John Swithen - Das fünfte Viertel

Hier geht es ausschließlich um die Bücher von Richard Bachman,Tabitha King, Joe Hill, Owen King, Peter Straub, John Swithen, Ridley Pearson, Stewart O´Nan und Richard Dooling

Moderator: theklaus

John Swithen - Das fünfte Viertel

Beitragvon Ralle1973 » Fr 22.Jun.2001 12:03

King hat mal die Kurzgeschichte "The fifth Quarter! unter dem Pseudonym John Swithen veröffentlicht. Diese Geschichte ist enthalten in der Kurzgeschichtensammlung "Alpträume".

Gruß

Ralle

[ 22.06.2001: Beitrag editiert von: Ralle1973 ]
Ralle1973
 

Pseudonym verwirrung

Beitragvon Angi911 » Do 23.Okt.2003 15:13

:roll: ich bin ganz verwirrt.

Und wer ist dann John Swithen?

Bitte helft mir!

MfG Eure Angi
Angi911
 

Beitragvon theklaus » Do 23.Okt.2003 15:26

Als Swithen schrieb er eine Kurzgeschichte
1972 - Das fünfte Viertel (später als King in Nightmares & Dreamscapes)
Ich bin die Schildkröte, mein Sohn.
Ich habe das Universum erschaffen,
aber bitte mach mir daraus keinen Vorwurf,
ich hatte fürchterliche Bauchschmerzen.
Benutzeravatar
theklaus
King of King
King of King
 
Beiträge: 2821
Registriert: Fr 28.Apr.2000 00:01
Wohnort: Pfeddersheim

Beitragvon aubrey » Do 23.Okt.2003 16:59

ich wusste gar nicht, dass king das pseudonym john swithen beutzt.... :roll: :oops:
aubrey
 

Beitragvon das Teufelchen » Fr 24.Okt.2003 06:52

@angie siehste, ist genauso wie ich es gestern im Chat gesagt hab!

Das mit john swithen wusste ich allerdings auch nicht.

LG
maus2
das Teufelchen
 

Beitragvon Mia » Fr 24.Okt.2003 08:16

aubrey hat geschrieben:ich wusste gar nicht, dass king das pseudonym john swithen beutzt.... :roll: :oops:


Das ist für mich auch neu, aber gut zu wissen! :D
Mia
 

Beitragvon Schnie » Fr 24.Okt.2003 11:39

Steht unter anderem unter "Inhaltsangaben" und auch dieses Forum "Kings Pseudo..." hat den Untertitel "John Swithen" :roll:
Heute schon in die King-News geschaut? Die News per Mail
Bild
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3164
Registriert: Sa 02.Sep.2000 00:01
Wohnort: Berlin und Dorfprozelten

Beitragvon Mia » Fr 24.Okt.2003 11:40

Na ja lesen müsste man können :oops: *hihi*
Mia
 

SADA

Beitragvon dirty old mom » Sa 29.Sep.2007 14:21

Hi, bin erst vor kurzem darauf gestoßen, dass King ja auch unter dem Pseudonym "John Swithen" geschrieben hat. Jetzt suche ich das Buch. Kann mir jemand helfen?
dirty old mom
 

sadADSA

Beitragvon Pennywize_666 » Sa 29.Sep.2007 16:01

Willkommen dirty old mom hier im Forum :hallo:

Stephen King benutzte dieses Pseudonym nur zur Veröffentlichung einer Kurzgeschichte: "Das fünfte Viertel" ist im April 1972 in dem US-Männermagazin Cavalier erschienen - die Kurzgeschichte findet man mittlerweilen in der Kurzgeschichtensammlung "Alpträume".



MfG Penny
King-Quiz:
:denk4 --- --- --- :denk3 --- --- :denk2 --- :tolleidee: ==> (???/120)
Die aktuellen Sperrzeiten (Stand 1700. Frage am 01.06.2014)
Benutzeravatar
Pennywize_666
gottgleicher Kingfan
gottgleicher Kingfan
 
Beiträge: 5303
Registriert: So 25.Apr.2004 11:03

Beitragvon dirty old mom » Mo 01.Okt.2007 15:03

Manchmal sieht man wohl den Wald vor lauter Bäumen nicht. Dankeschön.
dirty old mom
 

Re:

Beitragvon Morgaine le Fay » Di 05.Feb.2008 11:54

Pennywize_666 hat geschrieben:Stephen King benutzte dieses Pseudonym nur zur Veröffentlichung einer Kurzgeschichte: "Das fünfte Viertel" ist im April 1972 in dem US-Männermagazin Cavalier erschienen - die Kurzgeschichte findet man mittlerweilen in der Kurzgeschichtensammlung "Alpträume".


Merkwürdig... Sicher, dass die Kurzgeschichte auf Deutsch "Das fünfte Viertel" heißt?! Lese nämlich gerade "Alpträume" und da ist die unter diesem Titel nicht drin. Worum geht's in der Geschichte denn?

Liebe Grüße
Morgaine le Fay
 

Re: Kings (nicht Bachman) Pseudonyme

Beitragvon Schnie » Di 05.Feb.2008 13:42

Du hast sicher die TB Ausgabe?!

Das Buch ist nur als Hardcover "Alpträume" vollständig. In Deutschland wurde das Taschenbuch aus Profitgier der Verlage geteilt. Wenn du die vollständige KG Sammlung willst musst du entweder das Hardcover besorgen oder beide TBs (Alpträume und Abgrund). Das fünfte Viertel ist dann sicher im anderen TB.

Info: http://wiki.stephen-king.de/index.php/Alptr%C3%A4ume (hier findest du auch die Inhaltsangabe von "Das fünfte Viertel")

Schnie 8)
Heute schon in die King-News geschaut? Die News per Mail
Bild
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3164
Registriert: Sa 02.Sep.2000 00:01
Wohnort: Berlin und Dorfprozelten

Re: Kings (nicht Bachman) Pseudonyme

Beitragvon Morgaine le Fay » Mo 11.Feb.2008 22:08

Schnie hat geschrieben:Du hast sicher die TB Ausgabe?!

Das Buch ist nur als Hardcover "Alpträume" vollständig. In Deutschland wurde das Taschenbuch aus Profitgier der Verlage geteilt.


Boah ... :kotz: Ja, ich habe die Taschenbuchausgabe. :( *aufreg*
Morgaine le Fay
 

John Swithen

Beitragvon chakka » Mo 26.Mai.2008 17:42

hallo zusammen! bin neu hier und wollte mal fragen, ob von euch schon mal jemand ein buch von king alias john swithen gelesen hat. richard bachman kenn ich, aber der andere is mir völlig unbekannt. wär nett, wenn mir jemand was dazu sagen könnte. lg chakka
chakka
 

Nächste

Zurück zu Kings Pseudonyme und befreundete Autoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron