WIND - Fragen und Meinungen zum Buch

Die Saga von Roland und dem Dunklen Turm. Bestehend aus Schwarz, Drei, Tot, Glas, Wolfsmond, Susannah, Der Turm und Wind

Moderator: Roland of Gilead

Beitragvon Pennywize_666 » So 03.Feb.2013 18:12

kingmouse68 hat geschrieben:... mir sowohl die HC Versionen [...] Ausgaben in der metallic Edition zugelegt.. Wie schauts denn nun aus, passt WIND nun dazu oder nicht? :wink:
Da ich Sklavin meiner eignen perfektionistischen Sammler Wut bin, wäre diese Info von elementarer Bedeutung für mich.

DANKE schon mal vorab fürs Feedback! :grinsking:
Ich habe es hier schon mehrmals mit Worten erklärt, wie die Bücher EIN Bild ergeben - aber ein Bild spricht mehr als tausend Worte - deshalb hier wie man die Bücher anordnet - und ja DT 4.5 glänzt nicht ganz so stark, wie die restlichen Bände - liegt am Untergrund der Bilder:Bild



MfG Penny
King-Quiz:
:denk4 --- --- --- :denk3 --- --- :denk2 --- :tolleidee: ==> (???/120)
Die aktuellen Sperrzeiten (Stand 1700. Frage am 01.06.2014)
Benutzeravatar
Pennywize_666
gottgleicher Kingfan
gottgleicher Kingfan
 
Beiträge: 5303
Registriert: So 25.Apr.2004 11:03

Re: WIND - Fragen und Meinungen zum Buch

Beitragvon kingmouse68 » Mo 04.Feb.2013 15:11

:wink: @gunslinger19, Lexo'Dim, Pennywize_666:
Danke euch allen für Eure Mühe.

Naja, schaut ja weniger prickelnd aus.. Was hat sich Heyne nur dabei gedacht? :roll:
Dann muss man wohl in den sauren Apfel beißen. Blöd, das ich die Gebundene Ausgabe nur zum Zwecke der Vollständigkeit der Bände im Schränkle haben will. Fünf von meinen sieben Bänden der HC metallic Ed. sind ja noch eingeschweisst und ungelesen und nagelneu. Gelesen werden NUR die TB's. :D
Also muss ich mich leider mit diesem weißen Schutz-Umschlag abfinden. SCHADE! :(

Vielen Dank für euch schnelles und ausführliches Feedback! :sweet
kingmouse68
 

Re: WIND - Fragen und Meinungen zum Buch

Beitragvon Topsy » Sa 09.Feb.2013 01:38

Also ich habe es nun bis auf die letzten Seiten durch und bin noch etwas... ich grübel noch *lach*
Es ist auf jeden Fall nicht das was ich gewünscht hätte - zu wenig Roland und Ka-Tet - aber die Vorwarnung hatte ich ja schon.
Dennoch finde ich die Idee mit den verschachtelten Geschichten iwie ziemlich cool und gut zu lesen war es auch.
Schlecht wars auf jeden Fall nicht. Aber ich HOFFE iwann noch mal ein ganzes Buch über Roland und Anhang in die Finger bekommen zu dürfen^^
Topsy
 

Re: WIND - Fragen und Meinungen zum Buch

Beitragvon Dannyexx » Do 28.Feb.2013 12:15

Hallo. :)

Ich bin ganz neu im Forum und hätte gleich mal eine Frage. Ich bin ja schon seit 15 Jahren Stephen King-Leser, aber mit dem dunklen Turm habe ich erst kürzlich angefangen. Habe gestern mit dem dritten Band "Tot" begonnen.

Ich habe jetzt gelesen, dass der achte Band "Wind" zwischen dem vierten und dem fünften Band spielt und würde Euch nun gerne fragen, ob ich trotzdem in der chronologischen Reihenfolge lesen soll, wie sie erschienen sind, oder ob ich nach "Glas" gleich "Wind" lesen soll/kann, wenn der eh zeitlich gleich an "Glas" angesiedelt ist?

Danke im voraus für hilfreiche Antworten. Sollte diese Frage irgendwo schon mal beantwortet worden sein, dann Sorry. :D

Gruß

Danny
Dannyexx
 

Re: WIND - Fragen und Meinungen zum Buch

Beitragvon flo flagg » Do 28.Feb.2013 13:30

Du kannst die Bücher ruhig chronologisch lesen,bei Wind handelt es sich meines Wissens nach um Kurzgeschichten die auch keine große Rolle im weiteren Handlungsverlauf der Saga spielen.Also du kannst ruhigen Gewissens die Bücher so lesen wie sie erschienen sind.
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mi 02.Mär.2011 15:58

Re: WIND - Fragen und Meinungen zum Buch

Beitragvon Dannyexx » Do 28.Feb.2013 13:51

flo flagg hat geschrieben:Du kannst die Bücher ruhig chronologisch lesen,bei Wind handelt es sich meines Wissens nach um Kurzgeschichten die auch keine große Rolle im weiteren Handlungsverlauf der Saga spielen.Also du kannst ruhigen Gewissens die Bücher so lesen wie sie erschienen sind.


Okay, dann bedanke ich mich. :)
Dannyexx
 

Beitragvon Pennywize_666 » Do 28.Feb.2013 13:59

Willkommen im Forum Dannyexx :hallo:

"Wind" ist eine Schachtelgeschichte; sprich: Es sind drei Geschichten ineinander und zwar nach folgendem Schema 1 - 2 - 3 - 2 - 1. Nur Geschichte 1 hat direkt etwas mit dem Dunklen Turm zu tun und sie ist realtiv kurz (nur die beiden 1er im Schema knüpfen an das Ende von Band 4 und den Beginn von Band 5 an) , während 2 und 3 darin erzählt werden, sie beinhalten zwar bekannte Dinge/Personen vom Turmzyklus, aber die primäre Geschichte wird nicht vorangebracht.
Du kannst "Wind" zwischen Band 4 und 5 lesen, wenn du nicht brennend wissen willst, wie es mit dem Ka-Tet direkt weitergeht. Wenn du aber Ihre Suche nicht verschieben kannst/möchtest, solltest du nach "Glas" mit "Wolfsmond" fortfahren und "Wind" irgendwann später lesen :wink:



MfG Penny
King-Quiz:
:denk4 --- --- --- :denk3 --- --- :denk2 --- :tolleidee: ==> (???/120)
Die aktuellen Sperrzeiten (Stand 1700. Frage am 01.06.2014)
Benutzeravatar
Pennywize_666
gottgleicher Kingfan
gottgleicher Kingfan
 
Beiträge: 5303
Registriert: So 25.Apr.2004 11:03

Re: WIND - Fragen und Meinungen zum Buch

Beitragvon Dannyexx » Do 28.Feb.2013 16:51

Danke Penny. :D
Dannyexx
 

Re: WIND - Fragen und Meinungen zum Buch

Beitragvon Morik » Di 19.Mär.2013 13:44

Hat jemand die Grant Ausgabe von tWttK gekauft (und erhalten)?

Habe im Dec 2012 und einen Monat spaeter eine Bestellung aufgegeben und jetzt vor ~1Woche nochmal eine Email geschickt, aber 0 feedback von dem Verlag bekommen.

Hatte vorher nie irgendwelche Probleme beim Bestellvorgang :cry:
Morik
 

Re: WIND - Fragen und Meinungen zum Buch

Beitragvon Morik » Mo 25.Mär.2013 13:56

Nachtrag.
Der President des Verlags hat nun geantwortet, die hatten in der Zeit Probleme mit dem Webformular und beide Bestellungen sind nie eingetrudelt.
Mittlerweile ist das Problem aber wieder behoben.

Lese nun erstmal die standard edition
Morik
 

Re: WIND - Fragen und Meinungen zum Buch

Beitragvon ElenaScript » Do 04.Apr.2013 16:00

Ich habe "Wind" erst nach dem 7. Teil gelesen (daher fällt meine Meinung vermutlich anders aus als die der Leute, die es nach dem 4. Teil gelesen haben :roll: ) und hatte, nachdem ich die vorherigen Teile "verschlungen" hatte, eigentlich kaum Lust, es zu Ende zu lesen. Es ist mir so vorgekommen, als ob King diese (meiner Meinung nach ziemlich witzlose) Geschichte eingefallen ist, und um sie zu verkaufen, hat er ein bisschen was drumherum geschrieben und den DT-Stempel draufgedrückt :wink:
Für die Serie an sich finde ich "Wind" eher unnötig, ich hatte beim Lesen auch nicht den Eindruck, dass zwischen Band 4 und 5 was fehlt oder dass es noch Erklärungslücken gibt...
ElenaScript
 

Re: WIND - Fragen und Meinungen zum Buch

Beitragvon Walter_Brennan » Mo 27.Mai.2013 18:15

Hallo,
"LOVE" und danach "Wind" war für mich nach einigen Jahren "King-Abstinenz" wieder die Einstiegsdroge. Seitdem habe ich noch "Der Anschlag" und "Zwischen Nacht und Dunkel" verschlungen.
Da "Wind" als Band 4,5 bezeichnet wird, dachte ich auch, dass ich als Auffrischung vorher nochmals "Glas" lese. Das wäre meiner Meinung nach aber nicht nötig gewesen, abgesehen davon, dass "Glas" mein Lieblingsband der DT-Reihe ist...
Der Inhalt, sprich die beiden erzählten Geschichten, tragen nicht unbedingt zur Turm-Erzählung bei, aber einige Passagen, z. B. über die Muties, fand ich sehr spannend.
Außerdem...
Spoiler: zeigen
Die Stelle, an der Tim auf den Tyger trifft: Käfig, Abrund und, Stahlplatte mit "Aussenposten 19" usw.
kam mir irgendwie bekannt vor. Kann mir da jemand weiterhelfen, ob das schonmal woanders so oder soähnlich vorkam?
Ob "Wind" nötig oder nicht ist? - Mir hat der Roman auf jeden Fall gut gefallen und mich wieder auf die richtige Lektürespur gebracht.
Nochwas zum sog. Schutzumschlag: den Zweck des Schutzes erfüllt das Teil NICHT !!! Ich hab ihn beim Lesen auf jeden Fall abgelegt, weil man permanent damit irgendwo hängenbleibt. :cry:

Schönen Gruß

W_B
Zuletzt geändert von Walter_Brennan am So 08.Sep.2013 11:07, insgesamt 1-mal geändert.
51 Gänse - 90 min
"Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen."
-Salvor Hardin- "die Foundation-Trilogie" - ISAAC ASIMOV
Benutzeravatar
Walter_Brennan
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 640
Registriert: Mi 22.Mai.2013 08:45
Wohnort: Kreis Regensburg

Beitragvon Pennywize_666 » Mo 27.Mai.2013 18:26

Walter_Brennan hat geschrieben:Außerdem...
Spoiler: zeigen
Die Stelle, an der Tim auf den Tyger trifft: Käfig, Abrund und, Stahlplatte mit "Aussenposten 19" usw.
kam mir irgendwie bekannt vor. Kann mir da jemand weiterhelfen, ob das schonmal woanders so oder soähnlich vorkam?
Du täuscht dich nicht Walter_Brennan - Der Außenposten 19 kommt in "DT7 - Der Turm" zweimal vor: Teil fünf - DAS SCHARLACHROTE FELD DER CAN'-KA NO REY, Kapitel I - Der Abszess und die Tür (Adieu, meine Liebe), Unterkapitel 2, Absätze 2 und 5 (gebundene Heyne - Metallic-Ausgabe Seiten 855 und 856) :nice:



MfG Penny
PS: Diesmal waren es nur 11 Minuten 8)
King-Quiz:
:denk4 --- --- --- :denk3 --- --- :denk2 --- :tolleidee: ==> (???/120)
Die aktuellen Sperrzeiten (Stand 1700. Frage am 01.06.2014)
Benutzeravatar
Pennywize_666
gottgleicher Kingfan
gottgleicher Kingfan
 
Beiträge: 5303
Registriert: So 25.Apr.2004 11:03

Re: WIND - Fragen und Meinungen zum Buch

Beitragvon Walter_Brennan » Do 30.Mai.2013 09:59

HALLO PENNYWIZE_666 und natürlich auch alle anderen,

ah ja, die Stelle natürlich auch.
Vielleicht habe ich meine Frage nicht richtig formuliert: Ich dachte eher, dass ich die spezielle Situation
Spoiler: zeigen
der bedrohliche Tyger im Käfig am Abgrund als vermeindlicher Ausweg/Hilfe

und das meine ich bildlich, schon mal irgendwo gelesen oder gesehen habe. Dabei muss das nicht unbedingt in einem SK-Roman gewesen sein.
... vielleicht bei Hohlbein, oder Drachenlanze, Dunkelelf etc. Möglicherweise auch beim Mitgucken bei meinem Sohn von He-Man, She-Ra? o.ä.
Vielleicht versteht ihr jetzt was ich meine.
... oder sollte ich doch nur ein "King´sches Déjà-vu" gehabt haben?

n.d.t.

W_B
51 Gänse - 90 min
"Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen."
-Salvor Hardin- "die Foundation-Trilogie" - ISAAC ASIMOV
Benutzeravatar
Walter_Brennan
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 640
Registriert: Mi 22.Mai.2013 08:45
Wohnort: Kreis Regensburg

Re: WIND - Fragen und Meinungen zum Buch

Beitragvon Hannibal der Kannibale » Do 25.Jul.2013 08:43

Was ich bei dem Buch sehr bemerkenswert fand, war die Tatsache, wie schnell man wieder in die Welt eintauchen konnte. Ich war da nämlich zunächst skeptisch, da ich nicht wirklich ein Fan von nachträglich noch geschrieben Geschichten, zu bereits beendeten Werken bin. Aber schon nach wenigen Seiten, war diese Einstellung schon wieder passé. Man war wieder gleich drin in der Welt und die Geschichte in der Geschichte fesselte mich auch. Also konnte King mich mal wieder angenehm überraschen.
Bis dato auf bald, habt Freude am Leben und lasst`s euch nicht nehmen. ;-) Euer Hannibal the Cannibal, tata!
Benutzeravatar
Hannibal der Kannibale
Kingsüchtig
Kingsüchtig
 
Beiträge: 1814
Registriert: Mi 30.Mai.2001 00:01
Wohnort: Schönberg

VorherigeNächste

Zurück zu The Dark Tower

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron