Joyland

Hier könnt ihr Bücher besprechen

Moderator: Heiger

Re: Joyland

Beitragvon King Fan Wusel » Fr 11.Okt.2013 13:56

Schick = )

Und -kannst du es denn auch lesen?
"Long days and pleasant nights"
Benutzeravatar
King Fan Wusel
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 137
Registriert: Mo 24.Jun.2013 13:23
Wohnort: NRW

Re: Joyland

Beitragvon Stockerlone » Fr 11.Okt.2013 15:46

"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2059
Registriert: Do 18.Sep.2003 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Joyland

Beitragvon King Fan Wusel » Fr 11.Okt.2013 20:16

Ja -warum nicht? Versuchen kannst du es ja : )
"Long days and pleasant nights"
Benutzeravatar
King Fan Wusel
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 137
Registriert: Mo 24.Jun.2013 13:23
Wohnort: NRW

Re:

Beitragvon kaifalke » Mi 16.Okt.2013 22:20

kaifalke
 

Re: Joyland

Beitragvon King Fan Wusel » So 20.Okt.2013 14:10

Die sahen wirklich besser aus!
"Long days and pleasant nights"
Benutzeravatar
King Fan Wusel
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 137
Registriert: Mo 24.Jun.2013 13:23
Wohnort: NRW

Re: Joyland

Beitragvon John Carpenter » Sa 26.Okt.2013 01:13

Nach all den Lobeshymnen hier kommt mal eine Gegenmeinung.

Ich fand dies seit langem Kings schwächstes Buch. Das liegt vor allem daran, dass ich mir von den Inhaltsangaben her (Geist eines ermordeten Mädchens in einer Geisterbahn) eine waschechte, böse Horrorgeschichte versprochen habe. Auch freute ich mich auf das Early-70s-Szenario, da ich generell Musik und Filme aus dieser Zeit sehr mag. Ich rechnete also mit einer Art 70er-Jahre-Geisterbahn-Horror-Film in Romanform. Das hätte spitze werden können!

Doch stattdessen wird hier eine langweilige, mit Herz-Schmerz angefüllte Story geliefert, mit einem Protagonisten, mit dem ich mich nie recht wohlgefühlt habe. Er ist ein ziemlich langweiliger Durchschnittstyp, der nachts seiner verlorenen Flamme nachtrauert, und tagsüber den netten Jungen von nebenan verkörpert. Kein Typ wie in früheren King-Büchern, der auch mal so richtig was vergeigt oder aneckt (solche finde ich viel interessanter), sondern dem alles irgendwie gelingt, und der sich quasi nebenbei auch noch als Lebensretter und –helfer betätigt. Wie vorbildlich (gähn). Ich glaube, King wollte sich hier aufschreiben, wie er als junger Student selbst gern gewesen wäre.

Die ständigen Beschreibungen der Arbeiten, die beim Aufbau, Betrieb und Stilllegen eines Unterhaltungsparks gemacht werden müssen ... nervend. Und die mühsam eingebaute Crime-Story ist auch absolut nichtssagend. Sowas hat man alles schon viel besser gelesen.

Und das Mädchen in der Geisterbahn? Ich schweige lieber.

Nö, Mr. King, so nicht. Bitte das nächstemal wieder einen echten King-Roman. Den können Sie viel besser schreiben - und wir viel besser lesen.
John Carpenter
 

Re: Joyland

Beitragvon Emanuel » Sa 26.Okt.2013 10:08

Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden. Die einen mögen die Bücher lieber, die anderen ganz andere.
Emanuel
 

Re: Joyland

Beitragvon Lex o'Dim » Sa 30.Nov.2013 13:20

So, Joyland endlich beendet, das habe ich lange genug warten lassen :wink:
Fand das Buch echt gut. Okay, es ist echt kein typischer King, und die Crime-Story kam ja was kurz, aber das stört mich kein bisschen.
Das Buch hat mich so gefesselt, dass ich -trotz sehr wenig Zeit- in drei Tagen durch war. Es hat keine mitreißende Action und die Enthüllung am Ende hat mich etwas verwirrt - was aber nichts schlechtes ist. Besonders gefallen hat mir die Atmosphäre des Parks, die Sprache der Schausteller-Leute (heißt das im Deutschen so?) und Mike Ross. Finde es auch gut Der Schluss war ebenfalls toll.
Lex o'Dim
 

Re: Joyland

Beitragvon Tiberius » Do 16.Jan.2014 08:43

Und auch in Malaysia darf man sich über Stephen King freuen. Joyland ist das erste Buch, was Buku Fixi für den Malaysischen Markt übersetzt. Ein Cover gibt es auch schon:

http://www.thestar.com.my/~/media/Image ... 84_n.ashx/

Eigentlich ganz schick, wie ich finde
Tiberius
 

Re: Joyland

Beitragvon Stockerlone » Do 16.Jan.2014 18:58

Joyland wurde von den Mystery Writers of America für den Edgar Allan Poe Award in der Best Paperback Original category nominiert:



The Guilty One by Lisa Ballantyne (HarperCollins Publishers – William Morrow Paperbacks)
Almost Criminal by E. R. Brown (Dundurn)
Joe Victim by Paul Cleave (Simon & Schuster – Atria Books)
Joyland by Stephen King (Hard Case Crime)
The Wicked Girls by Alex Marwood (Penguin Group USA - Penguin Books)
Brilliance by Marcus Sakey(Amazon Publishing – Thomas and Mercer)
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2059
Registriert: Do 18.Sep.2003 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Joyland

Beitragvon Retrogame Fan » Mi 19.Mär.2014 15:11

nach längerer abstinenz hier im forum hab ich mich entschlossen n fazit zu dem roman zu tippen: das war kein wirklich "typischer" King, aber es war sehr angenehm zu lesen. Am Ende hab ich wirklich einige Tränen vergossen. der roman geht insgesamt aber eher in richtung Crime und Drama (daher wohl Hard Case Crime-Verlag).
Ich lese gerade:
Nicht-King: Sternenkämpfer (William Voltz) (pausiert)
Carrie (pausiert)
Ich höre gerade:
Die Augen des Drachen


Gänse:
1. Gans am 01.04.14!!!!
(3/0)
Retrogame Fan
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 267
Registriert: Fr 05.Apr.2013 10:50

Re: Joyland

Beitragvon King Fan Wusel » Fr 21.Mär.2014 15:56

Ich finde, mit Joyland hat man einmal mehr gesehen, dass King vielseitig sein kann.
"Long days and pleasant nights"
Benutzeravatar
King Fan Wusel
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 137
Registriert: Mo 24.Jun.2013 13:23
Wohnort: NRW

Re: Joyland

Beitragvon AQ2 » Sa 19.Apr.2014 16:56

Frage: Wann kommt Joyland eigentlich als Taschenbuchausgabe raus?
Wünsche allen Stephen King Fans noch einen schönen Tag.

Aktuelles Buch: Stephen King - ES :lernen:
Benutzeravatar
AQ2
Chat-Moderatorin
Chat-Moderatorin
 
Beiträge: 1640
Registriert: Fr 12.Jul.2002 18:29
Wohnort: Creußen

Re: Joyland

Beitragvon Retrogame Fan » Sa 19.Apr.2014 17:40

Ich lese gerade:
Nicht-King: Sternenkämpfer (William Voltz) (pausiert)
Carrie (pausiert)
Ich höre gerade:
Die Augen des Drachen


Gänse:
1. Gans am 01.04.14!!!!
(3/0)
Retrogame Fan
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 267
Registriert: Fr 05.Apr.2013 10:50

Re: Joyland

Beitragvon AQ2 » Sa 19.Apr.2014 20:11

das schon. Nur habe ich ja keinen E-book Reader (noch nicht). Und ich hoffe das es als Taschenbuch noch kommen wird.
Wünsche allen Stephen King Fans noch einen schönen Tag.

Aktuelles Buch: Stephen King - ES :lernen:
Benutzeravatar
AQ2
Chat-Moderatorin
Chat-Moderatorin
 
Beiträge: 1640
Registriert: Fr 12.Jul.2002 18:29
Wohnort: Creußen

VorherigeNächste

Zurück zu Rezensionen und Meinungen zu Kings Romanen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste

cron