1922 (Zwischen Nacht und Dunkel)

Diskussionen über Kings Novellen und Kurzgeschichten

Re: 1922 (Zwischen Nacht und Dunkel)

Beitragvon flo flagg » Di 28.Jun.2016 13:20

Gestern bin ich mit der Novelle fertig geworden,und die Geschichte hat es meiner Meinung nach in sich.Anfangs hatte niemand von den Figuren ( mit Ausnahme von Henry) meine Sympathien (Arlette sowieso).Aber das hat sich zum Ende hin geändert,da bekam ich richtig Mitleid mit den Figuren.Besonders überrascht hat mich das in der Geschichte,Ratten eine so große Rolle spielen.Vor diesen Viechern hab ich übrigens eine Heidenangst.

Im Großen und Ganzen kann man sagen das mir die Novelle sehr gut gefiel,und ich die Geschichte mit großen Interesse und Spaß gelesen habe.
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 02.Mär.2011 16:58

Re: 1922 (Zwischen Nacht und Dunkel)

Beitragvon Laura_86 » Fr 16.Sep.2016 10:54

1922 ist meiner Meinung nach Kings beste Novelle :herz: :)
Laura_86
 

Vorherige

Zurück zu Kings Novellen und Kurzgeschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast