Extrem-Botaniker Jürgen Feder

Für alles andere

Extrem-Botaniker Jürgen Feder

Beitragvon Kaliostro » Di 14.Apr.2015 08:03

Hi Leute!

Ich kann es nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, euch dieses Muster-Exemplar von einem Menschen vorzuenthalten. Es handelt sich um Autobahn- und Extrem-Botaniker Jürgen Feder!

https://www.youtube.com/watch?v=E9DC9TPRKBM

Ich bin im Zuge meines Biologie-Studiums (Lehramtsstudium) über ihn gestolpert und war selten von einem Menschen so fasziniert und beeindruckt.

Auch wenn ihr mit Botanik / Biologie nichts anfangen könnt, gebt ihm bitte diese Chance! Der Kerl ist einer von der Sorte, die früher wohl schon selten waren, heute aber fast ausgestorben scheinen.
Kaliostro
 

Re: Extrem-Botaniker Jürgen Feder

Beitragvon Walter_Brennan » Di 14.Apr.2015 16:30

Danke für den Link. Die 18 min waren extrem unterhaltsam und interessant. :thumbs:

W_B
51 Gänse - 90 min
"Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen."
-Salvor Hardin- "die Foundation-Trilogie" - ISAAC ASIMOV
Benutzeravatar
Walter_Brennan
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 640
Registriert: Mi 22.Mai.2013 08:45
Wohnort: Kreis Regensburg

Re: Extrem-Botaniker Jürgen Feder

Beitragvon blaine the ogo » Di 14.Apr.2015 18:58

Hab die Sendung schon mal gesehen. Der scheint von seinem Tun sehr begeistert zu sein. Irgendwie ansteckend. Einmal lief ein Beitrag in dem der Herr seltene Pflanzen am Randstreifen der Autobahn sowie auf Rastplätzen suchte. Aber so exotisch ist es nicht, mansche Menschen haben viel kuriosere Hobbys bzw. Berufe...
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: Extrem-Botaniker Jürgen Feder

Beitragvon Kaliostro » Mi 15.Apr.2015 07:15

Ich bin auch nicht von dem Hobby fasziniert, sondern die Art, wie er dies nach außen trägt. Mit welcher Unabhängigkeit, es gibt auf Youtube auch eine Folge, bei der er bei Markus Lanz in einer Diskussionsrunde mit eingeladen wurde. Dort macht er auch nochmal deutlich, dass ihm völlig wurst ist, was andere von ihm denken. Es ging unter anderem darum, dass er bei Autobahnausfahrten von Raststätten sehr nahe bei den Straßen sitzt und dort die Pflanzen untersucht. Dort bekommt er es dann gelegentlich mit der Polizei zu tun, da es doch recht gefährlich ist. Ich finde einfach die Art und Weise wie er den Menschen das Wissen vermittelt, faszinierend. Gepaart mit seiner sympathischen Art wäre das gerne ein Charakter, mit dem ich mal einen Kaffee trinken würde. Auch wenn solche Menschen (vermute ich) relativ wenig enge Freunde in ihrem Umkreis zulassen (was auch einfach die Art bedingt) , so bin ich sicher, dass er einiges zu erzählen hätte. Sein Buch habe ich mir nun gestern bestellt und werde heute - wenn es denn kommt - direkt mal reinschmökern! Er sagt ja selbst darüber, es sei kein Bestimmungs- sondern ein Lesebuch.
Kaliostro
 

Re: Extrem-Botaniker Jürgen Feder

Beitragvon blaine the ogo » Mi 15.Apr.2015 22:38

Kaliostro hat geschrieben: dass er bei Autobahnausfahrten von Raststätten sehr nahe bei den Straßen sitzt und dort die Pflanzen untersucht. Dort bekommt er es dann gelegentlich mit der Polizei zu tun, da es doch recht gefährlich ist.


Genau dort "forsche" ich auch des manchmal (auf Durchreise) rum, manchmal auch inkl. klettern, (ggf. mit einer Leiter :lol:) - bei heiklen "Einsätzen" tut man es doch lieber im Dunkeln, da es dann unauffällig ist. Aber da wären wir bei einem anderen begeisterungsfähigen Hobby, bei dem mit den Tupperdosen und dem GPS Signal. :-P
Mit Polizei noch nie zu tun gehabt, war aber schon mal sehr knapp...
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron