Die langweiligsten Filme aller Zeiten

Alles rund um Kino und TV

Moderator: Maik

Re: Die langweiligsten Filme aller Zeiten

Beitragvon Foliver1 » Mi 07.Sep.2016 10:06

Hi,

also ich empfand "Sharknado" als einen der lächerlichsten und langweiligsten Filme, die ich je gesehen habe.
Die Handlung war so vorhersehbar und die Effekte einfach nur schlecht.

LG
Zuletzt geändert von Foliver1 am Do 08.Sep.2016 13:40, insgesamt 1-mal geändert.
Foliver1
 

Re: Die langweiligsten Filme aller Zeiten

Beitragvon Equinox » Mi 07.Sep.2016 12:25

Foliver1 hat geschrieben:Hi,

also ich emfand "Sharknado" als einen der lächerlichsten und langweiligsten Filme, die ich je gesehen habe. Die Handlung war so vorhersehbar und die Effekte ienfach nur schlecht.

LG


ja gut, das war ja aber in dem Fall pure Absicht. Das ist ja Trash, der sich zu keiner Sekunde ernst nimmt.
Benutzeravatar
Equinox
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 249
Registriert: Mi 25.Jul.2007 11:12

Re: Die langweiligsten Filme aller Zeiten

Beitragvon Foliver1 » Mi 14.Sep.2016 13:14

HI Equinox,

denkst du wirklich, dass es Absicht war? Ich denke bei solchen Sachen eher an "Scary Movie"..Da ist es Absicht, dass die Handlung nicht so spannend ist..

LG
Foliver1
 

Re: Die langweiligsten Filme aller Zeiten

Beitragvon Jehane » Mi 18.Jan.2017 15:58

Bei Sharknado ist das volle Absicht, die Filme - mittlerweile gibt's vier davon - werden auch immer durchgeknallter und nehmen sich selbst so gar nicht ernst :) Die Handlung ist natürlich hanebüchen, aber von einem Trash-Film erwarte ich auch nix Großartiges.

Habe neulich btw Prometheus noch mal eine Chance gegeben. Dieses Mal hab ich ihn bis zum Ende durchgestanden, ohne einzuschlafen, fand ihn aber immer noch gnadenlos langweilig, teilweise auch unlogisch, sowohl von der Handlung als auch von den Aktionen mancher Charaktere her. Warum beispielsweise David
Spoiler: zeigen
den einen Wissenschaftler absichtlich mit dieser mysteriösen Substanz infiziert und damit letztlich seinen Tod herbeigeführt hat
hab ich bis zum Schluss nicht wirklich verstanden. Also entweder bin ich zu blöd für den Film oder er ist einfach nicht durchdacht *g*
Shiny. Let's be bad guys.
Benutzeravatar
Jehane
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 371
Registriert: Do 02.Dez.2010 16:03
Wohnort: Wien

Re: Die langweiligsten Filme aller Zeiten

Beitragvon Vermis » Mi 18.Jan.2017 16:39

Jehane hat geschrieben:Also entweder bin ich zu blöd für den Film oder er ist einfach nicht durchdacht *g*


Ich kann dir versichern, an deiner Intelligenz liegt es nicht. Die Story ist, grob gesagt, Schwachsinn. Vor allem funktioniert es nicht wirklich als Prequel zu Alien. Kann mich aber, ehrlich gesagt, auch kaum an den Inhalt von Prometheus erinnern.
"Die Elektrizität ist eine von Gottes Pforten zum Unendlichen." -Charles Jacobs, Revival
Benutzeravatar
Vermis
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 490
Registriert: So 20.Mär.2016 14:29
Wohnort: Oberfranken

Re: Die langweiligsten Filme aller Zeiten

Beitragvon Jehane » Do 19.Jan.2017 14:28

Das Lustige an dem Film ist ja, dass sich Ridley Scott vorab stark davon distanziert hat, dass er ein Prequel zu "Alien" machen will, obwohl das ursprünglich so geplant war. Heuer soll wohl eine Fortsetzung ins Kino kommen, die nicht, wie geplant, "Prometheus 2" heißen wird, sondern *Trommelwirbel* "Alien: Covenant". Wieder mit Michael Fassbender, aber nicht mal der wird mich dazu bringen, mir das anzuschauen. Da wird wohl auch die TV-Ausstrahlung reichen... :)
Shiny. Let's be bad guys.
Benutzeravatar
Jehane
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 371
Registriert: Do 02.Dez.2010 16:03
Wohnort: Wien

Re: Die langweiligsten Filme aller Zeiten

Beitragvon Hannibal der Kannibale » Do 19.Jan.2017 22:03

Allerdings sieht der Trailer zum neuen Alienfilm vielversprechend aus. Er hat zumindest dort wieder mehr das Feeling der alten Teile. Ich werde ihm eine Chance geben.
Bis dato auf bald, habt Freude am Leben und lasst`s euch nicht nehmen. ;-) Euer Hannibal the Cannibal, tata!
Benutzeravatar
Hannibal der Kannibale
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1803
Registriert: Mi 30.Mai.2001 00:01
Wohnort: Schönberg

Re: Die langweiligsten Filme aller Zeiten

Beitragvon Jehane » Fr 03.Feb.2017 14:03

Hannibal der Kannibale hat geschrieben:Allerdings sieht der Trailer zum neuen Alienfilm vielversprechend aus. Er hat zumindest dort wieder mehr das Feeling der alten Teile. Ich werde ihm eine Chance geben.

Das sicher, aber halt nicht im Kino, sondern wenn er mal im TV läuft oder ich ihn über Amazon streamen kann *g*
Shiny. Let's be bad guys.
Benutzeravatar
Jehane
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 371
Registriert: Do 02.Dez.2010 16:03
Wohnort: Wien

Vorherige

Zurück zu Nicht-King-Filme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste