Finderlohn - Teil 2 der Mercedes-Trilogie

Hier könnt ihr Bücher besprechen

Moderator: Heiger

Re: Finderlohn - Teil 2 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon Billy1982 » Di 02.Jun.2015 18:36

Jep, kann es kaum noch erwarten. Amazon hat meine US Ausgabe heute schon versendet mit voraussichtlichem Liefertermin morgen! Oh ich hoffe das klappt, dann hab ich vier freie Tage und den neuen King vor mir. :D
Reading: Stephen King "Thinner"
Hearing: Stephen King "Friedhof der Kuscheltiere" (David Nathan)
Benutzeravatar
Billy1982
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 228
Registriert: Sa 17.Dez.2011 16:34

Re: Finderlohn - Teil 2 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon DerSebomat » Di 02.Jun.2015 20:01

Bei mir ist der voraussichtliche Liefertermin mit dem 12. Juni angegeben. Allerdings war der Termin von Revival lt. Amazon auch relativ spät nach der Veröffentlichung und dann hatte ich es 2 Tage später im Briefkasten - eine Woche VOR dem eigentlich Liefertermin. Na dann hoff ich mal, dass es dieses mal wieder so ist. :wink:
DerSebomat
 

Re: Finderlohn - Teil 2 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon Billy1982 » Di 02.Jun.2015 20:23

Mein voraussichtlicher Liefertermin war bis heute Mittag auch noch der 12te oder 14te Juni, aber dann wurde es plötzlich verschickt. :)
Hast Du die US oder die UK Ausgabe bestellt? Vielleicht liegt ja hier der Unterschied?! Meine ist die US Ausgabe...

Generell frage ich mich ja gerade warum hier am großen Tag der Veröffentlichung nicht mehr Hype ist?! Lesen die meisten das Buch vielleicht auf deutsch? Könnte dann natürlich eine Erklärung für die Zurückhaltung sein.
Reading: Stephen King "Thinner"
Hearing: Stephen King "Friedhof der Kuscheltiere" (David Nathan)
Benutzeravatar
Billy1982
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 228
Registriert: Sa 17.Dez.2011 16:34

Re: Finderlohn - Teil 2 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon Stockerlone » Di 02.Jun.2015 21:09

"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2059
Registriert: Do 18.Sep.2003 20:53
Wohnort: Hamburg

Re: Finderlohn - Teil 2 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon bigben » Mi 03.Jun.2015 05:23

@Billy1982:
Ich lese z.B. erst Finderlohn, wenn es auf deutsch erscheint. Es ist in diesem Fall auch so, dass ich einfach noch genug Stoff zum lesen habe aber generell les ich nur Bücher oder KG auf englisch, wenn's sie nicht auf deutsch gibt. Ich kann warten.
Lg
NEVER GOING TO MAINE. TO MUCH WEIRD ASS SHIT GOING ON...

Aktuell lese ich: DAS INSTITUT
Noch ungelesen : SLEEPING BEAUTIES
9 Gänse :)
Benutzeravatar
bigben
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 823
Registriert: Mo 21.Jan.2013 17:44
Wohnort: Koblenz

Re: Finderlohn - Teil 2 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon DerSebomat » Mi 03.Jun.2015 11:57

DerSebomat
 

Re: Finderlohn - Teil 2 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon flo flagg » Mi 03.Jun.2015 14:26

Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mi 02.Mär.2011 15:58

Re: Finderlohn - Teil 2 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon Lauterer » Mi 03.Jun.2015 15:41

Lauterer
 

Re: Finderlohn - Teil 2 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon Billy1982 » Mi 03.Jun.2015 17:44

Yeah, meine Ausgabe war heute tatsächlich im Briefkasten. Hat den Versand auch zu 99,9 % unbeschadet überstanden. :) Jetzt muss ich nur noch "schnell" die letzten 60 Seiten von "Dreamcatcher" lesen und dann kann es morgen bei sonnigem Wetter auf dem Balkon mit "Finders Keepers" losgehen. :D
Reading: Stephen King "Thinner"
Hearing: Stephen King "Friedhof der Kuscheltiere" (David Nathan)
Benutzeravatar
Billy1982
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 228
Registriert: Sa 17.Dez.2011 16:34

Re: Finderlohn - Teil 2 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon Billy1982 » Do 04.Jun.2015 10:49

So, hab vorhin mit lesen angefangen und bin bis jetzt (Seite 75) echt begeistert. :)

Ich kann mich erinnern, dass ich bei "Mr. Mercedes" anfänglich Schwierigkeiten hatte richtig in die Geschichte rein zu kommen, aber hier war ich von Seite 1 bzw. 3 sofort voll dabei.

Total super ist meiner Meinung nach die Erzählweise, da die Geschichte permanent 30 Jahre hin- und herspringt. Und beide Erzählstränge sind interessant. Genial dann natürlich auch die erste direkte Verbindung zu "Mr. Mercedes". ;) Man sieht es natürlich schon kommen, aber eine weitere Perspektive auf den Opener des Vorgängers ist schon cool.

Am allerbesten fand ich bisher aber den Teil, bei dem ich für den Moment eine kurze Pause eingelegt habe, als plötzlich klar wird, dass
Bin sehr gespannt wie es weitergeht... :D
Reading: Stephen King "Thinner"
Hearing: Stephen King "Friedhof der Kuscheltiere" (David Nathan)
Benutzeravatar
Billy1982
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 228
Registriert: Sa 17.Dez.2011 16:34

Re: Finderlohn - Teil 2 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon Billy1982 » So 07.Jun.2015 20:36

Bin soeben mit "Finders Keepers" fertig geworden und was soll ich sagen?! ICH BIN BEGEISTERT!!! :D
X mal besser als Mr. Mercedes, der mir ja auch schon gut gefallen hatte.

Es bleibt durchgehend spannend. Das erst relativ späte Auftauchen von ist überhaupt nicht schlimm. Vielmehr gibt es einem wunderbar viel Zeit um in die eigentliche Geschichte und deren Protagonisten einzutauchen.

Meine absoluten Highlights:

Einen Schockmoment hatte ich auch, als Morris (zumindest für mich) plötzlich und ohne Vorwarnung
Ich war auch total überrascht vom "State of Mind" von Morris, der ja wirklich Fand ich wirklich mal einen sehr interessanten Ansatz.

Und was dem ganzen Buch auch wirklich noch die Krone aufgesetzt hat und mich freudestrahlend das Buch hat schließen lassen war die
Ich kann es kaum erwarten, wenn nächstes Jahr Teil 3 erscheint. :D Einfach nur genial!

Wahrscheinlich habe ich jetzt vor lauter Begeisterung noch einige Punkte vergessen, die mir so gut gefallen haben, aber vielleicht kommen die noch in späteren Diskussionen zum Vorschein. Also liebe Leute bitte schnell das Buch lesen und berichten. :wink:
Reading: Stephen King "Thinner"
Hearing: Stephen King "Friedhof der Kuscheltiere" (David Nathan)
Benutzeravatar
Billy1982
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 228
Registriert: Sa 17.Dez.2011 16:34

Re: Finderlohn - Teil 2 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon DerSebomat » Di 23.Jun.2015 09:00

@Billy1982: Das klingt ja gut, was du da so schreibst. Bin zwar erst auf Seite 150, aber empfinde das Buch auch wesentlich interessanter und zugänglicher als den Vorgänger.
DerSebomat
 

Re: Finderlohn - Teil 2 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon Billy1982 » Do 25.Jun.2015 19:30

Ui, na ich hoffe Du hast nicht meine ganzen Spoiler gelesen. :D Da wären dann ja so einige Momente weitaus weniger überraschend.

Bin jedenfalls sehr gespannt wie Dein Endurteil ausfällt. Ansonsten scheint hier ja auch wirklich keiner weiter das Teil auf Englisch zu lesen. :/ Schade.
Reading: Stephen King "Thinner"
Hearing: Stephen King "Friedhof der Kuscheltiere" (David Nathan)
Benutzeravatar
Billy1982
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 228
Registriert: Sa 17.Dez.2011 16:34

Re: Finderlohn - Teil 2 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon blaine the ogo » Mo 07.Sep.2015 14:57

Ich habe da Buch schon am Samstag bekommen, musste mich aber am Wochenende einem anderen Hobby widmen, so dass ich erst heute zum Lesen kam.
Teil Eins (ca. 150 Seiten) habe ich inzwischen fertig gelesen und bin begeistert. Ist irgendwie anders geschrieben als Mr.Mercedec. Sowohl die Handlung als auch die Zeitsprünge zwischen den Siebzigern und der Gegenwart gefallen mir. Mr. Mercedes las sich wie ein X-beliebiger Krimi, bei Finderlohn bin ich aber mehr gespannt, wie die Handlung weiter geht. Ich weiss, dass ich damals das Buch besser bewertet habe, aber der Glanz des Sterns verblasste sech schnell. Einzig die Szene mit dem Attentat vor dem Jobcenter bleibt mir in Erinnerung, der Rest ist fast vergessen.

Interessant fand ich, dass Morris
“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2230
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: Finderlohn - Teil 2 der Mercedes-Trilogie

Beitragvon blaine the ogo » Di 08.Sep.2015 15:09

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2230
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

VorherigeNächste

Zurück zu Rezensionen und Meinungen zu Kings Romanen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste