Joe Hills 'Fireman' (orig. 'The Fireman')

Hier geht es ausschließlich um die Bücher von Richard Bachman,Tabitha King, Joe Hill, Owen King, Peter Straub, John Swithen, Ridley Pearson, Stewart O´Nan und Richard Dooling

Moderator: theklaus

Re: Joe Hills "The Fireman"

Beitragvon Cel » Sa 08.Okt.2016 14:21

Ich hoffe, dass die deutsche Übersetzung nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt - zumindest Christmasland kam doch recht schnell auf deutsch raus, oder? Das Buch reizt mich wirklich sehr. :)
Cel
 

Re: Joe Hills "The Fireman"

Beitragvon Stockerlone » Sa 08.Okt.2016 15:18

Schon seit ein paar Monaten steht THE FIREMAN bei mir im Bücherschrank, bin aber immer noch nicht dazu gekommen es zu lesen....
Bild
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2001
Registriert: Do 18.Sep.2003 20:53
Wohnort: Hamburg

Re: Joe Hills "The Fireman"

Beitragvon Tiberius » So 09.Okt.2016 11:11

Das solltest du wirklich dringend tun! Das Buch ist fantastisch. Düster, beklemmend, mitreißend und sowieso richtig toll! Die Geschichte legt vielleicht nicht so sehr den Fokus auf den direkten und einfachen Horror wie es Teufelszeug oder Christmasland noch getan haben, aber Joe Hill hat inzwischen scheinbar erkannt, dass es deutlich effektiver ist, subtiler an die Sache heranzugehen. Dass man so eine Geschichte erstmal aufbauen muss und Figuren dem Leser ans Herz wachsen müssen. Dann funktioniert es noch besser, wenn etwas aus dem Ruder läuft :mrgreen:

Ich werd' in den nächsten Tagen was ausführlicheres dazu formulieren und im Wiki veröffentlichen. Bis dahin aber mein dringender Rat: Trau dich! :D
Tiberius
 

Re: Joe Hills "The Fireman"

Beitragvon Spooky » Di 11.Okt.2016 14:53

Soviel mir Heyne mitgeteilt hat, wird der Band zwar erst, aber dennoch definitiv im 2017 erscheint. Mehr kann ich leider auch nicht sagen.
Spooky
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 08.Okt.2013 08:13

Re: Joe Hills "The Fireman"

Beitragvon bigben » Mo 24.Okt.2016 09:40

Danke für die Info.
Warte gesannt auf die deutsche Veröffentlichung.
NEVER GOING TO MAINE. TO MUCH WEIRD ASS SHIT GOING ON...

Aktuell lese ich: THE HANDYMAN - Bentley Little
Noch ungelesen : SLEEPING BEAUTIES, FLUG UND ANGST und FIREMAN
9 Gänse :)
Benutzeravatar
bigben
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 778
Registriert: Mo 21.Jan.2013 17:44
Wohnort: Koblenz

Re: Joe Hills 'Fireman' (orig. 'The Fireman')

Beitragvon blaine the ogo » Mo 28.Aug.2017 18:43

Ich lese gerade die UK-Ausgabe. Dafür reicht mein englisch gerade so...
Bis zum Ende habe ich noch 20 Seiten und ich muss sagen, das Buch was bisher grandios, echt tolle Endzeit Story mit schön skizzierten Protagonisten (ganz der Papa), tollen Ideen, reichlich Gewalt und viel Gefühl. Ich merke jetzt, dass es sich lohnte, das Buch im Original zu lesen, denn einiges ging in der Übersetzung verloren (ja, ich habe die Stellen, die mir als Wortwitz gefielen in deutscher Ausgabe nachschlagen lassen.

Ganz toll, die vielen Anspielungen auf Papas Kingversum: Tom Gordon, "das Gesicht seines Vaters vergessen", Nozz-A-La uvm...
“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2220
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Vorherige

Zurück zu Kings Pseudonyme und befreundete Autoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron