Der scharlachrote König - Crimson King

Die Saga von Roland und dem Dunklen Turm. Bestehend aus Schwarz, Drei, Tot, Glas, Wolfsmond, Susannah, Der Turm und Wind

Moderator: Roland of Gilead

Beitragvon Guru Josh » Di 12.Apr.2005 08:28

Wie meinst du das, Guru Josh?
Was ist denn deiner Meinung nach der Unterschied zwischen Spinnenkönig und König der Spinnen?


@july:

ich finde, XylphisREX hat es auf den punkt gebracht:

ein könig der spinnen muß dies nicht unbedingt im körper einer spinne sein. könnte auch alles andere sein, was dann vielleicht eine verwandlung zur spinne erschwert, oder unmöglich macht.
( das könnte indirekt auch die antwort auf die frage sein, warum sich der ck im kampf mit roland nicht verwandelt hat. diese frage ist vor kurzem mal aufgetaucht.

ein spinnenkönig hat in der regel schon etwas mit der gattung zu tun, so wie eine bienenkönigin eine biene ist, verstehst du?

aber wie schon gesagt, ich kann mir fast schon eher vorstellen, daß ein reporter nicht richtig zu- oder hingehört hat und das wir uns über eine frage gedanken machen, die in der form vielleicht garkeine rolle spielt.
Guru Josh
 

Beitragvon unR » Mo 18.Apr.2005 19:48

Hi ! Hab mir grad King`s Bildergalerie angeschaut und bin dabei auf folgendes T-Shirt gestoßen:

http://www.stephen-king.de/albums/album01/aae.jpg

Kann man das irgendwo kaufen ?

Achja, ist das : http://nozzala.com/ verar**** oder kann man bei denen wirklich ein Nozz-A-La Shirt kaufen ? :)


----------------EDIT
Poster zum dunklen Turm gibts es leider keine, oder ?
unR
 

Beitragvon Roland of Gilead » Mo 18.Apr.2005 20:03

Es gibt bei http://www.Michaelwhelan.com einige Bilder zu kaufen, die von DT sind. aber poster gibt es höchstens die werbematerialien (hauptseite - Stephen king - Werbung), da müsstest du mal bei deiner Buchhandlung nachfragen.

Das erste Shirt: keine Ahnung, aber das 2. ich denke, das das echt ist. Kenne zwar noch keinen der ein solches T-Shirt hat, aber zu 90% ist das kein Fake.
If you love something set it free.
If it comes back it was, and always will be yours.
If it never returns, it was never yours to begin with.


Lange Tage und angenehme Nächte, Roland of Gilead

__________
Bild
Benutzeravatar
Roland of Gilead
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4087
Registriert: Mi 04.Sep.2002 15:08
Wohnort: zwischen AC und K

Beitragvon Goldjunge » Di 26.Apr.2005 15:33

King Crimson jaja, eine der drei großen Progbands (neben Yes und Genesis).

Ich denke sehr wohl, dass der Crimson King eine Homage an diese Band darstellt. Zumal ein sehr deutlicher Bezug zum Debüalbum der Crimson King festzustellen ist. Mit Schauer denke ich an das Cover und mit SChauer denke ich auch an das Titelstück.

"In the court of the Crimson King" und dann nur noch fette Melotronchöre

Die Musik von King Crimson und Robert Fripp passt zu King.
Goldjunge
 

Beitragvon Guru Josh » Mi 27.Apr.2005 08:37

in diesem zusammenhang sei auch das 1974er studioalbum der crimsons mit dem namen "RED" erwähnt.

die verbindung hat durchaus etwas für sich, ist mir bisher aber noch garnicht aufgefallen.
Guru Josh
 

Beitragvon Goldjunge » Mi 27.Apr.2005 19:13

Nunja, Red hat glaube ich nix mit dem dunklen Turm zu tun, aber es ist eine der besten Platten dieser King Crimson Formation ;)
Goldjunge
 

Beitragvon Guru Josh » Do 28.Apr.2005 07:23

nun, wahrscheinlich hat "red" mit dem turm soviel oder so wenig zu tun, wie "king crimson".

im turm ( der deutschen ausgabe ) heißt es "der scharlachROTE könig" und nicht der "crimson king".

wenn man also (eine auf den ersten blick durchaus zulässige verbindung) zwischen dem crimson king --> king crimson ziehen möchte fällt in dem zusammenhang auch die ähnlichkeit zwischen "red" = rot --> scharlachroter könig auf, da diese farbe meines wissens nach auch in der originalversion eine nicht ganz unbedeutende rolle einnimmt.
Guru Josh
 

Beitragvon Goldjunge » Fr 29.Apr.2005 19:19

Wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht, ist scharlachrot eine der möglichen Übersetzungen von crimson ...
Goldjunge
 

Beitragvon Roland of Gilead » Fr 29.Apr.2005 22:25

Stimmt, da hat Susa recht. liegt daran, da man das Wort "scharlach" nicht mit rot in verbingdung bringt. deswegen hat man wahrscheinlich beides zusammengefügt.
If you love something set it free.
If it comes back it was, and always will be yours.
If it never returns, it was never yours to begin with.


Lange Tage und angenehme Nächte, Roland of Gilead

__________
Bild
Benutzeravatar
Roland of Gilead
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4087
Registriert: Mi 04.Sep.2002 15:08
Wohnort: zwischen AC und K

Beitragvon Guru Josh » Sa 30.Apr.2005 09:00

Wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht, ist scharlachrot eine der möglichen Übersetzungen von crimson


...was ja meine aussage stützt...
Guru Josh
 

Beitragvon Guru Josh » Sa 30.Apr.2005 09:16

Roland of Gilead hat geschrieben:
Stimmt, da hat Susa recht. liegt daran, da man das Wort "scharlach" nicht mit rot in verbingdung bringt


ich als älterer von uns beiden darf vielleicht auf folgenden geschichtlichen hintergrund verweisen:

vom wortursprung her leitet sich der begriff "scharlach" vom mittellateinischen "scarlatum" ab. dieser begriff bezeichnete ein ROTgefärbtes, langes gewand.

über die jahrhunderte im einfluß des arabischen über das persische ins griechische "kyklas" gewandelt, was soviel wie "den körper umschließend" heißt. (griechisch kyklos = kreis ) es bezeichnete also zu der zeit ein den körper umschließendes kleid in einem sehr kräftigen hellen roten farbton, daß den trägerinnen der oberschicht vorbehalten war und dies durch die rote signalfarbe auch dokumentierte.

die bezeichnung der kinderkrankheit "scharlach" geht übrigens auch auf die rötliche färbung des hautausschlages zurück.

in der farblehre ist heute noch der begriff "scharlach" für ein leuchtend intensives rot gebräuchlich.

es ist insofern also unrichtig, den zusammenhang zwischen rot und scharlach nicht zu ziehen.
Guru Josh
 

Beitragvon Aeris » Sa 30.Apr.2005 11:24

Roland of Gilead hat geschrieben:Stimmt, da hat Susa recht. liegt daran, da man das Wort "scharlach" nicht mit rot in verbingdung bringt. deswegen hat man wahrscheinlich beides zusammengefügt.


@Guru Josh: Also ich weiß auch nicht, was hier alle haben: bei Scharlach denkt man doch sofort an Rot!!! Scharlach ist halt ne Farbe, genau so wie ich bei Cyan gleich an blau und bei Magenta an rot denke, denkt man bei Scharlach doch auch sofort an rot! Crimson hingegen bedeutet ja eher "purpur", nicht?
Aeris
 

Beitragvon Goldjunge » Sa 30.Apr.2005 15:27

Auch. Allerdings ist dies nicht immer die passende Übersetzung. King Crimson (Band) würden es nicht wollen, wenn man Ihren Namen mit Purpur übersetzt. Leute die diese Musik kennen würden über der Übersetzung purpur einen Lachkrampf kriegen.
Goldjunge
 

Beitragvon Guru Josh » Sa 30.Apr.2005 19:47

aeris hat geschrieben:
@ Guru Josh:Also ich weiß auch nicht, was hier alle haben: bei Scharlach denkt man doch sofort an Rot!!!


@aeris: mensch, wir sind ja geschwister im geiste!! :lach :lach schön zu sehen, daß das es da noch jemanden gibt, der so denkt wie ich :bounce: hast e heute abend schon was vor? ich kenn da n netten kleinen griechen mit höllischem zaziki :lach :lach
Guru Josh
 

Beitragvon Aeris » Sa 21.Mai.2005 11:14

frasdorf hat geschrieben:6. Warum in aller Welt hat der CK nun wirklich alles getan, um diese Brechergeschichte aufzubauen und niemals gemerkt, das die Rosen am Turm auch ein essentieller Bestandteil des Turm/Balken-Gefüges sind (wird erwähnt) und nicht einfach angefangen, dieses Feld zu zerstören. Wenn Roland Blumen pflücken kann, und der CK auch von der Linie des Elds abstammt, dann kann er es schon allemal, oder? Und was dann? Dann ist der Turm futsch, genau!!! Also, schickt den CK zum Blumenpflücken (happy valentine). Irgendwer anderer Meinung? Schließlich kann der CK ja auch den Turm betreten (Anmerkung)


Hmm, da bin ich noch nie drauf gekommen, gute Idee!!!! *rofl* Da hast du Recht, den Rosen etwas anzutun, da ist der CK nich drauf gekommen, was aber sicher etwas gebracht hätte!!

frasdorf hat geschrieben:8. Was ging eigentlich in CK vor, als er merkte, das er nicht essentieller Bestandteil des Turmes ist, der Roland aber schon? Wieso wurde er davon abgehalten, einfach bis ganz nach oben zu traben?

Tja, ich glaub, das fand er ganz schön sch...!! *g* Naja, dass der CK nicht ganz nach oben konnte, liegt daran, dass er auf den einen Balkon gegangen ist, und dann nicht wieder rein konnte, weil die Tür zu war! Der Turm hat ihn nicht wieder zurück rein gelassen!
Aeris
 

VorherigeNächste

Zurück zu The Dark Tower

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron