DER TURM - Fragen und Meinungen zum Buch

Die Saga von Roland und dem Dunklen Turm. Bestehend aus Schwarz, Drei, Tot, Glas, Wolfsmond, Susannah, Der Turm und Wind

Moderator: Roland of Gilead

DER TURM - Fragen und Meinungen zum Buch

Beitragvon theklaus » Fr 02.Apr.2004 13:17

Ich bin die Schildkröte, mein Sohn.
Ich habe das Universum erschaffen,
aber bitte mach mir daraus keinen Vorwurf,
ich hatte fürchterliche Bauchschmerzen.
Benutzeravatar
theklaus
King of King
King of King
 
Beiträge: 2824
Registriert: Fr 28.Apr.2000 00:01
Wohnort: Pfeddersheim

Heynes Pressekampagne

Beitragvon Glue Boy » Fr 11.Jun.2004 05:55

Dem Heyne-Katalog entnehme ich, dass der Verlag zu DT 7 eine Pressekampagne startet.

In den Buchhandlungen werden dann dreiteiligen Deko-Würfel stehen ("in Metallic-Optik"). Aufgestapelt bilden sie den Turm.

Außerdem gibt es ein großes Plakat (DIN A1), das die Buchcover in einem Bild zeigt, und den Satz von King: "Der Dunkle Turm ist das wichtigste Werk meines Lebens, und nun ist es vollendet."

Das Buch wird in Verkaufssäulen angeboten.

Außerdem will Heyne in allen großen deutschen und österreichischen Zeitungen Anzeigen schalten ("Große Anzeigenkampagne").

Ich werde bei uns in der Redaktion auch vorschlagen, was zum Thema zu machen. Ich frage mich allerdings, ob man es schafft, eine Inhaltsangabe in 1:30 min zu liefern. :roll:
Glue Boy
 

Re: Heynes Pressekampagne

Beitragvon Isoquante » Fr 11.Jun.2004 09:36

Glue Boy hat geschrieben:Das Buch wird in Verkaufssäulen angeboten.



Kannst das mal genuaer erklären plz ?!?
Also machen sie dick wirbel darum, vielleicht klappt das dann auch mal mit dem erscheinugstermin :angry: :?:

Sam
Isoquante
 

Beitragvon Glue Boy » Fr 11.Jun.2004 09:39

Stell Dir eine 1,50 hohe Pappsäule vor, in der die Bücher gestapelt sind. Vorne ist die Säule natürlich offen, damit man die Bücher rausnehmen kann.
Glue Boy
 

Re: Heynes Pressekampagne

Beitragvon Pirx » Di 15.Jun.2004 23:50

Glue Boy hat geschrieben:Außerdem gibt es ein großes Plakat (DIN A1), das die Buchcover in einem Bild zeigt, und den Satz von King: "Der Dunkle Turm ist das wichtigste Werk meines Lebens, und nun ist es vollendet."


Na das will ich aber dann haben!
Pirx
 

Beitragvon Enigma » Fr 18.Jun.2004 14:29

Gut das ich alle meine Bücher in einer Buchhandlung kaufe und bestelle, dann habe ich vielleicht Glück,
einen Turm zu bekommen, wenn er mir denn gefällt :lol: .
Kann man diese Kampangne im Internet schon sehen ?
oder den Katalog wo es drin steht ?
Enigma
 

PR-Mittel zur Veröffentlichung DT7

Beitragvon Mr. Grey » Fr 18.Jun.2004 21:57

Hallo Enigma,

Du kannst die PR-Aktion bei heyne.de unter "Aktuelle Vorschauen" ansehen. Wenn Du denn zweiten Teil der Belletristik-Neuankündigungen öffnest/downloadest geht's ab Seite 12 um die bevorstehende Veröffentlichung des letzten Bandes.

Hier noch der direkte Link, falls ich mich etwas zu kompliziert ausgedrückt habe! :wink:

http://www.heyne.de/lese_pdf/vorschau_hy_belle2.pdf

Mr. Grey
_______________________________
"Lange Tage und angenehme Nächte"
Mr. Grey
 

Beitragvon Enigma » Sa 19.Jun.2004 08:27

Hallo Mr. Grey,

danke für den Tip, habs mir direkt angeschaut.
Das Poster sieht gut aus.

Leider habe ich bisher noch nie eine Antwort von Heyne bekommen, wenn ich ihnen eine Mail schickt.
Ich war mir unsicher ob ich die Bücher einfach so auf meiner HP reinstellen darf, wenn der © Rechte.
Jetzt habe ich sie einfach mit einem Verweis zu Heyne versehen.
Enigma
 

Beitragvon Glue Boy » So 20.Jun.2004 17:11

Habe leider keinen Scanner, kann es also nicht hier posten, aber über den Link müsste es ja gehen.

So eine Säule müsste man (wenn man denn will) sich eigentlich sichern können. Schließlich steht sie nur eine gewisse Zeit im Buchladen und muss dann entsorgt werden. Wenn man also den Händler/die Händlerin seines Vertrauens darauf anspricht, sollte man die ausgemusterte Säule/das Plakat o.ä. eigentlich für Peanuts oder für lau kriegen können, oder? Braucht doch sonst keiner, und sooooo viele Fans werden denen schon die Bude einrennen. (Leider, wie ich sagen muss.)
Glue Boy
 

Beitragvon M-O-N-D » So 20.Jun.2004 21:26

Ich denke auch einfach nur danach fragen, hab mir dadurch schon so manches Poster gekrallt. Die meisten Buchläden sind froh wenn sie das "Zeug" Loskriegen. :D
M-O-N-D
 

Beitragvon Linoge » Mo 21.Jun.2004 19:37

Ich bin sehr gespannt, wie King alle Handlungstränge unter einem Hut bringen will, bzw. in ein knapp 900 Seiten starkes Buch unterbringen will.

Zum einen muß er die Geschichte um Susannahs Geburt und den Kampf gegen diese Vampire und niederen Wesen zu Ende bringen, da gibt es wohl noch einiges aus Rolands Vergangenheit - wie sein erstes Ka-Tet zerbrach - zu erzählen, das neue Ka-Tet muß auch einmal auch wieder zusammenkommen, da gibt es noch die bislang unerzählte Sache mit dem Jungen aus Schlaflos, die Frage, ob den Brechern mehr Platz im Buch eingeräumt wird, ein wahrscheinlich klärendes Palaver mit Walter, und schließlich auch noch das Erreichen des dunklen Turms.

Denke, daß ist schon recht viel Stoff für "nur" 900 Seiten.
"All this speculation is fun!"
Bev Vincent über "Dark Tower"
Benutzeravatar
Linoge
King Power Fan
King Power Fan
 
Beiträge: 341
Registriert: Fr 23.Aug.2002 00:24

Das große Wiedersehen

Beitragvon Schnie » Di 22.Jun.2004 12:18

Eigentlich müssten wir im letzten Teil ja einige Figuren wieder treffen.

Patrick Danville
(soll ja zwei Leuten das Leben retten)

Thomas und Dennis
(verfolgen Flagg - werden ihn eines Tages stellen?)

Jack Sawyer
(ihm wurde von Speedy gesagt, dass er auch noch eine Rolle spielt)

Dinky
(laut King taucht er auch noch einmal auf)

Ted Brautigan
(der "große" Brecher)

um mal die wichtigsten zu nennen.

Bin wirklich gespannt ob King sie alle auftreten lässt/unterbringen kann, oder ob einige nicht mehr auftauchen. Vielleicht gibts ja einen "offenen" Schluss.
Heute schon in die King-News geschaut? Die News per Mail
Bild
Benutzeravatar
Schnie
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 3164
Registriert: Sa 02.Sep.2000 00:01
Wohnort: Berlin und Dorfprozelten

Beitragvon Frantico » Di 22.Jun.2004 13:43

Und was hat es eigentlich mit diesem "grünen Mann" auf sich der in "Schlaflos erwähnt wurde?

Vielleicht der kosmische Gegenspieler des Scharlachroten Königs?
Oder eine Inkarnation der Schildkröte (siehe "Es")?
Frantico
 

Beitragvon Tiberius » Di 22.Jun.2004 14:21

patrick danville wird sicherlich noch auftauchen (roland und eddie sind ja momentan noch allein unterwegs und es sieht nicht ganz danach aus, als würden sie zeitnah zu den anderen des ka-tet zurückkehren) - ich bin gespannt ob er wieder auto fährt , ob er sich verändert hat oder was auch immer (es wird sicherlich spannend)

auf jack sawyer bin ich auch gespannt, denn es dürften sich einige der diener des scharlachroten königs nach der sache im black house, für ihn interessieren, auch wenn er sicherlich einer der besten Leute ist, die keine revolvermänner sind.

ted brautigan ... ich weiß nicht, er ist ja noch in der hand des königs. vielleicht unterstützt er das ka-tet ja noch von innen heraus (vielleicht mit einem kleinen aufstand der brecher ... wer weiß das so genau) und hilft so, roland zu seinem turm zu bringen.

es dürfte noch spannend werden. vielleicht geben uns noch castle rock (auch wenn king nie wieder darüber schreiben wollte) und derry als "haupt"-städte von king die ehre - schön wäre es ja, denn so langsam bin ich fan von den beiden und nicht von New York ...

Mfg TIBERIUS
Tiberius
 

Re: Das große Wiedersehen

Beitragvon Hansmaulwurf » Fr 25.Jun.2004 22:13

Schnie hat geschrieben: Vielleicht gibts ja einen "offenen" Schluss.


Dann kann ich nur für Kings Familie hoffen, dass er eine gute Lebensversicherung abgeschlossen hat! :angry:

Ich bin mir eigentlich ziehmlich sicher, dass jedenfalls Derry in irgend einer Form noch mal vorkommen wird. Man denke nur an die Schildkröte.

Achso, und das Roland noch mal Susan sieht, ich denke das ist sicher ;) .
Hansmaulwurf
 

Nächste

Zurück zu The Dark Tower

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast