Brennen muss Salem

Hier könnt ihr Bücher besprechen

Moderator: Heiger

Re: Brennen muss Salem

Beitragvon canis lupus » So 09.Sep.2012 15:11

Zu "Brennen muss Salem" kann ich nur eins sagen: Keine Glitzerpüppchen mehr ! :D Endlich mal wieder ein klassischer Vampir-Horror-Roman ohne irgendwelchen hervorstechenden
Romanzen, bis auf die eine mit Ben, aber die ist im perfekten Maß gehalten. Genial finde ich das Buch auch wegen Donald Callahan,immerhin ist er einer
meiner Lieblingsfiguren. Obwohl ich mit dem Ende gar nicht zu frieden war :( , bekam er zum Glück im DT-Zyklus noch ein besseres. Aber auf jeden Fall finde ich den Roman an sich fantastisch,auch wegen der Beschreibung der Situation in der Kleinstadt, die Herausforderung an Ben und seine Freunde und die Hoffnungslosigkeit sie aufhalten zu können.
canis lupus
 

Re: Brennen muss Salem

Beitragvon Pennywize_666 » So 09.Sep.2012 15:46


:denk4 --- --- --- :denk3 --- --- :denk2 --- :tolleidee: ==> (???/120)
Benutzeravatar
Pennywize_666
gottgleicher Kingfan
gottgleicher Kingfan
 
Beiträge: 5303
Registriert: So 25.Apr.2004 12:03

Re: Brennen muss Salem

Beitragvon flo flagg » So 09.Sep.2012 18:10

Vampire haben so zu sein wie Stephen King und Bram Stoker in ihren Geschichten beschrieben und dargestellt haben! ;)
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

Re: Brennen muss Salem

Beitragvon Lex o'Dim » So 09.Sep.2012 19:13

ganz meine Meinung! Ich habe zwar Twilight gelesen (und die bösen sind auch ganz anständig), aber auch nur, weil ich wissen wollte, was der Hype soll. Die Filme habens dann auch nicht rausgerissen.
Die klassischen Vampire sind viel genialer, weil sie böser sind :twisted: Das ist doch der Sinn der Sache oder?
Lex o'Dim
 

Re: Brennen muss Salem

Beitragvon flo flagg » So 09.Sep.2012 19:18

Das ist der Sinn,richtig.;)
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

Re: Brennen muss Salem

Beitragvon Lex o'Dim » Mo 10.Sep.2012 13:52

schön, dass es noch letzte git, die das so sehen. In meinem Alter scheint das für die anderen unverständlich zu sein. (Zitat: Mädel: "Robert Pattinson *schwärm*" Ich: "augenverdreh* wie du meinst...")
Kann sowieso nichts mit Liebesgeschichten anfangen, die Vampire so zu missbrauchen... :schuettel:
Lex o'Dim
 

Re: Brennen muss Salem

Beitragvon Khel » Mo 10.Sep.2012 14:23

Es ist ganz einfach: Vampire sind Monster!
So gut ich manches von Anne Rice finde, so sehr hat sie die Vorbereitung für diesen Twilight-Scheiß geliefert ... Ich meine, diese unglaublich untallentierte Mormonin hat doch sowas von Interview mit einem Vampir gelesen, bevor sie ihre Glitzervampire gebastelt hat, oder?
Khel
 

Re: Brennen muss Salem

Beitragvon Donna Trenton » Mo 10.Sep.2012 16:45

Naja, um drei Ecken herum vielleicht. Aber am Ende hat diese Stephenie Meyer doch selbst zu verantworten, was sie schreibt. Nur weil Stephen Kings Bücher mein Bild von Horror, Mystery und bis zu einem gewissen Grad auch Fantasy geprägt hat, trägt er ja trotzdem nicht die Schuld für ein paar der schlechteren Geschichten, die ich so in meinem Leben verbrochen habe. :wink:
Hihi, der Link ist genial. :mrgreen:
15 Gänse / 40 min.
Drei, sechs, neun, die Gans trank Wein.
Benutzeravatar
Donna Trenton
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 598
Registriert: Mo 12.Jul.2010 15:38

Re: Brennen muss Salem

Beitragvon Marv » Sa 23.Nov.2013 16:05

Hallo Leute, ich habe mal eine kurze Frage zur "Brennen muß Salem" Zsolnay Ausgabe von 2006.

Habe heute das Buch gebraucht bekommen, aber entgegen meinen Erwartungen handelt es sich ja nur um ein simples HC Buch. Auch ist bei mir das Bild auf dem vorderen Einband nicht vorhanden. Damit kann ich aber leben, da das Buch sonst Top ist und nur einen 10er gekostet hat.

Ist es aber so, daß diese Ausgabe nur so erschienen ist ? Eigentlich hatte ich angenommen, daß die Aufmachung die gleiche ist wie bei dem Büchlein "Eins für unterwegs". Steht ja auch dort so auf einer der ersten Seite.

Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte.

LG
Gruß Marv
Benutzeravatar
Marv
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 384
Registriert: Fr 10.Mär.2006 20:58
Wohnort: Sachsen

Re: Brennen muss Salem

Beitragvon biberrulez » Sa 23.Nov.2013 16:30

Gelöste King-Quiz Fragen: 38 (60 min)
Benutzeravatar
biberrulez
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 07.Sep.2006 07:52
Wohnort: Thüringen

Re: Brennen muss Salem

Beitragvon Marv » Sa 23.Nov.2013 16:35

Hi biberrulz, danke für Deine Antwort. Dann ist es wohl eine andere Ausgabe. Zwar geprägt, aber normales Papphardcover. Gehts halt zurück :wink:
Gruß Marv
Benutzeravatar
Marv
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 384
Registriert: Fr 10.Mär.2006 20:58
Wohnort: Sachsen

Re: Brennen muss Salem

Beitragvon bigben » Fr 17.Jan.2014 09:50

Hallo, mir fehlt noch brennen muss salem in meiner Sammlung und ich bin hin und her gerissen: soll ich mir die grüne samt-ausgabe von zoslay oder das aktuelle tb von heyne zulegen ? Im Internet sind beide beschrieben mit div. Zusatzmsterial (fotos etc.) Kennt einer die bücher? Wichtig wäre mir, das buch zu kaufen, welches vollständig ist. Lg
NEVER GOING TO MAINE. TO MUCH WEIRD ASS SHIT GOING ON...

Aktuell lese ich: DAS INSTITUT
Noch ungelesen : SLEEPING BEAUTIES
9 Gänse :)
Benutzeravatar
bigben
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 823
Registriert: Mo 21.Jan.2013 18:44
Wohnort: Koblenz

Re: Brennen muss Salem

Beitragvon flo flagg » Sa 18.Jan.2014 01:31

Also ich besitze diese unten verlinkte Ausgabe.Die ist wirklich ein Schmuckstück.

http://www.hanser-literaturverlage.de/b ... 52-05381-6
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

Re: Brennen muss Salem

Beitragvon Stockerlone » Sa 18.Jan.2014 12:23

Die von flo flagg verlinkte Ausgabe von Zsolnay ist klar die Beste/schönste SALEM Ausgabe in deutscher Sprache, liegt natürlich zum großen Teil an den Illus. von Uelsmann.
Weitere gute Ausgaben sind die Blutbox/Helnwein Ausgabe und die normale ´Flammen´ Cover Ausgabe von Zsolnay.
Ich selber besitzte nur 6-7 Ausgaben von Salem, die neue TB Ausgabe habe ich aber noch nicht. Wenn du noch mehr infos über Salem gebrauchst frage doch am besten mal Resident Chris der ist ein Salem Hardcore Sammler.... :mrgreen:
"Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein". ... `Stephen King´

13/40
Benutzeravatar
Stockerlone
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2059
Registriert: Do 18.Sep.2003 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: Brennen muss Salem

Beitragvon bigben » Sa 18.Jan.2014 17:30

Ja, die zsolnay-ausgabe ist optisch ungeschlagen. Aber bei Amazon habe ich diesen Text gefunden:
Die neue Ausgabe des Heyne-Verlages, die nochmals um rund 200 Seiten aufgestockt wurde, beinhaltet, neben einigen Schwarzweiß-Bildern, noch die gestrichenen Kapitel im Anhang, sowie die beiden Kurzgeschichten "Jerusalem's Lot" und "Einen auf den Weg", welche jeweils das Pre- und Sequel zur eigentlichen Geschichte darstellen und bereits in der Kurzgeschichtensammlung "Nachtschicht" veröffentlicht wurden.
Wie schaut`s da mit der Zsolnay ausgabe aus? Sind die gestrichenen Kapitel und die Kg darin auch vorhanden?
lg
NEVER GOING TO MAINE. TO MUCH WEIRD ASS SHIT GOING ON...

Aktuell lese ich: DAS INSTITUT
Noch ungelesen : SLEEPING BEAUTIES
9 Gänse :)
Benutzeravatar
bigben
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 823
Registriert: Mo 21.Jan.2013 18:44
Wohnort: Koblenz

VorherigeNächste

Zurück zu Rezensionen und Meinungen zu Kings Romanen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron