Der Talisman

Die Augen des Drachen, Der Talisman, Black House - Das schwarze Haus, (Talisman 3 ?)

Re: Der Talisman

Beitragvon Roland_Deschain » Mo 25.Aug.2008 23:57

Keine Sorge, es ist keine klassische Fantasy mit Zwergen und Elfen. Von daher kannst Du da ganz unvoreingenommen rangehen.
Roland_Deschain
 

Re: Der Talisman

Beitragvon -Thorsten- » Fr 19.Sep.2008 14:06

Hab gestern "Talisman" zu Ende gelesen, und bin begeistert, es ist nicht einer meiner Lieblingsbücher, doch es ist ganz gut und für mich was neues, da es der erste Fantasy Roman ist, den ich gelesen habe.

Am Anfang zog sich die Geschichte lang hin doch schon bei der Hälfte als auch Wolf oder später auch Richard zum Einsatz kamen, wurde der Roman spannender. Rührrend war das Ende natürlich, als
Spoiler: zeigen
Jack seine Mutter vorm Tot gerettet hat.
King Quiz 6/20
Benutzeravatar
-Thorsten-
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 392
Registriert: Di 30.Mai.2006 14:11

Re: Der Talisman

Beitragvon Andrej » So 28.Sep.2008 22:16

oh jah, der talisman iss einfach hamma muss ich sagen, ich lese dieses buch so gerne, ahbe es jetzt glaube ich 4 mal gelesen, g'tt das schwarze haus iss zwar auch genial, aber ich habe beim lesen länger dran gessesen, das schwarze haus zu lesen, als der talisman... und es ist natürlich eine kunst, wie stephen king es schreibt und diese kunst ehre ich, g'tt stephen kings geschichten sind einfach der hamma...
Andrej
 

Re: Der Talisman

Beitragvon Fool » Mi 05.Nov.2008 19:40

Man kann das "Schwarze Haus" auch zuerst lesen, ist aber anstrengender, da richtig reinzukommen, außerdem ergibt sich der eigentliche Gruseleffekt erst wirklich, wenn man, was ich voraussetzen möchte, einiges in Richtung DARK TOWER gelesen hat ( "Richtung", weil z.B. auch DESPERATION was mit dem SCHARLACHROTEN KÖNIG zu tun hat)...

... trotzdem würde ich jedem empfhelen, mit dem TALISMAN anzufangen, weil die Idee mit dem Flippen (und wie ein "normaler Junge" dazu kommt) einfach genial beschrieben ist.

... und nochwas: Ich wiederhole meine Frage: Hat irgendjemand herausgefunden, welchen Part Peter Straub geleistet hat ??! Man könnte langsam annehmen, der hat nur das Geld für die Veröffentlichung beigesteuert unter der Prämisse, dass er als Coautor auf'm Cover erscheint ;=)

(Wieso wird der TALISMAN eigentlich nicht verfilmt ??)
Reziproke Logik schafft Gelassenheit ! ;=)
Fool
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 205
Registriert: Mi 19.Sep.2007 08:56
Wohnort: Greifswald

Re: Der Talisman

Beitragvon realbaby » Do 06.Nov.2008 10:16

Hallo Fool!

Deine Empfehlung, mit welchem Roman man beginnen sollte, gehört eher in das Thema:

Muss man TALISMAN kennen, um BLACK HOUSE lesen zu können?

Zu Deiner Frage nach einer Verfilmung wirst Du unter

Talisman (geplante Verfilmung) fündig. Dorthin habe ich die Antwort von Morgaine le Fay verschoben. :wink:

Was den Part von Peter Straub betrifft, könntest Du eventuell mal im Stephen King Buch von Joachim Körber suchen. Da steht so manches über die beiden drin. (Ich selbst hatte bisher noch nicht die Zeit, genau zu recherchieren)
realbaby
 

Re: Der Talisman

Beitragvon Schnie » Do 06.Nov.2008 10:27

Ich glaube es gibt ein Interview mit King in dem er aufklärt wer was geschrieben hat. Ist glaube ich in dem Sachbuch "Angst" enthalten, bin mir da aber auch nicht mehr ganz sicher. Ist schon ewig her.

Schnie 8)
Heute schon in die King-News geschaut? Die News per Mail
Bild
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3164
Registriert: Sa 02.Sep.2000 00:01
Wohnort: Berlin und Dorfprozelten

Re: Der Talisman

Beitragvon Pennywize_666 » Do 06.Nov.2008 16:29

Schnie hat geschrieben:Ich glaube es gibt ein Interview mit King in dem er aufklärt wer was geschrieben hat. Ist glaube ich in dem Sachbuch "Angst" enthalten, bin mir da aber auch nicht mehr ganz sicher. Ist schon ewig her.
Stimmt Schnie in "Angst" sind die beiden Interviews mit King und Straub, die damals auf den beiden World Fantasy Conventions geführt wurden und ein weiteres gab es mit dem Playboy

Aber im großen und ganzen sind sich sowohl Straub, als auch King einig, dass sie sich nicht mehr zu 100% festlegen können, wer nun genau was geschrieben hat, da die Wechsel nicht an Kapitel oder Absätze gebunden waren.
Zitat (sinngemäß): Wir schrieben, bis wir an eine Stelle kamen, wo uns nichts mehr einfiel und dann gaben wir das Manuskript dem Partner weiter. Zitat Ende



MfG Penny
King-Quiz:
:denk4 --- --- --- :denk3 --- --- :denk2 --- :tolleidee: ==> (???/120)
Die aktuellen Sperrzeiten (Stand 1700. Frage am 01.06.2014)
Benutzeravatar
Pennywize_666
gottgleicher Kingfan
gottgleicher Kingfan
 
Beiträge: 5303
Registriert: So 25.Apr.2004 11:03

Re: Der Talisman

Beitragvon realbaby » Do 06.Nov.2008 18:38

Das Interview ist aber auch in Das Stephen King Buch. Unter dem Titel "Stephen King, Peter Straub und die Suche nach dem Talisman" von Douglas E. Winter habe ich zumindest die gleiche Aussage bezüglich des Wechsels beim Schreiben gefunden.
realbaby
 

Re: Der Talisman

Beitragvon Nikolai » Mo 08.Dez.2008 21:13

So will mich dann auch mal gleich zu diesem Thema äussern.

Habe das Buch ungefähr vor 6 Monaten gelesen und es hat mir unendlich gut gefallen.
Ich mag sowieso Fantasie Bücher und so legte ich mir dieses Buch zu, das gute daran war, ich fand das Buch auf nem Grabbeltisch für 2€ :mrgreen: , eigentlich ne Schande für so ein gutes Buch.

Mir hat einfach die gesamte Story sehr gut gefallen, dieses Flippen und überhaupt, ich finde die Story ist sehr komplex und einfach sehr spannend, und die Spannung hält sich bis zum Ende. Und so fand ich es auch total unproblematisch, die fast 1000 Seiten zu lesen, hatte nie das Gefühl, dass das Buch enden solle, wäre sogar froh gewesen wenn das Buch noch etwas länger gewesen wäre :D

Wie hat das Buch euch denn überhaupt gefallen und kann "Das schwarze Haus" mit halten?
Nikolai
 

Re: Der Talisman

Beitragvon Smily » Di 09.Dez.2008 07:11

Hallo Zusammen,

ich fand das Buch "Der Talisman" sehr gut. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen :D


@Nikolai:

Hab vor kurzem angefangen "Das Schwarze Haus" zu lesen. Ich finde es dauert etwas lange bis man in die Geschichte rein kommt. Aber ich glaube auch, dass es von Leser zu Leser unterschiedlich ist. Ich muss auch zugeben, dass ich in letzter Zeit etwas im Stress bin und nur in der U-Bahn zum Lesen komme. Also könnte das eine Mögliche Erklärung sein, dass ich so Schwierigkeiten hatte in die Geschichte rein zu kommen.
Das Beste ist aber, du liest "Das Schwarze Haus" selbst und lässt es auf dich wirken :sweet

LG Smily
Smily
 

Re: Der Talisman

Beitragvon realbaby » Di 09.Dez.2008 08:43

@Nikolai:

Für Das Schwarze Haus haben wir ja einen eigenen Thread. Schau doch mal HIER vorbei, da findest Du sicher die ein odere andere Antwort auf Deine Frage zu dem Werk. :wink:

Grüße
realbaby
realbaby
 

Re: Der Talisman

Beitragvon Nikolai » Di 09.Dez.2008 14:07

Ok, dann schau ich da mal vorbei ;)

@Smily:
Ja sowieso werde ich es mir kaufen, wollte nur mal vorab nachfragen :mrgreen:
Nikolai
 

Re: Der Talisman

Beitragvon L.Underwood » Fr 22.Mai.2009 09:23

Hallo leute, also ich habe mir heute den Talisman gekauft und habe den dunklen Turm bis "tot." gelesen. Ist es egal wenn ich den Talisman lese bevor ich mit dem Turm fertig bin? Oder sollte ich zuerst den Turm zuende lesen oder umgekehrt? Könnte mir da jemand von euch behilflich sein?
L.Underwood
 

Re: Der Talisman

Beitragvon Linoge » Fr 22.Mai.2009 10:51

Reihenfolge innerhalb der DT-Reihe ist vollkommen egal, da die jeweiligen Romane unabhängig voneinander gelesen werden können. Du solltest Black House, den Nachfolgeroman von "Der Talisman", jedoch vor dem letzten DT-Band gelesen haben.
"All this speculation is fun!"
Bev Vincent über "Dark Tower"
Benutzeravatar
Linoge
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 341
Registriert: Fr 23.Aug.2002 00:24

Re: Der Talisman

Beitragvon L.Underwood » Fr 22.Mai.2009 11:36

Reihenfolge innerhalb der DT-Reihe ist vollkommen egal, da die jeweiligen Romane unabhängig voneinander gelesen werden können. Du solltest Black House, den Nachfolgeroman von "Der Talisman", jedoch vor dem letzten DT-Band gelesen haben.


Danke dir. :)
L.Underwood
 

VorherigeNächste

Zurück zu Kings Fantasy Geschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron