Geocaching / Stephen King Themencaches und Travelbugs

Für alles andere

Geocaching / Stephen King Themencaches und Travelbugs

Beitragvon blaine the ogo » Di 11.Okt.2011 15:02

Aus gegebenem Anlass (ich wollte einen Trackable nach NY schicken, später nach Maine, Details hier -> viewtopic.php?f=5&t=8291 ) wollte ich nachfragen, ob es hier in SK-Forum auch geocacher gibt ?
Zuletzt geändert von blaine the ogo am Di 21.Aug.2012 19:33, insgesamt 1-mal geändert.
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2217
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: Geocaching

Beitragvon blaine the ogo » Sa 23.Jun.2012 19:48

Gestern einen schönen Travel-Bug gefunden: http://coord.info/TBQ7MY

Sein Name ist Henry the Green Engine, mein erster Gedanke war aber Charlie Tschuff-Tschuff :nice:

Hat 35000km auf dem Buckel, hier die Bilder: http://www.geocaching.com/track/gallery.aspx?ID=281449

Interessant: da hat noch einer an Charlie gedacht und hat mit dem kleinen SKs Haus besucht :mrgreen: :idea:

http://img.geocaching.com/track/log/lar ... 6bdbca.jpg
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2217
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: Geocaching

Beitragvon blaine the ogo » Fr 20.Jul.2012 23:49

Zwei Nachrichten aus der Geocaching-Welt: eine gute und eine schlechte.

Zuerst die schlechte: mein Travelbug Sköldpadda http://coord.info/TB4FKGD ist verschollen. Zuletzt in Westminster/Maryland angekommen, nun verliert sich seine Spur. Obwohl er virtuell dort sein sollte, wurde er von den letzten Besuchern nicht mehr im Cache gesehen.Wahrscheinlich geklaut... oder von einem Honk mitgenommen, der die regeln nicht verstanden hat. Zum Glück ist sein Twinner Maturin noch unterwegs, allerdings nicht so nah an New York, wie Sköldpadda es schon war.


Nun die gute Nachricht:

Mein Projekt "The Way Station" ist fertig -> http://coord.info/GC3QM0Z
Nach langer Vorbereitung (Standortsuche, Vermessung, Basteleien, Berechnungen, Listig erstellen) ist der Cache endlich online. Da ich ja bekanntlich viel im SK-Quiz unterwegs bin, habe ich mich für ein Rätselcache (Mystery-Cache) entschieden, für nicht Fans wahrscheinlich sehr schwierig, weil die Antworten nicht einfach so ergoogelbar sind.

Kann sein, dass sich mal jemand auf der Suche nach der Lösung hier verirrt und anschliessend anmeldet um nach Tipps zu fragen. Spricht auch nichts gegen :nice: Ist auch ein Weg zur Lösung. Allerdings wäre es besser in diesem Fall die Tipps per PN zukommen zu lassen, weil sie ja sonst im Thread von den google-Bots mitgelesen werden :shock:

[EDIT] 01:10Uhr
Ich sehe gerade, 2,5h nach der Veröffentlichung zeigt mir die GeoChecker-Seite, dass das Rätsel doch schon von drei Personen geknackt wurde, hätte ich nicht gedacht, dass es so fix geht. Dann wird es nicht mehr lange dauern, bis die ersten vor Ort ankommen und den Cache finden :idea:

Bild
Bild
Bild
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2217
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: Geocaching

Beitragvon blaine the ogo » Di 21.Aug.2012 19:32

[update XXL]

Nun ist der Geocache "The way station" ( http://coord.info/GC3QM0Z ) ein Monat online und wurde 7 mal gefunden. Ist nicht viel, war aber bei einem knackigen rätsel nicht anders zu erwarten und auch so gewollt.

Die ganze Arbeit, die in die Vorbereitung gesteckt wurde hat sich aber gelohnt. Die Logs der Finder zu lesen macht richtig Spass. Was mich auch sehr freute, dass der Erstfinder ein DT-Fan ist :nice:

Hier paar Zitate aus den Logs:
Ich grüße dich, Abel Vannay, mögen deine Tage auf Erden lang sein…

Ich tat es wie du es deinen Schülern gelehrt hast. Ich dachte um die Ecke und vergaß nicht das Angesicht meines Vaters.

Aber beginnen wir am Anfang:

Ich rätselte gestern Abend an einem anderen Mystery, als dein Rätsel veröffentlicht wurde.
Als ich gegen 22.30h einen Blick auf das Listing warf, traute ich meinen Augen nicht! Es gibt einen Mystery, der sich um Stephen Kings „The Dark Tower“ dreht. Ein grandioses Meisterwerk von meinem Lieblingsschriftsteller! Also erstmal alles an die Seite gelegt, Listing ausgedruckt und losgelegt. Nach einem ersten Studium des Listings war klar, was mir hier helfen sollte und es auch tat. Schließlich gibt es die Geschichte schon einige Jahre und ich musste meinen Erinnerungen etwas auf die Sprünge helfen . Nachdem die Bilder mir die Zahlen verraten hatten und das Fragezeichen durch die magische Geheimzahl ersetzt wurde, wusste ich wo ich den Revolvermann treffen sollte… Im ersten Morgengrauen bildete sich das Ka-Tet aus Sam und mir. Gemeinsam zogen wir los und hielten das angekündigte Palaver mit dem Revolvermann. Möge er auf seiner Jagd erfolgreich sein… Unser Ka-Tet setzte seinen Weg entlang des Balkens der Schildkröte fort, um an dessen Ende den Wächter des Portals, Maturin, zu finden. Dies gelang mit den Hinweisen aus dem Palaver ohne Probleme. Am Ziel angekommen genossen wir die Stille des Morgens und das schöne Gefühl unseren ersten echten „FTF“ geschafft zu haben. Das Ka hat es gut gemeint mit uns und das Rad dreht sich weiter…

Das Lösen dieses Rätsels hat riesig Saß gemacht weil ich mal wieder in Mittwelt abtauchen durfte und viele alte Bekannte getroffen habe. Und da wir erst am Anfang des Weges stehen und Abel Vannay nicht Abel Vannay wäre wenn es nur ein Rätsel geben würde, darf ich hoffen, dass es mehr dieser Rätsel geben wird…

Lange Tage und angenehme Nächte…


Am gestrigen Abend saßen wir gemütlich im Wohnzimmer und wollten den Tag und die Arbeitswoche ruhig ausklingen lassen, als plötzlich und wirklich unerwartet ein neuer Mystery unsere gesamte Aufmerksamkeit erfuhr. Schnell das Listing überflogen [...] Die anfängliche Euphorie wich sehr bald der ernüchternden Erkenntnis, dass wir hier wohl (vielen) anderen den Vortritt lassen müssen, da wir weder die Geschichten des Turms (noch nicht mal ansatzweise!) kannten, noch auch nur der Hauch einer Chance bei der Bildersuche im Internet gegeben zu sein scheint.

Doch wie der Zufall so will, hatte ein Kenner dieser Materie just am Abend zuvor auf einem Social-Media-Kanal genau dieses Buch als Allroundherzschmerzkampfgruselfanatsykrimi empfohlen. [...]

Ne, war klar! Kannte ich jemanden, der mir als "Fan" dieses Genres beistehen konnte? Ich glaubte: Nein! Bis, ja bis ein Cacherfreund uns mit der Meldung überraschte: "Bild 1 gefunden". Das Bild 2 ließ nicht lange auf sich warten und auch das dritte Bild hatte er binnen Minuten gefunden. Das nährte meine Hoffnung. Nach kurzer Absprache gings ab ins Auto (Natürlich fing es just in diesem Moment an zu schütten, als hätte Petrus darauf den ganzen Tag gewartet!), um das "Lösungsbuch" abzuholen. [...] Um 1 Uhr in der Nacht ging es dann los, um mit dem Revolverhelden zu palavern. Und tatsächlich: er konnte uns die Finalkoordinaten noch zu so früher Stunde zuflüstern. Man stelle sich vor: Ein unkomplettes Lösungsteam, Regen, Kälte, matschige, rutschige Wege, Dunkelheit, Einsamkeit und Koordianten im Off. Abbruch! Ich wollte in mein Bett, die Dose musste bis morgen warten.

Heute Nachmittag sind wir gemeinsam im Viererteam [...] den Weg noch einmal gegangen und konnten die Dose binnen Sekunden heben. Wie erstaunt waren wir, dass wir doch noch die Silbermedaille ergattern konnten.


Auch ich grüße Dich Abel Vannay.
Sai, ich habe das Angesicht meines Vaters nicht vergessen. So erwachte ich heute morgen um 9.xx Uhr und sah den Aushang zu dem legendären Rätselwettbewerb. Ich bestieg also Blaine, den Mono und machte mich auf den Weg. Unterwegs traf ich einige Bekannte aus den Büchern. Ich grüßte sie und wünschte Ihnen lange Tage und angenehme Nächte. Nach einigem Tschuff tschuff konnte ich endlich YAR sagen. Das Rätsel war gelöst. Vor Ort sah ich den Balken der Schildkröte und konnte nun auch die Rose ausmachen. Die ich so sehr suchte.
Sag meinen Dank für diese kleine Rückkehr nach Mittwelt


"Aye, das ist es", sprach mein Gefährte und fing nach seiner Heimkehr an in seinem Bildband wild zu blättern.
"Ich sehe ernste Probleme auf mich zu kommen", dachte ich, da es schon dunkelte und meine Müdigkeit mich übermannte.
Aber nach sehr kurzer Zeit war klar: "Rätsel müssen fair sein." und dieses war es.

Leider war unsere Zeit knapp bemessen und ein weiter Revolverheld eilte herbei um des Rätsels Lösung zu finden.
[...] und so ging es am nächsten Tage in der Dämmerung zur way station.
Dank der Vorarbeit unseres Revolverhelden und seiner Gefährtin war sie schnell entdeckt und ohne viel zu palavern konnten wir unsere geübten Finger ihre Arbeit tun lassen.

Auch ich wünsche lange Tage und angenehme Nächte, Sei
Vielen Dank für dieses abwechslungsreiche Rätsel!
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2217
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: Geocaching / Stephen King Themencaches und Travelbugs

Beitragvon Odetta » Di 04.Sep.2012 07:58

Hey Blaine, sehr genial dein Cache! Da hast du dir ja ordentlich was einfallen lassen. Ich gehe nur in meiner Umgebung auf Schatzsuche. Auf die ersten 5 Finder kann man ja richtig neidisch sein. :D Na vielleicht komm ich ja doch irgendwann mal hin. ^^ Sieht super aus!

Bild
KQ (14 Gänse = 40 Min.)
Benutzeravatar
Odetta
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 880
Registriert: Mi 20.Jul.2005 12:22
Wohnort:

Re: Geocaching / Stephen King Themencaches und Travelbugs

Beitragvon blaine the ogo » Di 04.Sep.2012 15:38

Danke :-P

Odetta

Wohnort: NÖ


Was bedeutet NÖ ?
Niederösterreich ?

Da wäre mein Maturin gar nicht so weit entfernt :-P :shock: http://coord.info/TB3F7EJ

Auf die ersten 5 Finder kann man ja richtig neidisch sein


Von den Anhängern hätte ich noch welche... hab damals ne ganze Tüte gekauft :lol:
Willst Du einen haben :?:
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2217
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: Geocaching / Stephen King Themencaches und Travelbugs

Beitragvon Odetta » Do 06.Sep.2012 09:31

blaine the ogo hat geschrieben:Da wäre mein Maturin gar nicht so weit entfernt :-P :shock: http://coord.info/TB3F7EJ

Tatsächlich! Falls sie eventuell nach Wien zum Flughafen möchte, kann ich sie mal ein Stück mitnehmen. :wink:



Von den Anhängern hätte ich noch welche... hab damals ne ganze Tüte gekauft
Willst Du einen haben :?:

Jaaaa! Aber bis ich nach NRW komme könnt es ein bisschen dauern.^^ (oder schickst du ihn per Bug? :mrgreen:)
KQ (14 Gänse = 40 Min.)
Benutzeravatar
Odetta
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 880
Registriert: Mi 20.Jul.2005 12:22
Wohnort:

Re: Geocaching / Stephen King Themencaches und Travelbugs

Beitragvon blaine the ogo » Do 06.Sep.2012 15:01

Tatsächlich! Falls sie eventuell nach Wien zum Flughafen möchte, kann ich sie mal ein Stück mitnehmen. :wink:


Schildkröten lieben Flugzeuge :nice: angeblich... :?:
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2217
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: Geocaching / Stephen King Themencaches und Travelbugs

Beitragvon blaine the ogo » Do 22.Nov.2012 21:17

Nächste Woche fahren wir nach Dortmund, da ist es selbstverständlich, dass ich im Stadteil Hacheney eine Pause einlege um den SK-Cache zu suchen. Das Rätsel ist schon lange gelöst, war ja kein Problem nach so viel Übung in den Ratethreads hier :nice: :idea:

http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 5a52f538fe
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2217
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: Geocaching / Stephen King Themencaches und Travelbugs

Beitragvon blaine the ogo » Sa 01.Dez.2012 16:30

blaine the ogo hat geschrieben:Nächste Woche fahren wir nach Dortmund, da ist es selbstverständlich, dass ich im Stadteil Hacheney eine Pause einlege um den SK-Cache zu suchen. Das Rätsel ist schon lange gelöst, war ja kein Problem nach so viel Übung in den Ratethreads hier :nice: :idea:

http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 5a52f538fe


Gefunden :-)

http://home.arcor.de/mkrz/ftp/skgc1.jpg

http://home.arcor.de/mkrz/ftp/skgc2.jpg
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2217
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: Geocaching / Stephen King Themencaches und Travelbugs

Beitragvon blaine the ogo » Di 12.Mär.2013 22:37

Von den beiden Travelbugs auf ihrer Reise nach NY gibt es nicht viel zu berichten. Ich vermute es liegt am Winter ;-) Da hilft nur abwarten.

Mal was anderes: für einen geplanten SK-Cache suche ich eine Blechdose die ähnlich aussehen sollte, wie die Dose, die Andy für Red versteckte: http://www.youtube.com/watch?v=ClQ--FhTyA4 bei 2min01sek

Etwas ähnliches fand ich bei ebay, aber leider viel zu teuer ;-(
http://www.ebay.de/itm/MESSMER-Blechdos ... 5d32ef455b
http://www.ebay.de/itm/18259-MESSMER-Bl ... 35c219c96b

Weiss jemand, wo man solche Dosen viel günstiger bekommt?
Das wäre schon eher meine Preisklasse: http://www.ebay.de/itm/NOSTALGIE-BLECHD ... 5d3a93b899
Leider etwas zu klein?

Des weiteren suche ich noch nach einem Trailer einer SK-Verfilmung in dem eine bestimmte Zahl* zu sehen ist (egal was, Kennzeichen, Fahrzeugnummer, Displayanzeige usw...). Habe schon einiges gefunden, leider entweder leicht drüber (LKW-Seitennummer in Duddits, über 20000) oder nicht verwendbar (11.22.63) weil vor Ort nicht realisierbar.

* entweder
fünfstellig zwischen ca. 11500 und 18500
oder
sechsstellig in drei Paare geteilt von 11.xx.xx bis 18.xx.xx
(wie z.B. schon erwähnt 11.22.63 )

Die andere benötigte Zahl von 30000 bis 35000 fand ich schon im oben verlinkten Trailer, die passt schon...
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2217
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: Geocaching / Stephen King Themencaches und Travelbugs

Beitragvon blaine the ogo » So 24.Mär.2013 20:37

Die Idee mit der Blechdose habe ich inzwischen verworfen.
Ansonsten bin ich schon ein ganzes Stück weiter...

Der Cache heisst "The Shawshank Redemption – Ein Stephen King Cache" und ist inzwischen zu 95% fertig:
Outdoorpart: Route mit drei Stationen und Final schon vermessen.
Das Rätsel ist fertig und mehrfach überprüft.
Das Listing ist geschrieben.
Am Mo. bzw. Di. werden die vorbereiteten Stationen vor Ort versteckt, die Koordinaten nochmal gecheckt, dann wird der Cache zur Veröffentlichung eingereicht.

Sobald er online ist, werde ich hier den Link posten :idea:
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2217
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: Geocaching / Stephen King Themencaches und Travelbugs

Beitragvon blaine the ogo » Do 28.Mär.2013 13:03

Der o.g. Geocache wurde veröffentlicht :idea:

Hier geht es zum Rätsel -> http://coord.info/GC48913

Bin schon auf die ersten Logs gespannt.
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2217
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: Geocaching / Stephen King Themencaches und Travelbugs

Beitragvon blaine the ogo » So 14.Apr.2013 09:13

Nun ist das Rätsel paar Tage online, wurde auch schon von einigen gelöst. Kommen dann Logs wie dieser -> http://coord.info/GLANE7XV , dann freut man sich besonders :nice:
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2217
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Re: Geocaching / Stephen King Themencaches und Travelbugs

Beitragvon blaine the ogo » Do 02.Mai.2013 08:14

Zitat aus einem anderen Thread (Quiz):

Pennywize_666 hat geschrieben:
medizyner85 hat geschrieben:... ich glaub im Buch heißt es er müsse durch 300 (? Penny bitte verbesser mich) Yards sch...
In der deutschen Übersetzung sind es 450 Meter (dies entspricht: 492.125 Yards ;)), was den 500 Yards im amerikanischen Original ziemlich nahe kommt 8)
...
MfG Penny


Im Film (Original) sind es genauso wie im Buch 500 Yards. In der deutschen Version sind es aber 500 Meter :shock:

Um das Rätsel zu lösen benötigt man zum Glück nur eine der o.g. Angaben :nice:
:lernen:
ebook: Cronin - Passage Trilogy
Papier: ...

“books are just dead tattoed trees”
Benutzeravatar
blaine the ogo
Forumssüchtig
Forumssüchtig
 
Beiträge: 2217
Registriert: Mo 26.Mär.2007 11:18

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron