Mind Control - Teil 3 der Mercedes-Trilogie

Hier könnt ihr Bücher besprechen

Moderator: Heiger

Re: Mind Control - Teil 3 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon Vermis » Do 21.Jul.2016 19:40

Ein deutscher Trailer zu Mind Control:
"Die Elektrizität ist eine von Gottes Pforten zum Unendlichen." -Charles Jacobs, Revival
Benutzeravatar
Vermis
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 559
Registriert: So 20.Mär.2016 15:29
Wohnort: Oberfranken

Re: Mind Control - Teil 3 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon Vermis » Mo 01.Aug.2016 13:52

Das amerikanische Taschenbuch zu Mind Control:
"Die Elektrizität ist eine von Gottes Pforten zum Unendlichen." -Charles Jacobs, Revival
Benutzeravatar
Vermis
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 559
Registriert: So 20.Mär.2016 15:29
Wohnort: Oberfranken

Re: Mind Control - Teil 3 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon blaine the ogo » Di 20.Sep.2016 09:14

Habe gestern die ersten 100 Seiten gelesen und irgendwie komme ich da nicht wirklich rein. Irgendwie kann ich mich mit der Trilogie nicht anfreunden.
“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2230
Registriert: Mo 26.Mär.2007 12:18

Re: Mind Control - Teil 3 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon jan1981 » Mo 26.Sep.2016 10:13

Habs schon gelesen. War gut aber fand teil 1 und 2 besser
jan1981
 

Re: Mind Control - Teil 3 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon Stockerlone » Mo 26.Sep.2016 19:18

Mich würde es echt freuen wenn es irgendwann einmal so eine box auch bei uns geben würde, VOM VERLAG !!!
Bild
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2059
Registriert: Do 18.Sep.2003 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Mind Control - Teil 3 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon Kurt Barlow » Mi 19.Okt.2016 15:46

Gestern beendet. Meine Erwartungen waren nach Finderlohn wieder etwas höher; sicherlich keiner der besten King-Romane, aber doch ganz nett und spannend.
End Of Watch (oder Mind Control... super, Heyne) ist auch ganz spannend, hier und da sogar unterhaltsam, aber meine Güte, bin ich froh, dass diese Trilogie damit abgeschlossen ist.



Mr. Mercedes war damals eine kleine Enttäuschung, Finderlohn wiederum eine Steigerung... leider ist Mind Control der hanebüchene Abschluss. Bis auf einige Brutalitäten bewegt sich die Reihe trotzdem im Sonntagnachmittag-Krimibereich - keine RIsiken eingehen, die Guten entgehen jeder Misere, der Böse darf auf wenigen Seiten besiegt werden. Wenn das Ganze tatsächlich mal verfilmt werden sollte, hoffe ich auf einige düstere Umänderungen.

Mind Control < Mr. Mercedes < Finderlohn
I think I'm a Bananatree! :urgs:

22 gelöste King Fragen - 60 Minuten Wartezeit
Benutzeravatar
Kurt Barlow
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1391
Registriert: Di 16.Mai.2006 19:24
Wohnort: Berlin

Re: Mind Control - Teil 3 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon Vermis » Mi 19.Okt.2016 19:29

@Kurt Barlow
In vielen Punkten muss ich dir recht geben, aber zum Thema Zappit:


Tut mir leid dir das zu sagen, aber so richtig vorbei scheint die Trilogie noch nicht zu sein. Einen Charakter werden wir wieder sehen, nämlich Noch nicht klar in welchem Ausmaß, aber passieren wird es in dem noch namenlosen Buch, von dem King meinte es wäre ein sehr unheimliches. Wenn er seinen Schreibstil wieder auf Revival-Niveau bringt, bin ich der Idee nicht vollkommen abgeneigt.

Die Trilogie ist zwar sehr netter Lesestoff, zählt aber nicht zu Kings besten und ich verstehe nicht, warum er so viel Zeit mit diesen Charakteren verschwendet.
"Die Elektrizität ist eine von Gottes Pforten zum Unendlichen." -Charles Jacobs, Revival
Benutzeravatar
Vermis
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 559
Registriert: So 20.Mär.2016 15:29
Wohnort: Oberfranken

Re: Mind Control - Teil 3 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon Kurt Barlow » Mi 19.Okt.2016 21:19

Natürlich ist das ganze Konstrukt mit den Zappits irgendwo kingtypisch. Dass er die Technik ausnutzbar wenn nicht gar zu unserem Feind macht hat er schließlich nicht selten behandelt. Aber in diesem Rahmen, und nach zwei Büchern, die sich besonders durch ihre (einigermaßen) realistische Seite behaupten konnten, wirkt das Ganze für mich wie eine King-Parodie. Als Kurzgeschichte mit anderen Charaktern hätte das noch funktionieren können.

I think I'm a Bananatree! :urgs:

22 gelöste King Fragen - 60 Minuten Wartezeit
Benutzeravatar
Kurt Barlow
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1391
Registriert: Di 16.Mai.2006 19:24
Wohnort: Berlin

Re: Mind Control - Teil 3 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon AQ2 » Mi 26.Okt.2016 23:13

So habe Mind Control zu Ende gelesen. Muss sagen ein tolles Buch. Habe es genossen es zu lesen. Es ist mein zweites wo mir die Tränen gekommen sind. :)
Wünsche allen Stephen King Fans noch einen schönen Tag.

Aktuelles Buch: Stephen King - ES :lernen:
Benutzeravatar
AQ2
Chat-Moderatorin
Chat-Moderatorin
 
Beiträge: 1640
Registriert: Fr 12.Jul.2002 18:29
Wohnort: Creußen

Re: Mind Control - Teil 3 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon Catalano » Di 01.Nov.2016 12:23

Hab das Buch noch nicht gelesen (nur angelesen, in der Buchhandlung), und es ist das erste Mal, dass ich mir ernsthaft überlege, ein Stephen King Buch nicht zu lesen, bzw. zu kaufen.

Im Nachhinein fand ich schon die ersten beiden Teile der Serie ziemlich beschi..sen. Und was in dem dritten Teil passieren wird, ist mir auch bereits klar. Da habe ich so gar keinen Bock drauf.
Die Charaktere, vor allem diese Holly, von der King selbst ja so sehr begeistert ist, nerven einfach nur gewalttätig.
Catalano
Frischling
Frischling
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 16.Feb.2015 21:06

Re: Mind Control - Teil 3 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon Stockerlone » Sa 04.Feb.2017 22:14

3 tolle Promo Sticker für die Mercedes Trilogie aus Korea
Bild
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2059
Registriert: Do 18.Sep.2003 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Mind Control - Teil 3 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon bigben » Do 02.Mär.2017 00:05

NEVER GOING TO MAINE. TO MUCH WEIRD ASS SHIT GOING ON...

Aktuell lese ich: DAS INSTITUT
Noch ungelesen : SLEEPING BEAUTIES
9 Gänse :)
Benutzeravatar
bigben
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 823
Registriert: Mo 21.Jan.2013 18:44
Wohnort: Koblenz

Re: Mind Control - Teil 3 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon Vermis » Mo 08.Mai.2017 18:03

Paperback von Mind Control:
"Die Elektrizität ist eine von Gottes Pforten zum Unendlichen." -Charles Jacobs, Revival
Benutzeravatar
Vermis
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 559
Registriert: So 20.Mär.2016 15:29
Wohnort: Oberfranken

Re: Mind Control - Teil 3 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon bigben » So 28.Mai.2017 07:30

Ich finds immer noch ziemlich blöd, dass die "MERCEDES-TRILOGIE" im Paperback statt im TB erscheint. Für mich ,ich sammel ja die Taschenbücher, nicht zu verstehen und echt ärgerlich. Bei BASAR DER BÖSEN TRÄUME hats ja wieder geklappt mit der Taschenbuchausgabe...
NEVER GOING TO MAINE. TO MUCH WEIRD ASS SHIT GOING ON...

Aktuell lese ich: DAS INSTITUT
Noch ungelesen : SLEEPING BEAUTIES
9 Gänse :)
Benutzeravatar
bigben
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 823
Registriert: Mo 21.Jan.2013 18:44
Wohnort: Koblenz

Re: Mind Control - Teil 3 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon flo flagg » Do 11.Okt.2018 22:13

Mir gefiel "Mind Control" wirklich gut, ein schöner Abschluß und auch Abschied, von mir einer mir sehr liebgewordenen Trilogie und seiner Charaktere.
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

VorherigeNächste

Zurück zu Rezensionen und Meinungen zu Kings Romanen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron