Sollte King noch etwas über den Turm schreiben ?

Die Saga von Roland und dem Dunklen Turm. Bestehend aus Schwarz, Drei, Tot, Glas, Wolfsmond, Susannah, Der Turm und Wind

Moderator: Roland of Gilead

Sollte King noch etwas über den Turm schreiben ?

Ja, ein achter Teil wäre prima
44
17%
Kurzgeschichten über Roland und den Turm
68
27%
So eine Art Silmarillion mit der Vorgeschichte etc.
88
35%
Nein - Es ist gut wie es ist
55
22%
 
Abstimmungen insgesamt : 255

Re: Sollte King noch etwas über den Turm schreiben ?

Beitragvon Equinox » So 09.Nov.2008 10:51

Einen achten Band wünsche ich mir nicht, die Geschichte an sich ist zu Ende erzählt.
Aber die Idee mit einer Art "Simarillion" finde ich klasse. Darüber würde ich mich tatsächlich freuen. Und weiterhin immer wieder mal ein paar Kurzgeschichten oder so :)
Benutzeravatar
Equinox
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 249
Registriert: Mi 25.Jul.2007 11:12

Re: Sollte King noch etwas über den Turm schreiben ?

Beitragvon Joker » Mo 10.Nov.2008 10:44

Also da die DarkTower-Comics es ja versuchen die "Vorgeschichte" zu erleutern finde ich ansich das es nicht notwendig wäre eine zu schreiben aber ansich wäre ich stark dafür!
(Zumal die Comics doch nich Kings "Feder" endstammen?!)
Ich finde wir haben das "Recht" (*grins*) zu erfahren was auf dem Jericho Hill (genau) passierte/Was Rolands Vater zusties usw.
Wäre zumindest nett :)
Aber ich würde King verstehen wenn er mit DT abgeschlossen hatt und sich anderem widmed :)

Euer Joki
Joker
 

Re: Sollte King noch etwas über den Turm schreiben ?

Beitragvon Mr.Tower » Do 22.Jan.2009 21:11

Ja ein Buch über sein altes Ka-Tet wär echt toll. Oder Jericho Hill wie hier schon reichlich erwähnt wurde.
Ich stell mir die Schlacht auf dem Jericho Hill wie bei Herr der Ringe vor nur moderner (naja tausend Jahre alte Panzer xD). Roland mit seinen Männer auf so nem Hügel mit wehenden Umhängen in das Rote Licht der Abendsonne getaucht *saber*
Ja darüber ein Buch ^^ Auch wenn man das ende schon kennt.

Was auch noch interessant wär was auf der Wanderung zwischen Glas und Wolfsmond passiert oder ob irgendwas passiert einfach mal ein Buch einschieben. Obwohl neee ^^
Benutzeravatar
Mr.Tower
King Fan
King Fan
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 18.Jun.2008 18:23
Wohnort: NRW

Re: Sollte King noch etwas über den Turm schreiben ?

Beitragvon dewell » So 01.Feb.2009 15:06

Ich denke über die Geschichte von Roland wurde genug geschrieben, seine Vergangenheit ist in Glas sehr gut erläutert.

Bücher à la "Das Schwarze Haus" oder "Die kleinen Schwestern von Eluria" würden mir gefallen, halt Bücher deren Übel auf den Crimson King oder die Schwachstellen oder sonstwas zurückzuführen sind.

Vielleicht etwas, das Rolands Welt etwas genauer zeigt, bevor die Welt sich weiterbewegt hat.

Z.B. ein Buch, das im "gesunden" Lud spielt oder auch die Geschichte vom Großvater des Ticktackmanns (hab den Namen vergessen)
dewell
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 21.Jan.2009 19:15

Beitragvon Sydney » So 01.Feb.2009 15:28

dewell hat geschrieben:[...] oder auch die Geschichte vom Großvater des Ticktackmanns (hab den Namen vergessen)

Du meinst David Quick? :nice:

Ich fände es allgemein auch sehr schön, wenn King noch die eine oder andere KG zum Turm rausbringen würde. Am liebsten würde ich noch etwas über Rolands Vergangenheit lesen (wie in GLAS oder DIE KLEINEN SCHWESTERN VON ELURIA). :-P
Sydney
 

Re: Sollte King noch etwas über den Turm schreiben ?

Beitragvon Suz » Mi 03.Mär.2010 12:33

Ich hatte spontan "Nein" angeklickt..
Aber jetzt beim näheren drüber nachdenken würde ich ne Art Silmarillion nicht schlecht finden :D
Aber einen 8. Teil fänd ich ein No Go..
Suz
 

Re: Sollte King noch etwas über den Turm schreiben ?

Beitragvon Wordslinger » Mi 03.Mär.2010 18:00

Suz hat geschrieben:IAber jetzt beim näheren drüber nachdenken würde ich ne Art Silmarillion nicht schlecht finden :D

Dafür gibt es ja die Konkordanzen von Rubin Furth:
# http://wiki.stephen-king.de/index.php/D ... _Turm_I-IV
# http://wiki.stephen-king.de/index.php/D ... Turm_V-VII

Suz hat geschrieben:Aber einen 8. Teil fänd ich ein No Go..

Über den denkt King ja zur Zeit nach 8)
# http://wiki.stephen-king.de/index.php/T ... he_Keyhole
Wordslinger
 

Re: Sollte King noch etwas über den Turm schreiben ?

Beitragvon Suz » Do 04.Mär.2010 11:02

oh, danke :)
Suz
 

Re: Sollte King noch etwas über den Turm schreiben ?

Beitragvon Roland_Deschain » Do 04.Mär.2010 11:14

Außerdem soll ja das noch kommen: viewtopic.php?f=1&t=7901
Roland_Deschain
 

Re: Sollte King noch etwas über den Turm schreiben ?

Beitragvon schwarzer peter » Sa 27.Mär.2010 21:11

Das mit dem Silmarillion ist ja echt mal ne tolle Idee.
Aber wenn man bedenkt, wie lange Tolkien davor gehangen hat, es zu schreiben...

Aber wäre echt toll
schwarzer peter
 

Re: Sollte King noch etwas über den Turm schreiben ?

Beitragvon Billybumbler » Di 30.Mär.2010 12:32

Von mir aus darf Sai King noch Dutzende Bücher über den dunklen Turm schreiben,ich bekomm nicht genug davon.Und das man eventuell lange warten muß....na ja,das war ja bei Wolfsmond nicht anders und da war die Geschichte noch nicht mal zu Ende geschrieben.Die Wartezeit fand ich schon ziemlich heftig!
Jedenfalls warte ich gerne,wenn dann auch mal wieder was vom DT auf dem Markt erscheint. :D
Billybumbler
 

Re: Sollte King noch etwas über den Turm schreiben ?

Beitragvon wolfsfussel » Mi 31.Mär.2010 10:07

ich bin auf jeden fall dafür, denn die story um den dunklen turm is echt genial :mrgreen: . aber es sollten dabei nicht nur irgendwelche vorgeschichten z.B. über irgendwelche nebenfiguren sein.
wolfsfussel
 

Re: Sollte King noch etwas über den Turm schreiben ?

Beitragvon *Schade um Cuthbert* » So 09.Mai.2010 11:02

Ich habe klar für nein gestimmt...ich glaube man sollte den wahnsinnigen Mythos ruhen lassen, zumindest die Storyline an sich...ein paar versteckte Aufklärungen in anderen Romanen oder Kurzgeschichten vielleicht, aber nicht mehr. Wahrscheinlich wären die meisten nach dem fortgesetzten Ende noch enttäuschter als vorher...

Mini-Spoiler:Ausserdem was lehrt uns das Ende??? Das Zimmer im Obergeschoss war leer (wo vorher in der Story immer mal drüber philosophiert wurde)...und wird auch immer leer bleiben...auch mit dem Horn des Eld.

Das ganze hat mich ein wenig an ein Lied namens "Never ending Story" erinnern...

Ruhe sanft Mythos
*Schade um Cuthbert*
 

Re: Sollte King noch etwas über den Turm schreiben ?

Beitragvon RolandDeschain31 » Mo 08.Nov.2010 00:15

Ich finde es schwierig, jetzt, nachdem das Ende fertig ist, noch Teile dazwischen zu "flicken". Dann lieber Silmarillion - like die Vorgeschichte erzählen. Aber das wird ja quasi (in Teilen) jetzt durch die Comics gemacht.

Schön wäre natürlich, die ganze Geschichte VOR Roland erzählt zu bekommen. Dann aber bitte etwas weniger Biebel - like wie das Silmarillion. Das konnte ich irgendwie nicht lesen.
RolandDeschain31
 

Re: Sollte King noch etwas über den Turm schreiben ?

Beitragvon Boris Barrois » Di 04.Jan.2011 08:14

Also ich würde auch gerne mehr über den dunklen Turm lesen. Allerdings bin ich mir nicht so sicher, ob das wirklich eine gute Idee ist, das King sich nochmal ransetzten will. Geschichten die irgendwo dazwischen spielen, haben irgendwie immer einen komischen Beigeschmack. Man weiß einfach schon was mit allen passiert. Es wäre zwar toll, auf der einen Seite, noch mehr über Bert zu erfahren und auch über die Zeit vor Eddie, Sussana und Jake aber irgendwo fehlt halt auch ein bißchen der Reiz.
Dann würde ich eher noch eine Fortsetzung befürworten, sofern King was gutes einfallen würde. Im Prinzip
Spoiler: zeigen
geht es ja nach dem Turm weiter. Daraus lässt sich ja schon was machen.
Boris Barrois
 

VorherigeNächste

Zurück zu The Dark Tower

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron