzen ... spätesten nach der ersten Pause stehen diese vor einem leeren Saal!

Ich glaube, das beschissenste Stück in dem ich je war, war eins überE.T.A Hoffmann...den Namen der Aufführung hab ich verdrängt :mrgreen: ...!
Hatte vorher "Der Sandmann" von ihm gelesen und war begeistert...und das Stück ist auch wirklich gut gespielt worden...aber die GFeschichte war so ätzend, dass ich in der Pause gegangen bin um npoch n bissl durch Köln zu streifen!

Und ich finde es einfach unverschämt, das es Theater Gruppen gibt, die tatsächlich mit pissigen Impros Geld verdienen ... damit wärmt man sich normalerweise auf! :asdf:
Darkness
 

Beitragvon stephy » Sa 08.Feb.2003 11:03

Was sind denn Impros, Darkness?

Aber ich find's echt klasse, daß Du da so aktiv bist! Ich selbst könnte nie in einem Stück mitspielen oder so - mir fehlt es an Talent, Ausdauer und der Kraft, das alles auswendig zu lernen... :P
stephy
 

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Di 11.Feb.2003 19:15

Einer von meiner ehemaligen Schule, Daniel Kirch, gilt als eines der größten Talente unter den jungen Tenören Deutschlands. Hat viel an unserem Schultheater mitgewirkt und ist dann, nach einer musikalischen Ausbildung, an die "Komische Oper" nach Berlin gegangen wo er große Erfolge feiern konnte.
Eine ehemalige Mitschülerin von mir kann man in diversen "Gerichtsshows" etc im TV bewundern ... :rolleyes:
Ginny-Rose_Carter
 

Beitragvon Ginny-Rose_Carter » Di 11.Feb.2003 19:48

Ich hab sie selbst noch nicht gesehen, aber eine Freundin von mir schon mehrmals ...
Das Mädchen wollte ursprünglich nach Hamburg um sich dort fürs Musical ausbilden zu lassen, aber irgendwie ist sie jetzt doch in Köln geblieben und macht jetzt eben sowas ... Bild
Ginny-Rose_Carter
 

Beitragvon Ageless Stranger » Mi 12.Feb.2003 17:32

Mit Theater hab ich gute und schlechte Erfahrungen...na ja mehr schlechte. Ich bin eigentlich in soner Jugendgruppe in userem Kleinstadttheater....aber zur Zeit spielen wir ein Stück, wo die Story sch... ist...deshalb hab ich keinen Bock mehr (vielleicht bin ich schon rausgeflogen und meine Rollen wurden neu besetzt und ich habs nichmal gemerkt, so lange war ich schon nich mehr da.)
Hab aber am Dienstag meine erste Doppelstunde DS (darstellendes Spiel) in der Schule absolviert und morgen krieg ich die Note gesagt..mal sehn...
Ansonsten hat mich das Theater schon mal ganz schön angekotzt...
Aber in der Schule können wir die Stücke selbst schreiben und mal gucken was da rauskommt :mrgreen:
*freu mich schon wenn ich morgen wieder auf der Bühne sitzen muss und die ganze Zeit ein lustiges geräusch von mir geben darf...*
Ageless Stranger
 

Beitragvon Darkness » Mi 12.Feb.2003 20:01

Impros sind Improvisationen ... bei denen machst du aus einem Anfangsfetzten wie ein paar Wörtern, einem Thema oder ähnlichem eine Art kurzes Stück ... du spielst das, was dir grade einfällt ... und in einer Gruppe wird daraus eine kleine Geschichte in dramaturgischer Form!
Macht irre spaß ... man ergänzt sich prima und es fließen ständig neue Ideen mit ein!
Und "Die Springmaus" (oder so ähnlich) nimmt Geld dafür, dass sie sich vom Publikum den Anfangsfetzten geben lässt und ne Impro draus bastelt!
zugegeben, die sind recht fix ... aber trozdem bleibt es theatralisches Training ... nichts weiter! :schuettel:

Woher weißt du denn, dass dir das Talent fehlt, wenn du´s nicht probiert hast! :wink: Selbst, wenn du im stillen Kämmerlein nicht zufrieden bist ... auf der Bühne ist das Feeling ganz anders ... oft kommt das Talent da wie von selbst!
Und das Auswendig lernen geht auch nach einer Zeit wie von selbst!Am Anfang denkst du noch, dass du Jahre dafür brauchen wirst - und dann schaffst dus innerhalb weniger Tage ...höchstens Wochen. (Oft fängt man aus Faulheit erest ein paar Tage vor den Intensivproben an ... *hust,hust* ...Ooops)
Probiers einfach mal aus!Es lohnt sich absolut!!
Darkness
 

Beitragvon irre85 » Di 16.Sep.2003 12:20

Ich finde Theater ist was tolles :D

leider aber nichts für meinen Geldbeutel :cry:

Ich war schon einmal mit der Schule dort und das Stück war auch nicht schlecht aber als armer schüler habe ich weder genug Zeit noch das Geld um öfter mal ein Stück anzusehen.

Ich war am anfang des Jahres in Tanz der Vampire in Stuttgart und fand es Supertoll. Hab es zu Weihnachten geschenkt bekommen finde Musicals fast noch besser als Theater an sich.
irre85
 

Beitragvon das Teufelchen » Di 16.Sep.2003 12:41

Also ich hab schon mal das Phantom der Oper gesehen.... fand ich aber recht langweilig. Da war ich acht Jahre alt und meine Eltern haben sich gedacht sie tun mir was gutes wenn sie mich mitnehmen, allerdings wussten sie selbst nicht, dass alles auf Englisch gesungen und gesprochen wird... Das war soooooo langweilig für mich.... :wink:
das Teufelchen
 

Beitragvon Holger » Di 16.Sep.2003 12:44

Ich war bis jetzt in Bochum bei Starlight Express und in Essen bei Elisabeth. Ersteres fand ich relativ sch..., Letzteres ganz okay. Aber im Allgemeinen ist das nun wirklich nicht mein Ding.
Die schwarze Rose ist verblüht!
Benutzeravatar
Holger
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1469
Registriert: Fr 14.Mär.2003 10:58
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer

Beitragvon Annie_! » Di 16.Sep.2003 13:25

Theater mag ich nicht soo besonders gern aber Musicals schon.
Bis jetzt hab ich aber nur "Tanz der Vampire" gesehn, dass mir sehr gut gefallen hat und ein paar Mal "Hair", und das find ich wirklich fantastisch!!!!!!!!!!!!!!!! :dance1: :flower: :partyman: :flower:
Benutzeravatar
Annie_!
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1258
Registriert: Di 09.Apr.2002 00:01
Wohnort: Österreich

Beitragvon Friend567 » Di 16.Sep.2003 13:26

Ich hab nur Cats auf Video gesehen :P Theater an sich, da hab ich mal Das Tagebuch der Anne Frank gesehen, aber ich bin mir nichtmal sicher ob das hier reingehört :mrgreen: Finde Musicals an sich ganz interessant, aber bei Weitem nicht interessant genug um viel Geld dafür auszugeben und einen Aufstand zu machen um mal eins zu sehen.
Friend567
 

VorherigeNächste

Zurück zu Musik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast