Das Mädchen

Hier könnt ihr Bücher besprechen

Moderator: Heiger

Re: Das Mädchen

Beitragvon flo flagg » Mi 26.Mär.2014 01:05

Ich finde "Das Mädchen" ist ein sehr tolles Buch,ist halt nicht so der typische King aber an dem Buch gibt es ansich nichts zu moppern.
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mi 02.Mär.2011 15:58

Re: Das Mädchen

Beitragvon AQ2 » Mo 07.Apr.2014 19:19

Hatte das Buch schon mal gelesen gehabt, aber war da noch nicht im Forum angemeldet. Und heute habe ich es zu ende gelesen zum zweiten mal und muss sagen es hat mir sehr gut gefallen. Ok mit Baseball habe ich auch nicht so viel am Hut aber da habe ich nicht so drauf geachtet.

Spoiler: zeigen
Für mich war nur spannend das Verlaufen, das Überleben, und wie sie so aus dieser Situation das beste macht.


Habe sehr mit Trisha mit gefiebert und mich selbst im Wald gesehen. Ich glaube ich würde nie auf die Ideen kommen die Trisha in dem Buch hatte. Aber jetzt wüsste ich ungefähr wie ich in der Situation überleben könnte.

Wenn das verfilmt werden sollte, dann glaube ich würde es nicht so intensiv rüberkommen wie einem die Phantasie gezeigt hat. Außer der Regisseur würde über diese Phantasie verfügen, dann glaube ich würde es klappen. Bin aber trozdem Skeptisch.

Sonst im großen und ganzen eine gute Geschichte.
Wünsche allen Stephen King Fans noch einen schönen Tag.

Aktuelles Buch: Stephen King - ES :lernen:
Benutzeravatar
AQ2
Chat-Moderatorin
Chat-Moderatorin
 
Beiträge: 1640
Registriert: Fr 12.Jul.2002 17:29
Wohnort: Creußen

Re: Das Mädchen

Beitragvon bigben » So 07.Jun.2015 13:04

Ich fand das Buch richtig richtig gut! Für mich eines der besten Bücher die ich von King dieses Jahr gelesen hsbe.
Hatte wegen dem Baseball auch am anfang meine Bedenken aber ich fand es kam noch in erträglichen Mengen vor.
Finde das die Story Kino-Potenzial hat.
NEVER GOING TO MAINE. TO MUCH WEIRD ASS SHIT GOING ON...

Aktuell lese ich: THE HANDYMAN - Bentley Little
Noch ungelesen : SLEEPING BEAUTIES, FLUG UND ANGST und FIREMAN
9 Gänse :)
Benutzeravatar
bigben
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 776
Registriert: Mo 21.Jan.2013 17:44
Wohnort: Koblenz

Re: Das Mädchen

Beitragvon Walter_Brennan » So 07.Jun.2015 15:13

bigben hat geschrieben:Finde das die Story Kino-Potenzial hat.


Da habe ich meine Bedenken. die Story lebt m.E. von den Emotionen Trishas allein in der Wildnis, und zu ihrem "Schutzengel" Tom Gordon.
Das stell ich mir ein bisschen schwierig vor, daraus (für die breite Masse) einen spannenden Film zu machen. Es steht zu befürchten, dass amoklaufende Bären oder Abstürze über Stromschnellen eingebaut werden, um Action zu präsentieren.
Wo King draufsteht erwartet der gemeine Kinogänger auch King. :evil:

W_B
51 Gänse - 90 min
"Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen."
-Salvor Hardin- "die Foundation-Trilogie" - ISAAC ASIMOV
Benutzeravatar
Walter_Brennan
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 640
Registriert: Mi 22.Mai.2013 08:45
Wohnort: Kreis Regensburg

Re: Das Mädchen

Beitragvon bigben » So 07.Jun.2015 18:55

Irgendwo da draußen soll es ja noch Schauspieler geben, die Emotionen rüberbringen können. ... :lol:
Aber ich weiß was du meinst. Das ist das Problem: das alles für "die breite Masse" sein muss und wie manche literarischen vorlagen (DIE ARENA z.B.) zu diesem Zweck vergewaltigt werden...
Ich fand's auch ohne bösen Clown und literweise Blut (das was die "breite Masse" von King wohl erwartet) spannend genug.
NEVER GOING TO MAINE. TO MUCH WEIRD ASS SHIT GOING ON...

Aktuell lese ich: THE HANDYMAN - Bentley Little
Noch ungelesen : SLEEPING BEAUTIES, FLUG UND ANGST und FIREMAN
9 Gänse :)
Benutzeravatar
bigben
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 776
Registriert: Mo 21.Jan.2013 17:44
Wohnort: Koblenz

Vorherige

Zurück zu Rezensionen und Meinungen zu Kings Romanen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron