Richard Bachman

Hier geht es ausschließlich um die Bücher von Richard Bachman,Tabitha King, Joe Hill, Owen King, Peter Straub, John Swithen, Ridley Pearson, Stewart O´Nan und Richard Dooling

Moderator: theklaus

Beitragvon Roland of Gilead » Mi 08.Feb.2006 21:25

Holger hat geschrieben:Beckmän
:idea:


Zu Finden auf seite 4 dieses Threads, man kann nämlich auch zurückblättern! :P
If you love something set it free.
If it comes back it was, and always will be yours.
If it never returns, it was never yours to begin with.


Lange Tage und angenehme Nächte, Roland of Gilead

__________
Bild
Benutzeravatar
Roland of Gilead
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4078
Registriert: Mi 04.Sep.2002 15:08
Wohnort: zwischen AC und K

Beitragvon Der Barney » Mi 08.Feb.2006 21:30

Roland of Gilead hat geschrieben:... man kann nämlich auch zurückblättern! :P

... oder Suchen verwenden, wenn man nicht blättern kann (oder will) ... :schuettel:
Der Barney
 

Bachmans Sterben!!

Beitragvon spaddl » Fr 21.Apr.2006 18:10

Ich habe da eine Frage,denn ich darf für den Deutschunterricht ein Referat über die gesamte Stephen King- Welt halten, und ich bin gerade am schreiben, und ich reiße beim referat auch Richard Bachman an, so und auch sein "Sterben" und ich würde von euch nun gerne wissen, wie das passiert ist!?!?! Wer hat das herausgefunden?? Und wann?
ich bedanke mich schon mal im vorraus
spaddl
 

Beitragvon Pennywize_666 » Fr 21.Apr.2006 18:32

Schau mal hier , da hat Schnie einiges dazu geschrieben und im restlichen Thread findest du auch noch interessante Sachen zum Thema Bachman
King-Quiz:
:denk4 --- --- --- :denk3 --- --- :denk2 --- :tolleidee: ==> (???/120)
Die aktuellen Sperrzeiten (Stand 1700. Frage am 01.06.2014)
Benutzeravatar
Pennywize_666
gottgleicher Kingfan
gottgleicher Kingfan
 
Beiträge: 5303
Registriert: So 25.Apr.2004 11:03

Beitragvon Iris_71 » Mi 15.Nov.2006 12:58

Ich wußte es damals nicht,daß King und Bachman derselbe Schriftsteller ist!
Ich bekam Menschenjagd geschenkt,als ich im Krankenhaus lag. Hab mich dann eingelesen und wurde fuchsteufelswild,weil ich echt dachte,daß dieser Schriftsteller meinen King imitiert
Die gleiche Schreibweise,Stil,wenn ihr versteht was ich meine
Als ich dann heimkam,recherchierte ich mal nach,wer dieser Bachman überhaupt ist und wie er sich trauen kann in derselben Art und Weise zu schreiben wie mein Lieblingsschriftsteller
Sagen wir mal so,mein Erstaunen war groß und das Gelächter meines Mannes auch! Denn er wußte es und hat mir nix gesagt,wollte halt mal sehen ob ich einen Unterschied merke

Manchmal hab ich aber auch bei Koontz das Gefühl,dass er King imitieren will
Oder ist er das auch selber?? *nichts ist unmöglich*
Iris_71
 

Beitragvon Odetta » Mi 15.Nov.2006 13:39

Iris_71 hat geschrieben:Die gleiche Schreibweise,Stil,wenn ihr versteht was ich meine

:eek13: nicht so ganz.
aber hut ab, wenn du sein pseudonym durchschaut hast, dass sich davor doch ziemlich lang gehalten hat! :lol:
KQ (14 Gänse = 40 Min.)
Benutzeravatar
Odetta
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 880
Registriert: Mi 20.Jul.2005 12:22
Wohnort:

Beitragvon Iris_71 » Mi 15.Nov.2006 13:50

Odetta hat geschrieben:
Iris_71 hat geschrieben:Die gleiche Schreibweise,Stil,wenn ihr versteht was ich meine

:eek13: nicht so ganz.
aber hut ab, wenn du sein pseudonym durchschaut hast, dass sich davor doch ziemlich lang gehalten hat! :lol:


Ich hatte es in dem Sinne nicht durchschaut,sondern dachte dieser Bachman wolle sich durch einen ähnlichen Schreibstil wie King Ruhm verschaffen :nuts:
Was ihm ja auch irgendwie gelungen ist,nicht wahr?
Iris_71
 

Beitragvon *Geraldo* » Mi 15.Nov.2006 17:07

Diese "Erfahrung" war purer Zufall. Ich hab es mir damals in der Bücherei ausgeliehen als ich anfing King zu lesen aber alle (mir unbekannten) King-Bücher vergriffen waren. Darüber, dass Bachman bei K. stand habe ich mir keine Gedanken gemacht.
*Geraldo*
 

Beitragvon Wordslinger » Mo 04.Dez.2006 14:32

hab noch keins gelesen, werde aber nach on writing mir carry besorgen und dann alle bücher von king chronologisch lesen!
werd mir amok, todesmarsch und menschenjagd gleich alle 3 auf einmal holen oder zu xmas wünschen! :)

in on writing schreib er ja, dass er die 3geschichten früher nicht verkaufen konnte und erst unter dem namen bachman veröffentlichen konnte! :lol:

am geilsten find ich ja, dass king ihn an "pseudonymkrebs" sterben lässt!:lol2:
Wordslinger
 

Re: Richard Bachman

Beitragvon Dark Side of the Moon » Mi 09.Jan.2008 10:54

Sind die Bachmann Bücher nicht die ersten vom King, die er geschrieben hat ?
Dark Side of the Moon
 

xxx

Beitragvon darkpet666 » Di 29.Jan.2008 11:50

Todesmarsch ist doch auch das beste RB Buch!? Mich stört es wie gesagt nur, dass man die Illusion des Richard Bachmann aus dem Weg schafft.
darkpet666
 

Re: Jubiläumsausgaben zum 60.

Beitragvon Odetta » Di 29.Jan.2008 12:12

darkpet666 hat geschrieben: Mich stört es wie gesagt nur, dass man die Illusion des Richard Bachmann aus dem Weg schafft.

Ist sie doch schon lange.
KQ (14 Gänse = 40 Min.)
Benutzeravatar
Odetta
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 880
Registriert: Mi 20.Jul.2005 12:22
Wohnort:

Bachman als Hardcover

Beitragvon watercube » Mi 30.Jan.2008 07:58

Hi!

Da ich jetzt "LOVE" beendet hab und auf "WAHN" noch etwas warten muß, hab ich mein Bücherregal inspiziert und gemerkt, dass ich keinen einzigen Bachman habe und von King bis auf zwei Ausnahmen alle. War jetzt bei Ebay auf der Suche nach den Bachmännern, mußte aber feststellen, dass es die wohl nicht als Hardcover gibt. Liege ich da mit meiner Vermutung richtig? Grad die ersten Bücher wie Amok, Todesmarsch und so...
Ich hab die Kings bis auf wenige Ausnahmen auch alle als Hardcover und wollte jetzt nicht mit TBs anfangen. Leider gibt es von King auch nicht alle Bücher als Hardcover!

Kann mir da einer helfen?

LG
watercube
watercube
 

Re: Bachman als Hardcover

Beitragvon DePfaelzer » Mi 30.Jan.2008 09:07

da liegst du teilweise richtig mit deiner annahme. von manchen werken gibt es leider keine hardcover, wie z.b. amok und sprengstoff. von todesmarsch und menschenjagd hingegen gibt es hardcover ausgaben. todesmarsch sogar zweimal, jeweils von weltbild, und auch menschenjagd erschien beim weltbild verlag.
hier die cover menschenjagd
und todesmarsch.
vom anderen todesmarsch cover hab ich leider noch kein bild, dieses buch ist in der derzeitigen sammleredition von weltbild erschienen.
[FSK 12]: Der Held bekommt das Mädchen.
[FSK 16]: Der Bösewicht bekommt das Mädchen.
[FSK 18]: Alle bekommen das Mädchen!!!

Gelöste King-Quiz Fragen: 73 (90 min)
Benutzeravatar
DePfaelzer
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1016
Registriert: Mi 01.Sep.2004 06:39
Wohnort: Pfalz

Re: Richard Bachman

Beitragvon Schnie » Mi 30.Jan.2008 09:16

Und neben den beiden "Todesmarsch" Ausgaben und "Menschenjagd" gibt es auch Hardcover von "Der Fluch" (ebenfalls Weltbild), "Regulator" (Heyne) und ganz aktuell "Qual" (leider auch Heyne).

Schnie :-P
Heute schon in die King-News geschaut? Die News per Mail
Bild
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3164
Registriert: Sa 02.Sep.2000 00:01
Wohnort: Berlin und Dorfprozelten

VorherigeNächste

Zurück zu Kings Pseudonyme und befreundete Autoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron