Joe Hill

Hier geht es ausschließlich um die Bücher von Richard Bachman,Tabitha King, Joe Hill, Owen King, Peter Straub, John Swithen, Ridley Pearson, Stewart O´Nan und Richard Dooling

Moderator: theklaus

Re: Joe Hill

Beitragvon Stockerlone » Di 10.Okt.2017 21:47

joe_hill UK & Ireland tour details for STRANGE WEATHER.
https://www.instagram.com/p/BaESwmPBLDe/
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1831
Registriert: Do 18.Sep.2003 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Joe Hill

Beitragvon Stockerlone » Sa 21.Okt.2017 14:39

"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1831
Registriert: Do 18.Sep.2003 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Joe Hill

Beitragvon Stockerlone » Di 07.Nov.2017 00:04

GQ : How Do You Write a Horror Novel When Your Dad Is Stephen King?
https://www.gq.com/story/joe-hill-stephen-king-profile
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1831
Registriert: Do 18.Sep.2003 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Joe Hill

Beitragvon blaine the ogo » Fr 10.Nov.2017 21:40

Habe inzwischen den ersten Kurzroman aus Strange Weather beendet.
"Snapshot" fand ich sehr gut, es war eine Mischung aus Mystery, Traurigkeit, etwas Feeling aus "Zeitraffer" und ein Polaroid Man, der mich an die niederen Männer erinnerte. Das Ende, ähnlich wie bei Gwendy's Button Box eher nachdenklich, nicht spektakulär, aber trotzdem gelungen. Gesamtnote sehr gut ;-)

Jetzt geht es mit "Loaded" weiter.

Habe in dieser Woche auch die Graphic Novel Collection beendet. Sie enthält fünf Graphic Novels, von denen mit am meisten WRAITH und THE CAPE gefielen, aber auch THUMBPRINT war nicht schlecht. KODIAK und THE CAPE:1969 waren eher mittelmässig.
:lernen:
ebook: Die Augen des Drachen
Papier: Locke & Key

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2177
Registriert: Mo 26.Mär.2007 12:18

Re: Joe Hill

Beitragvon blaine the ogo » Mi 29.Aug.2018 20:23

Habe soeben neue Infos bezüglich Joe Hill gefunden.

Im Jahr 2019 können wir uns auf eine Anthologie freuen, der Titel lautet FULL THROTTLE.

Der für 2019 geplante Roman wird erst in 2020 erscheinen, der Titel lautet UP THE CHIMNEY DOWN.

Quelle (polnisch): joehill pl
:lernen:
ebook: Die Augen des Drachen
Papier: Locke & Key

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2177
Registriert: Mo 26.Mär.2007 12:18

Re: Joe Hill

Beitragvon blaine the ogo » So 30.Sep.2018 18:27

Neu in der Sammlung und gestern gelesen:

Joe Hill - Gunpowder

Eine interessante und lesenswerte SF/PSI Story. Anfangs hatte ich Probleme "reinzukommen", aber dann war ich auf einmal mittendrin in der seltsamen Welt.

PS Publishing 2006, HC, 80 Seiten.


Bild
:lernen:
ebook: Die Augen des Drachen
Papier: Locke & Key

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2177
Registriert: Mo 26.Mär.2007 12:18

Re: Joe Hill

Beitragvon Stockerlone » Mo 01.Okt.2018 10:46

blaine the ogo hat geschrieben:Neu in der Sammlung und gestern gelesen:

Joe Hill - Gunpowder

Eine interessante und lesenswerte SF/PSI Story. Anfangs hatte ich Probleme "reinzukommen", aber dann war ich auf einmal mittendrin in der seltsamen Welt.

PS Publishing 2006, HC, 80 Seiten.


Bild



Glückwunsch, diese Ausgabe mit Cover von Vincent Chong fehlt mir noch....
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1831
Registriert: Do 18.Sep.2003 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Joe Hill

Beitragvon bigben » Do 13.Dez.2018 12:11

Gibt es nach FIREMAN eigentlich noch was neueres von Joe Hill in deutscher Übersetzung?
NEVER GOING TO MAINE. TO MUCH WEIRD ASS SHIT GOING ON...

Aktuell lese ich: ERHEBUNG
Noch ungelesen : SLEEPING BEAUTIES, DER OUTSIDER, FIREMAN und SHINING IN THE DARK
9 Gänse :)
Benutzeravatar
bigben
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 763
Registriert: Mo 21.Jan.2013 18:44
Wohnort: Koblenz

Re: Joe Hill

Beitragvon blaine the ogo » Do 13.Dez.2018 12:44

bigben hat geschrieben:Gibt es nach FIREMAN eigentlich noch was neueres von Joe Hill in deutscher Übersetzung?


Strange Weather ist nun über ein Jahr alt und ist immer noch nicht in D erhältlich. Nicht mal angekündigt. Traurig irgendwie. Deswegen war meine Entscheidung, die ich vor 5-6 Jahren traf, englisch so zu lernen, dass ich Bücher lesen und verstehen kann, 100%ig richtig. Seit ca. 3 Jahren kaufe ich alle Neuerscheinungen und auch sonstige Bücher von King, Krol, hill usw. nur noch im Original. Punktlich, ohne Übersetzungsfehler, viel günstiger.

Aber zurück zum Thema, Strange Weather fand ich wirklich gut, echt schade, dass man bei Heyne sich nicht mal um eine deutsche Fassung bemüht, geschweige denn zeitnahe Ausgabe.
:lernen:
ebook: Die Augen des Drachen
Papier: Locke & Key

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2177
Registriert: Mo 26.Mär.2007 12:18

Re: Joe Hill

Beitragvon Stockerlone » Do 11.Apr.2019 17:44

Preorder now: Bild
Signed/personalized copies of Full Throttle!
https://www.waterstreetbooks.com/preord ... l-throttle
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1831
Registriert: Do 18.Sep.2003 21:53
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Kings Pseudonyme und befreundete Autoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron