Tabitha King

Hier geht es ausschließlich um die Bücher von Richard Bachman,Tabitha King, Joe Hill, Owen King, Peter Straub, John Swithen, Ridley Pearson, Stewart O´Nan und Richard Dooling

Moderator: theklaus

"Ein neuer Tag"

Beitragvon Schnie » Sa 23.Feb.2002 16:14

So, habe es durch und schildere mal kurz meine Meinung. Es ist eine Art Liebes Roman, mit leicht dramatischen Wendungen, und handelt von der leicht durchgeknallten Studentin Kissy. Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen und gehört auf alle Fälle zu den besseren Büchern von Tabitha. Allerdings finde ich das es etwas zu lang geraten ist, ab Seite 450 etwa wird die Story etwas langweilig und versucht sich künstlich am Leben zu erhalten. Aber Vorsicht wenn sich einer das Buch kaufen will. Es ist in erster Linie ein Liebesroman und wurde NICHT von Stephen King geschrieben, also keine vergleiche mit seinen Romanen anstellen.
Gruß, SCHNIE.
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3164
Registriert: Sa 02.Sep.2000 00:01
Wohnort: Berlin und Dorfprozelten

Bücher von Tabitha King

Beitragvon Gwenhwyfar » Di 19.Mär.2002 11:53

Ich bekam mal "Das Puppenhaus" geschenkt. Ähm...gefiel mir gar nicht. Weder der Schreibstil (ehrlich, ich fand es vulgär)noch die Handlung. Keine der Personen sprach mich an im positiven oder negativen Sinne. Ich las es nur zu ende, weil ich mir ein Bild machen wollte. Ich weiß, an einem einzigen Werk kann man keinen Autor festmachen, aber mir reichte dieses Buch. Von ihr würde ich nicht mehr freiwillig etwas lesen.
Gwenhwyfar
 

Bücher von Tabitha King

Beitragvon Schnie » Di 19.Mär.2002 17:15

@Gwen, hast du dir mal alle Beiträge hier in diesem Thread durchgelesen? Ich finde es schon interessant dass die, die nie wieder was von ihr lesen wollen, dummerweise ausgerechnet ihr erstes und auch gleichzeitig ihr mit Abstand schlechtestes Buch gelesen haben, sagen ja alle, die mehr von ihr kennen.
Gruß, SCHNIE.
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3164
Registriert: Sa 02.Sep.2000 00:01
Wohnort: Berlin und Dorfprozelten

Bücher von Tabitha King

Beitragvon Gwenhwyfar » Di 19.Mär.2002 17:30

Ja, Schnie - habe ich.
Aber ehrlich gesagt verschreckte "Das Puppenhaus" mich so sehr, daß ich nicht an dieser Schriftstellerin interessiert bin. Ich sage nicht, daß sie schlecht insgesamt gesehen wäre...aber es ist mir egal. Sorry.
Gwenhwyfar
 

Bücher von Tabitha King

Beitragvon Schnie » Di 19.Mär.2002 17:53

Deshalb brauchst du dich doch nicht zu entschuldigen [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img] Ich hab ja nur für mich gesprochen, "ICH finde es interes...."
Gibt sicher auch viele die den "Falschen" Stephen King gelesen haben, und dehalb nie wieder ein Buch von ihm lesen werden. Wohl bei jedem Autor so, ich z.B. werde wohl nie wieder etwas von Hohlbein freiwillig lesen. Wer weiss, vieleicht schreibt der auch gute Bücher, nur ich hab wohl die falschen erwischt.
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3164
Registriert: Sa 02.Sep.2000 00:01
Wohnort: Berlin und Dorfprozelten

Bücher von Tabitha King

Beitragvon Jelly » Fr 22.Mär.2002 20:45

Also, ich hab leider nur "Die Seelenwächter" und "Das Puppenhaus" von Tabitha gelesen, aber mir haben beide gefallen. Hab zwar nur die Tashcenbücher, aber mehr hab ich in wien leider nicht gefunden! Könnte mir mal einer von Euch die anderen deutschen Titeln an meine Mailadresse senden? Geh dann sofort auf die Suche danach, vielleicht kann ich dann auch mehr dazu sagen, wobei ich auch sagen muß, daß mir die Seelenwächter sogar sehr gut gefielen, obwohl ich gar nicht wußte, daß sie zu einem Zyklus gehören. Würde mich üßber Eure Hilfe sehr freuen. Jelly
Jelly
 

Bücher von Tabitha King

Beitragvon Schnie » Fr 22.Mär.2002 21:20

Du kannst die anderen Titel hier aus diesem Thread herauslesen, sind mehrfach aufgeführt. Hab unter "Klappentexte" auch die Beschreibungen dazu. Gibt auch auf dieser Homepage ne Tabitha Seite mit den Buch Covers u.ä.
Gruß, SCHNIE.
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3164
Registriert: Sa 02.Sep.2000 00:01
Wohnort: Berlin und Dorfprozelten

Bücher von Tabitha King

Beitragvon Jelly » So 24.Mär.2002 19:32

Danke für den Tipp, Schnie, schau gleich nochmals nach und notier mir die Titel. Hoffentlich krieg ich die in Österreich auch, wenn nicht versuch ichs übers Internet.
Jelly [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img] [img]images/smiles/icon_rolleyes.gif[/img]
Jelly
 

Beitragvon Coco » Mo 29.Jul.2002 14:36

tabitha king
Tschüssi
Coco :silly:

Don't dream it, be it!
Benutzeravatar
Coco
Queen of King
Queen of King
 
Beiträge: 410
Registriert: Sa 14.Apr.2001 00:01
Wohnort: Pfeddersheim

Beitragvon Annie_! » Mo 29.Jul.2002 21:07

Da ist also Tabitha!!!!!

Will gleich mal was schreiben.
Hab bis jetzt nur "ein neuer Tag" gelesen! Ein anderes hab ich hier eigentlich auch noch nie in einer Buchhandlung gesehen! Mich würd schon noch ein andres Buch von ihr interessieren, obwohl ich dieses eine jetzt nicht grad berauschend fand. Sind die anderen auch so?
Da gings ja eigentlich die ganze Zeit nur um dieses seltsame Mädchen (Kissy?) und ihren seltsamen Freund. Und sie haben sich gestritten und versöhnt und gestrittten....und das die ganze Zeit lang????? Irgendwie fand ich das nach einer Weile fad, immer dasselbe! Oder hab ich da irgendwas daran falsch verstanden?
Welches ist denn das "beste" von ihr? Vielleicht sollt ich mal das lesen??
Benutzeravatar
Annie_!
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1258
Registriert: Di 09.Apr.2002 00:01
Wohnort: Österreich

Tabitha King

Beitragvon Annie_! » Do 10.Jul.2003 18:32

Ich les jetzt mal "Bad Girl" von Frau King.
Hab das nämlich zufällig bei so einem Bücherflohmarkt eintdeckt und natürlich gleich kaufen müssen.... das Buch findet man ja nicht alle Tage!!! :D
Benutzeravatar
Annie_!
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1258
Registriert: Di 09.Apr.2002 00:01
Wohnort: Österreich

Beitragvon Coco » Do 10.Jul.2003 19:24

@Annie

Das ist aber, wenn ich mich recht erinnere, der 3. Teil. Irgendwie hängen da ein paar Bücher zusammen. Aber die Reihenfolge ist da, denk ich mal, nicht so wichtig. Hab das Buch auch gelesen. Hatte damit auf dem Weg zur Arbeit in der Strassenbahn angefangen und dann beschlossen, dass es besser ist, dieses Buch zuhause zu lesen. :oops:

SPOILER

Sie schreibt über das, was King meist weglässt: Sex
Tschüssi
Coco :silly:

Don't dream it, be it!
Benutzeravatar
Coco
Queen of King
Queen of King
 
Beiträge: 410
Registriert: Sa 14.Apr.2001 00:01
Wohnort: Pfeddersheim

Beitragvon Esprit » Do 10.Jul.2003 19:36

Annie_! hat geschrieben:Ich les jetzt mal "Bad Girl" von Frau King.
Hab das nämlich zufällig bei so einem Bücherflohmarkt eintdeckt und natürlich gleich kaufen müssen.... das Buch findet man ja nicht alle Tage!!! :D


Da bin ich ja mal gespannt,wie du das findest,es ist nämlich auch eins meiner vielen noch ungelesenen Büchern,die bei mir rumliegen...
Hab das auch mal bei den Remittenden entdeckt und nur gekauft,weil s halt von Frau King ist... :roll: Bei den Amazon-Rezensionen hab ich aber dann nur negatives drüber gelesen,deshalb hab ich das selbst auch noch nicht angefangen...

@Coco: _ SPOILER -

was sie schreibt viel über Sex? (King deutet ja meistens nur was an)
Vielleicht sagt ja das was übers Kingsche Sexleben aus :casanova: :P
Esprit
 

Beitragvon Coco » Do 10.Jul.2003 20:03

@Esprit

Viel wäre untertrieben :lol: Fast so ne Art Kama Sutra nur nicht ganz so nett.
Tschüssi
Coco :silly:

Don't dream it, be it!
Benutzeravatar
Coco
Queen of King
Queen of King
 
Beiträge: 410
Registriert: Sa 14.Apr.2001 00:01
Wohnort: Pfeddersheim

Beitragvon Annie_! » Do 10.Jul.2003 20:58

Aaaah ! DAs wurd ja plötzlich ein eigenes Thema!!!! :mrgreen: Na gut!! :D

Das ist aber, wenn ich mich recht erinnere, der 3. Teil. Irgendwie hängen da ein paar Bücher zusammen. Aber die Reihenfolge ist da, denk ich mal, nicht so wichtig. Hab das Buch auch gelesen. Hatte damit auf dem Weg zur Arbeit in der Strassenbahn angefangen und dann beschlossen, dass es besser ist, dieses Buch zuhause zu lesen.

In dem Buch kommen ja irgendwie die ganze Zeit so Andeutungen vor, sodas man merkt, dass es da noch andere Bücher gibt, die dazugehören.... :lol: . Schon blöd, dass ich diese anderen Bücher nicht hab....! :(
WArum denn nicht in der STraßenbahn lesen?? :lol: :lol: Naja, das Cover sieht schon etwas seltsam aus, aber sonst..... :lol: !!!

SPOILER

Sie schreibt über das, was King meist weglässt: Sex

Ist mir bis jetzt nur einmal begegnet... und nur ganz leicht, so ein paar Zeilen lang!! Und ich bin immerhin schon auf Seite .... *schnellmalnachblätter*.... 89!!
Aber wahrscheinlich kommt dann später mehr zu diesem Thema, oder :P!!

Esprit, du kannst es ruhig lesen!!! :mrgreen: Ich finds bis jetzt nicht schlecht! Eigentlich find ichs ganz interessant und sehr kurzweilig!! :D Es ist zwar teilweise ein bißchen seltsam aber fad ist es nicht!
Benutzeravatar
Annie_!
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1258
Registriert: Di 09.Apr.2002 00:01
Wohnort: Österreich

VorherigeNächste

Zurück zu Kings Pseudonyme und befreundete Autoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron