Der scharlachrote König - Crimson King

Die Saga von Roland und dem Dunklen Turm. Bestehend aus Schwarz, Drei, Tot, Glas, Wolfsmond, Susannah, Der Turm und Wind

Moderator: Roland of Gilead

Beitragvon Pennywize_666 » Mi 14.Mär.2007 14:34

Zu deinem Spoiler:
Wenn man die Saga gründlich gelesen hat, wird man festgestellt haben, dass der CK nicht freiwillig an diesem Ort ist und der- oder diejenigen, die ihn dahin gebracht haben, hatten bestimmt die Möglichkeit die betreffende Tür zu öffnen -> In meinen Augen ist der CK dort ein Gefangener :lookaround:



MfG Peny
King-Quiz:
:denk4 --- --- --- :denk3 --- --- :denk2 --- :tolleidee: ==> (???/120)
Die aktuellen Sperrzeiten (Stand 1700. Frage am 01.06.2014)
Benutzeravatar
Pennywize_666
gottgleicher Kingfan
gottgleicher Kingfan
 
Beiträge: 5303
Registriert: So 25.Apr.2004 11:03

Beitragvon Wordslinger » Mi 14.Mär.2007 14:41

Pennywize_666 hat geschrieben: In meinen Augen ist der CK dort ein Gefangener :lookaround:


ja das ist mir schon klar, sonst wäre ja diese ganze balkon-geschichte vollkommen hirnrissig.

aber ich habe das immer so verstanden, dass er den turm von innen heraus zerstören wollte, um dann aus dem chaos seine eigene welt zu bauen, nur als er dann drin war, lief dann alles anders als geplant...

lg Schmied :hammer
Wordslinger
 

Beitragvon Pennywize_666 » Mi 14.Mär.2007 14:44

@Woerterschmied:
Lies DT VII - das Kapitel mit Dandelo noch einmal, da wird beschrieben, wie der CK zum DT gebracht wird (er reist in seinem eigenen Sturm) - und in Verbindung mit anderen Stellen in der Saga - ergibt sich dass er dort als Gefangener endet - und selbst wenn er freiwillig dorthin gegangen ist um sein Werk zu vollenden - hat ihm eventuell der Turm selber die Pforte geöffnet - um ihn dann dort festzusetzen



MfG Penny
King-Quiz:
:denk4 --- --- --- :denk3 --- --- :denk2 --- :tolleidee: ==> (???/120)
Die aktuellen Sperrzeiten (Stand 1700. Frage am 01.06.2014)
Benutzeravatar
Pennywize_666
gottgleicher Kingfan
gottgleicher Kingfan
 
Beiträge: 5303
Registriert: So 25.Apr.2004 11:03

Beitragvon Tiberius » Mi 14.Mär.2007 15:35

ja, und vor allem das Kapitel als Roland, Susannah und Oy vor dem Le Casse Roi Russe sind und den drei Uffis begegnen. Rando Thoughtful und seine Kollegen erzählen einiges sehr interessantes über den CK.

Im übrigen wird auch in DT VII klar, dass der CK ebenfalls von Arthur Eld abstammt, was ich sehr interessant finde. Genaue Textstellen kann ich aber auch nochmal raussuchen.

Dandelo erzählt Roland und Susan, dass er mit seinem Gefolge nur an seinem Haus vorbeigezogen ist, und er sich im Keller seines Hauses versteckt hat. Aber auf Grund von Dandelos wirklicher Rolle habe ich an der Aussage Zweifel, dass Dandelo nicht entdeckt wurde.
Tiberius
 

Beitragvon Crom » Mi 14.Mär.2007 16:01

@Tiberius

Meine Vermutung dazu ist, das der SK auf seinenr "Reise" zum Turm sehr genau wußte, das Dandelo in seinem Haus ist.
Er sah ihn als weitere Möglichkeit, Roland auszuschalten.
Crom
 

Beitragvon dio » Fr 23.Mär.2007 18:42

so oder so: ck ist dem lauf der zeit nicht gewachsen und am ende wahnsinnig geworden (u.a. die sache mit seinem hofstaat). denn: fällt der dunkle turm, muss auch der ck sterben. anscheinend war ihm dies aber vollkommen egal, solange das weiße vernichtet würde.
wahrscheinlich wollte er, was im prinzip alle wollen: wissen, was sich hinter der obersten tür im dt befindet.
dio
 

Beitragvon Weltenwanderer » Fr 22.Jun.2007 21:26

Was bringt es einem zu erfahren was sich hinter der obersten Tür befindet?
Ist es einfach nur Neugier?
Der Weihnachtsmann war doch vor seiner Pilgerfahrt zum Turm sehr mächtig und hätte alles haben können oder etwa nicht?
Womit konnte der Turm ihn schon locken?
Weltenwanderer
 

Das Auge des Königs

Beitragvon Sydney » Fr 10.Aug.2007 10:07

Hallo an alle! ^^
Ich wollte gerne wissen, ob jmd von Euch vllt ein Bild in höherer Auflösung vom "Zeichen" des Scharlachroten Königs hat.
Also dieses hier:
Bild

Nur halt etwas grösser. ^^
Wäre super, wenn mir da jmd weiterhelfen könnte. :)
Sydney
 

Beitragvon Char » Fr 10.Aug.2007 11:59

Ich bin auch schon länger auf der Suche nach sowas...kann dir deshalb nicht weiterhelfen :ohhh:
Char
 

Re: Der scharlachrote König - Crimson King

Beitragvon flo flagg » So 25.Sep.2011 15:27

Ich entstaub jetzt mal diesen Threat hier.

Ich hab eine Frage zum Scharlachroten König.
Hier im Artikel zum Scharlachroten König steht das der Scharlachrote König in der Lage wäre Menschen in anderen Welten zu beeinflussen und sie vor eventuellen Gefahren zu warnen.Das mit den beeinflussen erschlisst sich mir.Aber warum sollte er Menschen warnen?Ich hoffe mal das ich eine Antwort darauf kriege,und bedanke mich schon mal im Vorraus.
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mi 02.Mär.2011 15:58

Re: Der scharlachrote König - Crimson King

Beitragvon Crom » So 25.Sep.2011 19:04

hxxp://wiki.stephen-king.de/index.php/Maerlyn

Hier findet man die genaue Aussage zum König.........

Maerlyn gab jeder Kugel eine besondere Fähigkeit mit, damit sie den Menschen wertvoll erschienen. Jedoch enthielt jede der Sphären einen Fluch, um unter den Besitzern Kummer und Sorge zu verbreiten.
Der Zauberer brachte die Kugeln zusammen mit einigen verbliebenen Großen Kreaturen unter die Menschen. Während Arthur Elds Introhnierung in Gilead erschienen die Ungeheuer in Menschengestalt und feinsten Kleidern. Maerlyns Plan ging auf: Noch während der Feier verändert sich das Verhalten der Menschen bei Hofe. Aus Großzügigkeit und Vertrauen wird Missgunst und Misstrauen. Außerdem kann er sein Versprechen an das älteste der Ungeheuer halten, die Rache an Arthur Eld schwor. In scharlachroter Robe und von unbeschreiblicher Schönheit verführt sie Arthur Eld.

Maerlyns Blick in die Zukunft

Dem Kind, welches aus dieser Nacht entsteht, verspricht Maerlyn eine - in seinen Augen - großartige Zukunft. Es wird als eine neue Art von Chaos über die verschiedenen Welten des Universums bringen und eines Tages auch den Dunklen Turm zum Einsturz bringen.
Doch Ka ist ein Rad: Maerlyn erkennt, dass es in ferner Zukunft einen menschlichen Nachkommen von Arthur Eld geben wird. Als letzter Krieger des Weißen wird er den Scharlachroten König, Kind des Arthur Eld und des ältesten Wesens der Urkreaturen, bekämpfen. Maerlyn sagt außerdem voraus, dass dieser Mensch, sollte ihm nicht Einhalt geboten werden, letztendlich die Macht der Dunklen Wesen für immer eindämmen werde.

Ich vermute, das er sich allein durch die Abstammung und vielleicht die Hingabe eines eigenen persönlichen "Siguls" den Zutritt zum Turm verschafft hat.
Crom
 

Beitragvon Pennywize_666 » So 25.Sep.2011 19:15

flo flagg hat geschrieben:Aber warum sollte er Menschen warnen?Ich hoffe mal das ich eine Antwort darauf kriege,und bedanke mich schon mal im Vorraus.
Eine Warnung muss nicht zwingend positiv sein - sondern soll jemanden auch von seinem Handeln gegenüber dem Scharlachroten König abbringen - ob dieser dann danach handelt ist eine andere Sache :? - Ich denke, der folgende Spoiler (auf das Essenzielle gekürzt aufgeführt) ist die Stelle die in diesem Thread mit einer Warnung gemeint ist - da der Crimson King ansonsten sein Umfeld/Charaktere beeinflusst und lenkt, wie es ihm beliebt.

Spoiler zu "Schlaflos" Seite 674ff
Spoiler: zeigen
[Ich habe die Absicht, Ed Deepneaus Unternehmen zu einem erfolgreichen Abschluß zu führen, Ralph; ich habe die Absicht, den Jungen, von dem deine Freunde dir erzählt haben, in den Armen seiner Mutter sterben zu lassen, und ich möchte sehen, wie es passiert. Ich habe sehr hart hier in Derry gearbeitet, und ich finde, das ist nicht zuviel verlangt, aber es bedeutet, daß ich mir dich jetzt gleich vom Hals schaffen muß. [Ich habe die Absicht, Ed Deepneaus Unternehmen zu einem erfolgreichen Abschluß zu fiihren, Ralph; ich habe die Absicht, den Jungen, von dem deine Freunde dir erzählt haben, in den Armen seiner Mutter sterben zu lassen, und ich möchte sehen, wie es passiert. Ich habe sehr hart hier in Derry gearbeitet, und ich finde, das ist nicht zuviel verlangt, aber es bedeutet, daß ich mir dich jetzt gleich vom Hals schaffen muß.[Ich habe die Absicht, Ed Deepneaus Unternehmen zu einem erfolgreichen Abschluß zu fiihren, Ralph; ich habe die Absicht, den Jungen, von dem deine Freunde dir erzählt haben, in den Armen seiner Mutter sterben zu lassen, und ich möchte sehen, wie es passiert. Ich habe sehr hart hier in Derry gearbeitet, und ich finde, das ist nicht zuviel verlangt, aber es bedeutet, daß ich mir dich jetzt gleich vom Hals schaffen muß.
[...]
Ralph trat einen Schritt tiefer in den Müllgestank des Dings {Die Gestalt des Scharlachroten Königs hinter der Gestalt von Mutter, hinter der Gestalt von Queenfish} hinein. [...]
[Was denkst du dir eigentlich? Geh weg von mir! Willst du den Rest deines Lebens im Rollstuhl verbringen?]
[»Ich kann mir Schlimmeres vorstellen, Kumpel [...]«]
[...]
[Hör mir zu, Junge! Hör mir zu und paß auf ]
[...]
[WAS DENKST DU DIR EIGENTLICH DABEI?]
[»Ich weiß nicht; vielleicht will ich dich nur an den Barthaaren ziehen. Mal sehen, ob sie echt sind.«]
[...]
[Nein, das wagst du nicht! Du wirst gelähmt sein!]
[»Katzenwelse sind nicht giftig - das war das Ammenmärchen eines zehnjährigen Jungen, der noch mehr Angst hatte als ich.«]
Ralph griff mit der Hand, in der er den Metalldorn verborgen hielt, nach dem Schnurrbart, und der schuppige Kopf zuckte zurück, wie es ein Teil von Ralph gewußt hatte. [...] stieß Ralph die Spitze des Ohrrings in ein schwarzes, gewölbtes Fischauge.
[...] und der Scharlachrote König, dessen hübsches Gesicht zu einer Fratze von Schmerz und Fassungslosigkeit verzerrt war, saß vor ihm. Eines seiner Augen funkelte so rot wie das eines Luchses im Feuerschein; das andere war vom grellen, gebrochenen Funkeln von Diamantsplittern erfüllt.
[...]
[Du bist gewarnt worden, du kurzfristiger Hurensohn! Du glaubst, du kannst mich an den Barthaaren ziehen, ja? Nun, mal sehen, ja? Mal sehen!]
Ich hoffe ich konnte deine Frage klären :sweet



MfG Penny
King-Quiz:
:denk4 --- --- --- :denk3 --- --- :denk2 --- :tolleidee: ==> (???/120)
Die aktuellen Sperrzeiten (Stand 1700. Frage am 01.06.2014)
Benutzeravatar
Pennywize_666
gottgleicher Kingfan
gottgleicher Kingfan
 
Beiträge: 5303
Registriert: So 25.Apr.2004 11:03

Re: Der scharlachrote König - Crimson King

Beitragvon flo flagg » So 25.Sep.2011 20:02

Super!Danke für die Antworten:)
Benutzeravatar
flo flagg
King Guru
King Guru
 
Beiträge: 1089
Registriert: Mi 02.Mär.2011 15:58

Re: Der scharlachrote König - Crimson King

Beitragvon jamesh » Mi 28.Sep.2011 11:55

Interessant, der Spoiler. Ich bin gerade auf Seite 632 von Schlaflos. Ich freue mich auf nachher :D
Bis dahin muss ich der Versuchung widerstehen, auf den Spoiler zu klicken...
jamesh
 

Re: Der scharlachrote König - Crimson King

Beitragvon Vermis » Sa 30.Apr.2016 09:48

Ich hab grade ein bisschen im Buch "Unheimliches" geblättert, da sehe ich eine Kurzgeschichte von Evan Hunter. Und wie heißt sie? Der scharlachrote König!

Ich bin noch nicht zum lesen der Geschichte gekommen, aber könnte das Mit-Inspiration für King gewesen sein, oder ist es nur der Titel der mich auf den Gedanken bringt?
"Die Elektrizität ist eine von Gottes Pforten zum Unendlichen." -Charles Jacobs, Revival
Benutzeravatar
Vermis
King Insider
King Insider
 
Beiträge: 544
Registriert: So 20.Mär.2016 14:29
Wohnort: Oberfranken

VorherigeNächste

Zurück zu The Dark Tower

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron