Doctor Sleep

Hier könnt ihr Bücher besprechen

Moderator: Heiger

Re: Doctor Sleep

Beitragvon Kurt Barlow » Mo 16.Jun.2014 01:23

I think I'm a Bananatree! :urgs:

22 gelöste King Fragen - 60 Minuten Wartezeit
Benutzeravatar
Kurt Barlow
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1391
Registriert: Di 16.Mai.2006 19:24
Wohnort: Berlin

Re: Doctor Sleep

Beitragvon bigben » Mo 16.Jun.2014 05:45

Das hab ich bis jetzt auch für einen großen Fehler gehalten. :lol:
Hab das gelesen und nichtverstanden, wie sowas passieren kann. Gerade bei so einer bekannten Figur. :-P
Wieder was gelernt.
NEVER GOING TO MAINE. TO MUCH WEIRD ASS SHIT GOING ON...

Aktuell lese ich: DAS INSTITUT
Noch ungelesen : SLEEPING BEAUTIES
9 Gänse :)
Benutzeravatar
bigben
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 823
Registriert: Mo 21.Jan.2013 18:44
Wohnort: Koblenz

Re: Doctor Sleep

Beitragvon DerSebomat » Mo 16.Jun.2014 08:38

Hehe. Alles klar. Again what learned würd ich mal sagen. Danke für die Info Leute!
Ersteindruck von Doctor Sleep:
DerSebomat
 

Re: Doctor Sleep

Beitragvon prim01 » Mi 25.Jun.2014 00:30

Dr. Sleep ist ein ganz wunderbarer Roman. Gerne mal bin ich anfangs skeptisch; doch irgendwie muss ja "ein Anfang" geschrieben werden damit ein verständlicher Zusammenhang zustande kommt. Schließlich beruht der Roman auf früheren Begebenheiten. Shining war damals schon ziemlich beeindruckend, wenngleich ich das Buch nur 1x, den Film aber minimum 10x gesehen habe. Denk mal, Jack Nicholon ist schuld daran :wink:

Bei 'Puls" hatte ich bereits leichte Bedenken, was die gewisse "Aktualität" eines King betrifft. Weil eben bis dahin auch immer so ein gewisser 80er/90er Jahre Einschlag da war. Vom Erzählstil her. Ich hatte zugegebenermaßen etwas Angst, dass er entweder GENAU diesen Faden verliert, oder aber mit einem Stil des 21. Jhs. an Kraft verliert. Doch weit gefehlt. Entweder er hat bereits damals einen Nachfolger für Shining in der Schublade gehabt, oder ihm ist mit Dr. Sleep ein kleines, neuzeitliches Meisterwerk gelungen. Er schafft es hiermit einen tollen Bogen vom "damals" ins "heute" zu schlagen! Die Ideen wirken erstaunlich frisch, das ganze Buch ist sehr kurzweilig und trotzdem spannend. Kein Wort zuviel, kein Wort zuwenig. King reloaded quasi :-)

Sicher, handeln Nebencharaktere wieder stereotyp King-like. Den Hauptcharakteren widmet er wieder sehr viel Aufmerksamkeit. Handlungen, Reaktionen sind immer gut nachvollziehbar und haben bereits für einige Schmunzler gesorgt. Die Idee mit dem "Wahren Knoten" und mit "Steam" gefallen mir außerordentlich und reizen mein Vorstellungsvermögen. Gefällt mir! Eventuell kommt der gewisse "Horror"-Faktor etwas zu kurz, aber dafür verliert sich der Meister auch nicht in unendlichen Handlungssträngen. Es ist eben kein "großer" Roman. Vielmehr eine umfassende Erweiterung; clever in Szene gesetzt und definitiv kaufwert.

Ich bin gespannt wer gewinnen wird, denn ganz durch bin ich noch nicht :roll:
prim01
 

Re: Doctor Sleep

Beitragvon DerSebomat » Sa 05.Jul.2014 14:10

So, Doctor Sleep gerade beendet. Ich bin da so ein bisschen zwiegespalten.
Einerseits finde ich Dan als Charakter natürlich wahnsinnig interessant und ansprechend, schließlich ist er uns ja schon aus Shining bekannt. So ist es schon irgendwo ergreifend,
Andererseits empfinde ich dieses ganze Story um eben dieses Shining teilweise echt anstrengend. Oftmals habe ich gar nich so richitg gerafft, wer wo jetzt genau wann was macht. Macht das gerade nun Dan oder Abra? Das musste ich mich nicht nur einmal fragen. Auch finde ich, dass
Wirklich spannend fand ich das ganze Buch jetzt nicht, eher ein "kann-aber-muss-man-nicht-lesen"-Titel, meiner Meinung nach. Die Lobes-Hymnen am Anfang dieses Threads kann ich nicht ganz nachvollziehen. Schön sind natürlich die ganzen Anspielung an Shining und der .

Die 2 markanstesten Stellen für mich:
1. Da musste ich schon irgendwie schlucken. Schließlich handelt es sich hierbei auch um ein reales Ereignis.
2. DAS fand ich wirklich heftig und hat mich echt etwas verstört. :shock:
DerSebomat
 

Re: Doctor Sleep

Beitragvon King Fan Wusel » Mi 16.Jul.2014 22:59

Die 2 markanstesten Stellen für mich:
1. Da musste ich schon irgendwie schlucken. Schließlich handelt es sich hierbei auch um ein reales Ereignis.
2. DAS fand ich wirklich heftig und hat mich echt etwas verstört. :shock:[/quote]


Na jaa- Stephen King ist ja nun mal auch ein Horror Autor :D
In den letzten Jahren sind die Bücher fast etwas milder geworden, hatte ich oft den Eindruck...
"Long days and pleasant nights"
Benutzeravatar
King Fan Wusel
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 137
Registriert: Mo 24.Jun.2013 13:23
Wohnort: NRW

Re: Doctor Sleep

Beitragvon DerryGarraty90 » Fr 10.Okt.2014 21:12



Ich war vor dem Roman MEGASKEPTISCH ob King mit "Doctor Sleep" nicht den Bogen zu weit überspannt.
Allein Shining zu erweitern muss schon sehr Mutig sein für King, da es eines seiner besten Romane war und er mit Shining seine Alkoholsucht verarbeitete und das auch in Doctor Sleep durch Dan andeutete.

Als ich den Roman vor gut 2 1/2 Monaten gekauft habe und vor gut 1 Monat durchgelesen hatte, war ich BAFF! Positiv BAFF !!!
Es ist ein MEISTERWERK ... und was für eins!




Es ist im Grunde genommen ein Thriller Roman mit Kitsch - Action - Drama und Familiärer Verbundenheit.

Herrlich wie King das Shining Trauma mit Doctor Sleep verarbeitete und es somit irgendwie neu erweckt hat.
10/10 Punkte für Doctor Sleep!
DerryGarraty90
 

Re: Doctor Sleep

Beitragvon Retrogame Fan » Mi 29.Okt.2014 18:21

Ich habs endlich durch und muss sagen, es war am Ende ziemlich fad. King hätte die Story bereits nach 2/3 erfolgreich beenden können. 6/10 Punkten.
Jetzt hab ich Christine angefangen und es hört sich viel flüssiger :D
Ich lese gerade:
Nicht-King: Sternenkämpfer (William Voltz) (pausiert)
Carrie (pausiert)
Ich höre gerade:
Die Augen des Drachen


Gänse:
1. Gans am 01.04.14!!!!
(3/0)
Retrogame Fan
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 267
Registriert: Fr 05.Apr.2013 10:50

Re: Doctor Sleep

Beitragvon Fool » Mi 12.Nov.2014 18:27

Ich hatte gerade kurz vorher endlich mal die Printversion (also = BUCH) von "Shining" gelesen...muss ich zu meiner Schande als Fan gestehen...aber leider hatte ich den Film zuerst gesehen...deswegen fand ich die Idee einer Fortsetzung an sich nicht übel...aber ich gebe dir deutlich Recht: Die Spannung verfliegt zum Ende zu schnell...aber das ist ja nicht das erste Buch vom "Meister", wo das passiert...vielleicht auch aus gewissen (bestimmt nicht finanziellen) Zwängen heraus...

...man kann trotzdem sehr lange drin "versinken" ...
Reziproke Logik schafft Gelassenheit ! ;=)
Fool
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 205
Registriert: Mi 19.Sep.2007 09:56
Wohnort: Greifswald

Re: Doctor Sleep

Beitragvon Jek » Fr 13.Feb.2015 14:37

Ich hoffe, ich darf den Thread hier mal missbrauchen ;)

Da ich derzeit das Hörbuch höre, habe ich ein kleines Wort- bzw- Verständnisproblem:



Sollte das später noch aufgelöst werden, hat es sich hiermit erledigt, denn ich möchte mich nicht selbst spoilern :)
Jek
 

Re: Doctor Sleep

Beitragvon Retrogame Fan » Fr 13.Feb.2015 15:26

Nein, Nathan sagt Kreisen.
Ich lese gerade:
Nicht-King: Sternenkämpfer (William Voltz) (pausiert)
Carrie (pausiert)
Ich höre gerade:
Die Augen des Drachen


Gänse:
1. Gans am 01.04.14!!!!
(3/0)
Retrogame Fan
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 267
Registriert: Fr 05.Apr.2013 10:50

Re: Doctor Sleep

Beitragvon Jek » Fr 13.Feb.2015 15:41

Danke für die Antwort. Dann bin ich ja mal gespannt, wie das später evtl. noch aufgelöst wird.
Jek
 

Re: Doctor Sleep

Beitragvon Retrogame Fan » Sa 14.Feb.2015 19:42

Ich lese gerade:
Nicht-King: Sternenkämpfer (William Voltz) (pausiert)
Carrie (pausiert)
Ich höre gerade:
Die Augen des Drachen


Gänse:
1. Gans am 01.04.14!!!!
(3/0)
Retrogame Fan
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 267
Registriert: Fr 05.Apr.2013 10:50

Re: Doctor Sleep

Beitragvon Jehane » Mi 18.Mär.2015 16:32

Shiny. Let's be bad guys.
Benutzeravatar
Jehane
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 371
Registriert: Do 02.Dez.2010 17:03
Wohnort: Wien

Re: Doctor Sleep

Beitragvon King Fan Wusel » Do 19.Mär.2015 03:25

"Long days and pleasant nights"
Benutzeravatar
King Fan Wusel
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 137
Registriert: Mo 24.Jun.2013 13:23
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Rezensionen und Meinungen zu Kings Romanen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast