Akte X

Alles rund um Kino und TV

Moderator: Maik

Beitragvon Torsten2 » Fr 13.Apr.2007 11:59

ansonsten sind zehn bis zwanzig-sekündige Werbeclips jeder Folge enthalten


Mitten in der Folge oder vor- oder hinterher?
Torsten2
 

Beitragvon Schnie » Fr 13.Apr.2007 12:24

Torsten2 hat geschrieben:
Als Mutter aller Mysterieserien muss man wohl Twin Peaks ansehen

naja, davon hab ich glaube ich, gerade mal eine Folge angeschaut und fand es ziemlich langweilig,


Geht ja auch nicht darum ob es dir gefallen hat oder nicht. Das ist wie immer Geschmackssache (wie auch bei Lost oder Akte X). Aber man muss es eben als Mutter der Mysterieserien bezeichnen. Akte X kam ja erst danach (und in dessen Kielwasser) :lookaround:

Und ist Twin Peaks die Mutter aller Mystery-Serien? Kaum! Möglicherweise der "modernen" Mystery-Serien.


Das habe ich ja auch gemeint. Marv sprach ja nur von den "modernen". Sorry das ich beim zitieren das Wort vergessen habe.

Schnie :monstereyeroll_lightgreen:
Heute schon in die King-News geschaut? Die News per Mail
Bild
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3164
Registriert: Sa 02.Sep.2000 00:01
Wohnort: Berlin und Dorfprozelten

Beitragvon biberrulez » Fr 13.Apr.2007 12:52

@Torsten2
Nur um da keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Es handelt sich um Werbespots für Akte X, also die jeweilige Episode; ein Zusammenschnitt von knappen Szenen und dann eben der Hinweis wann's kommt. Diese Clips sind dann auf der Bonus-DVD.
Gelöste King-Quiz Fragen: 38 (60 min)
Benutzeravatar
biberrulez
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 07.Sep.2006 06:52
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Torsten2 » Fr 13.Apr.2007 20:13

aso, ok, dann is ja klar, mal schauen, hab letztens die erste Staffel für 20€ gesehen.
Torsten2
 

Beitragvon Marv » Di 17.Jul.2007 20:32

Es gibt wieder mal Neues zum Kinofilm : http://www.blairwitch.de/index.php?seit ... ewsid=2820
Hoffentlich wirds nun endlich mal was ... :lookaround:
Gruß Marv
Benutzeravatar
Marv
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 384
Registriert: Fr 10.Mär.2006 19:58
Wohnort: Sachsen

Beitragvon Kaliostro » Mi 18.Jul.2007 05:38

Na wenn das mal kein Flop wird... :unschuldig:
Kaliostro
 

Beitragvon LittleMissCabyCane » Sa 21.Jul.2007 18:07

Das ist schon krass, nach sooo langer Zeit... Der erste Film war ja schon so gemacht dass ihn eigentlich nur echte Serien-Freaks verstehen konnten. Woher sollte man sonst wissen, wer der Krebskandidat, Skinner, die einsamen Schützen etc. sind? Da frag ich mich wie der Film aussehen soll... Selbst Leute wie ich, die damals megamäßige Fans waren, haben sicherlich nicht mehr alle Details der 9 Staffeln im Kopf. Gespannt bin ich aber schon.
LittleMissCabyCane
 

Beitragvon Octantis » Fr 03.Aug.2007 17:23

der Krebskandidat und die Einsamen Schützen sind eh Tot, also kein Problem ;)

außerdem solls sowieso nen reiner Monster of the Week Film werden d.h. spielt wohl vor der 9ten oder gar 8ten Staffel, da Mulder und Scully nur bis zu 8ten Staffel gemeinsam in der Funktion bim fBI waren
Octantis
 

Beitragvon Aristan » Di 28.Aug.2007 17:52

Wollte mich nurmal als Fan outen :greenjump:
(Ok ist anhand meines Avatars und der Sig nicht schwer zu erkennen^^)

Habe Staffel 1 - 8 auf DVD :redjump:

Schaue sie mir immer mal wieder gerne an, bis heute gibt es keine Serie, die mir auch nur annähernd so gut gefällt wie AKTE X :love:

:hallo:
Aristan
 

Beitragvon LittleMissCabyCane » Sa 01.Sep.2007 16:17

och menno ich hab nur 7... :heulsuse: :laugh:
LittleMissCabyCane
 

Beitragvon Zar » So 02.Sep.2007 12:47

ich fand die ersten 4-5 Staffeln sehr gelungen, dann aber fingen die Drehbuchautoren gerne mal an, sich zu wiederholen, und als dann der neue Typ kam, hat sie mir gar nicht mehr gefallen
Zar
 

Beitragvon LittleMissCabyCane » So 02.Sep.2007 18:22

Geht mir genauso. Deshalb hab ich auch nur 7. :lol2:
LittleMissCabyCane
 

Beitragvon Marv » Mo 03.Sep.2007 17:46

Zar hat geschrieben:ich fand die ersten 4-5 Staffeln sehr gelungen ... und als dann der neue Typ kam, hat sie mir gar nicht mehr gefallen


Ich für meinen Teil fand alle 9 Staffeln gut ( und hab sie auch alle auf DVD ... :megacool: ) .
Allerdings kamen Carter und Co. gegen Ende wahrscheinlich selbst nicht mehr mit ihren verschiedenen Verschwörungstheorien klar, so daß das alles ziemlich ausuferte und zunehmend verwirrender wurde.
Das hier nun Robert Patrick für die Unfähigkeit der Drehbuchautoren herhalten muß, find ich etwas schwach.
Er ist meiner Meinung nach ein ziemlich unterschätzter Schauspieler und kann am wenigsten für das Ende der Akte X Serie ...
Gruß Marv
Benutzeravatar
Marv
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 384
Registriert: Fr 10.Mär.2006 19:58
Wohnort: Sachsen

Beitragvon biberrulez » Di 04.Sep.2007 06:57

Muß Marv zustimmen. Meiner Meinung nach fand man in den letzten beiden Staffeln darüberhinaus auch zu alten Qualitäten zurück und Robert Patrick war eine wirkliche Bereicherung, vor allem da Duchovny immer deutlicher gelangweilt seine vertraglichen Pflichten erfüllte und dementsprechend agierte. :ohhh: Es ist mehr als bedauerlich, dass die Zuschauer diese Veränderung nicht akzeptiert haben. Ich für meinen Teil bin bis heute begeisterter Anhänger der X-Files, sehe durchschnittlich eine Folge pro Woche. (Besitze auch alle Neune :megacool: ) Diesen traurigen Abgesang hatte "Akte X" nicht verdient.

Marc hat geschrieben:Allerdings kamen Carter und Co. gegen Ende wahrscheinlich selbst nicht mehr mit ihren verschiedenen Verschwörungstheorien klar
Deutlichster Ausdruck dessen war die 08/15 Vernichtung des Syndikats in Zwei Väter/Ein Sohn während Season 6. Und kaum hatte man das Problem "gelöst" führt man mit "Biogenesis" eine neue Mythologie ein, die dann nur wieder mit der alten in Konflikt geraten musste. Naja, den dritten Hauptstrang mit dem "Super-Soldaten" fand ich dann aber eher mau.
Gelöste King-Quiz Fragen: 38 (60 min)
Benutzeravatar
biberrulez
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 366
Registriert: Do 07.Sep.2006 06:52
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Zar » Di 04.Sep.2007 11:38

Ich gebe ja auch nicht dem Schauspieler die Schuld dafür, mir haben die Folgen mit ihm einfach nur nicht mehr gefallen, den Schauspieler selber finde ich sogar ziemlich gut.

Habe mir gestern die Season 1 gekauft ;)
Zar
 

VorherigeNächste

Zurück zu Nicht-King-Filme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste