Das beste Bachman-Buch

Hier geht es ausschließlich um die Bücher von Richard Bachman,Tabitha King, Joe Hill, Owen King, Peter Straub, John Swithen, Ridley Pearson, Stewart O´Nan und Richard Dooling

Moderator: theklaus

Bachman's best

Amok
13
7%
der Fluch
15
9%
Regulator
15
9%
Todesmarsch
100
57%
Menschenjagd
30
17%
Sprengstoff
3
2%
 
Abstimmungen insgesamt : 176

Beitragvon Luna82 » Mo 06.Feb.2006 11:55

Ich habe auch für Todesmarsch gestimmt, es ist das beste und spannendste von Bachmann, habe es damals in einer Nacht durchgelesen so sehr hats mich gefesselt
Luna82
 

Beitragvon megloff » Fr 24.Feb.2006 17:49

Todesmarsch natürlich :D

Naja es bietet zwar nicht sehr viel abwechslung... Aber schon allein die vielen Charaktere sind genial!
megloff
 

Beitragvon Gruselfreund » So 26.Feb.2006 13:07

Ich stimme auch für Todesmarsch.
Bin zwar noch mittendrin, aber bereits jetzt kann da kein anderes Bachmann Buch mithalten
Gruselfreund
 

Beitragvon butterblume » Mi 08.Mär.2006 15:51

hi!
ich stimm eich vollkommen zu, dass todesmarsch eines der besten bachman-bücher sind :)
nur ich war von dem ende eines jeden bachman buches überrascht :cry:
aber menschenjagd ist euch ein verdammt gutes buch :!: :!:
wobei ich den film noch nicht gesehn hab.
butterblume
 

Beitragvon Marv » Fr 28.Apr.2006 21:40

butterblume hat geschrieben:
aber menschenjagd ist euch ein verdammt gutes buch :!: :!:
wobei ich den film noch nicht gesehn hab.


Welcher auch nur wenig mit dem Buch gemein hat ( trotzdem ein guter Actionfilm aus den 80'ern ist :D ).
Mein Favorit ist auch eindeutig Todesmarsch, welches mich von Anfang bis Ende gefesselt hat. Und diesmal war ich auch echt enttäuscht, daß King kein richtiges Happy End für Garraty spendiert hat :(
Gruß Marv
Benutzeravatar
Marv
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 384
Registriert: Fr 10.Mär.2006 19:58
Wohnort: Sachsen

Menschenjagd

Beitragvon Markus » Di 16.Mai.2006 11:14

Hallo

Kann nur jedem empfehlen, dem "Menschenjagd" gefallen hat, diese vermeintliche "Verfilmung" zu meiden. Mein VOLLER Ernst! :ohhh:
Markus
 

Beitragvon Ateffy » Mi 24.Mai.2006 20:40

Ich habe zwar erst Regulators, Running Man, Der Fluch und Todesmarsch gelesen (wobei ich Sprengstoff neben meinem Bett liegen habe) aber ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass auch Amok und Sprengstoff die Genialität von Todesmarsch nicht toppen können. Das war einfach nur phänomenal.
Ateffy
 

Beitragvon Morgainne » Mo 26.Jun.2006 14:15

Ich habe sie alle gelesen und daher auch für "Todesmarsch" gestimmt. Überrascht mich zu lesen, dass es von "Menschenjagd" eine Verfilmung gibt. Mit Arnie Schwarzenegger etwa? :urrg: Dem hatte King zugestimmt? :laugh:

Sorry im Voraus, falls dieses Thema und die Antwort darauf evtl. bereits in einer anderen Rubrik behandelt wurde, ich habe noch nicht alle durch!!! :unschuldig:
Morgainne
 

Beitragvon Little Psycho » Fr 04.Aug.2006 14:22

Ich habe für "Todesmarsch" gestimmt, obwohl ich auch "Der Fluch" sehr gut finde. Aber bein Todesmarsch hat mich einfach die Grundidee und die dauerhafte Spannung am meisten gefesselt.
Little Psycho
 

Beitragvon Hannibal der Kannibale » Do 17.Aug.2006 09:44

Ich habe mich auch für "Todesmarsch" entschieden ist einfach das beste Buch was King unter dem Pseudonym geschrieben hatte.
Bis dato auf bald, habt Freude am Leben und lasst`s euch nicht nehmen. ;-) Euer Hannibal the Cannibal, tata!
Benutzeravatar
Hannibal der Kannibale
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1814
Registriert: Mi 30.Mai.2001 00:01
Wohnort: Schönberg

Beitragvon Oceanborn » Fr 18.Aug.2006 15:52

Ich fand "Menschenjagt" am besten... von Anfang bis Ende spannend.
Oceanborn
 

Beitragvon Shining Jack » Sa 19.Aug.2006 19:05

Ich fand "Todesmarsch" und "Amok" am besten. Beide sind typische Bachmann/King Bücher.
"Es sind 106 Meilen bis Chicago, der Tank ist voll, wir haben ein halbes Päckchen Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen!" (die Blues Brothers)

:bluesbrothers:

3 gelöste Fragen.
Benutzeravatar
Shining Jack
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 670
Registriert: Do 26.Aug.2004 11:33

Beitragvon Fred und George » Do 13.Dez.2007 11:18

Todesmarsch. Bedrückender gehts find ich nich. Auserdem is es mit Abstand das beste Buch wobei die andern auch nich shlecht sind. Was Todesmarsch ja auf ne ganz hohe Stufe hebt.
Fred und George
 

Beitragvon Running Man » Do 13.Dez.2007 12:00

Mein Favourit ist definitiv "Der Fluch", da es für mich die beste story hat ..... wobei man die aneren auch nicht verachten sollte!
Running Man
 

Beitragvon Fool » Di 18.Dez.2007 19:14

Bin ja mal echt gespannt, wie das Ende vom "Todesmarsch" dann in der Verfilmung aussehen wird !!??
Reziproke Logik schafft Gelassenheit ! ;=)
Fool
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 205
Registriert: Mi 19.Sep.2007 08:56
Wohnort: Greifswald

VorherigeNächste

Zurück zu Kings Pseudonyme und befreundete Autoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast