Dead Zone - Das Attentat

Hier könnt ihr Bücher besprechen

Moderator: Heiger

Re: Dead Zone - Das Attentat

Beitragvon Running Man » Fr 11.Jan.2008 17:32

... ist echt eines meiner Lieblingsbücher ..... das Buch habe ich an einem Stück durchgelesen .....

ich nehme das auch nochmal in meine "toread"-Liste auf :hammer :)
Running Man
 

Re: Dead Zone - Das Attentat

Beitragvon Morgaine le Fay » Sa 19.Jul.2008 21:42

Fand das Buch auch ganz toll. ^^
Wie ihr schon erwähnt habt, ist die Geschichte um die verlorene Liebe sehr traurig und ergreifend. Aber besonders gefiel mir Johnnys Geschichte. Wie er aus dem Koma erwacht und seine hellseherischen Fähigkeiten entdeckt, wie er mit seiner verlorenen Liebe umgeht und schließlich die Menschheit retten will.
Morgaine le Fay
 

Re: Dead Zone - Das Attentat

Beitragvon Leila2002 » Di 22.Jul.2008 21:59

Das mit der verlorenen Liebe hat mich auch sehr berührt. Dean Zone ist eines der Bücher, die ich mal wieder lesen sollte, weil es schon soooo lange her ist, dass ich es gelesen habe. :P
Leila2002
 

Re: Dead Zone - Das Attentat

Beitragvon Lovely_King » Mi 30.Jul.2008 09:23

Hallo alle zusammen,
ich habe dieses Forum heute durch Zufall entdeckt und habe mich gleich mal angemeldet. :D

Da ich seid langem mal wieder richtig Lust auf ein Buch von SK hatte, habe ich mir am Montag "Dead Zone" gekauft. Bin noch nicht sehr weit, aber bisher gefällt es mir richtig gut. Meinen letzten King habe ich vor gut 7 Jahren gelesen, damals hatte ich eine richtige King-Phase. Ich hoffe das mich Dead Zone wieder auf den Geschmack bringt, denn es gibt so viele Romane die ich bisher noch nicht gelesen habe, da weiß ich gar nicht welches ich als nächstes Lesen soll. :wink: Nun lese ich aber erstmal dieses Buch, bin schon sehr gespannt wie es weiter geht. :)
Lovely_King
 

Re: Dead Zone - Das Attentat

Beitragvon Smily » Fr 30.Jan.2009 15:53

Hallo Zusammen,

ich habe "Dead Zone" gestern fertig gelesen. Zuerst, als ich mir den Inhalt auf der Rückseite durchgelesen habe, dachte ich, das es mir bestimmt nicht so gut gefallen wird (zu politisch dachte ich). Aber wie sich heraus gestellt hat, finde ich das Buch wirklich klasse :)

Was ich gerne noch gewusst hätte:


Was ich auch gelungen finde ist, wie Johnny mit der Frage umgeht, was er gegen Stillson tun kann. Diese ethische Auseinandersetzung um eine Lösung für "das Problem" zu finden gefällt mir sehr gut. :thumbs:

Ich hätte mir so sehr gewünscht, Aber wenn es so gewesen wäre, hätte die, von King so wunderbar geschaffene, Atmosphäre darunter gelitten.

LG Smily :sweet
Smily
 

Re:

Beitragvon Lloyd » Mi 03.Jun.2009 00:23

Lloyd
 

Re: Dead Zone - Das Attentat

Beitragvon HanniBAMWaffl » Mo 11.Jan.2010 20:54

ich fand es nicht so toll, die ersten 300 (?) seiten gingen nur um das koma, danach um frank dodd und DANN kam erst die hauptstoryy, war zwar total spannend, aber viel zu schnell..
HanniBAMWaffl
 

Re: Dead Zone - Das Attentat

Beitragvon Maurizio » Mi 13.Jan.2010 22:41

Hat mich sehr berührt und traurig gemacht. Das einzige King-Buch, das auch mein Mann gelesen und sogar gemocht hat :) . Lange her, dass ich es gelesen hab... und ich werde es auf jeden Fall bald wieder lesen!
Maurizio
 

Re: Dead Zone - Das Attentat

Beitragvon Wordslinger » Mi 03.Feb.2010 00:48

Wordslinger
 

Re: Dead Zone - Das Attentat

Beitragvon C.Gomoll » So 21.Mär.2010 18:49

:idea: endlich versteh ich warum es son tolles buch is!! :mrgreen: ich hab es jetz doch nochmal gelesen und um ehrlich zu sein frag ich mich, warum ich es beim ersten versuch soo extrem langweilig fand, dass ich es abgebrochen hab :shock: :?: :hammer also :arrow: ja es ist toll!^^ johnny smith is ne ziemlich sympathische figur, allerdings fand ich, dass er und sarah ihre romanze von früher nicht unbedingt mit sex hätten abschließen müssen :schuettel: für meinen geschmack ziemlich viel politik aber ansonsten sehr gelungen^^ ich hätte allerdings noch gerne erfahren ob greg stillson nun wirklich so ne art weltkrieg auslöst :twisted:



mfg Claudia
C.Gomoll
 

Re: Dead Zone - Das Attentat

Beitragvon schwarzer peter » Sa 27.Mär.2010 21:55

schwarzer peter
 

Re: Dead Zone - Das Attentat

Beitragvon flo flagg » Sa 12.Mär.2011 14:32

so ich habe dead zone-das attentat gerade zuende gelesen und ich muss sagen es war ein wunderschönes und auch sehr tragisches buch.ein sehr sympathischer held und ein bösewicht den man wirklich zu hassen lernt.jetzt bin ich mal gespannt auf den film,ich kann mir christopher walken gar nicht als tragischen helden vorstellen der eine so grosse bürde zu tragen hat,aber ich lass mich mal überraschen.
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

Re: Dead Zone - Das Attentat

Beitragvon Provinzrocker » Mi 21.Nov.2012 08:28

Ich lese gerade das Buch, aber es ist eines der wenigen Bücher, wo ich schon beim Ende des ersten Kapitels dachte: "Bämm! Das ist es!" Hat mich sofort gepackt. Bin zwar gerade erst bei der Hälfte des Buches (da ich derzeit privat leider nicht soviel Zeit zum Lesen habe), aber wenn es jetzt in der zweiten Hälfte nicht total abstürzt, kann ich schon jetzt sagen: Klasse Buch!

Das einzig nervige (aber da bin ich ja selbst dran Schuld):
Benutzeravatar
Provinzrocker
King Fan im Training
King Fan im Training
 
Beiträge: 79
Registriert: Di 11.Sep.2012 20:49

Re: Dead Zone - Das Attentat

Beitragvon Lex o'Dim » Mi 21.Nov.2012 17:12

@provinzrocker:

Is schon was länger her, dass ich Dead Zone gelesen habe, aber es ist auf jeden Fall ein tolles Buch. Ich finde Johnny auch unglaublich sympathisch. Über Stillson hab ich mich schon von Anfang an aufgeregt.
Ich Depp hab mich versehentlich gespoilert und wusste , aber trotzdem fand ich das Buch sehr spannend. Die Story ist gut "geplant" und die Charactere gut geschrieben.
Nicht mein Lieblingsbuch, aber solider King und auf jeden Fall wert, es ein paar Mal zu lesen.
Lex o'Dim
 

Re: Dead Zone - Das Attentat

Beitragvon flo flagg » Mi 21.Nov.2012 17:16

Wer sich über Stillson nicht aufregt, derjenige hat nichts menschliches mehr ansich...
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

VorherigeNächste

Zurück zu Rezensionen und Meinungen zu Kings Romanen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron