Die Leiche (Jahreszeiten)

Diskussionen über Kings Novellen und Kurzgeschichten

Welche Geschichte ist "The Body"?

Beitragvon Celine » Fr 29.Jun.2001 11:38

Ich bin letzte Woche über "The Body" von Stephen King gestolpert. Ich habe noch nie von diesem Buch gehört und auch nirgends eine Inhaltsangabe gefunden. Ich würde es aber als totaler King-Fan gerne lesen. Wenn mir jemand den Inhalt des Buches kurz erklären würde, wäre ich sehr dankbar. Das Buch ist in Englisch geschrieben.
Danke. Celine [img]images/smiles/icon_smile.gif[/img]
Celine
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 29.Jun.2001 01:01

The Body

Beitragvon BadHannes » Fr 29.Jun.2001 11:53

Ich weiss nicht, ob dir die Kurzgeschichte "Die Leiche" was sagt?
Aber auf jeden Fall ist das die Geschichte nur auf englisch. Die deutsche Fassung findest du in "Frühling, Sommer, Herbst und Tod". Verfilmt wurde es auch --> Stand by me - Das Geheimnis eines Sommers.

Ich schreib jetzt mal den Inhalt aus dem Stephen King Lexikon von Marcel Feige raus:

Die vier zwölfjährigen Freunde Chris Chambers, Teddy Duchamp, Vern Tessio und der spätere Schriftsteller Gordie Lachance machen sich im Sommer des Jahres 1960 auf die Suche nach der Leiche des Jungen Ray Brower, der von einem Zug überrollt worden ist und irgendwo neben den Gleisen liegen soll.....

Eine Horror-Geschichte darfst du nicht erwarten. Das ist eher so ne Abenteuergeschichte.
BadHannes
 

The Body

Beitragvon Hannibal der Kannibale » Fr 29.Jun.2001 15:18

Moin,
ja es heißt die Leiche wie schon erwähnt und ist auch lesenswert. Der Film ist auch ein gutes Werk geworden. Das musst du dir angeshen haben und natürlich vorallen gelesen.
Auf bald!
Euer Hannibal the Cannibal,tata!
Benutzeravatar
Hannibal der Kannibale
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1793
Registriert: Mi 30.Mai.2001 01:01
Wohnort: Schönberg

The Body

Beitragvon Igor » Sa 30.Jun.2001 00:01

Hallo Celine,

erst mal HERZLICH WILLKOMMEN !

"The Body" ist auf deutsch "Die Leiche" und Du findest sie in "Frühling, Sommer, Herbst und Tod"

Kennst Du vielleicht den Film "Stand By Me - Das Geheimnis eines Sommers"??

Das ist eine SEHR gute Verfilmung von diesem Buch und ---> HIER <--- kannst Du auch die Inhaltsangabe lesen (OK sie ist von dem Film, aber 100% mit der Geschichte kompatibel [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img] )
Igor
 

The Body

Beitragvon Celine » So 01.Jul.2001 18:34

Ich danke Euch, dass ihr so prompt geantwortet habt! Ich werde mir das Buch sicher kaufen!
Danke!
Celine
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 29.Jun.2001 01:01

Die Leiche (Jahreszeiten)

Beitragvon ThoSchlott » Fr 13.Jun.2003 15:39

hi.
Ich bin neu hier.
Bin eigentlich nur hier weil ich etwas Hilfe braucht.
Wir lesen gerade im Englischunterricht "The Body".
Leider ist mein englisch nicht so gut.
Hat einer von euch schonmal was in englisch über The Body gemacht und hat eventuell noch ne alte arbet oder late notitzen über die Personen und die wichtigsten ding, oder weiß einer von euch wo ich sowas am besten finde?

Thx.
Thomas
ThoSchlott
 

Beitragvon Esprit » Fr 13.Jun.2003 16:48

..dann lies es doch erstmal auf deutsch :biggrin: vielleicht klappts dann auch mit dem Englisch,ist ja nicht allzulang,die Geschichte..
Bei Amazon bieten sie manchmal auch Lernmaterialien zu den büchern an,aber obs das für "The body" gibt,weiss ich nicht,müsstest du mal nachsehn...
Esprit
 

Beitragvon ThoSchlott » Sa 14.Jun.2003 12:04

dort habe ich schon nachgeguckt und bei google auch.
hab aber leider nie was brauchbares gefunden
ThoSchlott
 

Beitragvon Gio » Sa 14.Jun.2003 13:26

Naja, falls die Verständnisprobleme zu groß werden würde ich es halt auf deutsch lesen :roll:
Gio
 

Beitragvon AQ2 » Mi 18.Jun.2003 18:08

Die Geschichte habe ich heute zu ende gelesen, und ich muss sagen das sie echt gelungen ist. Aber so am Schluss glaube ich das King mehr von sich erzählt, als wenn er diese Geschichte wirklich erlebt hat.

Was glaubt ihr? Ich kann mich auch sehr irren.

Bis bald
Wünsche allen Stephen King Fans noch einen schönen Tag.

Aktuelles Buch: Stephen King - ES :lernen:
Benutzeravatar
AQ2
Chat-Moderatorin
Chat-Moderatorin
 
Beiträge: 1640
Registriert: Fr 12.Jul.2002 18:29
Wohnort: Creußen

Beitragvon Esprit » Mi 18.Jun.2003 20:44

Ja ,er hatte als Kind mit nem Freund gespielt,der dabei von nem Zug überrollt wurde und das mit den Blutegeln hat er auch selbst erlebt....
Esprit
 

Beitragvon AQ2 » Mi 18.Jun.2003 20:51

Echt toll wo her weist du das steht das vielleicht in irgend einem Sachbuch drinnen. Wenn ja habe ich die noch nicht gelesen. Sorry für meine Unwissendheit.
Wünsche allen Stephen King Fans noch einen schönen Tag.

Aktuelles Buch: Stephen King - ES :lernen:
Benutzeravatar
AQ2
Chat-Moderatorin
Chat-Moderatorin
 
Beiträge: 1640
Registriert: Fr 12.Jul.2002 18:29
Wohnort: Creußen

Beitragvon Esprit » Mi 18.Jun.2003 20:56

das mit den Blutegeln steht doch bei der Geschichte entweder als Nach-oder Vorwort....
Esprit
 

Beitragvon AQ2 » Mi 18.Jun.2003 20:57

Aha so weit bin ich zwar noch nicht aber danke. Dann kann ich mich ja auf was freuhen :)
Wünsche allen Stephen King Fans noch einen schönen Tag.

Aktuelles Buch: Stephen King - ES :lernen:
Benutzeravatar
AQ2
Chat-Moderatorin
Chat-Moderatorin
 
Beiträge: 1640
Registriert: Fr 12.Jul.2002 18:29
Wohnort: Creußen

Beitragvon ThoSchlott » Sa 12.Jul.2003 17:43

hi

die szene mit dem Reh, hat er die auch selber erlebt, oder ist es einfach nur frei erfunden?
ThoSchlott
 

Nächste

Zurück zu Kings Novellen und Kurzgeschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron