Stranger Things

Alles rund um Kino und TV

Moderator: Maik

Stranger Things

Beitragvon Equinox » Sa 16.Jul.2016 09:46

Ich möchte euch die neue Netflix-Serie "Stranger Things" ans Herz legen. Habe bisher die ersten beiden Folgen angeschaut und bin wirklich begeistert. Es ist ein hervorragender Coming-of-Age-Mystery-Genremix, inszeniert als Hommage an die 80er Jahre. Es wirkt im Prinzip so, als hätte Stephen King die Vorlage geschrieben und der frühere Steven Spielberg das ganze verfilmt.

(Im Pilotfilm wird im Übrigen ein Junge gefragt, ob er Angst vor Clowns hätte - hundertprozentig eine Anspielung :wink: Aber generell sehr viele popkulturellen Referenzen!)

Hier der Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=XWxyRG_tckY
Benutzeravatar
Equinox
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 249
Registriert: Mi 25.Jul.2007 12:12

Re: Stranger Things

Beitragvon Tiberius » Mi 20.Jul.2016 13:35

Ein Wachmann, der "Cujo" liest, die Angst vor Clowns ... es lohnt sich vielleicht das Ganze mal ausführlicher zu betrachten und zu listen.

Aber auch abseits der Details eine sehr schöne Serie. Hervorragend Dunkel, zumindest was die erste Folge angeht. Es scheint fast so, als hätte sich da wirklich was tolles entwickelt.
"That proves you are unusual," returned the Scarecrow. "and I am convinced that the only people worthy of consideration in this world are the unusual ones. For the common folks [..] die unnoticed."
Das KingTrio: KingNews, KingWiki & KingCoverArchiv
Benutzeravatar
Tiberius
KingWiki Moderator
KingWiki Moderator
 
Beiträge: 1886
Registriert: Do 10.Jul.2003 09:01

Re: Stranger Things

Beitragvon Equinox » Mi 20.Jul.2016 15:03

Neben den vielen Anspielungen und Referenzen fühlte ich mich übrigens auch sehr stark an das Konzept des Flitzerdunkels erinnert. Für mich eindeutig Inspirationsquelle der Autoren gewesen :D :hammer
Benutzeravatar
Equinox
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 249
Registriert: Mi 25.Jul.2007 12:12

Re: Stranger Things

Beitragvon Roland of Gilead » So 24.Jul.2016 04:47

Hab die Staffel letzte Woche gesehen und fand sie sehr gut gemacht. Wie ich hörte, wurde schon eine zweite Staffel bestellt. Bin mal gespannt was aus den Personen der 1. Staffel wurde. (Mochte da eine Person besonders nicht, die zu meinem Leidwesen doch überlebte)

Spoiler: zeigen
Nancy's Freund
If you love something set it free.
If it comes back it was, and always will be yours.
If it never returns, it was never yours to begin with.


Lange Tage und angenehme Nächte, Roland of Gilead

__________
Bild
Benutzeravatar
Roland of Gilead
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4026
Registriert: Mi 04.Sep.2002 16:08
Wohnort: zwischen AC und K

Re: Stranger Things

Beitragvon Hannibal der Kannibale » Mi 27.Jul.2016 14:34

Diese Serie ist wirklich genial und vollgepackt mit King-Andeutungen. Sei es durch Dialoge oder wie Roland erwähnte das Buch. Die Geschichte rund um die Kinder hat bei mir auch ein richtiges King-Gefühl ausgelöst. Ich finde ja, dass der Meister solche Geschichten am Besten schreiben kann und da hatte es ganz klar sehr starke Ähnlichkeiten mit seinen bisherigen Geschichten (ES, Stand by me etc.). Ich freue mich schon auf weitere Staffeln und hoffe, dass sie da auch dieses Level halten können. Es war einfach ein eintauchen in die damaligen 80er in perfektion.
Bis datto auf bald, habt Freude am Leben und lasst`s euch nicht nehmen. ;-) Euer Hannibal the Cannibal, tata!
Benutzeravatar
Hannibal der Kannibale
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 30.Mai.2001 01:01
Wohnort: Schönberg

Re: Stranger Things

Beitragvon trinity28278 » Mo 01.Aug.2016 21:39

Es ist für mich eine geballte Zusammenfassung, all der guten achtziger Bücher / Filme von King. Es ist eine gelungene Zeitreise in die achtziger und meine Jugendzeit. Sehr stimmig, effektvoll spannend und macht süchtig nach mehr.

Ich hoffe, es war keine Eintagsfliege und wir werden noch mehr sehen. Ich stand übrigens total auf den kleinen little Buddy Spencer. :P
"Manchmal muss eine Frau ein richtiges Miststück sein, um in dieser Welt zu überleben!"
Benutzeravatar
trinity28278
King Fan im Training
King Fan im Training
 
Beiträge: 93
Registriert: Mi 20.Nov.2013 00:16

Re: Stranger Things

Beitragvon Donna Trenton » Do 06.Apr.2017 11:36

Stranger Things habe ich letzte Woche in zwei Tagen auf Netflix durchgesuchtet :D

Ich war eigentlich ohne große Erwartungen da rangegangen und von der ersten Folge an völlig geflasht. Der Stil, die Musik, die Story ... einfach nur toll. Man fühlt sich total in die 80er zurück versetzt. Und die eine oder andere Anspielung auf Stephen King ist auch vorhanden. Ich sag nur "Sagt Ihnen der Name Stephen King etwas?" - Ehrfürchtiges Schweigen. :mrgreen:

Und stimmt, Equinox, an das Flitzerdunkel musste ich auch sofort denken.
15 Gänse / 40 min.
Drei, sechs, neun, die Gans trank Wein.
Benutzeravatar
Donna Trenton
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 568
Registriert: Mo 12.Jul.2010 15:38

Re: Stranger Things

Beitragvon Roland of Gilead » Do 06.Apr.2017 19:45

Donna Trenton hat geschrieben:Stranger Things habe ich letzte Woche in zwei Tagen auf Netflix durchgesuchtet :D

Ich war eigentlich ohne große Erwartungen da rangegangen und von der ersten Folge an völlig geflasht. Der Stil, die Musik, die Story ... einfach nur toll. Man fühlt sich total in die 80er zurück versetzt. Und die eine oder andere Anspielung auf Stephen King ist auch vorhanden. Ich sag nur "Sagt Ihnen der Name Stephen King etwas?" - Ehrfürchtiges Schweigen. :mrgreen:

Und stimmt, Equinox, an das Flitzerdunkel musste ich auch sofort denken.


Nicht zu vergessen der Cujo-lesende Polizist:
Bild
If you love something set it free.
If it comes back it was, and always will be yours.
If it never returns, it was never yours to begin with.


Lange Tage und angenehme Nächte, Roland of Gilead

__________
Bild
Benutzeravatar
Roland of Gilead
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4026
Registriert: Mi 04.Sep.2002 16:08
Wohnort: zwischen AC und K

Re: Stranger Things

Beitragvon Clownmann » Do 24.Aug.2017 05:52

Stranger Things gehört für mich zu den Überraschungen des letzten Jahres. Eine tolle Atmosphäre und viele tolle Anspielungen auf Kindheitserinnerungen wurden in eine anschauliche Serie gepackt. Das gefällt! Ich bin schon sehr auf die Fortsetzung gespannt!
Clownmann
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 08.Jul.2017 12:57

Re: Stranger Things

Beitragvon bigben » So 27.Aug.2017 00:19

... hört sich nach einer Serie für mich an. Kann mann die Serie nur über Netflix sehen? Oder kommt die Serie irgendwann auch auf Amazon Fire-TV? Kenn mich da nicht so aus...
NEVER GOING TO MAINE. TO MUCH WEIRD ASS SHIT GOING ON...

Aktuell lese ich: warte auf die "schlafenden Schönheiten"
9 Gänse :)
Benutzeravatar
bigben
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 759
Registriert: Mo 21.Jan.2013 18:44
Wohnort: Koblenz


Zurück zu Nicht-King-Filme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron